Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: ⫸ Rede des Bräutigams am Hochzeitstag

18.12.2017
  1. #1
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ Rede des Bräutigams am Hochzeitstag

    Mach mir schon seit einiger Zeit Gedanken über die Rede von Schatzi an unserem großen Tag. Habt ihr diese explizit vorbereitet? Habt ihr einfach drauf losgeredet? Ich bin diesbezüglich sowas von planlos...Hab sowas doch noch nie gemacht, organisiert und erlebt...

    LG
    Anika


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Ich habe mich da komplett rausgehalten, es ist schließlich die Rede des Bräutigams. Ich denke schon, dass Schatzi sich da vorher richtige Gedanken drüber gemacht hat, sicherlich hat er sich auch mit seinem Trauzeugen und unseren Vätern besprochen, aber er hatte keinen Zettel oder sonstiges an diesem Tag zur Hilfe dabei.

  3. #3
    Wuermelchen1976
    Gast

    Standard

    Ich habe mich da auch rausgehalten.

    Im Endeffekt war das seine Rede. die meisten Vorbereitungen machen ja sowieso die Frauen, dann können die Jungs auch mal was vorbereiten.

    Ich habe Sven immer mal wieder darauf hingewiesen, dass er ja noch seine Rede machen muss... zum guten Schluss, hat er sich ein paar Stichworte notiert und dann am Hochzeitstag angefangen...

    Lg Wuermelchen

  4. #4
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard

    Hey gute Idee! Schatzi macht wirklich sehr wenig und jetzt hat er ne neue Aufgabe: Seine Rede vorbereiten Werd ich ihm gleich mal berichten 8)

  5. #5
    McPom
    Gast

    Standard

    Eine vorbereitete Rede? Sowas gabs bei uns nicht. Ich habe die Gäste persönlich und spontan mit ein paar Worten begrüsst, das hat gereicht

    Tobi

  6. #6
    Junior Mitglied Avatar von Gaia
    Beiträge
    390
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Wir haben gemeinsam unsere Gäste begrüßt...auch so aus dem stegreif und ohne große Vorbereitung.
    Man weiß ja eigentlich, was man den Gästen und vielleicht auch besonders fleißigen Helferchen sagen möchte und an dem Tag sprudelt es es nur aus einem hinaus - so war es zumndest bei mir - obwohl ich sonst gar keine große Rednerin vor vielen Leuten bin.

    Es ist auf jeden Fall gut angekommen und wirkte nicht so formell oder abgelesen.

    LG, Gaia

  7. #7
    Junior Mitglied Avatar von Miss-Kelly
    Alter
    33
    Beiträge
    316
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Gute Idee!!!

    Da hab ich mir auch schon Gedanken drüber gemacht. Weil Schatzi hat gar keinen Bock was zu machen! Der sitzt grad neben mir und liest mit was ich schreibe :-) Ich bin auch dafür, dass er das vorzubereiten hat. Aber eine Rede soll es auf jeden Fall geben.
    Der weigert sich total und am besten soll ich noch ne Rede schreiben, aber echt net! Das wird er doch wohl einmal allein auf die Reihe kriegen.

  8. #8
    Mitglied
    Beiträge
    762
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Sowas haben wir gar nicht vor. Aber wie ich GG kenne, wird er in der Kirche spontan was sagen. Er redet sehr gerne vor Leuten Hoffentlich hört er auf, wenn ich dann komm

  9. #9
    Senior Mitglied Avatar von Jacky
    Ort
    Stade
    Alter
    36
    Beiträge
    1.562
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard

    Das ist so gut wie das einzige, bei dem ich mich komplett raushalte!
    Da muss Schatzi schon alleine durch! Ich denke aber mal, dass er spontan ein paar nette Worte an die Gäste richten wird. Es soll ja keine lange Rede werden.

    Nichts ist schlimmer als wenn sich eine Rede an die andere reiht. Dann langweilen sich die Gäste nur.

    LG Biene_Maja

  10. #10
    colleen
    Gast

    Standard

    Hallo!

    Wir haben gemeinsam unsere Gäste begrüßt, ist ja auch schließlich unsere gemeinsame Feier gewesen. Einfach so und ohne große Vorbereitung. Hat wunderbar funktioniert Wir haben uns wie immer prima ergänzt, warum hätten wir das bei der Hochzeit anders als sonst machen sollen? Und ich bin wahrlich keine geübte Rednerin, aber an dem Tag ging das einfach so

    LG

    colleen

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rede am Hochzeitstag
    Von Francesca im Forum Suche noch ...
    Antworten: 4
  2. Rede des Brautpaars ?
    Von Xantia im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 13
  3. Anstecker des Bräutigams
    Von Leandra im Forum Suche noch ...
    Antworten: 13
  4. Infos zu Handy - Aufgabe des Verkäufers oder des Kunden?
    Von wichita im Forum Themen rund um Computer und Handy
    Antworten: 19
  5. Eure Rede
    Von Isabel im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 14

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige