Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: ⫸ Kann Sekt schlecht werden?

12.12.2017
  1. #1
    aufsteigendes Mitglied Avatar von melian
    Ort
    Ruhrgebiet
    Alter
    40
    Beiträge
    1.265
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ Kann Sekt schlecht werden?

    Hallo ihr Lieben,

    mal wieder eine Frage aus der Kategorie, "Wenn es denn sonst nichts gibt, um sich den Kopf drüber zu zerbrechen..."

    Wir haben vor einiger Zeit eine Magnumflasche Sekt geschenkt bekommen, auf der Flasche steht als Jahrgang 1999 angegeben. Es handelt sich um einen Brut Dargent Chardonnay, Flaschengärung.

    Die Flasche stand lange rum (wann trinkt man schon mal zu zweit soviel Sekt und wir haben nun überlegt, ob wir die Flasche zu unserem 8-Personen-Sektempfang nach dem Standesamt köpfen - hat ja schon was, so eine große Flasche

    Jetzt stellt mein Liebster aber die entscheidende Frage: ist der Sekt noch gut? Denn es wäre ja schon peinlich, die Flasche zu öffnen, festzustellen, dass der gute Tropfen hinüber ist und dann alternativ doch die "normalen" Fläschchen zu öffnen...

    Könnt ihr mir helfen?

    lg, melian
    ... die artig Danke sagt!


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Profi Avatar von Trauzeugin
    Ort
    Bei Stuttgart
    Beiträge
    3.257
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard

    Hallo Melian,

    wir haben am Freitag einen Champagne aus dem Jahr 2000 aufgemacht. Leider war der überhaupt nicht mehr gut!!! Anscheinend sollte Sekt/Champagne nicht so oft bewegt werden, sonst wird er schlecht.... genaueres weiß ich aber auch nicht.

    Also ich würde sicherheitshalber kleine Flaschen aufmachen.

    LG Sandra

  3. #3
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard

    Aaaaaaalso,


    davon angesehen, dass ich Depp erst mal nicht SeKt gelesen hab....

    Mein Schatz hatte auch eine Magnumflasche Sekt herumstehen, auch etwa aus dem Jahrgang; die hatte er bei einem Autorennen gewonnen und daheim in der Vitrine dekoriert.
    Vor kuzem hat er sie aber weggekippt, denn sie hatte komische Ablagerungen am Boden und beim Auskppen roch der Sekt auch moderig.

    Es stellt sich wohl die Frage, wie ihr die Flasche bisher gelagert habt?!

    LG Katrin

  4. #4
    aufsteigendes Mitglied Avatar von melian
    Ort
    Ruhrgebiet
    Alter
    40
    Beiträge
    1.265
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Stehend, in der Küche in einer Ecke, wo all so'n Zeugs rumsteht... Ich seh schon - es ist wohl sinnvoller, einfach neue Flaschen zu kaufen (müssen wir eh für den Sektempfang nach der Kirche).

    Danke!

  5. #5
    Vielschreiber Avatar von hase
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.714
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    Hallo Melian,

    kippt sie aber nicht gleich weg! Ich habe eine Magnum-Moet-Flasche zum 18. Geburtstag bekommen, die ich erst Sylvester drei Jahre später aufgemacht habe, die war noch ganz wunderbar und hatte die Zwischenzeit stehend in der Kammer überstehen müssen..

    Aber für den Sektempfang solltet Ihr wirklich besser neue Flaschen kaufen.

    LG
    Anja

  6. #6
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard

    ICH würde sie jedenfalls nicht erst dann testen wollen...kann ne böse Überraschung werden, und dann ärgert ihr euch?!


  7. #7
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard

    Genau Hase....lieber in ner ruhigen Minute antesten...und dann ei Sekt-Wochenende machen...lol

  8. #8
    aufsteigendes Mitglied Avatar von melian
    Ort
    Ruhrgebiet
    Alter
    40
    Beiträge
    1.265
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Wir haben ja noch vier Wochenenden - da kommt zwischendurch ein bisschen was zur Beruhigung sicher nicht schlecht

  9. #9
    Lu
    Lu ist offline
    Senior Mitglied
    Beiträge
    2.894
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Hallo,

    ich denke mal gehört zu haben, dass man Sekt und Champagner nicht länger als 2-3 Jahre aufheben sollte.

  10. #10
    aufsteigendes Mitglied Avatar von pinkyi
    Alter
    38
    Beiträge
    1.103
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    ich hatte leider auch schon öfter mal sekt, der etwas länger (ca n jahr) gelagert war, und der war irgendwie nicht mehr so toll - schmeckte so süßlich-unangenehm. also, wie die anderen schon sagten: kauf lieber neuen und versuch, die flasche (falls der sekt noch gut sein sollte) mit deinem liebsten so gut wie möglich zu "vernichten"
    wär mir persönlich zu "gefährlich", dass der sekt beim sektempfang nicht mehr gut sein sollte und das dann die gäste merken...

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige