Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 6 von 7 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 62

Thema: ⫸ Finanzierung Hochzeit

16.12.2017
  1. #51
    Frischling Avatar von Rosina
    Beiträge
    13
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Hi,
    unsere Hochzeit hat im Ganzen knappe 20.000 Euro, inkl. Hochzeitsreise, gekostet. Standesamt mit 12 Gästen war am 06.05.04 und die kirchliche Trauung mit 100 Gästen war am 08.05.04.
    Wir haben eineinhalb Jahre vorher zu planen angefangen, hatten damals schon etwas gespart und haben dann weitergespart. Bzw. es sind ja nich alle Kosten auf einmal zu zahlen gewesen, sonder schön auf die Monate verteilt.
    Von den Gästen haben wir uns auch nur Geld gewünscht.

    Wir sind allerdings von einigen schon sehr überrascht worden, da uns viele Kosten abgenommen wurden, mit dem wir vorher nie gerechnet hatten...

    Standesamt haben wir komplett (Standesamtkosten, Kleidung, Friseur, Blumen, Caterin,...) selber bezahlt;
    Ringe haben wir bezahlt;
    Fotografe haben auch wir bezahlt;
    Kirchengebühr inkl. Chor haben meine Eltern bezahlt
    Ebenso wie mein Brautkleid und die gesamte Blumendeko;
    Seinen Anzug haben wir selber bezahlt;
    Brautausführen wurden von den Schwiegis übernommen;
    Hochzeitstorte hat ein Onkel meines Mannes bezahlt;
    Einladungskarten haben wir nur kaufen müssen, bedruckt hat sie ein Onkel meines Mannes, der das beruflich macht;

    Zusätzlich haben wir von unseren Eltern noch jeweils einen fixen Betrag geschenkt bekommen, sodass die Feierlichkeiten in der Wirtschaft und die Hochzeitsreise komplett bezahlt waren.

    Wir haben mit unseren Eltern vor der Hochzeit nie übers finanzielle gesprochen, da wir die Hochzeit auch komplett selber bezahlt hätten. Aber wir haben uns natürlich trotzdem darüber gefreut.

    LG Rosina


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #52
    Koryphäe
    Alter
    39
    Beiträge
    5.698
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard

    Original von virgin:


    weiss noch gar nicht, wie wir die gäste dazu kriegen sollen, uns keinen krimskrams, sonder kohle zu schenken, die sprüche, die ich bisher auf einladungen gelesen habe, sind alle sehr ... peinlich ...
    werde aber jedenfalls die engere verwandtschaft auf dieses thema ansetzen, falls jemand dort nachfragen sollte, was wir gerne möchten :rotwerd:

    Wir hatten auch einen Spruch in unseren Einladungskarten und es haben sich wirklich alle daran gehalten und Geld geschenkt. Ich hätte es nicht geglaubt, das es klaptt, aber es haben sich ale wirklich große Mühe gegeben und tolle Geldgeschenke gezaubert.

    Warum findest Du die Sprüche peinlich???

    So und nun zum Thema:

    Wir hatten einen Teil angespart, mein Mann und ich haben jeder einen Betrag für unsere Klamotten (Kirche) von seinen Eltern bekommen, mein Papa hat meine Schuhe bezahlt. Den ganzen Krimskrams, wie Ringkissen, Tischdeko oder Einladungskarten haben wir so aufs Jahr verteilt gekauft, das fiel nicht groß auf. Die Ringe haben wir im Ausverkauf gekauft und somit nur die Hälfte bezahlt. Standesamtklamotten haben wir auch selber bezahlt.

    Essen, Blumen und Musik haben wir nach der Hochzeit von dem Geld bezahlt, das wir geschenkt bekommen hatten. Somit ist der Grundstock unseres ersparten für die Hochzeit zum größten Teil noch vorhanden.

    Ach ja, die Flittis waren ein Geschenk von Schatzis Großeltern, das Taschengeld dazu kam von meinen Eltern.

    Ich muss schon sagen, das wir großzügige Schenker hatten und alles so gut finazieren konnten.

    Liebe Grüße Tanja

  3. #53
    Experte Avatar von virgin
    Ort
    Süd-Ost-Oberösterreich
    Alter
    38
    Beiträge
    7.678
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    @Streichelmaus: alle sprüche finde ich ja nicht peinlich, nur die, die ich bisher gelesen habe (habe aber auch noch nicht aktiv gesucht). da muss ich mich noch dahinter klemmen.

  4. #54
    Koryphäe
    Alter
    39
    Beiträge
    5.698
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard

    Original von virgin:
    @Streichelmaus: alle sprüche finde ich ja nicht peinlich, nur die, die ich bisher gelesen habe (habe aber auch noch nicht aktiv gesucht). da muss ich mich noch dahinter klemmen.

    Wenn Du magst, kann ich Dir ja unseren mal raussuchen.

    LG Tanja

  5. #55
    Experte Avatar von virgin
    Ort
    Süd-Ost-Oberösterreich
    Alter
    38
    Beiträge
    7.678
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Original von Streichelmaus:
    Original von virgin:
    @Streichelmaus: alle sprüche finde ich ja nicht peinlich, nur die, die ich bisher gelesen habe (habe aber auch noch nicht aktiv gesucht). da muss ich mich noch dahinter klemmen.

    Wenn Du magst, kann ich Dir ja unseren mal raussuchen.

    LG Tanja

    bitte, danke, gerne! :-)

  6. #56
    Koryphäe
    Alter
    39
    Beiträge
    5.698
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard

    Hab ihn grad hier im Forum gefunden, aber dann hast Du ihn bestimmt schon gelesen, oder??

    Die Aussteuer ist schon komplett,
    vom Handtuch bis zum Kaffee-Set.
    \"Was soll man denen dann noch schenken?\",
    das werden wohl die meisten denken.
    Nun wollen wir flittern, der Liebe wegen,
    drum schenkt uns Geld, viel Glück und Segen

    LG Tanja

  7. #57
    Experte Avatar von virgin
    Ort
    Süd-Ost-Oberösterreich
    Alter
    38
    Beiträge
    7.678
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    hallo tanja, danke erstmal, wird in die (bisher noch nicht existente) sammlung aufgenommen *g*
    hab ihn noch nicht gelesen, weil ich ja auch noch gar nicht gesucht habe *schäm*

  8. #58
    Senior Mitglied Avatar von catotje
    Ort
    Essen
    Alter
    46
    Beiträge
    2.330
    Feedback Punkte
    29 (100%)

    Standard

    Hallo Christine,

    wir haben 13 Monate gespart, um unsere Hochzeit finanzieren zu können. Es war Karstens zweite Hochzeit.

    Da wir uns von den Gästen Geld gewünscht hatten (schließlich hatten wir mit damals 41 + 33 Jahren schon mehr als 2 komplette Haushalte ), konnten wir davon unsere Hochzeitsreise (Malediven) machen.

    Ich habe übrigens sehr aufs Geld geschaut: Das Brautkleid selbst habe ich neu bei Ebay (Händler) ersteigert, die Schuhe, Tasche usw. gebraucht gekauft. Gastgeschenke habe ich selbst gebastelt, ebenso den Kirchenschmuck etc. Die Festivität fand in einer Gaststätte statt, wo wir den Raum komplett selbst dekorieren (und putzen) mussten. Die ca. 500 Euro für das Dekomaterial habe ich anschließend durch den Verkauf fast wieder komplett reingekriegt.

    Die Einladungskarten hat uns eine Bekannte gestaltet und zur Hochzeit geschenkt.

    Wir hatten dafür aber 2 Feiern (eine Gartenfeier mit Familie und leckerem ital. Buffet) und auch 2 Profifotografen, die aber auch nicht die teuersten Angebote waren.

    Woran ich allerdings nicht gespart habe, waren die 2 Brautfrisuren: Obwohl ich sowohl das Haarteil (hatte noch kurze Haare damals) als auch die Blumen und Perlen selbst mitgebracht habe, habe ich knapp 300 Euro dafür ausgegeben, aber es hat sich gelohnt!

    Viele Grüße,
    Miriam

  9. #59
    Wuermelchen1976
    Gast

    Standard

    Hallo,

    wir hatten auch fast ein Jahr Zeit um Geld zur Seite zu legen.

    Alles in allem war die Hochzeit natürlich auch nicht sehr günstig und wir haben bedeutend mehr ausgegeben als eingeplant.

    Aber....*winkzuMiriam* wir haben uns auch Geld schenken lassen, da wir beide auch schon über einen kompletten Haushalt verfügten, bevor wir zusammenzogen. Damit haben wir dann unsere Hochzeitsreise finanziert.

    Das was uns wirklich wichtig war und wir da auch gerne etwas mehr für hingelegt haben, war das Essen ( und das war gelungen) und mein Kleid.

    Sven hat sich dann zwei ganz normale Anzüge besorgt, da er diese auch zur Arbeit tragen kann. Die waren im Nachhinein genauso teuer wie mein Brautkleid.

    Lg Wuermelchen

  10. #60
    Ein-Gast
    Gast

    Standard

    Habe diesen Beitrag ja schon fast vergessen. Ist wirklich interessant zu hören, dass es doch noch recht viele Paare gibt, die die Kosten für die Hochzeit selber übernehmen.
    Bei uns ist es immer noch beim Alten. Also so halb. Jetzt wo ich schwanger bin hat sich mein Grossvater bereit erklärt uns ein wenig Geld zu geben. Ich muss allerdings dazu sagen, dass es sowieso mein Geld ist. Er hat für uns Enkel ein wenig Geld auf der Seite. Für jeden Enkel ein bisschen. Die meisten haben es schon gebraucht. Ich hatte noch etwas. Das war für \"Notfälle\" gedacht. Ich selber habe es völlig vergessen. Mein Opa hat mich darauf aufmerksam gemacht.
    Bin schon froh, dass wir diese kleine Finanzspritze bekommen. Sonst würde es schon langsam knapp werden, vorallem jetzt, wo der Nachwuchs unterwegs ist


    LG Schnuffel

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Baufinanzierung- Wie finden wir den richtigen Anbieter?*Update: Finanzierung steht
    Von klingham76 im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 15
  2. Fragen zur Finanzierung
    Von Anika im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 20
  3. Mhhh Finanzierung und Co.
    Von Stefanie im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 13
  4. Finanzierung der Elternzeit
    Von Anika im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 13
  5. Fragen bzgl. Finanzierung
    Von Anika im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 64

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige