Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: ⫸ Sitzordnung? Hilfe!!

11.12.2017
  1. #1
    milkamaus83
    Gast

    Standard ⫸ Sitzordnung? Hilfe!!

    Hey ihr Lieben,

    wir basteln gerade an unserer Sitzordnung.
    Derzeit steht so viel fest:
    Wir wollen Tische mit je 6-8 Persönchen.
    An "unserem" Tisch sitzen 6 Leute (Brautpaar und Eltern).

    Nun ist die Frage, wie man das mit den anderen Gästen macht.
    Habt ihr Familien zusammengesetzt oder bewusst alles durcheinander, damit man sich kennen lernt?
    Ich weiß das echt nicht.
    Irgenwie fänd ich es schön, wenn das nicht so "sippschftmäßig" wäre, andererseits denke ich, dass sich meine Tante und mein Onkel z.B. sehr selten sehen, da sie weit voneinander entfernt wohnen, und sicher gerne an einem Tisch sitzen würden.

    Mein Schatz und ich haben gestern einfach mal wild gelost, wer wo sitzt..
    Im Großen und Ganzen finde ich das auch okay, aber irgendwie bin ich mir etwas unsicher.

    Bitte helft mir!
    Wie habt ihr die Sitzordnung verteilt?

    Einen lieben Gruß,

    Ilka


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    Wir haben es so gemacht, dass an einem Tisch immer einige Leute einander kannten, dass aber auch neue Leute dabei saßen. Zum Beispiel haben wir unsere Freunde mit Partnern mit unseren Geschwistern und Partnern zusammengesetzt usw. Die anderen Familienmitglieder haben wir schon etwas sippschaftsmäßig zusammengesetzt, aber meist blieb noch irgendein Paar aus dem Bekanntenkreis übrig, dass wir dann altersmäßig passend an einen Familientisch gesetzt haben.

    Ich würde überlegen, wer sich mit wem gut unterhalten würde und dann etwas mischen, aber nicht zu sehr.

    LG Ellen

  3. #3
    Vielschreiber Avatar von hase
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.714
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    Hallo Ilka,

    wir hatten auch Tische mit 6 bis 8 Personen und haben alle so verteilt, wie sie sich kennen und mögen.

    Diejenigen, die gar keinen kannten, haben wir versucht, nach "Interessengebieten" zusammenzusetzen, also einen Musiker zum anderen Musiker oder zwei Werberpärchen zusammen. Das hat glücklicherweise tatsächlich zur Folge gehabt, dass sich allen bestens verstanden haben!

    Ich würde es nicht so toll finden, wenn ich auf einer Hochzeit pädagogisch zwischen mir Unbekannte gesetzt werde, obwohl einige gute Freunde oder Verwandte auch da sind.

    Viel Erfolg!

    Liebe Grüße
    Anja

  4. #4
    Senior Newbie Avatar von Xantia
    Beiträge
    155
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ wir machens so

    Hallo,

    also ich werde auch versuchen, die Gäste so zu setzen, dass jeder Bekannte neben sich hat...

    Wir wollten anfangs auch sehr mischen,.... aber haben uns dann überlegt, dass sich die Familien hinterher wohl nicht so schnell wieder treffen.

    (Bei den Geburtstagen sind z.B. auf der Seite meines Schatzes nur seine Eltern u. Geschwister da - keine Tanten, Onkel, etc. ).

    Deshalb haben wir uns überlegt, dass es uns lieber ist, dass möglichst Alle einen netten Abend verbringen. Und das geht nunmal besser, wenn man alle so setzt, dass sie zumindest auf einer Seite bekannte Gesichter haben.

    Gruß,
    Xantia

  5. #5
    Junior Mitglied
    Ort
    Hannover
    Alter
    34
    Beiträge
    380
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Hallo!

    Wir haben uns überlegt die Leute so zu setzten, wo wir glauben das sie sich gut unterhalten können - und leute wo wir von vornherein denken die können nicht zusammen sitzen (wo es schnell streit geben könnte) dann etwas mischen. Aber auch schon so dass sie sich kennen. Wir wollen die Familien ein bißchen mischen aber nicht zu sehr. Und die Freunde werden wir wohl an ein zwei tischen zusammen setzen - da kennen sich auch fast alle.

    Liebe Grüße
    Silke

  6. #6
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Sutti
    Ort
    Kreis Mettmann
    Alter
    42
    Beiträge
    5.066
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard

    Hallo!

    Wir haben verschiedene Gruppe gebildet. An einem Tisch saßen alle Tanten und Onkel, an einem alle Cousins und Cousinen und an den restlichen Tischen Freunde, die wir eingeladen hatten.

    So haben wir dafür gesorgt, dass sich die Tischnachbarn teilweise kannten, aber auch "neue" Personen kennengelernt werden konnten.
    Nach dem Essen sind eh alle herum gelaufen, so dass dann egal war.

    LG
    Sabine

  7. #7
    Senior Mitglied Avatar von sockenvertilger
    Alter
    35
    Beiträge
    2.262
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Also, wir haben eigentlich die Familien ganz gut gemischt. Dabei aber immer geguckt, wer sich wohl verstehen würde und wer eher nicht.
    So hatten wir dann z.B. einen Tisch mit Eltern mit kleinen Kindern, einen mit Lehrern (haben viele davon in der Familie), aber wenn wir wußten da sehen sich zwei Leute nur selten, dann kamen die natürlich zusammen. Das hat auch sehr gut funktioniert.

    <><socke<><

  8. #8
    Newbie
    Beiträge
    104
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Hallo,

    wir haben die Leute so gesetzt, dass sie zusammen passen. Also das sie sich verstehen, Gesprächsthemen finden etc. Losen wollten wir erst auch, aber das hat sich dann doch nicht als so passend herausgestellt.
    Ganz durcheinander ist auch nicht schön. Es ist nicht jeder so gut im Kennenlernen und andere ansprechen, da sitzen dann sicher Einige nur rum.
    Also am besten einfach wie es passt :-)

    Gruß, Smiley

  9. #9
    Newbie Avatar von filamu
    Alter
    38
    Beiträge
    140
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    an unserem brauttisch sitzen unsere eltern, sein bruder und seine trauzeugin+freund.

    die anderen tische haben wir so eingeteilt, daß an jedem die gleiche altersgruppe sitzt. d.h. meine gemischt mit seinen freunden sowie seine älteren herrschaften zusammen. ich finde, so kommt wesentlich mehr stimmung auf, als wenn fremd neben fremd sitzt.

    mal ganz ehrlich, ich fänds blöd, als gast neben jemanden gesetzt zu werden, den ich überhaupt nicht kenne... worüber unterhält man sich?? übers wetter??? nee.

    letztendlich vermischt sich im laufe des abends eh die ganze gesellschaft.



    lg
    filamu

  10. #10
    Thaleia
    Gast

    Standard

    Wir hatten auch fuer uns einen 6er Tisch, die restlichen waren 8er Tische.

    Wir haben ueberhaupt nicht auf die Familien(hack)ordnung geachtet sondern alle alters- oder interessenmaessig zusammengesetzt (einen "Eltern"-Tisch(= Familien mit Kind), einen Englisch-sprachigen Tisch, einen U-25 Tisch, eine +50 Tisch) und es war f a n t a s t i s c h!
    Wir sind sogar von unseren Gaesten gelobt worden, dass wir mal was anderes gemacht haben und nicht immer die gleichen zusammen sitzen

    Ausserdem sind trotzdem immer ein paar am Tisch, die sich schon kennen, man laedt ja nicht 80 Fremde ein! Plus, es ist ja nur fuer 2,3 h und die durchschnittliche Hochzeit ist ja ungefaehr 12h lang, wenn die 2 Tanten, die 500km voneinander entfernt wohnen, sich mal 2h nicht miteinander unterhalten koennen (dafuer aber die verbleibenden 10h) ist das sicherlich auch ok :-D

    Gruessle
    Thaleia

Ähnliche Themen

  1. Sitzordnung
    Von JuleMaeuschen im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 5
  2. sitzordnung ja oder nein?
    Von becca im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 33
  3. Sitzordnung
    Von Little_C im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 11

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige