Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 5 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 60

Thema: ⫸ Getränkemarken?

14.12.2017
  1. #41
    Senior Mitglied Avatar von Tine
    Ort
    Ba-Wü
    Alter
    35
    Beiträge
    1.558
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Getränkemarken?

    Ich würde auch keine Getränkemarken verteilen.

    Aber mal anders gefragt...Wenn es Freunde von deinem Mann sind, kann er dann vorher nicht einfach mit denen über eure Befürchtungen sprechen und das ihr nicht möchtet das es so ausartet!? Wenn es gute Freunde sind werden die das sicherlich verstehen.
    Der Mann meiner Cousine ist auch dafür bekannt das er sich ständig und überall volllaufen lässt. Der hat selbst auf dem 50. Geburtstag seiner Schwiegermutter soviel getrunken das er noch vor dem Abendessen voll war und er mitten auf den Tisch geko.... hat. Vor unserer Hochzeit hab ich dann mit meiner Cousine darüber gesprochen und ihr gesagt das ich nicht möchte dass das bei uns auch passiert. Sie hat es überhaupt nicht böse aufgefasst und es ihm wohl nahe gelegt, denn seine Sauferei hat sich seeehr in Grenzen gehalten.

    LG,
    Tine


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #42
    Profi Avatar von surfmaus79
    Ort
    Aschaffenburg
    Alter
    38
    Beiträge
    3.009
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Getränkemarken?

    Zitat Zitat von sabsy Beitrag anzeigen
    holla,

    ja das für wahr merkwürdig.

    ich würde wein, wasser, bier frei lassen. eine runden schnaps nach dem essen anbieten und alles darüber hinaus an hochprozentigen muss selbst gezahlt werden.

    hatten wir auch so, kam zu keinem besäufnis und wurde auch super angenommen.

    lg sabine

    Huhu!

    So hatten wir es an unserer Hochzeit auch gehandhabt und sind sehr gut damit gefahren!!! Das mit den Marken finde ich ehrlich gesagt blöd! Stell Dir vor, Du gehst auf eine Feier und Dir schreibt jemand vor, wieviel Du trinken DARFST!! Finde ich nicht gut!! Da würden sich die Gäste die Mäuler zerreissen - und das willst Du doch sicher auch nicht, oder?

    LG
    surfmaus

  3. #43
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Getränkemarken?

    Also, das würde bei mir als Gast auch ziemlich schlecht ankommen!

    Das wirkt schon sehr klein kariert.

    Bei uns war es auch so, dass die üblichen Getränke wie Wein, Sekt und Bier kostenlos waren sowie ein Verdauerli nach dem Essen. Harte Getränke sollten nicht dazu gehören. Wobei wir es aber auch mit dem Lokal abgestimmt haben, dass diese Getränke zwar nicht auf der Karte stehen, wir aber gerne ein Auge zudrücken, sollte wer danach fragen. Ich hab unsere Gäste schon so eingeschätzt, dass die gar nicht erst auf die Idee kommen, sich irgendwelche teuren Cocktails zu bestellen. Hat auch keiner. Einige haben sich dann doch 2-3 Verdauerli kommen lassen, und das war okay. Das haben wir den Kellnern auch gesagt, dass sie selbst einschätzen können, inwieweit das ausartet.

    Wir hatten einen Gast, der hat frecherweise volle Weinflaschen verkorkt und für den Tisch neue bestellt. Und ist am Ende mit einem Korb voller Flaschen heim gegangen, die wir natürlich gezahlt haben. Das hab ich leider erst danach erfahren von anderen, die mit ihm am Tisch saßen. Gut, sowas ist ärgerlich, aber nunmal ein Erfahrungswert.

  4. #44
    aufsteigender Junior Avatar von tani1977
    Ort
    Frankfurt
    Alter
    40
    Beiträge
    501
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Getränkemarken?

    Zitat Zitat von Angie Beitrag anzeigen

    Wir hatten einen Gast, der hat frecherweise volle Weinflaschen verkorkt und für den Tisch neue bestellt. Und ist am Ende mit einem Korb voller Flaschen heim gegangen, die wir natürlich gezahlt haben. Das hab ich leider erst danach erfahren von anderen, die mit ihm am Tisch saßen. Gut, sowas ist ärgerlich, aber nunmal ein Erfahrungswert.
    wie dreist ist das denn? hab ich ja noch nie gehört..fehlt nur noch,dass er sich tupperdosen mitgenommen hat,um das essen einzupacken...

    war das ein verwandter oder bekannter?

  5. #45
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von fluffi79
    Alter
    38
    Beiträge
    5.011
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard ⫸ AW: Getränkemarken?

    Zitat Zitat von Angie Beitrag anzeigen
    Wir hatten einen Gast, der hat frecherweise volle Weinflaschen verkorkt und für den Tisch neue bestellt. Und ist am Ende mit einem Korb voller Flaschen heim gegangen, die wir natürlich gezahlt haben. Das hab ich leider erst danach erfahren von anderen, die mit ihm am Tisch saßen. Gut, sowas ist ärgerlich, aber nunmal ein Erfahrungswert.

    Uaaah wie unverschämt. War das jemand aus der Familie??


    Zum Thema: Wir haben es so gehalten wie die Meisten hier. Es gab Bier (Faß zum Selbstzapfen), Wein und Wasser am Tisch. Nach dem Essen gab es ein Verdauerli und wenn andere Sachen bestellt wurden, wurden wir gefragt. Alles an der Bar musste grundsätzlich selbst bezahlt werden. Wir sind sehr gut damit gefahren, auch wenn ich Bedenken hatte wegen dem Bierselbstzapfen.
    Getränkemarken würde ich auch sehr befremdlich finden.

  6. #46
    Rose
    Gast

    Standard ⫸ AW: Getränkemarken?

    Zitat Zitat von indra Beitrag anzeigen
    ich möchte nur noch mal ganz kurz betonen:
    es geht uns nicht darum geld zu sparen!

    ich fänds nur nicht so toll, wenn ein paar englische schnapsleichen den saal vollkotzen oder sich anderweitig daneben benehmen.

    die Befürchtung hatte ich bei unserer standesamtlichen Party (Scheunenparty bei der Freunde Verwandte Feuerwehr,
    frag net wer noch alles eingeladen wurde )
    grade die Feuerwehr hatte ich unberechtigterweise im Verdacht...

    wir haben es damals auch so gelöst:
    Alkoholfrei, Bier, Wein, Sekt alles da
    aber keine harten Sachen.

    Um sich mit Bier und Wein ins Koma zu saufen muß man schon ziemlich zulangen,
    mit schnaps geht das halt so flott...

    Bietet die Soft drinks an und laßt die harten Sachen weg.
    und hätte mich jemand gefragt, hätte ich das auch genau so begründet. Ich halte auch das "obligatorische Verdauungsschnäppschen" für kein muß....

  7. #47
    Rose
    Gast

    Standard ⫸ AW: Getränkemarken?

    Zitat Zitat von Angie Beitrag anzeigen
    Wir hatten einen Gast, der hat frecherweise volle Weinflaschen verkorkt und für den Tisch neue bestellt. Und ist am Ende mit einem Korb voller Flaschen heim gegangen, die wir natürlich gezahlt haben. Das hab ich leider erst danach erfahren von anderen, die mit ihm am Tisch saßen. Gut, sowas ist ärgerlich, aber nunmal ein Erfahrungswert.

    WAS??? :O
    ich bin sprachlos... auf die Idee muß man aber auch erst mal kommen...

  8. #48
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Getränkemarken?

    Zu den Nachfragen: Nein, das war kein Verwandter und auch kein Freund von uns. Das war ein Italiener, ein Bekannter meines Schwiegervaters. Ist ja in Italien so, dass die Eltern auch IHRE Leute einladen, die mit dem Brautpaar nichts zu tun haben. Dafür haben Schwiegis ja auch die halbe Feier gezahlt. Und es hat mich schon amüsiert, dass SEIN Bekannter sowas gerissen hat, niemand von UNSEREN Freunden.

  9. #49
    Leni68
    Gast

    Standard ⫸ AW: Getränkemarken?

    Ich kenne es nur so, dass man die harten Getränke (Schnaps etc.) selbst bezahlen muss.

  10. #50
    Senior Mitglied Avatar von Ballerina
    Ort
    Duisburg
    Alter
    42
    Beiträge
    1.828
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Getränkemarken?

    Ach, was mir noch eingefallen ist:
    Sören hat auch eine handvoll Freunde, die gerne mal RICHTIG übern Durst trinken und er wird auch vorher mit den betroffenen Personen reden. Ich finde es nicht schlimm, wenn das mal passiert (kann ja jedem passieren), aber es sollte nicht "einzuplanen" sein, d.h. IMMER DIE GLEICHEN LEUTE!
    Ums Geld geht es uns dabei auch nicht, da wir auch eine Pauschale haben.
    Ich will einfach nicht, dass mir jemand das Fest versaut oder andere Gäste dadurch belästigt werden.
    @ Angie: Das ist mit Abstand die beste Geschichte, die ich seit langem gehört habe. Hut ab! Und gut, dass es Schwiegerseite ist!!

Seite 5 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige