Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 47

Thema: ⫸ Hochzeit mir Farbvorgabe? Pro- Contra

11.12.2017
  1. #21
    Inaktiv
    Alter
    40
    Beiträge
    168
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Hochzeit mir Farbvorgabe? Pro- Contra

    Zitat Zitat von Jill Beitrag anzeigen
    Im Übrigen: "Ich habe Angst, dass sich die Klamotten der Gäste farblich beißen könnten" - klassischer Fall von Brauthormonkoller .

    GANZ GENAU DAS wollte ich auch gerade schreiben

    Ansonsten könnte ich mich höchstens mit dem Kompromiss "Ein Detail in der Farbe" anfreunden. Stell dir doch mal vor, die komplette Hochzeitsgesellschaft läuft komplett in Rot rum. Das würde mich total kirre machen.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hochzeit mir Farbvorgabe? Pro- Contra

    Zitat Zitat von Jill Beitrag anzeigen
    Im Übrigen: "Ich habe Angst, dass sich die Klamotten der Gäste farblich beißen könnten" - klassischer Fall von Brauthormonkoller .
    Schon, aber wenn ich mir vorstelle, alle sollen komplett in Rot kommen, dann ist diese Angst doch durchaus berechtigt *find* Das stelle ich mir ganz arg furchtbar vor, jeder in einem anderen Rotton, von hellrot bis weinrot, uuuuuuuhhhhhhh.
    Als Gast fände ich es ziemlich unangenehm mir für den einen Tag ein Kleid kaufen zu müssen, das vielleicht von der Farbe so gar nicht meins ist und das ich demnach dann auch sicher nur zu dieser einen Gelegenheit tragen würde. Käme mir sehr bevormundet vor. Der rote Faden ist wichtig, und auch mit gutem Abstand zu meiner Hochzeit verstehe ich noch, wie wichtig die Entscheidungen damal waren und empfinde es nicht als lächerlichen Brauthormonkoller Aber den Gästen die Garderobe vorzuschreiben, geht meiner Meinung nach dann doch zu weit.

    Liebe Grüße,
    Sabsi

  3. #23
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hochzeit mir Farbvorgabe? Pro- Contra

    Zitat Zitat von Sabsi Beitrag anzeigen
    Schon, aber wenn ich mir vorstelle, alle sollen komplett in Rot kommen, dann ist diese Angst doch durchaus berechtigt *find* Das stelle ich mir ganz arg furchtbar vor, jeder in einem anderen Rotton, von hellrot bis weinrot, uuuuuuuhhhhhhh.
    Ich stell mir das überhaupt nicht furchtbar vor, sondern ziemlich geil auf den Fotos und so. Ton in Ton...
    So in etwa
    Google-Ergebnis für http://p3.focus.de/img/gen/i/m/HBimZPFh_Pxgen_r_467xA.jpg

  4. #24
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hochzeit mir Farbvorgabe? Pro- Contra

    Mmh, gut, gedanklich hat sich das bei mir im Kopf doch mehr gebissen, sooo schlimm find ich es auf dem Bild nun nicht... Trotzdem würd ich mir nicht vorschreiben lassen wollen, ob ich grün gestreift oder lila gepunktet zur Hochzeit zu erscheinen habe. Wenn jeder irgend einen roten Farbtupfer an sich haben sollte, das fänd ich dagegen aber auch witzig.

  5. #25
    Experte Avatar von majana
    Beiträge
    7.490
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hochzeit mir Farbvorgabe? Pro- Contra

    Ich fände die Idee witzig. Und mal ehrlich - wenn da steht, das Thema sei ROT und ich könnte mich so gar nicht mit der Farbe anfreunden würde ich mir auch nicht vorschreiben lassen, wie viel rot es sein soll, sondern dann eben "nur" rote Accesoirs tragen. Hmm - würde ich vielleicht so oder so machen, ich denke wenn man so ein Motto ausgibt, werden die wenigsten in komplett rot kommen.

  6. #26
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hochzeit mir Farbvorgabe? Pro- Contra

    Meinst Du? Wir waren mal zu einer White-Party eingeladen, und da waren die Gäste größtenteils wirklich von Kopf bis Fuß komplett in weiß gekleidet...

    Edit: Der Unterschied zur roten Hochzeit ist halt, dass man eine weiße Hose und ein weißes Shirt durchaus auch im Alltagsleben tragen kann oder eh im Schrank hat, während die Gelegenheiten für ein rotes Ballkleid für die meisten Gäste doch eher begrenzt sein dürften. Darum fand ich die White-Party ganz witzig, aber ob ich mich für eine Hochzeit in Rot einkleiden würde, das hängt wohl ganz ganz stark von der Beziehung zum Brautpaar ab.

  7. #27
    Senior Mitglied Avatar von Claudia
    Ort
    Berlin
    Alter
    34
    Beiträge
    1.631
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Hochzeit mir Farbvorgabe? Pro- Contra

    Übrigens habe ich gehört, dass man rot nicht auf einer Hochzeit trägt.
    Weiß ist der Braut vorbehalten, Schwarz ist für Beerdigungen und Rot ist zu auffällig und lenkt vielleicht die Aufmerksamkeit von der Braut ab.
    Das gilt sicher nicht für ein Hemd oder so - aber für das Ballkleid schon.

  8. #28
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Gerbera
    Beiträge
    5.721
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hochzeit mir Farbvorgabe? Pro- Contra

    Zitat Zitat von Claudia Beitrag anzeigen
    Übrigens habe ich gehört, dass man rot nicht auf einer Hochzeit trägt.
    Weiß ist der Braut vorbehalten, Schwarz ist für Beerdigungen und Rot ist zu auffällig und lenkt vielleicht die Aufmerksamkeit von der Braut ab.
    Das gilt sicher nicht für ein Hemd oder so - aber für das Ballkleid schon.
    Bald musst Du dann nackt auf eine Feier gehen-
    schwarz = Beerdigungen (naja.... ich war noch nie in einem Ballkleid auf Beerdigung, früher übrigens war die Trauerfarbe mal WEISS!!)
    weiß= Braut (okay)
    rot = zu auffällig
    blau = zu gewöhnlich
    grün = steht mir nicht
    pink = siehe rot
    gelb = steht mir nicht

    braun= auch verboten weil evtl. Bräutigam braun trägt statt schwarz...

    Mist, bleibt nur noch nackt gehen in Alufolie verhüllen oder so.

    Ich war schon mal in rot bei einer Hochzeit, die Braut fand es schön.
    Meine Schwester hatte rot an bei meiner Hochzeit (wir waren eben Schneeweißchen und Rosenrot) und mich hat es nicht gestört.

    Ich glaube es allen Recht machen kann man nicht. Ich finde es besser jemand hat ein rotes Ballkleid an und sticht raus als Pulli und Jeans- hab ich auch schon auf Hochzeiten erlebt und fand ich echt fürchterlich.

    @ Liebende: Mach das, was DU gut findest. Du wirst zu allem positive und negative Kommentare hören. Letztendlich zählt doch nur, dass Du es gut findest. Wenn Du alle in rot haben willst (komplett) dann schreib das in die Einladung und warte einfach ab, ob sich alle dran halten. Wenn nicht, ärger Dich nicht.

  9. #29
    Senior Mitglied Avatar von Claudia
    Ort
    Berlin
    Alter
    34
    Beiträge
    1.631
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Hochzeit mir Farbvorgabe? Pro- Contra

    Zitat Zitat von Gerbera Beitrag anzeigen
    Bald musst Du dann nackt auf eine Feier gehen-
    Da ist rot dann doch weniger auffällig, oder?
    Naja, vielleicht verändert sich dann die Hautfarbe auch.

    Ich würde mir da eh nur sehr eingeschränkt Vorschriften machen lassen. Ich hatte auch auf der letzten Hochziet, wo ich Gast war was rotes an und der Rock war schwarz. Aber eben kein rotes Ballkleid.

    Jeans und T-Shirt habe ich auch schon erlebt.

  10. #30
    Vielschreiber Avatar von Juule
    Beiträge
    3.789
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hochzeit mir Farbvorgabe? Pro- Contra

    Zitat Zitat von Schokoladenkuchen Beitrag anzeigen
    war es nicht bei der becker-hochzeit so, das die weiblichen gäste in rot erschienen sind, auf wunsch der braut?
    Stimmt! Das hab ich auch noch ganz dunkel in Erinnerung... naja, wer kann, der soll...

Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Impfen? pro & contra
    Von petkidden im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 34
  2. Filialist contra ... - UD: 10.11.07 Alles paletti!
    Von Cosima im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 63

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige