Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: ⫸ Hintergrundmusik: ja oder nein?

17.12.2017
  1. #1
    Isabel
    Gast

    Standard ⫸ Hintergrundmusik: ja oder nein?

    Ist es sinnvoll, beim Essen eine CD mit (klassischer) Hintergrundmusik laufen zu lassen? Oder quatscht eh jeder und es ist so laut, dass die Musik eh keiner hört und sie somit "überflüssig" wäre? Wie ist eure Erfahrung?


    Langsam echt nervöse Grüße

    vom schnäuzelchen


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Nadja
    Gast

    Standard

    Wir hatten beim Essen Rondo Veneziano im Hintergrund laufen. Ich fand das sehr passend und auch die Gäste haben sich eigentlich nur positiv darüber geäußert.
    Natürlich hört man bei Hintergrundmusik nicht wirklich zu, aber dafür ist die Musik ja auch im "Hintergrund".

    Im Endeffekt müsst ihr das natürlich für euch selbst entscheiden, wie ihr es lieber mögt.

  3. #3
    Vielschreiber Avatar von Juule
    Beiträge
    3.789
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard

    Huhu,

    auf jeden Fall Hintergrundmusik!
    Auch wenn man nicht wirklich aktiv hinhoert, es untermalt doch die Atmosphaere schoen. Ich finde die Momente in denen vielleicht mal ein paar Sekunden Schweigen ist und es entsteht eine Totenstille total fuerchterlich!

    Juule

  4. #4
    Unterhaltungskünstler Avatar von Mella-h
    Ort
    bei Bitburg
    Beiträge
    10.161
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard

    Bei uns hat unser Musiker ein bißchen was gespielt - ohne zu singen. Das war ganz gut. Ansonsten hätten wir auch CD laufen lassen.

  5. #5
    Senior Mitglied Avatar von sockenvertilger
    Alter
    35
    Beiträge
    2.262
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Unser DJ konnte auch Klavier spielen und hat während des essens gespielt. Das kam eigentlich sehr gut an. Ich finde ein wenig Hintergrundmusik auch immer sehr schön.

    <><socke<><

  6. #6
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard

    Ich finde auch, dass es dazugehört. Unsere jungen DJs mussten zwar darauf hingewiesen werden, dass fetzige Oldies weniger passend zum Essen sind, aber als sie dann die Ansage "ruhige HiGruMusik" bekommen hatten, hat es dann funktioniert
    Also von mir auch ein klares JA.

    Liebe Grüße,
    Sabsi

  7. #7
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard

    Hier die erste andere Meinung! Bei unseren Gästen bestand nicht wirklich die Gefahr von peinlicher Totenstille, aber ich finde es ganz angenehm, wenn zu dem doch bei vielen Leuten ständig bestehenden Geräuschpegel nicht noch was dazukommt, das die Gäste auch zusätzlich übertönen müssen, um sich zu unterhalten. Allerdings hatten wir auch größere Tische, da ist es eh schon schwierig, sich über den ganzen Tisch hinweg zu unterhalten. Ein bißchen ist das schon auch von der Location und den Gästen abhängig.

  8. #8
    Senior Mitglied
    Alter
    43
    Beiträge
    2.624
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard

    Unser Musiker hat während des Essens ganz leise und ohne Gesang gespielt.
    Zum Nachtisch hat er dann aufgehört und selber was gegessen. Aber auch ohne Musik war es dann nicht totenstill oder so. Die Pause war ganz angenehm.

    LG
    Josiejane

  9. #9
    Vielschreiber Avatar von hase
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.714
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    Klassisch finde ich immer ein bißchen schwierig - vielleicht lieber was harmloses barockes, ein bißchen Tafelmusik von Telemann oder einen freundlichen Vivaldi?

    Je nachdem wann Ihr esst finde ich langsamere Oldies (Sinatra und Co) auch gut für den Hintergrund, aber das passt wohl eher für den späteren Abend, ab frühestens acht oder so?

    Liebe Grüße!
    Anja

  10. #10
    Vielschreiber Avatar von tilly
    Beiträge
    3.686
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard

    Bei und wurde dezente Dinnermusik am Klavier gespielt und zwischen den einzelnen Gängen hat er jeweil ein Lied richtig losgelegt.
    Uns und den Gästen hats gut gefallen.
    LG
    Tanja

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hygienespüler - ja oder nein?
    Von Isabel im Forum Tipps & Tricks im Haushalt
    Antworten: 24
  2. DJ ja oder nein ?
    Von Dibbi im Forum Musikangelegenheiten
    Antworten: 17

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige