Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 62

Thema: ⫸ Finanzierung Hochzeit

11.12.2017
  1. #11
    Senior Mitglied Avatar von teddine
    Alter
    37
    Beiträge
    2.004
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard

    Hallo,
    wir haben unsere Hochzeit auch ganz alleine gezahlt. Die Geldgeschenke haben wir danach angelegt (ist irgendwie gefühlsmäßig schön zu wissen, dass genau dieses Geld dass jetzt in Aktienfonds xy ist unser Hochzeitsgeschenk war).
    Wir verdienen aber nicht schlecht und leben auch auf nicht zu großem Fuß. Einen KRedit würde ich für eine Hochzeit aber nie aufnehmen (sorry, auch nicht für einen Urlaub oder Hochzeitsreise, wir haben keine gemacht - aus Zeitmangel), da würde ich lieber kleiner feiern.
    lg
    teddine


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Ein-Gast
    Gast

    Standard

    Also wir werden unsere Getränke und einen Teil der Verpflegung auch bei Aldi & Co kaufen. Ehrlich gesagt ist mir das ziemlich egal. Ich sehe nicht ein, wieso ich das 10 fache zahlen soll.
    Kredit aufnehmen würde ich nie in meinem Leben dafür. Auch sonst machen wir wirklich nichts auf Pump (sass einmal in der Schuldenfalle wegen meinem Exmann. Nie wieder!!!)
    Die Hochzeitsreise lassen wir uns schenken. Wobei ich sagen muss, dass sie nicht allzu teuer wird. Wir fahren für 1 Woche nach Köln. Wenn sie uns niemand schenkt ist es auch nicht so schlimm. Meine Eltern haben noch ein Ferienhaus im Tessin.
    Bei uns wird so ziemlich alles selber gemacht. Einladungen/Tischkarten. Dekoration Kirche und Feier. Bewirtschaftung Apero und Feier. Auto (Audi von Vater).
    Sachen die wir machen lassen Blumenschmuck Auto und Brautstrauss. Was fast am teuersten kommt ist mein Kleid mit Zubehör. Doch auch da lässt sich sparen.
    Habe mich heute gerade noch mit meinem Schatz wegen Hochzeitstorte unterhalten. Wir sehen ehrlich gesagt nicht ein, wieso es unbedingt eine Hochzeitstorte vom Konditor für ca. 300.- sein muss, wenn man Kuchen/Torte auch für ca. 50- haben kann. Muss ja nicht immer alles ausschauen, wie bei allen anderen.

  3. #13
    Profi Avatar von seestern
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    3.349
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Stimmt.. Die Hochzeitstorte.. Das ist auch immer so eine Geldausgabe, die ich nie nachvollziehen konnte. Auf der Hochzeitsmesse hätte es mich beinahe umgehauen, als ich die Preise gesehen habe (ich hätte nie gedacht, dass eine Hochzeitstorte 200€ und mehr kosten würde!!). Wir haben auch nur 50 € investiert, unsere Bäckerei hat dafür ein riiieeesen Erdbeerherz gemacht. Und wo man auch noch sparen kann ist bei den Ringen. Unsere haben zusammen keine 150 gekostet. Wir haben bei uns in der Stadt ein Türken-Viertel, da bekommt man supergünstiges Gold und kann den Schmuck, den man nicht mehr will, gleichzeitig verscherbeln. So hatte ich den Mist von meinem Ex los und wir günstige Eheringe .

  4. #14
    Eva
    Eva ist offline
    Senior Mitglied Avatar von Eva
    Ort
    Nettetal
    Alter
    35
    Beiträge
    2.122
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Ja die Hochzeitstorten Preise laßen einen echt umfallen, ich werde wohl auch ein Erdbeerherzbestellen, das mögen die meisten sowiso viel lieber als die dicken Sahnetorten.

    Mit Wein und Sekt machen wir es so das kaufen wir von Aldi und Lidl ( die sind wirklich gut) und mein Vater macht uns am Computer Etiketten die wir dann auf die Flaschen kleben, so haben wir sogar unseren eigenen Hochzeitssekt....

  5. #15
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard

    Wir haben teilweise aufs Gld geschaut, teilweise hat sich einfach was günstiges ergeben, und bei ein paar Sachen war uns der Preis total egal. Mein Kleid war einfach mein Kleid, egal was es kostet. Und bei den Ringen haben wir überhaupt nicht nach dem Preis geguckt: sie sind das einzige (usser den Fotos und der Erinnerung) das von der Hochzeit übig bleibt, deshalb ist das in unseren Augen der falsche Weg zu sparen.

    Zuerst haben wir überlegt, wie wir feiern wollen, und schnell war klar, es sollte eine Polterhochzeit werden. Sehr schnell hatten wir auch eine favorisierte Location, eine Scheune auf einem Aussiedlerhof http://www.bad-vilbel-online.de/even...roederhof1.jpg , weil wir nicht im Restaurant sondern rustikal feiern wollten. Deko haben wir selbst gebastelt, aber nicht um zu sparen, sondern weil ich es genau so haben wollte...
    Meine Frisur+Makeup (im Friseursalon!!! Hatte teilweise 5 Frisuere/innn um mich rum) hat nichts gekostet (\"Das ist unser Hochzeitsgeschenk\"), unser Autohaus hat das Mustag-Cabrio (+ attraktivem fahrer ) kostenlos zu Verfügung gestellt...

    Am Ende haben uns meine Eltern zur Hochzeit das Essen und die Getränke geschenkt (in Gedichtform, super süß), und die Rechnung hierfür war auch deutlich niedriger als wir kalkuliert hatten.

    Geplant hatten wir, alles selbst zu zahlen. Wenn wir uns das nicht hätten leisten können, dann hätten wir eben an der ein oder anderen Stelle sparen müssenm, weniger Leute einladen oder nicht in die Flittis fahren dürfen.

    Liebe Grüße,
    Sabsi

  6. #16
    Mitglied
    Beiträge
    762
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Wir schauen nicht aufs Geld. Ich will ja nur einmal heiraten (hoffentlich :p ) und da möchte ich schon alles so haben, wie ichs mir immer vorgestellt hab.

    Gut, mein Kleid haben meine Eltern bezahlt, den Anzug bekommt mein Mann von seiner Stiefmutter. Die Hochzeitsreise lassen wir über die Gäste laufen und den Rest zahlen wir! Wir verdienen nicht schlecht, haben ein bisschen gespart... So geht das locker.

    Und wenn die Torte 200 Euro kostet... Dann ist es eben so

  7. #17
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard

    Wir haben extra beschlossen 2006 zu heiraten und nicht 2005, weil wir noch einiges ansparen wollten. Wir heiraten nur einmal und wollten nicht auf den Cent schauen. Wir bezahlen alles selber!

  8. #18
    Mama von drei Zicken :-) Avatar von Nadine84
    Ort
    Kaarst
    Beiträge
    2.726
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard

    Also bei uns ist das so das meine Schwiegereltern seinen Anzug, die Getränke,das Catering,Die Location,die Deko,meine Frisur, meine Nägel zahlen werden.
    Meine Oma hat mir das Hochzeitskleid geschenkt.
    Desweitern bekommen wir noch von 2 anderen Leuten einen kleinen Betrag dazu.
    Alles andere zahlen wir selber.

    Allerdings werden wir unseren Gästen auch sagen das wir uns Geld wünschen.

  9. #19
    Isabel
    Gast

    Standard

    Wir zahlen unsere HZ bis jetzt komplett selber, meine Eltern haben aber durchklingen lassen, dass sie wohl die Kosten des Essens übernehmen wollen, bzw. wird der \"Schenkbetrag\" von ihnen dann halt einfach größer ausfallen.

    Insofern wissen wir nicht, was kommt, und zahlen alles selber,ich weiss aber, dass ich nen guten Rückhalt hätte.. Das beruhigt schon ziemlich ...

  10. #20
    Vielschreiber Avatar von Juule
    Beiträge
    3.789
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard

    Hallo,

    wir haben alles selber bezahlt und fuer uns persoenlich waere es niemals in Frage gekommen, dass meine oder seine Eltern die Hochzeit zahlen!

    Unsere Hochzeit --> unsere Extrawuensche; und dann will ich nicht dass dafuer auch noch jemand anderes in die Tasche greifen muss! So konnten wir uns mit gutem Gewissen den einen oder anderen Luxus goennen.
    War im Nachhinein auch besser so, da wir recht ausgefallen gefeiert haben und nicht im Low Budget Bereich gebleiben sind. So mussten wir deswegen auch niemandem Rechenschaft ablegen oder ein schlechtes Gewissen haben!

    Gruessle,

    Juule

Seite 2 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Baufinanzierung- Wie finden wir den richtigen Anbieter?*Update: Finanzierung steht
    Von klingham76 im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 15
  2. Fragen zur Finanzierung
    Von Anika im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 20
  3. Mhhh Finanzierung und Co.
    Von Stefanie im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 13
  4. Finanzierung der Elternzeit
    Von Anika im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 13
  5. Fragen bzgl. Finanzierung
    Von Anika im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 64

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige