Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 37

Thema: ⫸ Heikles Thema Tischordnung

16.12.2017
  1. #21
    Vielschreiber Avatar von Wildcat
    Alter
    35
    Beiträge
    3.844
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Heikles Thema Tischordnung

    Huhu Katrin,

    also wir hatten am Brauttisch Namenskärtchen, an den anderen Tischen nur "Gruppenkärtchen", wie z. B. Verwandschaft d. Braut, Freunde aus ... usw.

    Hat sehr gut geklappt, ich hatte die Leute da wo ich sie haben wollte und niemand hat sich beschwert.

    Lg, Dani


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Heikles Thema Tischordnung

    Tjaja, die Tischordnung hat uns auch einige Nerven gekostet. Mir gehts wie laluna, ich mag es, wenn es eine Tischordnung gibt und man weiß, wo man hingehört. Dir Platzsucherei ist ein Chaos, und dann verteilen sich die Gäste womöglich so blöd, dass man am Ende Paare oder Familien teilen muss. Wir haben für die geladenen Gäste Platzkarten gemacht und zugesehen, dass dann die jeweiligen Gruppen zusammensaßen. Sprich die engere Familie ist eh klar, die weitere Familie dann am Nachbartisch (und hier haben wir Chris' Großeltern untergebracht, weil wir die nicht an unserem Tisch haben wollten), die ältere Nachbarschaft zusammen usw. Für die Poltergäste, die dann später dazukamen, gab es nur Tischschildchen "WECO", "123-gold", "Posse" und "Reiter". Zwei Tische blieben leer, die hießen bei uns "Mederer-Tische" (Name eines früheren Nachbarn) und da waren dann die Poltergäste aus dem Ort eingeplant, die keine wirkliche Gruppe waren. Also das waren quasi die "Reste-Tische", wo die, die nicht Kollegen oder Clique oder Reiter waren, ein Plätzchen hatten.
    Das war wunderbar so, jeder wusste, wo er hingehört, später hat sich die Menge eh verteilt. Ich finde es wichtig, dass man sich Gedanken macht, wenn man mit wem zusammensetzt. Nichts ist schlimmer, als wenn man mit wildfremden zusammen essen muss, die einem vielleicht nicht mal sympathisch sind (so gewesen auf der Hochzeit von Chris' Chef), und denen man nichts zu sagen hat.

    Liebe Grüße,
    Sabsi

  3. #23
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Heikles Thema Tischordnung

    Zitat Zitat von KATRIN Beitrag anzeigen
    einem bösen Hund wirft man einen Knochen mehr hin...

    LG Katrin
    KLASSE!

  4. #24
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Heikles Thema Tischordnung

    Wir hatten unsere Tischordnung bitter nötig. Meine Sippschaft ist teilweise arg verstritten.
    Wir hatten ein U aufgestellt. Auf der einen Seite saß die Sippe meines MAnnes auf der anderen eben meine und die dann so, dass meine Tanten nicht in der Nähe meine Oma saßen. Ich wollte da keine Unruhe und keine bösen Blicke. Die eine Tante wurde sogar vorgeschcikt, extra um weitentfernte Plätze zu bitten. Schlimm, schlimm.

  5. #25
    Senior Mitglied Avatar von Grisu
    Ort
    Krefeld
    Alter
    49
    Beiträge
    1.764
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Heikles Thema Tischordnung

    Auf jeden Fall wenigstens die Tische einteilen. Es kann sonst vorkommen, dass Paare oder Familien sich trennen müssen, weil an einzelnen Tischen nur noch ein Platz frei ist. Das liegt nicht jedem.

  6. #26
    Senior Mitglied Avatar von laluna75
    Alter
    42
    Beiträge
    1.653
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Heikles Thema Tischordnung


    Wir hatten einen Katzentisch für die Kids. Genau 8 Kinder und die sassen auch in der Mitte zwischen allen, damit alle Eltern ihren jeweiligen Sprössling gut im Auge haben konnten

  7. #27
    Ann
    Ann ist offline
    Senior Mitglied Avatar von Ann
    Alter
    48
    Beiträge
    2.309
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Heikles Thema Tischordnung

    Ich habe so eine Aktion aus der Sitzordnung gemacht, dass mir Freunde dann an der Hochzeit selbst ein Ständchen gesungen haben zum Lied

    Quando Quando

    Das hieß dann "Sag mir, wen setz ich wohin, sag' mir wen setz ich daneben"

    Ich glaube, die Sitzordnung stand, bevor alles andere stand und dann habe ich monatelang nur noch Feinschliff betrieben.

    Wir haben allerdings auch alle Tische bunt gewürfelt, so dass man noch nichtmal neben seinem Partner saß, zwar schon am Tisch, aber eben nicht direkt daneben.

    Das hatte den Vorteil, dass die Singles integriert waren und das man "gezwungen" war sich zumindest während des Essens auch mal mit anderen Gästen zu beschäftigen.

    Das hat sehr gut geklappt, aber ist nicht jedermanns Ding. Ich weiß auch nicht, ob ich es wieder so machen würde...

    LG
    Ann

  8. #28
    Forumsüchtig Avatar von BIBA
    Beiträge
    15.374
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Heikles Thema Tischordnung

    hallo katrin,

    wir hatten auch eine tischordnung mit namenskärtchen, haben die tische nummeriert und eine riesen tafel am eingang aufgestellt. das kam gut an - jeder wusste sofort wo er saß!

    wegen deiner oma kann ich dir leider keinen rat geben, das problem hatten wir nicht.

    liebe grüße
    sabine

  9. #29
    Frischling
    Beiträge
    3
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Heikles Thema Tischordnung

    Uralter Thread, aber die Problematik mit verstrittenen Familienmitgliedern kommt leider nie aus der Mode. Ich selbst halte es so: Den potentiellen Streithammeln wird vorher klar und deutlich gesagt, daß sie herzlich eingeladen sind, daß es aber bei der Feier nicht um sie und ihre kleinen Fehden geht. Wenn sie die also nicht für einen abend zurückstecken können, sollen sie sich das besser überlegen. Daraufhin kamen dann tatsächlich manche Leute nicht (konnte ich aber auch verstehen: Nach einer Scheidung will man sich nicht unbedingt wiedersehen), aber dafür war die Feier ungetrübt. Schwierig ist das nur bei Leuten, die nicht einsehen, daß sie selbst dazu neigen, Schwierigkeiten zu machen.

  10. #30
    Inaktiv
    Beiträge
    48
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Heikles Thema Tischordnung

    Ich würde auf jeden Fall eine Tischordnung machen :-) Das macht es deutlich entspannter als wenn alle dann nach ihren Plätzen suchen ;-)

Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "Spiel" für Tischordnung???
    Von englerin im Forum Suche noch ...
    Antworten: 8
  2. Tischordnung ???
    Von Verliebte im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 10
  3. Tischordnung - mal wieder ein Thema!!!
    Von Kat im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 18
  4. Frage wegen Tischordnung
    Von BIBA im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 6
  5. thema 2. kind
    Von pucci im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 30

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige