Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 4 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 62

Thema: ⫸ Finanzierung Hochzeit

13.12.2017
  1. #31
    rapunzel77
    Gast

    Standard

    Wir werden die Hochzeit auch selber bezahlen. Wir wissen zwar, dass seine Eltern und meine Eltern etwas dazuzahlen möchten aber wir fixieren uns nicht auf dieses Geld. Wir sparen seit knapp einem Jahr und verdienen auch nicht schlecht. Haben aber zum Teil auch sehr hohe Ausgaben, was wir zuerst nicht bedacht haben und doch finden wir, wenn wir von etwas überzeugt sind muss es das sein und dann wird halt auch dieser Preis bezahlt. Werde am 14./15. Januar an die Hochzeitsmesse in Zürich gehen und werde dort sicher auf ganz andere Beträge stossen.

    Von den Gästen wünschen wir uns Geld mit dem wir dann die Flittis bezahlen.

    rahelius


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #32
    sare
    Gast

    Standard

    Wir haben uns gesagt wir heiraten nur einmal und da sparen wir auch nicht an unserer Hochzeit.
    Das ging bei uns, da wir nicht schlecht verdienen und auch etwas gespart hatten.
    Aber wir wollten nicht, daß sich unsere Eltern die Kosten teilen. Das Fest sollte auch nach unseren Vorstellungen gestaltet werden.
    Wir hatten schon viele Helfer, denen ich auch sehr dankbar bin..
    Und sie alle haben auch wesentlich dazu beigetragen, daß es ein so schönes Fest geworden ist. Wir waren 120 Personen und damit nicht meine ganze Verwandten rumhüpfen und bedienen und nicht zum Feiern kommen, haben wir im Hotel gefeiert.

    Ich finde am allerwichtigsten sind die Leute, die Du magst und einlädst. Dann kann von der Stimmung her kaum etwas schiefgehen. Das ist doch noch einer der wichtigsten Faktoren.

  3. #33
    Newbie
    Beiträge
    104
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Ich hatte auch oft hier den Eindruck, dass viele ohne Probleme eine 10-20.000 Euro Hochzeit hinlegen können und danach noch Flitterwochen machen, von denen wir nur träumen können 8o
    Aber beruhigend, dass es doch auch anders geht.

    Wir mussten auch auf\'s Geld schauen. Erstmal muss man ja die Hochzeit selber finanzieren. Man kann ja die Eltern nicht fragen (wenn sie nicht von selbst was sagen). Also haben wir auch eine Weile gespart und dann in einem kleinen Rahmen sehr schön gefeiert. Wir haben dann auch von den Eltern zur Hochzeit Geld bekommen - aber nicht Gedacht um die Hochzeit zu finanzieren. Es hilft einem danach aber doch etwas weiter

    Gruß, Smiley

  4. #34
    Newbie Avatar von Alcina
    Ort
    NRW
    Alter
    44
    Beiträge
    116
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Hallo,

    wir haben unsere Hochzeit auch selber finanziert und ein Jahr vorher mit Sparen begonnen. Wir haben uns Geld als Geschenk gewünscht und konnten dadurch eine schöne Feier mit 80 Gästen und eine wunderschöne Flitterwoche finanzieren.
    Wir haben schon sehr auf\'s Gekd geachtet und bei der Location z.B. in einer Jugendbildungsstätte gefeiert, was wesentlich günstiger war, als in einem Restaurant aber mindestens genaus so professionell und schön.
    Alle schwärmen immernoch von unserer Hochzeit, also war es etwas Besonderes und das mit Feier: 2.500 EUR, Kleid 870 EUR (habe ich ganz alleine gezahlt), Hochzeitsreise: 2.200 EUR, Smoking war ein Geschenk von einer netten Bekannten, Blumenschmuck 200 EUR, Sonstiges: 400-500 EUR
    Die Übernachtung in der Jugendbildungsstätte haben alle selber gezahlt. War aber auch extra günstig ausgewählt mit 20 EUR im Doppelzimmer inkl. Frühstück...

    LG von Alcina

  5. #35
    Newbie Avatar von Alcina
    Ort
    NRW
    Alter
    44
    Beiträge
    116
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Ach, habe noch vergessen: das Hochzeitsauto (270 EUR für ein Wochenende) war mein Hochzeitsgeschenk an meinen Mann und die Fotografin war eine Freundin von mir, die ausgebildete Fotografin ist. Wir haben ihr inkl. Material 300 EUR gezahlt. Die DJs haben nochmal 450 EUR gekostet.

  6. #36
    Junior Mitglied Avatar von Akki
    Beiträge
    375
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    wir werden auch alles selbst bezahlen, müssen dabei nicht auf jeden cent gucken, (wollte erst pfennig schreiben, geht euch das auch noch so?) aber das geld mit vollen händen ausgeben können wir auch nicht. und es muss auch nicht jeder schnickschnack her.

    an meinem kleid habe ich schon gespart, ich habe es gebraucht gekauft. waren immer noch 600 euronen, aber ist halt auch rembo...
    der vorteil ist, dass ich auf zubehör wie handschuhe, schleier, reifrock verzichten kann. änderungen am kleid übernimmt meine tante (schneidermeisterin! :-D ). schuhe wollte ich auch gebraucht kaufen, oder mal sehen, was im frühjahr so in den normalen läden zu finden ist.

    meinen schatz werde ich noch nach northeim zum lagerverkauf von wilvorst jagen, das ist zum glück nicht weit von uns. eine freundin hat mir den tipp gegeben, aber hier habe ich das auch schon irgendwo gelesen.
    die ringe werden auch nicht aus platin sein, und den blumenschmuck werde ich vielleicht auch zum teil selbst machen, zumindest für die kirche. wir haben einen riesigen garten, und ich werde im frühjahr gleich schöne blumen in kästen vorziehen, damit wir sie im juni plündern können.
    der größte posten bei uns wird die anzahl der gäste sein. bisher sind es ca. 170 auf der liste. aber das ist noch nicht endgültig (müssen jetzt aber in die strümpfe kommen!).

    aber ich lebe auch auf\'m dorf, und das ist sicher günstiger als wenn man in der großstadt feiert.

    wir wünschen uns geld für die hochzeitsreise, ich möchte so gern nach island.

    fazit: wir schauen schon aufs geld, müssen wir auch. aber schulden machen würden wir nicht dafür. dann entweder kleiner feiern oder warten, bis man das geld zusammen hat.

    LG Akki

  7. #37
    Vielschreiber
    Beiträge
    3.586
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard

    Wir haben die Hochzeit allein finanziert. Meine Eltern wollten erst alles bezahlen, aber dadurch auch planerisches Mitspracherecht haben und das wollten wir nicht. Hat viel Knatsch deswegen gegeben. Und -leider- haben sie es sich nicht nehmen lassen, uns 3000,- EUR 8o 8o 8o 8o als Hochzeitsgeschenk zu machen. Das war mehr, als die Feier gekostet hat!! Um Geldgeschenke haben wir alle Gäste schon per Einladung gebeten, für unsere Flitties. Das was übrig war, haben wir angelegt.

    Mein Kleid (450,-) und Schleier hat meine Mutter mir geschenkt.

    LG blugirl, die sich nicht reinreden lassen wollte

  8. #38
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard

    Wir wollten alles selbst zahlen, so haben wir auch die Planung der HZ ausgerichtet. Letztendlich haben meine Oma und meine Eltern die Feier ansich gezahlt und wir das drumherum (Blumen, Ringe, Torte, Friseur, Kosmetikerin usw,)
    Das Kleid hat meine Oma mir geschenkt (hat sie sofort gesagt, als wir die Hochzeitspläne bekannt gaben) Franks Anzug haben seine Eltern gekauft.
    Das Geld, was wir gespart haben, brauchten wir plötzlichbitternötig für unseren Hund (Tumor + OP´s) Wir waren daher superfroh, dass wir so viel Unterstützung bekommen haben.

  9. #39
    Senior Mitglied Avatar von Jacky
    Ort
    Stade
    Alter
    36
    Beiträge
    1.562
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard

    Schatzi und ich sind ja schon 8 Jahre zusammen und haben von Anfang an Rücklagen gebildet für große Ausgaben. Und das zahlt sich jetzt aus! Wir werden alles selber zahlen. Lediglich Schatzis Anzug wurde von seinen Eltern bezahlt. Meine Ma wollte zwar was zum Kleid zusteuern, hat sie aber doch nicht.
    Ich bin froh dass wir alles selbst zahlen können, da uns so auch keiner reinreden kann. Oft genug hört man ja, dass die Eltern Mitspracherecht haben wollen, wenn sie die Hochzeit mit finanzieren.
    Wir müssen trotzdem aufs Geld schauen, da wir beide studieren und haben uns auch nur Geld gewünscht von unseren Gästen. Insgesamt wird uns die Hochzeit wohl 6.000 € kosten mit Polterabend und Hochzeit.

    LG Biene_Maja

  10. #40
    milkamaus83
    Gast

    Standard

    Hallo,

    wir werden unsere Hochzeit zum Großteil auch selbst zahlen, wobei ich bei den Kosten echt nen Schrecken bekommen hab (sobald man irgednwo erwähnt, dass es sich um eine Hochzeit handelt, kostet alles gleich 3x so viel!).

    Wir haben uns vor einem Jahr auch ein extra Konto für die Hochzeit angelegt, auf das wir montalich ansparen, aber das reicht sicher nicht.
    Gott sei dank haben wir dies Jahr fällige Sparverträge, die wir gleich verbraten werden für unsere Hochzeit.

    Meine Eltern haben angedeutet, dass sie ein bisschen dazu geben werden.
    Meine Schwiegereltern werden das essen nach dem Stamt zahlen,
    eine Bekannte wird unsere Hochzeitstorte backen (gelernte Konditorin),
    das Brautkleid werde ich wahrscheinlich leihen (wenn ich ein schönes finde zumindest)
    und dadurch spart man schon viel Geld.

    Das teuerste werden bei uns eh die Flittis (Malediven, ca. 6000€).

    Wir werden uns auch Geld wünschen, wobei das niemals für die Flittis reichen wird, aber was soll´s.
    man heiratet nur einmal, da soll´s auch schön werden!

    LG, Milkamaus

Seite 4 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Baufinanzierung- Wie finden wir den richtigen Anbieter?*Update: Finanzierung steht
    Von klingham76 im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 15
  2. Fragen zur Finanzierung
    Von Anika im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 20
  3. Mhhh Finanzierung und Co.
    Von Stefanie im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 13
  4. Finanzierung der Elternzeit
    Von Anika im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 13
  5. Fragen bzgl. Finanzierung
    Von Anika im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 64

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige