Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: ⫸ Tischordnung - mal wieder ein Thema!!!

11.12.2017
  1. #1
    Kat
    Kat ist offline
    Senior Mitglied
    Alter
    39
    Beiträge
    2.545
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ Tischordnung - mal wieder ein Thema!!!

    Hallo liebe Noch- und Ex-Bräute, es geht mal wieder um das Thema Tischordnung never ending story, gell??!

    Also ich bin auf jeden Fall für eine Tischordnung ohne feste Sitzplatzordnung aber mit einer großen Karte pro Tisch wo alle Namen drauf stehen. Finde ich eine gute Lösung.
    Die Tische können bei uns beliebig kombiniert werden, für 8 oder 10 oder 12 Leute, so dass ich theoretisch die Gäste nicht nach den Tischen aufteilen könnte, sondern andersrum.
    Soweit so gut.

    etwas unsicher bin ich mir mit dem Brauttisch. Die Eltern und Geschwister meines Mannes und meine Verwandtschaft kennen sich noch nicht und ich bezweifle ehrlich gesagt, dass die so wahnsinnig viel miteinander kommunizieren werden/können denn Joschis Mama spricht eigentlich nur türkisch (sie versteht zwar deutsch und könnte glaube ich auch mehr sprechen aber traut sich vielleicht nicht) und sein Papa spricht zwar deutsch aber nuschelt dabei so, dass man ihn kaum versteht.

    So, eigentlich gehören die Braut und Bräutigameltern ja schon an den Brauttisch. Andererseits würde ich meine Family dann lieber auch komplett zusammensetzen mit Opa und Tante und Cousins usw. aber das würde dann den Rahmen sprengen, zumindest wenn wir wie bisher geplant eine kleine Tafel haben und kein Hufeisen oder so. Ich hasse Hufeisen

    Habt Ihr eine Idee wie man das lösen könnte? Gleich den Riesen-Hochzeitstisch und alle mitdran packen oder eher aufteilen!??


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Tischordnung - mal wieder ein Thema!!!

    Wenn ich das richtig verstehe, überlegst, du, ob ihr alle Eltern woandershin setzt (zu ihren jeweiligen Familien). Bietet es sich an, an euren Tisch die Trauzeugen mit Partnern zu setzen? Oder eure Geschwister mit Partnern? Das fände ich auch eine gute Lösung. Und die Eltern dann halt zum Rest der Familien.

    Ansonsten würde ich es traditionell machen und die Eltern und evtl. die Geschwister an euren Tisch setzen. Soooo lange muss man da ja nicht still sitzen und sich unterhalten, erst isst man und danach löst sich eh alles etwas auf.

    Ein Riesenhochzeitsisch und vor allem ein Hufeisen ist auch nicht mein Fall...

  3. #3
    Senior Mitglied Avatar von JuleMaeuschen
    Ort
    München
    Beiträge
    2.945
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Tischordnung - mal wieder ein Thema!!!

    Hallo,

    bei uns werden im Restaurant wohl unsere Eltern neben uns sitzen.
    Da die Eltern meines Schatzes wohl nicht bis zur Feier bleiben werden, werden wir da unsere Trauzeugen neben uns setzen.

    Wir haben darüber aber bereits mit meinen Eltern geredet, damit sie sich dann nicht vor den Kopf gestoßen fühlen.

    Vielleicht sprecht ihr das mit deinen / seinen Eltern einfach kurz ab, damit die dann nicht am Tag der Feier "geschockt" sind.

    LG Jule

  4. #4
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Tischordnung - mal wieder ein Thema!!!

    hallo
    ich würde die trauzeugen an den brauttisch setzen und den eltern vorher bescheid geben. wenn sie drauf bestehen neben euch zu sitzen, dann müssen sie sich eben anschweigen oder sich irgendwie verständigen.
    bei uns saßen alle gäste nur zum essen an ihren plätzen. die zeit werden sie wohl überbrücken können.
    ich saß übrigens neben meinen eltern, weil ich mit meinen schwiegers nicht kann. mein schwiegervater kam gar nicht erst (hatte alibi)

  5. #5
    Senior Mitglied Avatar von sockenvertilger
    Alter
    35
    Beiträge
    2.262
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Tischordnung - mal wieder ein Thema!!!

    Hallo,

    also bei uns saßen unsere Trauzeugen mit Partnern mit am Brauttisch. Das war für alle ok so. gerade wenn bei euch noch die Sprachprobleme dazukommen ist es vielleicht wirklich keine schlechte Idee.

    Liebe Grüße
    <><socke<><

  6. #6
    simone71
    Gast

    Standard ⫸ AW: Tischordnung - mal wieder ein Thema!!!

    ich habe auch ein großes Problem mit der Tischordnung.?) Begründung: Ich habe 2 Mütter, denn meine Eltern sind geschieden und mein Daddy hat nochmal geheiratet. Ich verstehe mich mich seiner 2. Frau sehr sehr gut. Meine Frage: Wie mache ich das mit der Stirnseite der Tafel. Wen setze ich neben meinen Vater?

  7. #7
    Senior Mitglied Avatar von Jackie
    Ort
    Ludwigsburg
    Alter
    38
    Beiträge
    2.021
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Tischordnung - mal wieder ein Thema!!!

    Wir machen es mit dem Brauttisch so, dass dort nur wir als Brautpaar mit unseren Trauzeugen und deren Partner (also max. 6 Personen) sitzen werden. Unsere Familien haben wir "getrennt", auch wenn die sich kennen und gut mit einander auskommen.

    Das Problem von Simone steht uns auch bevor... Die Eltern von meinem Verlobten sind auch geschieden. Seine Mama hat einen neuen Partner, sein Vater aber nicht. Wir haben uns dafür folgende Lösung überlegt, da sich beide auch überhaupt nicht mehr verstehen:

    Seine Mama wird zusammen mit ihrem Lebenspartner, ihrer Mutter, den Eltern des Lebenspartners sowie der Schwester mit Freund von meinem Verlobten an einen Tisch gesetzt. Und in gebührendem Abstand setzen wir an einen anderen Tisch dann seinen Papa, dessen Eltern sowie Schwester mit Söhnen.

    Ich bin einfach der Meinung, für diesen einen Tag müssen sich eben alle mal zusammenreißen und sich im Zweifelsfall aus dem Weg gehen. Es ist immerhin der wichtigste Tag im Leben ihres Sohnes und den sollten sie durch Kleinkrieg nicht kaputt machen!

  8. #8
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Tischordnung - mal wieder ein Thema!!!

    Zitat Zitat von simone71 Beitrag anzeigen
    ich habe auch ein großes Problem mit der Tischordnung.?) Begründung: Ich habe 2 Mütter, denn meine Eltern sind geschieden und mein Daddy hat nochmal geheiratet. Ich verstehe mich mich seiner 2. Frau sehr sehr gut. Meine Frage: Wie mache ich das mit der Stirnseite der Tafel. Wen setze ich neben meinen Vater?
    hallo auf den hochzeit, wo wir bislang waren, saßen in solchen fällen immer die richtigen eltern zusammen neben braut oder bräutigam.
    ich würde da auch keinem "echten" elternteil nicht vor den kopf stoßen wollen.
    wenn ihr mit kaffee anfangt, kann ja einmal die richtige mama bei dir sitzen und abends die zweite frau? wenn so gar keiner verzichten möchte oder du dich nicht entscheiden kannst.

  9. #9
    Mitglied Avatar von Stefanie_81
    Ort
    Saarbrücken
    Alter
    36
    Beiträge
    781
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Tischordnung - mal wieder ein Thema!!!

    Wir haben es so gemacht, dass sich alle frei wählbar ihren Platz aussuchen können nur am Brauttisch werden wir unsere eltern und meine Schwester mit ihrem Mann sitzen direkt nebenuns dann unsere Trauzeugen mit Partner.

    Aber ich find das schon ne gute Idee, wenn sie sich net vor den Kopf gestoßen fühlen würde ich sie auch zu ihrer Familie setzen, dort können sie sich ja dann auch gut Unterhalten und wie schon gesagt wurde sitzen tun sie ja eh nur beim essen.

    Vg Steffi

  10. #10
    Kat
    Kat ist offline
    Senior Mitglied
    Alter
    39
    Beiträge
    2.545
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Tischordnung - mal wieder ein Thema!!!

    Ach, ich hätte halt schon gerne meine Mutter mit ihrem Lebensgefährten bei mir am Tisch, wir haben ein sehr enges Verhältnis und ich glaube sie möchte das auch.
    Ich (!!) hätte kein Problem damit, die Familie meines Zukünftigen geschlossen an einen separaten Tisch in unserer Nähe zu setzen aber das würde blöd aussehen, oder? Als ob wir sie irgendwie ausschliessen wollten. Zumal seine Schwester seine trauzeugin ist und sie dann wiederum nicht am separaten Familytisch, sondern bei uns, sitzen würde.

    Also evtl. machen wir unseren Hochzeitstisch einfach so groß dass auf der einen Seite neben ihm seine komplette türkische Verwandtschaft sitzt (sind nur 5 Leute, 2 Kinder) und auf "meiner" Seite meine Trauzeugin+Freund, meine Mutter+Lebensgefährte und dann mal sehen ob wir Opa und Tante und so direkt noch mit "ins Boot" nehmen...

    Klar, Ihr habt recht, es löst sich nach dem essen eh auf aber ich fänds blöd wenn die Leute nur drauf warten würden dass sie sich vom Tisch wegbewegen dürfen. So eine Weile würde ich schon gerne auch gemütlich beim Essen zusammen sitzen.
    nun ja, ist halt ne Multi-Kulti-Hochzeit irgendwie und ich glaube es wird niemand ein richtiges Problem damit haben. Kommunikationstechnisch wird wie gesagt aber sicher nicht allzu viel passieren zwischen den "parteien" !!

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Heikles Thema Tischordnung
    Von Jannika im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 36
  2. Antworten: 15
  3. Mal wieder: (ein)Schlafprobleme
    Von sunrise im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 52
  4. Mal wieder etwas zum Thema "Kevinismus"
    Von showtime im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 16

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige