Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 34

Thema: ⫸ sitzordnung ja oder nein?

11.12.2017
  1. #11
    Mitglied Avatar von lotte2705
    Alter
    37
    Beiträge
    799
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: sitzordnung ja oder nein?

    Wir haben auch eine Sitzordung gemacht, also ist meine Antwort auf Deine Frage JA!

    Wir haben z.B für die alten Leute, Omas, Großonkel und -Tanten einen extra Tisch gehabt, weil die sich auf jeden Fall die gleichen Dinge begeistern.

    Meine Familie väterlicherseits saß zusammen, da habe ich noch zwei Kolleginnen dazugesetzt, weil ich der Meinung war, die sind aufgeschlossen und es war der absolute Kracher, saugeile Stimmung.
    Matzes Arbietskollegen saßen zusammen.
    Meine Familie mütterlicherseits saß zusammen.
    Dann hatte wir noch 2 Tische mit Freunden.

    Und alle saßen nur zum Essen zusammen, dann hat sich die Meute verteilt, auf der Terasse, Tanzfläche und im Foyer.

    Aber damit es kein Durcheinander gibt, finde ich eine Sitzordnung angebracht.

    edit: meine Eltern sind geschieden und jeder hat einen neuen Partner. Streit gab es nie zwischen den Familien, aber ich fand es doch angebrachter die Familien getrennt zu setzen. Weil sie lange keinen Kontakt hatten. Am Laufe des Abends haben sie sich dann "gefunden" Mein Mann hat nur noch Eltern und ne Oma und ne Schwester.



    LG Sarah


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Vielschreiber Avatar von marigold
    Beiträge
    3.650
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: sitzordnung ja oder nein?

    Zitat Zitat von becca Beitrag anzeigen
    und wie würdet ihr das machen um eben zu vermeiden, das jede "familie" für sich feiert?

    hatten jetzt auf dem schulanfang meiner nichte das problem das sich eben genau gar nix gemischt hat...auch später nicht!

    auf der anderen seite hab ich aber auch bedenken, wenn man das von vorn herein etwas bunter mischt, das sich die leute dann nix zu sagen haben und sich langweilen.
    Das find ich jetzt nicht soooo dermaßen dramatisch. Wenn sie es wollen, dann werden sie sich schon finden (zum reden oder so), wenn nicht, dann hätte wohl eine gemischte Sitzordnung auch nichts gebracht. ?)

  3. #13
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Jules
    Alter
    35
    Beiträge
    5.651
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: sitzordnung ja oder nein?

    Also, wir hatten an der Hochzeit nicht Familie für Familie, sondern z.B. die Großeltern an einem Tisch, Tanten und Onkels zum Teil... So, wie wir uns gedacht haben, dass sie sich gut verstehen und es hat super geklappt.

    Ich sehe es wie die anderen, Sitzordnung muss sein.

    LG,

    Jules

  4. #14
    Senior Mitglied Avatar von sockenvertilger
    Alter
    35
    Beiträge
    2.262
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: sitzordnung ja oder nein?

    Wir hatten eine Sitzordnung. Und meistens find ich das auch gut.
    Wir haben die Familien gemischt. Dabei haben wir aber darauf geachtet, dass die Leute mit ähnlichen Interessen zusammen sitzen. Wir hatten einen Tisch mit denen die gerade ein baby bekommen hatten bzw schwanger waren, eine für unsere Extremsport Verwandschaft,... Es haben sich alle sehr gut verstanden und so haben sich auch die Familien untereinander kennengelernt.
    Nach dem Essen tauschen ja sowieso alle die Plätze.
    Wichtig war uns nur, dass immer mindestens zwei Paare zusammensitzen, die sich schon kennen, damit auf jeden Fall ein Gesprächspartner da ist.
    Aber ich denke das hängt auch sehr davon ab wie viele Gäste kommen. Wenn sich bei uns 80 Leute gleichzeitig einen Platz selbst gesucht hätten
    wäre sicher Chaos ausgebrochen.

    Liebe Grüße
    <><socke<><

  5. #15
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: sitzordnung ja oder nein?

    Ich finds auch nicht so tragisch, wenn sich die Familien nicht so stark mischen. In dem ganzen Trubel fällt es sowieso keinem auf und euch am allerwenigsten! Nach dem Essen lockert sowieso alles etwas auf...

    Was vielleicht auch etwas zum "Mischen" beiträgt, ist eine Vorstellungsrunde bei der Begrüßung der Gäste. Ich habe das jetzt zweimal erlebt und fand es beide Male sehr gelungen:
    Das Brautpaar hat die Gäste begrüßt und dann in Gruppen nach vorne gebeten: Die Eltern, die Geschwister, die Großeltern, die Tanten/Onkels mit zugehörigen Kindern, die Kindheitsfreunde, die Studienfreunde, die Kollegen... das hat gar nicht lange gedauert und war sehr nett, weil man gleich ungefähr orientiert war, wer wer ist!

    LG Ellen

  6. #16
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: sitzordnung ja oder nein?

    Hallo

    Wir hatten eine halbe Sitzordnung. Zum einen, weil ich nicht neben meiner Schwiegermutter sitzen wollte und zum anderen um die verfeindeten Truppen meiner Sippe auseinander zu halten. Der Rest konnte sich setzen, wo er wollte.

  7. #17
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: sitzordnung ja oder nein?

    Hier kommt mal eine andere Meinung: Wir hatten keine Sitzordnung. Wir wollten eine machen, aber im Vorfeld gabs schon Streß: Du weißt aber, dass ich bei dem sitzen will und der und der sitzt immer bei dem und dem. Und denk an dies und denk an das. Irgendwann hab ich gesagt: "Ihr könnt mich alle mal" und habe nur eine Sitzordnung für unseren Tisch gemacht. Wir hatten mit Kindern 120 Gäste und viele kleine Tische. An unserem Tisch saßen wir, unser Sohn und unsere Trauzeugen und es war, wie gesagt, der einzige Tisch mit Sitzordnung. Da bei uns in der Familie und im Freundeskreis sowieso jeder weiß bei wem er sitzen möchte gabs da auch keine Probleme, Diskussionen oder rumgerenne. Gesessen haben eh die wenigsten. Zum Essen musste man rumlaufen und als der DJ angefangen hat waren eh 90 Prozent auf der Tanzfläche.

  8. #18
    Vielschreiber Avatar von Juule
    Beiträge
    3.789
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: sitzordnung ja oder nein?

    Unbedingt JA!!!

    Ich war vor zwei Wochen mal wieder auf einer Hochzeit ohne Sitzordung. Man kam an der Location an, und es waren schon die Hälfte der Plätze besetzt, weil sich jeder sofort "seinen Platz sichert".

    Sektempfang kam nicht mehr zu Stande, weil alle schon auf ihren Sitzen klebten, und auch sicher gehen wollten, dass man mit den Leuten zusammen sitzt, mit denen man unbedingt sitzen möchte.
    Teilweise waren noch einzelne Stühle an den Tischen frei, auf die sich dann spätere Gäste einzeln aufteilen mussten und die dann gelangweilt bei fremden Leuten sassen.

    Die Familien werden sich schon nicht isolieren und wenn, dann kannst du es nicht verhindern. Zu späteren Stunde mischt sich schon was sich auch mischen will.

    LG,

    Juule

  9. #19
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Bianca
    Alter
    44
    Beiträge
    4.666
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: sitzordnung ja oder nein?

    Hallo!

    Definiv ja !

    Wir hatte auch eine Sitzordnung und da war auch gut so. Wir hatten die Familien zuzusammen sitzen und unsere Freunde zusammensitzen.

  10. #20
    Experte Avatar von Suki
    Ort
    NRW
    Alter
    38
    Beiträge
    7.550
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: sitzordnung ja oder nein?

    Eigentlich bin ich gegen eine Sitzordnung, da ich niemandem vorschreiben mag, wo er zu sitzen hat. Außerdem ist mir das zu viel Rumgedenke.
    Andererseits zieht das Argument, dass bei Ankunft bei der Location sich alle auf die Stühle stürzen auch....
    Und eine Ordnung für unseren Tisch bräuchten wir, damit die 2. Frau meines Vaters auch weiß, wohin sie gehört und da nicht unsicher ist.
    Hm,hm,hm.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Laminat- ja oder nein!
    Von Molly25 im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 23
  2. Organspenderausweis? Ja oder nein???
    Von queeny im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 28
  3. DJ ja oder nein ?
    Von Dibbi im Forum Musikangelegenheiten
    Antworten: 17

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige