Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: ⫸ Freund/Freundinn der Trauzeugen einladen?

12.12.2017
  1. #1
    Elaxxx
    Gast

    Standard

    Hey Mädels!

    Es ist in Planung dass wir im Dezember Standesamtlich, nur im sehr kleinen Kreis heiraten. Wollten dann mit der Familie und den Trauzeugen fein essen gehen.
    Was meint Ihr, muss mann den Freund oder die Freundin des Trauzeugen auch einladen?

    Viele Grüße,
    Elaxxx


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Profi Avatar von surfmaus79
    Ort
    Aschaffenburg
    Alter
    38
    Beiträge
    3.009
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Hallo Elaxxx!!

    Also für mich gehören die Partner IMMER dazu. Das wäre doch blöd, wenn sie nicht mit eingeladen wären. Überlege doch: Dein Freund wird Trauzeuge bei seinem besten Freund. Die Trauung ist dann und dann. Es würde dann heissen: Du darfst nicht mit. Fändest Du doch auch doof, oder???

    LG
    surfmaus79

  3. #3
    Mitglied
    Beiträge
    762
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Hm... Ich hatte den Freund meiner TZ ausdrücklich ausgeladen und er stand dann trotzdem da! War nicht sehr witzig.

    Wenn du ihn absolut nicht dabei haben willst, würde ich ihn nicht einladen!

  4. #4
    Summersun
    Gast

    Standard

    Original von surfmaus79:
    Hallo Elaxxx!!

    Also für mich gehören die Partner IMMER dazu. Das wäre doch blöd, wenn sie nicht mit eingeladen wären. Überlege doch: Dein Freund wird Trauzeuge bei seinem besten Freund. Die Trauung ist dann und dann. Es würde dann heissen: Du darfst nicht mit. Fändest Du doch auch doof, oder???
    kann mich nur anschließen!!!

    lg
    katrin

  5. #5
    Newbie Avatar von 2701tosi
    Beiträge
    102
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Guten Morgen,

    ich denke auch, dass die Partner auf jeden Fall dazu gehören ... Selbst dann, wenn ihr euch noch nicht so gut kennen solltet.

    Viele Grüße - Tosi

  6. #6
    Ein-Gast
    Gast

    Standard

    Partner gehören für mich immer dazu. Egal, ob Sympathie besteht oder nicht (kann den Mann meiner Freundin nicht ausstehen!) und egal ob kleiner Kreis oder nicht. Mit einer Ausladung der Partner kann man den/die Eingeladenen in ziemliche Schwierigkeiten bringen und das möchte ich meinen Freunden nicht antun.

    LG
    Suse

  7. #7
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard

    kommt natürlich drauf an wie gut du dich mit ihm verstehst, wenn ihr euch verkracht habt dann ist das natürlich blöd.klar gehört ein partner immer dazu. aber wenn ihr erstmal nur standesamtlich und dann klein essen wollt nur mit familie und TZ dann würde ich ihn nicht miteinladen. es dann aber auch deiner TZ so genau sagen das es halt sehr intim sein sollte!!

    und bei der richtigen feier kommt er dann natürlich mit!!

    lg
    maike

  8. #8
    Experte Avatar von majana
    Beiträge
    7.490
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    wir werden die freundin unseres TZ auch einladen. Sie wär sicherlich sehr geknickt, wenn sie nicht mitdürfte. Das ist dann wirklich die einzige \"fremde\". Ansonsten sind nur geschwistern, Eltern und die Omas dabei. Allerdings sind dieser kleine kreis auch schon 16 Personen....

  9. #9
    Elaxxx
    Gast

    Standard

    Mädels, erstmal vielen Dank für Eure Antworten!!!
    Es ist so, dass mein Schatzi die Freundin seines Trauzeugen nicht so gerne dabei haben möchte. Die beiden verstehen sich leider nicht so gut ...

    @majana: Wir haben auch gedacht kleiner Kreis, und schwup diwup sind wir ebenfalls schon bei 15 Personen

    Aber was solls ...

  10. #10
    Kerstin i Norge
    Gast

    Standard

    so war es bei uns auch. Aus der kleinen Hochzeit mit 6 Personen wurden aufeinmal 12,18,20 und bei über 50 war dann Schluss.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wahl der Trauzeugen
    Von tani1977 im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 18
  2. Konfession der Trauzeugen?!
    Von trini im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 10
  3. Voll in der Zwickmühle, wg. Freund meiner Freundin
    Von Vegas im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 60
  4. Freund der Freundin einladen, obwohl wir ihn nicht kennen?
    Von Andrea im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 25

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige