Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 63

Thema: ⫸ STINKSAUER auf die kath. Kirche

12.12.2017
  1. #11
    Experte Avatar von ~Julchen~
    Beiträge
    8.590
    Feedback Punkte
    11 (100%)

    Standard ⫸ AW: STINKSAUER auf die kath. Kirche

    Ich kann Juules Post nur unterschreiben. Dass die kath. Kirche nunmal etwas konservativ ist und ihre eigenen Ansichten hat weiß doch eigentlich jeder. Ich würde mich jetzt nicht so darüber aufregen, sondern etweder das Gespräch mit einem anderen kath. Pfarrer suchen (z.B. im Hinblick, dass Daniel nur standesamtlich verheiratet war), oder eben dann ev. heiraten.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Moderator
    Unterhaltungskünstler Avatar von Anni
    Beiträge
    12.331
    Feedback Punkte
    18 (100%)

    Standard ⫸ AW: STINKSAUER auf die kath. Kirche

    also mein mann war ja auch schon mal verheiratet (nur standesamtlich) und bei uns gab es gar keine probleme mit dem kath. kirchlich heiraten !

    er musste genau erklären warum wiso weshalb das damals schiefgelaufen ist, das wird dann irgendwo eingereicht und wurde so akzeptiert !

    wir haben also kirchlich geheiratet !

  3. #13
    Rose
    Gast

    Standard ⫸ AW: STINKSAUER auf die kath. Kirche

    Zitat Zitat von Juule Beitrag anzeigen
    Hallo Nicole,

    sorry, die katholische Kirche hat nun mal den Standpunkt, dass das Sakrament der Ehe nur einmalig gespendet werden kann und nicht mehrmals.
    Ich denke, ihr hättet euch da vorher vielleicht mal informieren sollen, wenn es euch so wichtig war/ ist katholisch zu heiraten.
    LG,

    Juule

    Das Sakrament WURDE aber nicht gespendet, da die beiden lediglich auf dem Standesamt einen Vertrag geschlossen haben. Die beiden dürften - katholisch gesehen - immer noch unverheiratet gelten... es sei den
    so lt diesem Link
    Zitat: "Eine nur standesamtliche Trauung oder eine Trauung nach dem Ritus einer anderen Konfession oder Religion bedarf zur Anerkennung einer durch den Bischof zuvor erteilten Dispens, die über den Wohnsitzpfarrer beantragt werden kann." Zitatende

    WEnn also erst ein Bischof eine standesamtliche Trauung anerkennen muß damit sie in der kath Kirche Gültigkeit hat,
    wie kann dann im Umkehrschluß eine nicht anerkannte standesamtliche Trauung ein Hinderungsgrund sein?

    und zum Thema: vorher informieren -
    naja ICH gehe bisher davon aus, daß ein Priester/Pfarrer mehr über den christlichen Glauben wissen sollte als ich -
    d.h. das DER mir etwas erklären kann warum etwas geht oder nicht.
    Ich finde es nicht schlimm, daß er den beiden erklärt hat, das es den Begriff "ökumenische Trauung" in dem Sinn gar nicht gibt (war mir auch neu, wieder was gelernt)
    schlimm finde ich nur, wenn man zwei Leutchen so ablaufen läßt :-/

    Ich würds nicht an der kath Kirche fest machen,
    es gibt solche und solche Vertreter,
    wir haben hier in der Gemeinde auch einen Vertreter mit dem ich sehr auf Kriegsfuß stehe...
    (das Traugespräch WAR eigentlich schon mit dem Priester geführt und alle Fragen geklärt, die es zum Thema gab) als der hiesige Gemeindepfarrer in dessen Kirche wir heirateten sich, als wir die Unterlagen abgaben bemüßigt sah uns nochmal zum Gespräch zu bitten... Fein, dachte ich, der Mann nimmt sich die Zeit "neue Gemeindemitglieder" noch kennenlernen zu wollen...
    Langsam ungeduldig wurde ich allerdings als er mich die Unterschiede der Sakramente der evangelischen (ich bin ev.) zur kath Kirche abfragte.... :-/
    Ich halte mich für duchschn gebildet in Sachen christl Glauben, aber DARAUF war ich eh nicht gefaßt,
    ebensowenig auf den "Bekehrungsversuch" warum die kath Kirche "besser" sei... Bei mir hat er keinen guten Eindruck hinterlassen.
    Der uns trauende Priester ist da ein völlig anderer Mensch. Ich habe einen entsetzlichen Respekt vor diesem fast gleichaltrigen seinen Glauben lebenden Menschen,
    ich habe ihn schon das eine oder andere Mal über seine Ansichten befragt und sie haben mir immer sehr zum Nachdenken gegeben,
    er ist jemand, bei dem ich dann denke, so
    "geringschätzig wie ich früher mal über die kath Kirche dachte, können die nicht sein, sonst würde ein so intelligenter und nachdenklicher Mensch da nicht angehören und das so leben,
    also habe ich mich mit einigen Dingen beschäftigt die mich früher wirklich nervten und teilweise auch meine Meinung geändert... er ist jemand der einen veranlaßt sich mit "Glauben" und "Kirche" auseinander zu setzen.

    Was ich damit sagen will,
    es gibt nicht "nur" die "verstockten Pfaffen" sondern auch
    wirkliche "Gottesmänner" die ihren Glauben überzeugend leben und etwas bewegen.
    Und auch in diesem "Beruf" gibt es gute und schlechte
    Vertreter,
    verteufel nicht das ganze Unternehmen, nur weil ein "Mitarbeiter" es nicht drauf hat...



  4. #14
    Vielschreiber Avatar von Juule
    Beiträge
    3.789
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: STINKSAUER auf die kath. Kirche

    @ Tara: Schade dass du den Kern meines Posts nicht zitierst, so wie du mich zitierst fehlt die eigentliche Aussage völlig und dein Zitat spiegelt nicht das wieder was ich geschrieben habe...

  5. #15
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: STINKSAUER auf die kath. Kirche

    Hi Nicole,

    da habt ihr euch aber einen "extremen" Pfarrer ausgesucht. So wie es die Mädels schreiben kenne ich es auch. Dein Freund hat vor Gott nie geheiratet und gilt somit für die Kirche als unverheiratet.

    Ich würde nochmals ein Gespräch mit einem anderen katholischen Pfarrer suchen. Evtl. vorher mal telefonieren und schon ein paar Fragen stellen, dann merkt man ja, wie der Pfarrer einer evangelischen Trauung mit katholischem Beistand gegenüber steht.

    LG Eli

  6. #16
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: STINKSAUER auf die kath. Kirche

    Hm, als Katholikin bin ich da wohl nicht soooo neutral.

    Ich denke nur: Wenn du nicht wusstest, dass es nicht möglich ist, zweimal kirchlich zu heiraten, hast du dich mit dem Glauben der katholischen Kirche wohl nie wirklich auseinander gesetzt, also warum unbedingt katholisch heiraten?

    EDIT, hab beim zweiten Mal gesehen, dass dein Ex nicht kirchlich verheiratet war.

    Nichts desto trotz finde ich es nicht nachvollziehbar, dass man sich so über die sture katholische Kirche auslassen kann, aber dann unbedingt nur um der Show willen mit Bimbamborium kirchlich heiraten muss.

    Manche vergessen, dass die Kirche kein Veranstaltungsservice für "Ihre Traumhochzeit" ist.

    Übrigens: Verallgemeinerungen à la DIE KIRCHE, wenn EIN Angestellter derselbigen streng reagiert hat, sind etwas engstirnig gedacht.

    LG

    Angie

  7. #17
    Vielschreiber Avatar von Sweetangel200379
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    3.759
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Beitrag ⫸ AW: STINKSAUER auf die kath. Kirche

    Erst einmal ein herzliches dankeschön an alle die mich verstehen bzw soetwas auch schon erlebt haben.

    für daniel und mich ist die sache abgehakt, wir haben uns eh vorher schon hingesetzte gehabt und die fakten abgeklärt was wäre wenn. dieser was wäre wenn fall ist nun eingetreten und wir haben gesagt, passiert dies, heiraten wir AUSSCHLIEßLICH evangelisch bei einer wirklich netten Pfarrerin.

    Ich wusste schon von anfang an warum mi unser kath so unympathisch war und heute wurde es mir bestätigt!

    Er hat sich kein stück bemüht uns zu helfen, meine eltern ht er versucht rauszuschmeißen (ich wollte meine eltern dabeihaben, deswegen waren sie da) und auch sonst ein sehr unsympathischer mensch!!!

    Der pastor der vor ihm bei uns war, für die gemeinde zuständig war, er hätte uns geholfen, er war ein sehr herzlicher, ehrlicher und offener mensch, hat seinen glauben zu 1000% verteten und doch für spässe oder auch bei pfarrfesten für ein bierchen zu haben.

    so werden wir von einer sehr sehr lieben Pfarrerin getraut, mit ihr habe ich auch schon telefoniert, für sie wär es absolut kein problem das daniel schon verheiratet gewesen ist und auch so, eine sehr liebe person!!!


    Vielen lieben dank nochmal an euch alle!!!

    Ich verkünde: DANIEL UND ICH WERDEN AM 15.08.2008 um 14:30UHR in der JESUS-CHRISTUS-KIRCHE zu MEINERZHAGEN getraut!!!

  8. #18
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: STINKSAUER auf die kath. Kirche

    Aber @Angie: Es geht ja genau draum, dass es die ERSTE kirchliche Trauung wäre. Ihr Mann war nur standesamtlich verheiratet.

  9. #19
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: STINKSAUER auf die kath. Kirche

    @Sweetangel: Schön, dass Ihr nun so eine nette Pastorin gefunden habt. Und Du wirst sehen, auch eine evangelische Trauung kann wunderschön sein. *Aus
    Erfahrungsprechedaevangelischgetraut*

  10. #20
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: STINKSAUER auf die kath. Kirche

    Ich schließ mich den anderen an und denke auch, dass ihr da an den falschen Pfarrer geraten seid. Bei denen, die ich kenne (und das sind ne Menge) würd das kein Problem darstellen!

    Lg, Besita

Seite 2 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Weihnachten in die Kirche?
    Von Grisu im Forum Festtage - Tipps für Weihnachten, Ostern, ...
    Antworten: 39
  2. lesung für kath.hochzeit
    Von tokapo im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 16
  3. Frage an alle die kath. geheiratet haben....
    Von muc13 im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 5
  4. Einzug in die Kirche
    Von Leandra im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 3

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige