Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 29

Thema: ⫸ Brautkleidfrust - der klassische Fall

15.12.2017
  1. #11
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Brautkleidfrust - der klassische Fall

    @ Nicki: Ja da hast du wohl Recht. Nur hatte sie mittlerweile so ziemlich jedes in Nürnberg vorhandene Kleid schon an .


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Jo!
    Jo! ist offline
    aufsteigender Junior Avatar von Jo!
    Ort
    Stirling, Schottland
    Beiträge
    518
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Brautkleidfrust - der klassische Fall

    Zitat Zitat von Ellen Beitrag anzeigen
    Sonst fällt mir auch nichts ein. Außer: Sie überzeugen, dass das Kleid erstens super und zweitens nicht sooo wichtig ist. Aber das ist sicher nicht so leicht.
    Ich sprech ja leider aus Erfahrung, hatte ein aehnliches Problem, nur Gott sei Dank nicht ganz so teuer. Und ich muss sagen, dass ich ihr genau das nicht sagen wuerd. Sie weiss wahrscheinlich selber, dass das Kleid nicht das wichtigste ist. War mir ja auch klar. Und ich hab auch lange mit mir gekaempft, weil ich dachte "nur wegen mir" muss ich doch jetzt nicht nochmal so viel Geld ausgeben, ich verzogenes Goer. Aber im Nachhinein weiss ich ganz genau, dass ich mit dem "alten" Kleid todungluecklich gewesen waer und mir das auch hinterher nachgegangen waer. Vielleicht grad, weil ich normalerweise nicht so waehlerisch bin was Mode angeht. Und ich finde am Hochzeitstag sollte man sich einfach einmal wie die schoenste Frau fuehlen, wenn man sich's denn irgendwie leisten kann. Ich hab damals fast 400 Euro in den Sand gesetzt und mich wahnsinnig dafuer geschaemt, aber im Nachhinein wuerd ich das wieder genauso machen (oder besser noch gleich DAS Kleid finden ).
    Wahrscheinlich geht in ihrem Kopf was aehnliches vor, deshalb wuerd ich ihr nicht noch von aussen "Druck" machen, sondern sie eher darin bestaetigen, dass sie sich in dem Kleid wirklich wohlfuehlen muss. Anprobieren wuerd ich's trotzdem auf jeden Fall nochmal und ihr auch sagen, dass sie toll aussieht (wenn sie's denn tut). Aber wenn's das nicht ist, dann isses das nicht und dann muss halt ein neues her.
    Ich drueck ihr auf jeden Fall die Daumen dass sich das finanziell einigermassen regeln kann, mit umtauschen oder sonstwie...

  3. #13
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Brautkleidfrust - der klassische Fall

    Zitat Zitat von Judith Beitrag anzeigen
    @ Ellen: Im Grunde weiß sie das natürlich und sie ist auch sicher nicht eine, die wegen des Tamtams und des Kleides heiratet.
    Klar, das meinte ich auch gar nicht. Ich meinte eher: Es gibt so viele tolle Kleider, die zu einer Frau passen. Da kann man sich beliebig verwirren lassen, dabei sieht man halt einfach in mehreren Kleidern toll aus. Und wenn ihr alle das Kleid super fandet, wird da ja was dran sein.

    Ich dachte, es sind bei ihr vielleicht einfach die "normalen" Zweifel, die ja viele haben, und die sich auch wieder zerstreuen lassen. Vielleicht muss sie mit ein paar Tage Abstand nochmal hingehen?

  4. #14
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Brautkleidfrust - der klassische Fall

    Zitat Zitat von Judith Beitrag anzeigen
    @ Nicki: Ja da hast du wohl Recht. Nur hatte sie mittlerweile so ziemlich jedes in Nürnberg vorhandene Kleid schon an .
    auwei!
    dann aber ran an die paar, die sie nicht anhatte, weil sie ihr auf dem bügel nicht gefielen.

  5. #15
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Brautkleidfrust - der klassische Fall

    Sie geht am Samstag ohnehin nochmal hin, um es ihrer Mama vorzuführen. Sie meinte jetzt schon, sie zieht dann einfach auch nochmal andere Kleider an. Ich werd mal sehen, ob ich Zeit hab, wieder mitzugehen, dann werden wir ihr schon den Kopf irgendwie geraderücken .
    Es geht übrigens um dieses wunderschöne Kleid :
    Bien Savvy - Rochii de mireasa - La Sposa 2009 - Furor
    (komische Seite, aber da kann ich es direkt verlinken)

  6. #16
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Brautkleidfrust - der klassische Fall

    Superschönes Kleid!!!

    Und bei DEM Preis muss sich doch eine Lösung finden lassen - 2000 Euro würde ich nie und nimmer in den Sand setzen, nur um irgendwo ein noch schöneres Kleid zu finden. Ich hoffe, ihr gefällt es dann doch noch.

  7. #17
    Senior Mitglied Avatar von Ballerina
    Ort
    Duisburg
    Alter
    42
    Beiträge
    1.828
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Brautkleidfrust - der klassische Fall

    Vielleicht passiert ja am Samstag das Unmögliche und Deiner Cousine verliebt sich in das Kleid (mit ein paar Tagen Abstand möglich!). Ist echt schwer und viele von uns haben das Gleiche durchgemacht. Nach 20 anprobierten Kleidern fehlt es einfach an Objektivität... Das Kleid IST wunderschön!!!!
    Ich drück die Daumen!!!!

    Allerdings finde ich die Masche des Ladens echt unter aller Kanone!!! Mit einer "Anzahlung" jemanden zu ködern finde ich schon grenzwertig, aber demjenigen dann einfach nen Kaufvertrag unter den Kuli zu halten ist echt daneben!

  8. #18
    Junior Mitglied Avatar von serkman
    Ort
    Eckental
    Alter
    36
    Beiträge
    473
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Brautkleidfrust - der klassische Fall

    Ich würde mitgehen und sowas fallenlassen wie "ich bin ja in vielen Brautforen unterwegs- aber von einer derartigen Verkaufsstrategie hat noch niemand was erzählt. Wenn ich den Mädels DAVON erzähle..."
    Oft ist den Läden die Mundpropaganda wichtiger als man denkt.

    Ich finde die Masche (vom rechtlichen Standpunkt mal ganz abgesehen) mies und würde allein deshalb mein Kleid woanders kaufen wollen. Natürlich nur wenn's nicht mit übermäßigen Kosten verbunden ist.
    Wenn das nicht klappt dann hat sie immernoch ein tolles Kleid.

  9. #19
    Senior Mitglied Avatar von Ballerina
    Ort
    Duisburg
    Alter
    42
    Beiträge
    1.828
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Brautkleidfrust - der klassische Fall

    Zitat Zitat von serkman Beitrag anzeigen
    Ich würde mitgehen und sowas fallenlassen wie "ich bin ja in vielen Brautforen unterwegs- aber von einer derartigen Verkaufsstrategie hat noch niemand was erzählt. Wenn ich den Mädels DAVON erzähle..."
    Oft ist den Läden die Mundpropaganda wichtiger als man denkt.

    Ich finde die Masche (vom rechtlichen Standpunkt mal ganz abgesehen) mies und würde allein deshalb mein Kleid woanders kaufen wollen. Natürlich nur wenn's nicht mit übermäßigen Kosten verbunden ist.
    Wenn das nicht klappt dann hat sie immernoch ein tolles Kleid.

  10. #20
    Unterhaltungskünstler Avatar von Mella-h
    Ort
    bei Bitburg
    Beiträge
    10.161
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard ⫸ AW: Brautkleidfrust - der klassische Fall

    Stimme da serkman zu - diese Masche ist echt daneben! Das Kleid ist toll (auch wenn es nix für mich wäre). Drücke die Daumen das ihr das Problem gelöst bekommt!

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Freispruch im Fall Pascal
    Von claudi181 im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 8
  2. Eröffnungstanz - Walzer - Was ist das "klassische" Lied??
    Von surfmaus79 im Forum Musikangelegenheiten
    Antworten: 26

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige