Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 3 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 65

Thema: ⫸ Partner unbekannterweise einladen?!?!

17.12.2017
  1. #21
    Kat
    Kat ist offline
    Senior Mitglied
    Alter
    39
    Beiträge
    2.545
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Partner unbekannterweise einladen?!?!

    Also erstmal an alle: Danke für Eure vielen Antworten! Natürlich fänd ich es extrem doof, wenn irgendjemand den Partner ungefragt mitbringen würde.
    Aber auf der einladung steht ganz klar "Liebe N..." oder "Liebe ..., lieber ..." von daher...

    @Deanta, in Deinem Fall wiederum hätte ich Dich auf jeden Fall eingeladen da Ihr Euch mehrmals schon getroffen hattet.
    Dass Du und Dein Mann Verständnis hattet finde ich gut, aber ein gewisser negativer Nachgeschmack bleibt wohl doch offensichtlich...

    Wir hätten ja um ein Haar ihren Ex-Freund eingeladen, wenn wir nicht noch "rechtzeitig" erfahren hätten, dass Schluss ist. So haben wir sie allein auf die Gästeliste gesetzt (ich kann ja auch nicht automatisch davon ausgehen, dass jemand nach wenigen Tagen fast schon wieder einen festen Freund hat?!) und mit ihr als Einzelperson kalkuliert.
    Also selbst wenn ich jemand nur mit Partner einladen würde - wenn jemand zum Zeitpunkt der Einladung keinen Partner hat!!???? ?) Kann ich da was dafür?
    Und ist man nicht auch als Einzelperson "jemand" und kann alleine zu einer Feier im kleineren Kreis gehen? Es besteht ja keine Gefahr, dass sie "untergeht" oder als einzigste dann ohne Freund dasitzt.

    @Schokoladenkuchen: bei den 70 Euro sind Essen + geschätzte Getränke dabei. Dazu kommen noch so extras Hochzeitstorte, DJ, Deko.

    @Manu: Natürlich entscheide SIE selbst wann sie ihren Freund der Familie vorstellt, ich schreibe ja niemand was vor!
    Aber es widerstrebt mir nichtsdestrotz Leute auf MEINE EINZIGE Hochzeitsfeier einzuladen die ich nicht mal kenne!
    Ich meine, in dem von Dir genannten Beispiel wurde ohnehin mit 2 Personen gerechnet, von daher!

    Ich würde wahrscheinlich auch sagen, ach egal, soll sie ihn halt mitbringen - wenn da nicht noch ein paar Leute auf der Liste wären die ich kenne und mag und die ich einladen würde, hätten wir noch "Kapazitäten" für weitere Personen frei...
    Könnt Ihr das nachvollziehen? Ich meine, es ist keine Feier für die anderen und keine Großveranstaltung, es ist unsere Hochzeit und die möchten wir im überschaubaren Rahmen mit unseren Bekannten, Freunden und familie feiern und nicht mit etlichen "Fremden"...


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    Kat
    Kat ist offline
    Senior Mitglied
    Alter
    39
    Beiträge
    2.545
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Partner unbekannterweise einladen?!?!

    Zitat Zitat von Sabsi Beitrag anzeigen
    Den Freund so direkt als nicht willkommen zu deklarieren, das wäre mich persönlich viel zu unangenehm, an Eurer Stelle. Und an IHRER Stelle würde ich es mir echt dreimal überlegen, ob ich ohne Freund da einlaufen würde.
    Wir haben ihren Freund nicht als "nicht willkommen" deklariert. Wir haben sie eingeladen, da gab es den Neuen noch gar nicht. Also habe ich doch auch niemand ausgeschlossen, das kann man mir nun wirklich nicht vorwerfen!! Ich habe von ihr auch keine mail oder einen Anruf bekommen in dem sie mir mal erzählt, dass wieder jemand gefunden hat oder so.
    Nur eine kurze mail, ob sie ihren soundso mitbringen darf.

  3. #23
    Sam
    Sam ist offline
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Sam
    Alter
    38
    Beiträge
    4.134
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Partner unbekannterweise einladen?!?!

    Also ich bin auch der Meinung dass der Partner dazugehört.
    Wir haben auch alle unsere Freunde und Bekannte mit Partner eingeladen, das war für uns keine Frage.

    Grüße
    SAM

  4. #24
    Fee
    Fee ist offline
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Fee
    Beiträge
    3.959
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Partner unbekannterweise einladen?!?!

    Also bei uns war auch ein Freund der eine neue Freundin hatte die wir nicht kannten. Zum damaligen Zeitpunkt war es für mich selbstverständlich sie mit einzuladen. Geärgert hat es mich in dem Moment, als beide (!!!) am Hochzeitstag einfach nicht aufgetaucht sind und sie sich auch im nachhinein nicht mehr gemeldet haben! DA hat es micht echt um das Geld geärgert - zwei Essen mehr zahlen für nix!! da hätte ich echt lieber noch andere Freunde für eingeladen!

    Von daher wäre ich nach dieser Erfahrung hin und her gerissen... ?)

    Sorry, das hilft dir jetzt wahrscheinlich auch nicht wirklich weiter, oder?

    LG Fee

  5. #25
    Kat
    Kat ist offline
    Senior Mitglied
    Alter
    39
    Beiträge
    2.545
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Partner unbekannterweise einladen?!?!

    Zitat Zitat von Fee Beitrag anzeigen
    Also bei uns war auch ein Freund der eine neue Freundin hatte die wir nicht kannten. Zum damaligen Zeitpunkt war es für mich selbstverständlich sie mit einzuladen. Geärgert hat es mich in dem Moment, als beide (!!!) am Hochzeitstag einfach nicht aufgetaucht sind und sie sich auch im nachhinein nicht mehr gemeldet haben! DA hat es micht echt um das Geld geärgert - zwei Essen mehr zahlen für nix!! da hätte ich echt lieber noch andere Freunde für eingeladen!

    Von daher wäre ich nach dieser Erfahrung hin und her gerissen... ?)

    Sorry, das hilft dir jetzt wahrscheinlich auch nicht wirklich weiter, oder?

    LG Fee
    Ui, das ist natürlich extrem unhöflich, nicht mal abzusagen!! Das hilft mir jetzt nicht weiter, aber egal

  6. #26
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Partner unbekannterweise einladen?!?!

    schwierig.
    einerseits sagt man schnell "eure hochzeit, macht und tut nach euren vorstellungen!", andererseits soll der partner ein muss sein.

  7. #27
    Fee
    Fee ist offline
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Fee
    Beiträge
    3.959
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Partner unbekannterweise einladen?!?!

    Vielleicht Hilft dir das:

    1) wenn es euch von Geld her nicht allzusehr schmerzt (und ihr alle für euch wichtigen Freunde bereits da habt!) würde ich (in den sauren Apfel beissen und) ihn einladen.

    2) wenn ihr wirklich sehr aufs Budget achten müsst und noch nicht alle für euch wichtigen freunde eingeladen habt, dann würde ich mit ihr sprechen und sagen, dass du verstehen kannst dass sie ihren Freund gerne dabei hätte. Ihr aber bereits darauf verzichten musstet eigene Freunde einzuladen damit ihr euer Budget eben nicht (all zu sehr) überschreitet und sie dies ja bestimmt verstehen würde. Ggf. kannst du ja je nach Möglichkeit (und wenn du willst) darauf hinweisen, dass wenn noch Gäste absagen und "Kapazitäten" frei werden, er dann gerne kommen darf. Oder wenn das nix ist ihr euch freut ihn bei der nächsten Gelegenheit/Besuch kennen zu lernen.

    Wäre das eine Option?

    LG Fee

  8. #28
    Unterhaltungskünstler Avatar von scorpio
    Alter
    39
    Beiträge
    9.183
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Partner unbekannterweise einladen?!?!

    Wir haben sogar grad einen ähnlichen "Fall", haben einen Freund eingeladen, der Single ist. Jetzt hat er wohl eine Freundin, offiziell wissen wir das aber noch nicht. Aber es ist für uns selbstverständlich, dass sie mitkommt (wenn die dann noch zusammen sind). Noch haben wir keine Zusage von ihm, mal sehen, ob er dann fragt, oder überhaupt ihre Existenz erwähnt...

  9. #29
    Kat
    Kat ist offline
    Senior Mitglied
    Alter
    39
    Beiträge
    2.545
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Partner unbekannterweise einladen?!?!

    Zitat Zitat von Fee Beitrag anzeigen
    Vielleicht Hilft dir das:

    1) wenn es euch von Geld her nicht allzusehr schmerzt (und ihr alle für euch wichtigen Freunde bereits da habt!) würde ich (in den sauren Apfel beissen und) ihn einladen.

    2) wenn ihr wirklich sehr aufs Budget achten müsst und noch nicht alle für euch wichtigen freunde eingeladen habt, dann würde ich mit ihr sprechen und sagen, dass du verstehen kannst dass sie ihren Freund gerne dabei hätte. Ihr aber bereits darauf verzichten musstet eigene Freunde einzuladen damit ihr euer Budget eben nicht (all zu sehr) überschreitet und sie dies ja bestimmt verstehen würde. Ggf. kannst du ja je nach Möglichkeit (und wenn du willst) darauf hinweisen, dass wenn noch Gäste absagen und "Kapazitäten" frei werden, er dann gerne kommen darf. Oder wenn das nix ist ihr euch freut ihn bei der nächsten Gelegenheit/Besuch kennen zu lernen.

    Wäre das eine Option?

    LG Fee
    Ja Fee, das wäre eine Option! Natürlich würde ich es ihr erklären und nicht einfach sagen nö, geht nicht. punkt.
    Kann natürlich wirklich sein, dass sie dann beleidigt ist oder erst gar nicht kommt. Sie hat uns aber schon einmal allein in Köln besucht und kennt auch von damals noch die ein oder andere Person dann auf der Hochzeit.
    Ich muss das heute abend noch mal mit Schatzi besprechen. Obwohl wir es im Vorfeld schon einmal kurz davon hatten letzte Woche und uns eigentlich einig waren...

    Klar, irgendwie komme ich mir auch doof vor, natürlich ist eine Hochzeit ein schöner romantischer Rahmen für ein Paar. Ich bin kein Unmensch, auch wenn das hier vielleicht etwas kalt herüber kommt
    Aber unsere Hochzeit ist ja keine Benefizveranstaltung für andere Frisch- und immernochverliebte!!!

  10. #30
    Meike
    Gast

    Standard ⫸ AW: Partner unbekannterweise einladen?!?!

    Kat, ich kann Dich total verstehen.
    Klar ist es sicher schöner, wenn man Pärchen einlädt. Allein schon, weil dann sicher mehr getanzt wird (die meisten tanzen ja nur mit dem gewohnten Partner). Aber jemand Unbekannten einladen, nur um einem anderen einen Gefallen zu tun? Nö!
    Wir haben bei unseren Kollegen überlegt. Da wir aber sowieso mit den meisten auch privat befreundet sind, sind wir nicht all zu oft in der Zwickmühle. Wor wir den Partner kennen, laden wir ihn auch ein. Haben wir ihn nur mal flüchtig gesehen, dann nicht.

Seite 3 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was schenkt Ihr Eurem Partner zu Weihnachten?
    Von Lynn im Forum Geschenkideen - die besten Tipps
    Antworten: 385
  2. Baufinanzierung wenn Partner in Probezeit ist?
    Von Anika im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 25
  3. Nachbarn einladen?!?
    Von *chen im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 22

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige