Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 39

Thema: ⫸ Gedanken zum JGA des Zukünftigen

18.12.2017
  1. #21
    Senior Mitglied Avatar von Jackie
    Ort
    Ludwigsburg
    Alter
    38
    Beiträge
    2.021
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Gedanken zum JGA des Zukünftigen

    *unterschreib*


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    Mitglied Avatar von Stefanie_81
    Ort
    Saarbrücken
    Alter
    36
    Beiträge
    781
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Gedanken zum JGA des Zukünftigen

    Ich mach mir da keine so großen sorgen, bis jetzt haben seine Freunde den JGA mit mir abgesprochen und meine zustimmung für einiges eingenommen, find ich süß, nur ob sie sich daran halten iss ne andere sache aber soviel vertrauen sollte man schon haben. Wir sind jetzt 10 Jahre zusammen und gönnen uns gegenseitig einen tollen JGA ohne angst haben zu müßen das irgendwas passiert.

  3. #23
    Senior Mitglied Avatar von Jackie
    Ort
    Ludwigsburg
    Alter
    38
    Beiträge
    2.021
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Gedanken zum JGA des Zukünftigen

    @Stephanie
    WOW... 10 Jahre... Ihr seid ja quasi eine richtige Jugendliebe, wenn ich das mit Deinem Alter so vergleiche... Echt toll!

  4. #24
    Vielschreiber Avatar von -Chiara-
    Ort
    München
    Beiträge
    3.820
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Gedanken zum JGA des Zukünftigen

    Zitat Zitat von Tanja_FFM Beitrag anzeigen


    ich kann auch nix anrüchiges daran finden, wenn männer in solche lokale gehen, um den jga zu feiern. mein mann war zu seinem jga auch im pure platinum und hat einen "private dance" spendiert bekommen. wenns den jungen spaß gemacht hat? prima. soviel vertraue ich meinem mann um zu wissen, dass er da nur guckt, von mir aus kann er auch was anfassen, das macht mir nix. und ich kann auch an meinem mann nix widerliches finden - er ist für mich der liebevollste, anständigste, beste mann, den ich mir wünschen kann.

    ich weiss auch nicht, inwiefern der respekt, den man genüber dem anderen verspürt, was mit dem besuch eine strip-lokales am jga zu tun hat.

    wichtig finde ich einfach an einem jga, dass man zu nix gezwungen wird, was man nicht mag. ich kann z.b. nicht von jemanden schüchternen verlangen, dass er einen auf karaoke sänger macht. aber ich denke, da sollten freunde einen genug kennen, um das ausloten zu können, wie weit die spässe an dem abend gehen sollten.

    in dem sinne - wünsch ich allen unverheiraten, den abend den sie sich wünschen und viel spaß dabei.
    das kann ich so voll und ganz für mich unterschreiben!

    lg
    chiara

    ps: mein mann war übrigens auf seinem eigenen jga NICHT in einem strip-lokal, dafür aber bei einem freund. na und?

  5. #25
    Mitglied Avatar von Stefanie_81
    Ort
    Saarbrücken
    Alter
    36
    Beiträge
    781
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Gedanken zum JGA des Zukünftigen

    Zitat Zitat von Jackie Beitrag anzeigen
    @Stephanie
    WOW... 10 Jahre... Ihr seid ja quasi eine richtige Jugendliebe, wenn ich das mit Deinem Alter so vergleiche... Echt toll!
    Danke ja iss wirklich meine Jugendliebe

  6. #26
    Experte Avatar von virgin
    Ort
    Süd-Ost-Oberösterreich
    Alter
    38
    Beiträge
    7.678
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Gedanken zum JGA des Zukünftigen

    wir haben unsere jga's am gleichen abend gemacht, ich hätts nicht so gut gefunden, an seinem alleine zu hause zu sitzen.

    jga ist bei uns eine heilige sache , allerdings gehts in unseren breitengraden eher um alkohol. in letzter zeit treten aber auch verstärkt stripperinnen auf, wobei ich da aber eher davon ausgehe, dass das ne seriöse sache ist (also kein sex) - sofern ein strip seriös sein kann .

    ich weiss von einem bräutigam aus dem nachbarort, dem besonders witzige "freunde" eine prostituierte "geschenkt" haben und die den armen (angebunden) sozusagen gegen seinen willen vernascht hat das ist unter aller sau *kotz* und nicht mal diskussionswürdig. wäre ich die braut (und wüsste es) und kriegte die jungs in die finger ... hätten die nichts mehr zu lachen

    lg, karin

  7. #27
    Senior Mitglied Avatar von Ballerina
    Ort
    Duisburg
    Alter
    42
    Beiträge
    1.828
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Gedanken zum JGA des Zukünftigen

    Das ist schon ziemlich bah, aber ich habe noch nir gehört, dass man nen Mann vergewaltigen kann???? Also ich meine, wenn er sich nicht "freut" kann da ja gar nix draus werden. Aber allein die Idee von seinen Freundin finde ich echt pervers>!!!

  8. #28
    Rose
    Gast

    Standard ⫸ AW: Gedanken zum JGA des Zukünftigen

    ich denke jede/r zieht die Grenze woanders.
    Das bestätigt sich auch irgendwo wenn ich die einzelnen Positings lese.
    Problemtisch wird es eigentlich nur wenn innerhalb des Pärchens die Grenzen unterschiedlich gezogen werden...


    Ich selbst war für mich keinen Freundin eines JGA...
    überlege aber tatsächlich ob ich meiner Freundin die am 25.7 heiratet sowas nicht organisiere...
    Ich glaube ich wüßte wo ihre Grenzen sind, bzw bin selbst da eher harmlos orientiert.

    Da ich die Grenzen sehr eng stecke, wollte ich da auch gar nicht groß los - vielleicht auch, weil ich selbst mich gar nicht so richtig wohl gefühlt hätte, wäre mein Mann losgezogen.
    Ich bin allerdings auch überdurchschnittlich eifersüchtig, das weiß ich.
    Glücklicherweise hatte er auch keine große Lust...
    naja, da haben wir dann halt wieder gut zusammen gepaßt - wir hatten die gleiche Einstellung, also wars kein Problem.

    Wenn eine Braut kein Problem damit haben sollte, daß ihr Zukünftiger von oben bis unten von sonstwas abgeknabbert wird, dann ist es in Ordnung. Ich würde wahrscheinlich platzen, aber wenns für sie ok ist - dann ist s ja gut.

    In dem Moment wo ich mir als Braut Gedanken mache, wie mien Zukünftiger mit dem JGA umgeht, sollte ich ihn vielleicht VORHER mal fragen, wie er es so sieht, wo er seine Grenzen steckt...
    Vorher ist leichter darüber reden als hinterher zu erfahren daß er in nem Stripschuppen war und das nicht lustig zu finden.
    Vorher kann man es ihm stressfrei sagen, daß man damit ein Problem hätte.... hinterher bestenfalls ein verschnupftes "aber du hättest dich wissen müssen, wie konntest du nur" von sich geben.

    Redet vorher drüber und denkt weniger darüber nach.

  9. #29
    Rose
    Gast

    Standard ⫸ AW: Gedanken zum JGA des Zukünftigen

    Zitat Zitat von virgin Beitrag anzeigen

    ich weiss von einem bräutigam aus dem nachbarort, dem besonders witzige "freunde" ...

    er sollte sich neue Freunde suchen, denn die die er hat sind offensichtlich keine.

  10. #30
    Profi Avatar von indra
    Ort
    daheim
    Alter
    38
    Beiträge
    3.063
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Gedanken zum JGA des Zukünftigen

    Zitat Zitat von Ballerina Beitrag anzeigen
    Das ist schon ziemlich bah, aber ich habe noch nir gehört, dass man nen Mann vergewaltigen kann???? Also ich meine, wenn er sich nicht "freut" kann da ja gar nix draus werden.
    nun, sowas soll vorkommen, also das sich der kleine über die aufmerksam freut, ohne das der mann dahinter eigentlich will...
    auch frauen sollen schon während sie vergewaltigt wurden zum orgasmus gekommen sien (ohne das sie solche fantasien haben).
    in einem solchen fall soll die psychische belastung/trauma NOCH schlimmer sein.


    ich finde tara hat es mal wieder auf den punkt gebracht: reden hilft. besser früher als später!

Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gedanken zum eigenen Tod
    Von Molly25 im Forum Offtopic / Unbrautig
    Antworten: 17
  2. Infos zu Handy - Aufgabe des Verkäufers oder des Kunden?
    Von wichita im Forum Themen rund um Computer und Handy
    Antworten: 19
  3. Wurde zum JGA eingeladen!!! Was organisieren?
    Von *Mel* im Forum Berichte vom Jungesellenabschied
    Antworten: 3
  4. JGA von meinem Zukünftigen
    Von Tan-S im Forum Berichte vom Jungesellenabschied
    Antworten: 5
  5. Morgen zum JGA!!!
    Von alexandra25 im Forum Berichte vom Jungesellenabschied
    Antworten: 5

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige