Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: ⫸ Freund/Freundinn der Trauzeugen einladen?

15.12.2017
  1. #11
    Unterhaltungskünstler Avatar von rocca
    Alter
    40
    Beiträge
    11.139
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Wir haben unsere standesamtliche auch nur im kleinen engsten kreis gefeiert.
    Dazu gehörten für mich: Eltern, Geschwister + Partner! und Trauzeugen + Partner!
    ich finds immer blöd, wenn die Partner nicht miteingealden wären....

    Ich würde mir auch verdammt blöd vorkommen, wenn mein Schatz irgendwo Trauzeuge wäre und das Brautpaar dann zu mir sagt: du darfst aber nicht kommen.

    Auch wenn dein Verlobter sich nicht gut mit der Freundin seines Freundes versteht. Er hat ihn zum Trauzeugen genommen, er ist sein Freund, also muß er auch akzeptieren, wen er liebt.

    Nur meine Meinung.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Original von rocca:
    Wir haben unsere standesamtliche auch nur im kleinen engsten kreis gefeiert.
    Dazu gehörten für mich: Eltern, Geschwister + Partner! und Trauzeugen + Partner!
    ich finds immer blöd, wenn die Partner nicht miteingealden wären....

    Ich würde mir auch verdammt blöd vorkommen, wenn mein Schatz irgendwo Trauzeuge wäre und das Brautpaar dann zu mir sagt: du darfst aber nicht kommen.

    Auch wenn dein Verlobter sich nicht gut mit der Freundin seines Freundes versteht. Er hat ihn zum Trauzeugen genommen, er ist sein Freund, also muß er auch akzeptieren, wen er liebt.

    Nur meine Meinung.

    *dasmalunterschreib*

  3. #13
    Elaxxx
    Gast

    Standard

    Hey Mädels!

    Also: habe gestern nochmal mit Schatzi gesprochen (dank Euren guten Ratschlägen). Fazit: Trauzeugen mit Partner!!! :-D

    Vielen Dank nochmal an alle!!!

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Wahl der Trauzeugen
    Von tani1977 im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 18
  2. Konfession der Trauzeugen?!
    Von trini im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 10
  3. Voll in der Zwickmühle, wg. Freund meiner Freundin
    Von Vegas im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 60
  4. Freund der Freundin einladen, obwohl wir ihn nicht kennen?
    Von Andrea im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 25

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige