Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 40

Thema: ⫸ kirchliche Trauung organisieren!?

16.12.2017
  1. #21
    Senior Mitglied Avatar von Ballerina
    Ort
    Duisburg
    Alter
    42
    Beiträge
    1.828
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: kirchliche Trauung organisieren!?

    Hallo Kat,

    mensch, das ist ja echt Mist. Ich drück Dir die Daumen, dass das doch noch klappt und Du eine wunderschöne Kirche findest, in der EURE Hochzeit stattfinden kann so wie IHR EUCH sie vorstellt.
    Wir heiraten "amerikanisch", also mit einem evangelischen Pfarrer unter freiem Himmel (hoffentlich haben wir Glück mit dem Wetter). Ich bin nicht so der Kirchenfan, allerdings habe ich auch schon toll gestaltete Trauungen in Kirchen erlebt (allerdings immer evangelische, die katholischen fand ich nicht so berauschend). Bestimmt findet Ihr noch das Richtige und könnt Euch auch persönlich einbringen. Wäre doch gelacht. Und bestimmt läßt sich das mit der standesamtlichen Trauung Deines Zukünftigen auch noch regeln.

    Kopf hoch!
    Katrin


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    Senior Mitglied Avatar von sockenvertilger
    Alter
    35
    Beiträge
    2.262
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: kirchliche Trauung organisieren!?

    Also zum Wo könnte man z.B. in eurer feier Location eine Trauung machen. hab das bei Freunden vor zwei Jahren so erlebt, wenn auch nicht mit nem Freien Theologen sondern einem Freievangelischen, aber das war sehr schön gemacht. Da es bei denen am Tag der Hochzeit wie aus Eimern geschüttet hat wurde die Trauung ganz spontan vom Bootssteg in den Gastraum verlegt und es war sehr schön.

    Liebe Grüße
    <><socke<><

  3. #23
    bea
    bea ist offline
    aufsteigendes Mitglied Avatar von bea
    Alter
    42
    Beiträge
    1.000
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: kirchliche Trauung organisieren!?

    Ich möchte nochmal darauf hinweisen, dass es überhaupt nicht in der " Macht" des Pfarrers liegt, die ehemalige Ehe deines Bald-Mannes anzuerkennen, oder nicht.

    Ihr habt ( hoffentlich) hier den Fall:

    die aus formalen Gründen ungültig geschlossene Ehe

    http://www.bistummuenster.de/index.php?myELEMENT=90276


    und da muss jeder Pfarrer entsprechend den Regularien handeln.


    Hm die Sache mit dem Verschweigen.

    Du unterschreibst während des Gespräches eines Bogen, auf dem Vorehen, etc eingetragen werden. Ausserdem begehst du kirchlich gesehen mit der Eheschließung ein Sakrament. Ich weiss nicht was die Kriche zu Sakramenten sagt, die unter "Lüge" stattgefunden haben.

    Im schlimmsten Fall seid ihr wenn es auffliegt nicht kirchlich verheiratet, damit kann der ein oder andere sicher leben, sofern er nicht im Krichendienst arbeiten möchte (Kindergarten, Pflege Schule, etc.)


    Der einfachste Weg für Euch: zieht doch mal eine evangelische Hochzeit in Betracht, auch vor dem Hintergrund Eueres Pfarrer- Problems

    Lg Bea

  4. #24
    Kat
    Kat ist offline
    Senior Mitglied
    Alter
    39
    Beiträge
    2.545
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: kirchliche Trauung organisieren!?

    obwohl keiner von uns evangelisch ist? Geht das so einfach? Das wäre natürlich evtl. eine Alternative...

  5. #25
    Experte Avatar von Suki
    Ort
    NRW
    Alter
    38
    Beiträge
    7.550
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: kirchliche Trauung organisieren!?

    Ich glaub nicht, dass das geht Bea schließlich ist sie katholisch und er konfessionslos.
    Wir hatten dieses Thema auch kürzlich erst in einem andere Fred und da berichtete Bräute durchaus, dass sie mit einem geschiedenen Mann bei einem kath. Pfarrer keine Probleme hatten und einfach getraut wurden. Es liegt also doch im Ermessen des Pfarrers würde ich sagen.

  6. #26
    Experte Avatar von Suki
    Ort
    NRW
    Alter
    38
    Beiträge
    7.550
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: kirchliche Trauung organisieren!?

    Nein Kat, das geht nicht. Einer von euch muss evangelisch sein.

  7. #27
    Kat
    Kat ist offline
    Senior Mitglied
    Alter
    39
    Beiträge
    2.545
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: kirchliche Trauung organisieren!?

    Ich glaube auch daß da viel im Ermessen des Pfarrers liegt.

    Danke, Bea, für den Link - wenn ich das richtig verstehe ist dann sogar die Kombination Konfessionslosigkeit+standesamtliche Vorehe ein noch größeres Problem, als katholisch+(nur) standesamtliche Vorehe. Denn dann ist die standesamtliche Ehe auch vor der Kirche gültig, weil ja für ihn gar keine Verpflichtung bestand, die Ehe vor dem Pfarrer zu schliessen.
    Na, das wird ja immer besser. Toll. Ich dachte gerade weil er eben konfessionslos ist hatte er gar keine Verpflichtung und keine "Chance", kirchlich zu heiraten und könnte dies erst jetzt mit mir als katholischen Teil der Partnerschaft...

  8. #28
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: kirchliche Trauung organisieren!?

    Also nach dem was ich hier jetzt lese wie kompliziert das ganze in der katholischen Kirche ist, bin ich echt froh, dass wir evangelisch getraut wurden. Ich möchte damit jetzt keinem Katholiken zu Nahe treten, aber so kompliziert muss das doch nicht sein *find*

    Edit: Wie kann es sein, dass eine Ehe die nur standesamtlich geschlossen wurde, als kirchlich getraut angesehen wird, ohne dass die Ehepartner etwas dafür getan haben, weil eben konfessionslos. Das versteh ich nicht

    Kat, gibt es die Möglichkeit, dass euer Pfarrer euch in einer anderen Kirchengemeinde traut ?) Das war bei uns der Fall. Wir haben in einer anderen Kirchengemeinde geheiratet (unsere Kirche ist so hässlich, dass ich das nicht wollte und unserer Pfarrer hat das auch eingesehen - ist halt ein 70er-Jahre-Bau) und haben unseren Pfarrer mitgebracht. Beide hatten nichts dagegen. Wir mussten halt nur für die Kirche eine "Spende" abgeben. Wie gesagt, wir wurden allerdings evangelisch getraut.

  9. #29
    bea
    bea ist offline
    aufsteigendes Mitglied Avatar von bea
    Alter
    42
    Beiträge
    1.000
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: kirchliche Trauung organisieren!?

    Puh, also er ist und war konfessionsfrei.

    Mit "nicht katholisch" in deinem 1. Beitrag dachte ich eben sofort an evangelisch.


    Das verkompliziert alles doch sehr. Falls nämlich seine Ex auch konfessionslos war, ist er für die kath. Kirche bereits vor Gott verheiratet, ja.

    Dieses Dilemma kenne ich von einer Freundin aus dem Osten, beide konfessionslos standesamtlich verheiratet, dann die Scheidung , danach ist sie in die Kirche eingetreten mit Taufe und allem drum und dran um daraufhin erfahren zu müssen, dass sie nicht mehr kathl. heiraten konnte ( zumindest nicht wieder ohne Bürokratie)



    Evangelisch kannst du wenn dein Mann konfessionslos ist natürlich nur heiraten, wenn du vorher auf ev. konvertierst- das geht schneller als die Auflösung der evtl. bestehenden ersten Ehe über Rom


    Hach, ich leide mit dir und drücke die Daumen- das wird ja spannend.

  10. #30
    Kat
    Kat ist offline
    Senior Mitglied
    Alter
    39
    Beiträge
    2.545
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: kirchliche Trauung organisieren!?

    hah, spannend ist noch harmlos ausgedrückt!!! Seine Konfessionslosigkeit scheint überhaupt kein Problem zu sein, habe ja jetzt in ein paar Gemeinden schon angerufen. Aber das mit der Vorehe...also da können wir unter Umständen wirklich nur noch auf einen freien Theologen zurückgreifen oder auf einen Pfarrer eines Ordens, der nicht der Kirche in Rom unterstellt ist und auch Paare traut, die in der katholischen Kirchen keine Chance bekommen haben...auf den bin ich dank Suki gekommen, gott sei Dank (na das passt ja!!).
    Meine Frustrationsgrenze liegt ziemlich niedrig im Moment, vor allem weil einen einige Leute so richtig auflaufen lassen und keinerlei Verständnis oder so was in der Art zeigen...irgendwie habe ich das Gefühl daß vor allem die Damen in den Pfarrämtern besonders gnadenlos sind und einen direkt abstempeln. Vielleicht haben sie aber auch einfach viele schlechte Erfahrungen gemacht mit "kirchentouristen"...ich halte Euch auf jeden Fall auf dem Laufenden!

    Guts Nächtle
    Kat

Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. kirchliche Trauung
    Von Braut1987 im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 6
  2. kirchliche Trauung mitgestalten?
    Von Krissy im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 14
  3. Kirchliche Trauung möglich?
    Von luna79 im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 19
  4. Butzemaus kirchliche Trauung-29.05.04
    Von Butzemaus im Forum Hochzeitsberichte
    Antworten: 8
  5. Kirchliche Trauung am 18.06
    Von SilverCat im Forum Hochzeitsberichte
    Antworten: 22

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige