Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 4 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 45

Thema: ⫸ Hochzeit nach 6 Monaten????

18.12.2017
  1. #31
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Hochzeit nach 6 Monaten????

    Zitat Zitat von danilein Beitrag anzeigen
    Ich denke sowohl Surfmaus als auch Deine Variante könnte vielleicht ein Grund sein. Hört sich zumindest beides plausibel an.

    LG
    Dani
    Kann wohl sein. Es gibt wohl verschiedene Gründe.

    Manche versuchen, mit einer Hochzeit, Kinderkriegen, Hausbau etc. über Beziehungsprobleme hinweg zu täuschen. Es gibt Leute, die fahren ja auch in den Urlaub, wenn sie Beziehungsprobleme haben, um dem Alltag zu entfliehen. Eine Hochzeit mag auch eine Flucht aus dem Alltag sein. Ist ja wohl auch nichst alltägliches.

    Außerdem denke ich, dass eine psychische Komponente noch eine Rolle spielt. Solange man nicht verheiratet ist, fühlt man sich "frei". Manche empfinden die Tatsache, amtlich an einen Menschen gebunden zu sein, plötzllich als bedrückend und zu endgültig. Und dann wollen sie sich plötzlich verändern und ausbrechen.

    UND: Wie Xenia sagte, Menschen verändern sich. Vielleicht ist nach 10 Jahren plötzlich klar geworden, dass man sich voneinander weg entwickelt hat.

    Vielleicht ist das Phänomen einfach auch nur eine Trennung nach vielen Jahren Beziehung und steht gar nicht in Verbindung mit einer Hochzeit. Ich meine, trennen sich Leute nach 10 Jahren Beziehung, OHNE verheiratet zu sein, bleibt es unbemerkt, waren sie zufällig seit einem halben Jahr verheiratet, bemerkt man es eher, weil man dann schockiert ist und sich denkt: 10 Jahre zusammen, dann geheiratet und DANN erst getrennt. Ist vielleicht eine subjektive Wahrnehmung. Vielleicht hätten sie sich nach 10 Jahren sowieso getrennt.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #32
    Senior Mitglied Avatar von Kuschelhexe
    Beiträge
    1.425
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Hochzeit nach 6 Monaten????

    Mhmm gute Frage...
    Wie schon so oft hier geschreiben ich persönlich würde es nicht machen wobei es aber ne Garantie auch nach 5 JAhren Probe nich gibt...

    Bekannte von uns haben auch nach einem Jahr geheiratet und 3 Monate später kam dann noch der Nachwuchs zur WElt...

    Ich denke halt auch das wenn man alles schon so schnell erledigt, das man sich ja dann in den nächsten Jahren auf nix mehr richtig freuen kann und das die Beziehung evt. auch etwas abflaun lässt...


    LG Vanessa

  3. #33
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hochzeit nach 6 Monaten????

    Hallo!

    Da fühle ich mich natürlich angesprochen...

    Wir sind jetzt fast ein Jahr fest zusammen ( sind seid fast 2 Jahren aber sehr gut und sehr eng befreundet, waren vom ersten Abend ineinader verliebt, aber keiner traute sich, den ersten Schritt zu tun... wissen ja viele *g* ) und heiraten in 8 Wochen.

    Klar, das ging bei uns beiden sehr schnell, wir sind seit dem Abend, an dem wir dann endlich zusammen kamen, jede Nacht zusammen gewesen, haben schon ne heftige Krankheit mit Krankehausaufenthalt, Arbeitslosigkeit und Marcs Meisterschule samt Prüfung zusammen durchlebt und sind uns näher als wir es jemals für möglich gehalten hätten.
    Zudem waren wie beide über sechs Jahre mit einem anderen Partner zusammen, sind also nicht völlig unerfahren und blauäugig in diese Beziehung gegangen.
    Und da wir sofort zusammen gewohnt haben, anfangs in meiner Wohnung, nach der Renovierung sind wir dann ins Haus gezogen, haben wir uns sehr schnell sehr intensiv kennengelernt und wurden nicht vor den "Macken" des anderen verschont, die mal vllt. eher nicht so schnell erlebt, wenn man sich nur wochenends oder so sieht.

    Ich kann nur für MICH, für UNS und nur für UNSERE Beziehung sprechen, dass diese Hochzeit das absolut Richtige ist, dass wir uns so wunderbar ergänzen und zueinander passen und nicht wissen, auf was wir warten sollten, wir sind ja auch nicht mehr so superjung.
    ( gut, das wir d jedes Paar kurz vor der HZ von sich sagen, dass es glücklich und zufrieden ist und sich sicher ist, den Rest des Lebens zusammen zu bleiben..).

    Klar, ne Garantie haben wir hier alle nicht, und zwar egal, ob man vorher 10 Jahre zusammen war oder eben erst ein Jahr.

    Es gibt hier kein *richtig* und kein *falsch*, kein *zu früh* oder zu spät*, weil jedes Paar seine ganz individuelle Geschichte hat und seinen eigenen Weg finden und gehen muss.

    Wir gehen unseren und sind glücklich so, wie er sich gestaltet und ehrlich gesagt hat so ziemlich niemand, der uns etwas bedeutet, der uns kennt und erlebt, unseren Entschluss bisher angezweifelt oder abwertend kommentiert.

    @Vanessa: glaubst du echt, man kann sich auf nichts mehr freuen, nur weil man "schnell" ( und was ist schnell ) heiratet und bald darauf ein Kind bekommt?
    Hält das Leben nichts mehr weiter für uns bereit als zwei "Happenings"?
    Ist nicht das Heranwachsen des Kindes, das Beteilgt sein an dessen Aufwachsen und Reifen, eines der wunderbarsten Erlebnisse unseres Lebens? Und ist das nicht eine ziemlich langfristige Angelegenheit?
    Ich freue mich auch schon sehr auf den Moment, wenn wir ein Kind bekommen dürfen und es begleiten dürfen und auch hier gibt es für UNS echt kein "zu früh".
    Aber ich schweife ab... sorry

    LG Katrin

  4. #34
    Profi Avatar von seestern
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    3.349
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Hochzeit nach 6 Monaten????

    Es gibt hunderte Gründe sich zu trennen (einer von beiden verliebt sich neu / wird arbeitslos / fällt in Depressionen / verfällt einer Sucht / verändert sich grundlegend im Wesen.. usw..), aber nur einen, um für immer zusammen zu bleiben: die Liebe.
    Ich denke das gilt immer - egal wie lange man sich kennt.
    Für mich selber sehe ich das so wie Angie. Ich brauche immer erst eine gewisse Sicherheit, bevor ich mich zu einer wichtigen Sache entscheide.
    Aber ich bewundere Paare wie Katrin und Marc, die sich einfach so supersicher sind und diesen Schritt dann doch so zügig wagen. Und sind wir mal ehrlich, DIESE Schmetterlinge im Bauch und DIESE Vorfreude hatten wir Langsamzünder wohl nichtmal annähernd vor dem Traualtar als die "jung Verliebten". Ganz im Gegenteil, je mehr man die Macken des Partners kennt, umso unsicherer ist man doch, diesen Menschen heiraten zu wollen (ging mir jedenfalls so **gg**).
    Hach, muß das traumhaft sein.. **schmacht**..

    LG

    Birgit

  5. #35
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Hochzeit nach 6 Monaten????

    Zitat Zitat von Kuschelhexe Beitrag anzeigen

    Ich denke halt auch das wenn man alles schon so schnell erledigt, das man sich ja dann in den nächsten Jahren auf nix mehr richtig freuen kann und das die Beziehung evt. auch etwas abflaun lässt...
    Aber das wuerde ja dann bedeuten, dass hier jede von uns, nach ihrer Hochzeit und den Kindern (vielleicht noch Hausbau) eigentlich nichts mehr hat, auf das man sich freuen koennte. Und was machen erst Paare, die nicht heiraten moechten und auch keinen Kinderwunsch haben?...Die haetten dann ja gar nix, auf das sie hinarbeiten koennen...

    "Drumm pruefe, wer sich ewig bindet!" Aber es wird nie gesagt, wie lange man sich pruefen sollte. Bei dem einen Paar spruehen die Funken, es wird schnell geheiratet und kurz danach wieder geschieden. Bei dem anderen Paar laeuft es aehnlich, aber das ist auch nach 50 Jahren noch frisch verliebt und hat Schmetterlinge, von denen anderen nach 1 Jahr Ehe schon nichts mehr spueren, oder vielleicht auch vorher schon.

    Ich weiss nicht, ob es fuer mich nichts waere. Ehrlich!.....ich darf da selbst nicht urteilen. Ich bin ja nach 1 1/2 Jahren mit Ken schon gewollt schwanger geworden. Andere wissen auch in diesem Bereich nicht, ob der Partner, den man seit 5 Jahren hat, der richtige fuer eine Zukunft mit gemeinsamen Kindern ist.
    Wieder andere wuerden ohne grosse Erfahrung und mehreren Beziehung keine Ehe eingehen und sind immer auf der Suche und andere heiraten ihre 1. grosse Liebe aus Teenagerzeiten.

    Es gibt so vieles und deswegen auch kein richtig und kein falsch!
    Wenn die Basis stimmt, beide eine gemeinsame Richtung gehen, dann ist es doch egal, ob man 1 Monat, 1 Jahr, 10 Jahre usw. bei der Hochzeit zusammen ist.
    Und wie heisst es so schoen? Wenn ich eine Garantie brauche, kaufe ich mir einen Toaster!

    Gruss,
    claudi

  6. #36
    Kerstin i Norge
    Gast

    Standard ⫸ AW: Hochzeit nach 6 Monaten????

    Also bei uns kommt kein Nachwuchs (ausser jetzt bei den Tieren ) und wir arbeiten auch nicht auf den Nachwuchs hin. Aber trotzdem flaut unsere Liebe nicht ab. Wir haben viel zusammen in den jetzt insgesamt 5 Jahren (inkl. Kennenlernen und morgen ist 4.Hochzeitstag) erlebt, da war alles von schwerer Krankheit, OP, Arbeitslosigkeit, Spontanabort etc dabei. Und wir halten immernoch zusammen, lieben einander und sind glücklich.

  7. #37
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Hochzeit nach 6 Monaten????

    Zitat Zitat von Kuschelhexe Beitrag anzeigen
    Ich denke halt auch das wenn man alles schon so schnell erledigt, das man sich ja dann in den nächsten Jahren auf nix mehr richtig freuen kann und das die Beziehung evt. auch etwas abflaun lässt...
    Das hieße ja, wir sind hier fast alle bereits am Ende angekommen, ab jetzt geht es bergab.

    Nee, das ist nicht so. Man freut sich doch immer auf irgendwas: auf ein schönes Wochenende, eine tolle Feier, den nächsten Urlaub, die Renovierung der Küche, etc.

    Und ehrlich: Ich freue mich jeden Abend, wenn mein Mann mal früh von der Arbeit kommt und wir ein schönes gemeinsames Abendessen planen.

    Man hat doch immer irgendwelche gemeinsamen Ziele und Aussichten.

    Und: Ein Kind gibt der Partnerschaft noch mal ganz neue Dimensionen. Wir freuen uns jetzt auf den ersten Strandurlaub mit der Kleinen, wir freuen uns auf den ersten Martinszug, an dem sie ihre Laterne trägt, etc. Wenn man ein Kind bekommt, hat man plötzlich das Gefühl, dass sich für einen selbst ein ganz neues zweites Leben erschließt und vor einem liegt.

    So geht es mir zumindest.

    Wir sind verheiratet, wir haben ein Kind - und trotzdem freu ich mich immer noch auf die vielen Jahre, die da kommen.

  8. #38
    Senior Mitglied Avatar von Kuschelhexe
    Beiträge
    1.425
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Hochzeit nach 6 Monaten????

    *gg* das dachte ich mir schon das viele das nun so verstehen.... ups zu früh gedrückt bin noch nicht fertig Moment....


    Hab mich da wohl etwas blöde ausgedrückt...und hatte da so ein Beispiel gerade in meinem Kopf...Mit Sicherheit hat man auch wenn die HZ und ein Baby noch da sind immer wieder Sachen an denen man sich oder auf die man sich freuen kann Wäer ja auch schlimm wenn es nicht so wäre...und ich hoffe dochmal nicht das es jetzt bergab mit uns geht nene...Ich meine einfache ein HZ und Baby sind wohl sehr einschneidente Ereignisse in einem Leben größer wie als ein Urlaub oder mal was zu renovieren, eine neue Küche ect....Ich finde eben gerade wenn es Kind sehr früh in einen Beziehung/Ehe kommt kann man als Paar gar nicht mehr so richtig geniessen oder leben wie man es evt. 2-3 Jahr alleine macht...Damit meine ich eben Urlaub, mit Freunden was machen ja einfach Zweisamkeit eben....Ich hoffe so konnte ich euch das ein bisschen besser erklären...Generell denke ich halt aber jeder so wie er glücklich ist und es ihm gefällt! Verurteilen tue ich keinen der schnell heiratet und Kinder bekommt...

  9. #39
    Profi Avatar von Tanja1975
    Ort
    Landkreis Regensburg
    Alter
    42
    Beiträge
    3.171
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hochzeit nach 6 Monaten????

    Wir haben nach 7 Jahren Beziehung geheiratet und ich hätte nach 6 Monaten nicht heiraten wollen. War mir zwar sicher, den Mann meines Lebens gefunden zu haben, aber gleich heiraten wäre nichts gewesen.

    Eine Freundin von mir hat ihren Mann nach 5 Monaten geheiratet; nach 6 Jahren haben sie sich vor 2 Jahren getrennt.

    Aber wie die anderen schon geschrieben haben, es kann so oder so schiefgehen.

    Tanja

  10. #40
    Senior Mitglied
    Alter
    36
    Beiträge
    2.157
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hochzeit nach 6 Monaten????

    Zitat Zitat von KATRIN Beitrag anzeigen
    Ist nicht das Heranwachsen des Kindes, das Beteilgt sein an dessen Aufwachsen und Reifen, eines der wunderbarsten Erlebnisse unseres Lebens? Und ist das nicht eine ziemlich langfristige Angelegenheit?

    LG Katrin
    Das hast du aber sehr schön gesagt, Katrin



    lg
    Isis, die schon nach 1 Jahr zusammensein schwanger war und es keine Sekunde bereut hat.

    lg
    Isis

Seite 4 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Milchstau nach 11 Monaten
    Von rocca im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 21
  2. Antworten: 52
  3. ich auch - nach 8 Monaten war ich mal wieder beim Friseur
    Von connychaos im Forum Allgemeine Tipps in Sachen Mode
    Antworten: 23
  4. Nach 10 Monaten ist es soweit...
    Von Silvia im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 19

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige