Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: ⫸ 02.08.2008 - Kirche oder nicht? Ich krieg meinen Ring!

11.12.2017
  1. #1
    Junior Newbie
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    55
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ 02.08.2008 - Kirche oder nicht? Ich krieg meinen Ring!

    Hallo,

    gestern Abend waren mein Schatz und ich mit meinen Eltern Essen. In dem Lokal, in dem wir dann auch die Hochzeitsfeier machen wollen. Ich wollte im Anschluß an unser Essen, also wenn meine Eltern schon weg sind, mir meinem Schatz und dem Wirt über potentielle Termine reden. Doch der Wirt hatte sich schon verabschiedet, es waren nur noch die Angestellten da. Dann im Auto auf dem Rückweg sagte er mir dann, dass er, als er mittags den Tisch reserviert hatte den 02.08.2008 reserviert hat.
    Ich bin fast aus allen Wolken gefallen !!!
    Wir haben einen Termin!!! Es wird auf jeden Fall nächstes Jahr geheiratet.
    Doch bin ich dann wg. dem Termin ins grübeln gekommen, irgendwie gefällt er mir nicht so richtig. 1. Ist es nach meinem 40. Geburtstag und 2. ist es wirklich mitten in den Sommerferien. Außerdem kann August mörderisch heiß sein. Anders herum kann man dann seinen Hochzeitstag immer schön im Urlaub feiern.
    Ich bin gerade am überlegen, welche Termine besser wären, obwohl eigentlich alle Termine toll sind.
    31.05.2008 - seit 28.05.2006 sind wir ein Paar, also wäre das 2 Jahreund 3 Tage danach
    07.06.2008 - die Eltern von meinem Verlobten haben am 06.06.66 geheitratet – also so was wie ein gutes Omen?
    14.06.2008 - Meine Eltern haben am 14.07.73 geheiratet, damit hätte man dann den Hochzeitstag meiner Eltern mit dem Hochzeitsmonat seiner Eltern verbunden
    19.07.2008 - am 20.07.2008 werde ich 40!!! Das wäre dann kurz vorher und wir könnten runde Hochzeitstage und runde Geburtstage immer zusammen feiern
    02.08.2008 - Ist der Termin, den mein Schatz reserviert hat – also im Zweifel wird dann auch geheiratet

    Aber da gibt es noch ein anderes Problem mein Vater kann aus beruflichen Gründen niemals an einem Samstagvormittag frei nehmen!!! Kann man auch am Samstagnachmittag standesamtlich heiraten???
    Wobei ich eigentlich lieber auch kirchlich heiraten möchte. Dann wäre mein Standesamtwunschtermin, wenn es beim 02.08.08 bleiben sollte der 28.07.2008!! Weil ich gerne den 28. einbauen würde (28.03. zum ersten Mal gesehen, 28.05. zum ersten Mal geküsst)
    Außerdem stelle ich es mir mit Kirche irgendwie schöner vor. Alle können dabei sein, mein Vater führt mich zum Altar... Und der Satz: Was Gott zusammengefügt hat, soll der Mensch nicht scheiden!!!
    Ich bin jetzt nicht irgendwie besonders gläubig oder so, bin sogar aus der Kirche ausgetreten. Aber irgendwie hat man ja so eine Vorstellung, wie es perfekt wäre. Standesamt würde ja langen und man kann an einen schönen Ort gehen um sich dort trauen zu lassen – ist aber irgendwie nüchterner oder???
    Ach je, Fragen über Fragen

    Aber mit ein bischen Glück, wenn Puck nicht arbeiten braucht am Samstag, fahren wir nach Bremen Verlobungsringe/Trauringe kaufen. Hat jemand eine Ahnung, wo man gut und günstig ganz klassische gelbgoldene Ringe bekommt. Gravür soll dann erst zur Hochzeit nächstes Jahr rein.

    Oh Gott schon wieder ganz schön lang geworden. –


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Experte Avatar von Suki
    Ort
    NRW
    Alter
    38
    Beiträge
    7.550
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Termin steht? Kirche oder nicht? Ich krieg meinen Ring!

    Hallo Frau Puck,

    da sprudeln ja schon die Brauthormone, was?

    Ich find es so süß dass dein Verlobter einen Termin reserviert hat an dem würde ich auch nix mehr drehen. ER hat ihn ausgewählt und jetzt sind wir doch mal ehrlich - Männer haben bei den Hochzeitsvorbereitungen nicht soooo viel zu sagen, oder? (nicht, dass ich da aus Erfahrung spreche aber bei mir wirds so laufen, ganz klar )

    Und wenn ihr kirchlich und standesamtlich heiratet, dann wärs ja eine gute Option die 28 ins Standesamtdatum zu packen und für den 2.8. Kirche und Riesenparty, so wie dus schon überlegt hattest.
    ABER: Ich finds nicht gut, krichlich zu heiraten nur weils schön ist. Wenn Gott einem nicht bedeutet, dann wäre doch vielleicht eine freie Trauungszeremonie eher was für euch.
    Und auch eine "nur" standesamtliche Hochzeit kann sehr schön und feierlich sein!

    Mit den Sommerferien: Habt ihr denn so viele Freunde und Verwandte, die an die Ferien gebunden sind und deshalb evtl. nicht kommen könnten?
    Ich denk auch noch dass wenn ihr das wirklich frühzeitig ankündigt, sich die meisten den Termin doch freihalten können und vorher oder hinterher in den Urlaub fahren.

    Und jetzt noch viel Spaß beim Ringe aussuchen!

    Suki

  3. #3
    Junior Newbie
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    55
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Termin steht? Kirche oder nicht? Ich krieg meinen Ring!

    Hallo Suki,

    Ja, wenn es der 02.08. wird, dann hoffe ich, dass alle da sind, ich meinen Schatz zum Standesamt am 28.07. überreden kann und mich damit abfinde schon über 40 zu sein, wenn ich endlich unter die Haube komme!
    Ich habe ja nicht gesagt, dass Gott mir nichts bedeutet. Nur ich würde auch ohne Gottes segen leben können - aber schöner und feierlicher finde ich die Kirche schon. Weiß aber auch nicht, ob ich das emotional durchstehen würde. Bei anderen Trauungen habe ich ja schon mit den Freudentränen zu kämpfen. Sicher würde ich an meiner eigenen Hochzeit vorm Altar Rotz und Wasser heulen, weil es so schön ist.
    Ich glaub' ich ruf gleich mal beim potentiellen Standesamt an und frage, wie es mit Samstagnachtmittagen ist, ob dann auch getraut wird. Dann weiß ich schon mehr.
    Ich hoffe, dass es mit den Ringen klappt am Wochenende.
    Mein Schatz meinte schon, ich solle sie alleine aussuchen - oder welche im Internet bestellen. Er hat Angst, von einem Juwelier zum ächsten geschleift zu werden. Doch ich möchte einen ganz einfachen klassischen Ehering so ca. 5 mm breit, leicht gewölbt und in gelbgold, zunächst auch ohne Stein, den können wir dann zur Geburt oder zu einem Hochzeitstag ggf. mal einbauen lassen. Also ich stelle mir vor, dass wir ziemlich schnell einen passenden Ring finden werden.

  4. #4
    Junior Newbie
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    55
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Termin steht? Kirche oder nicht? Ich krieg meinen Ring!

    Warum klappt das mit meiner signatur auf einmal nicht mehr? Dann also jetzt manuell:

    Herzliche Grüße von

    Frau hoffentlich-Bald-Puck

  5. #5
    Experte Avatar von Suki
    Ort
    NRW
    Alter
    38
    Beiträge
    7.550
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Termin steht? Kirche oder nicht? Ich krieg meinen Ring!

    Hihi, also ich kann dir aus Erfahrung sagen, dass ich als Gast bei JEDER Hochzeit geheult habe. Selbst wenn ich das Brautpaar kaum kannte weil sie Arbeitskollegen meines Freundes waren.
    Und auch bei einer standesamtlichen Hochzeit von Freunden musste ich schluchzen.
    Deshalb denk ich, egal was, du als Braut wirst so oder so ein Tränchen verdrücken, egal, wie ihr nun heiratet.

    Es gab hier einige Bräute, die eine freie Zeremonie hatten auch schön im Grünen oder so, das fand ich echt toll und die perfekte Alternative zur Kirche.

  6. #6
    Experte Avatar von Suki
    Ort
    NRW
    Alter
    38
    Beiträge
    7.550
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Termin steht? Kirche oder nicht? Ich krieg meinen Ring!

    Zitat Zitat von FrauPuck Beitrag anzeigen
    Warum klappt das mit meiner signatur auf einmal nicht mehr? Dann also jetzt manuell:

    Herzliche Grüße von

    Frau hoffentlich-Bald-Puck
    Das Forum hat sich bisher aus Spenden finanziert, die Finanzierung war jedoch unsicher weshalb wir eine Premiummitgliedschaft eingeführt haben die einige Vorteile bietet im vergleich zur normalen Mitgliedschaft, darunter fällt auch die Signatur.
    Guck mal hier:
    http://couchwives.de/forum/announcement.php?f=18

  7. #7
    Unterhaltungskünstler Avatar von Mella-h
    Ort
    bei Bitburg
    Beiträge
    10.161
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard ⫸ AW: Termin steht? Kirche oder nicht? Ich krieg meinen Ring!

    Soweit ich weiß gibt es auch Standesämter die nachmittags trauen. Da wird dann aber eine extra Gebühr fällig.

    Hast du deinen Schatz schon mal gefragt warum er den 02.08. ausgesucht hat? Vielleicht hat er den Termin ja extra ausgesucht (oder vielleicht ging ja nur noch dieser Termin beim Lokal). Und wegen dem "heißen Wetter" - das kann die auch an den anderen Terminen passieren. In den Ferien wäre halt ggf. zu berücksichtigen ob ihr viele Leute habt die dann wegen Kindern in Urlaub sein könnten.


    Zitat Zitat von FrauPuck Beitrag anzeigen
    Ich bin jetzt nicht irgendwie besonders gläubig oder so, bin sogar aus der Kirche ausgetreten. Aber irgendwie hat man ja so eine Vorstellung, wie es perfekt wäre.
    Sei mir nicht böse, aber das finde ich echt unpassend. Ich meine man heiratet kirchlich nicht weil es dann perfekt ist, sondern aus dem Glauben heraus. Ein "richtiges" Brautkleid kannst du auch zum Standesamt anziehen.
    Und hast du dann vor extra für die Hochzeit wieder einzutreten und dann wieder aus, oder was?

  8. #8
    Vielschreiber Avatar von Andrea
    Beiträge
    3.918
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Termin steht? Kirche oder nicht? Ich krieg meinen Ring!

    Also den Termin, den dein Schatz ausgesucht hat, würde ich schon so nehmen. Ich persönlich fände es nicht gut, zeitgleich oder -ähnlich mit dem Hochzeitstag von Eltern/Schwiegereltern oder dem Geburtstag zu heiraten. Die eigene Hochzeit ist so einmalig, sie verdient ein ganz eigenes Datum.

    Zum Thema Kirche sag ich jetzt nichts weiter. Denn wenn du ausgetreten bist, hast du damit eigentlich kundgetan, dass du nichts mit der Kirche zu tun hast und auch keinen Glauben mehr hast (rein rechtlich gesehen). Du bist also, wenn dich jemand nach deiner Konfession fragt, Atheist. Ohne wenn und aber. Von daher fände ich es schon arg heuchlerisch kirchlich zu heiraten nur des Ambientes wegen. Nein, das geht echt gar nicht

    Ich habe übrigens auch "nur" standesamtlich geheiratet, auf einer Burg, ganz romantisch. Und mögen mich nun alle schlagen, aber es war perfekt für uns und keine kirchliche Hochzeit könnte so schön sein. Denn wir beide glauben an keinen Gott und somit war es ideal. Vielleicht wäre ja ein besonderer Ort der Trauung auch was für dich.

    Andrea

  9. #9
    Junior Newbie
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    55
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Termin steht? Kirche oder nicht? Ich krieg meinen Ring!

    Hast du deinen Schatz schon mal gefragt warum er den 02.08. ausgesucht hat? Vielleicht hat er den Termin ja extra ausgesucht (oder vielleicht ging ja nur noch dieser Termin beim Lokal). Und wegen dem "heißen Wetter" - das kann die auch an den anderen Terminen passieren. In den Ferien wäre halt ggf. zu berücksichtigen ob ihr viele Leute habt die dann wegen Kindern in Urlaub sein könnten.
    Hm, der 02.08. kam eigentlich von mir Als ich ihm mehere Termine vorgeschlagen hatte, meinte ich dann so, was hältst Du vom 02.08.08 kannst Du Dir so einen Termin vielleicht merken (er vergisst gern am 28. unseren Monatstag) Jahrestage haben wir ja noch keine.
    Ja und dann hat er wohl gleich gedacht, dass es der Termin ist und hat ihn eintragen lassen. Ich bin allerdingsauch davon ausgegangen, dass er mit dem Wirt einen Besprechungstermin macht und wir dann gemeinsam mit dem wirt einen Termin ausgucken.

    Sei mir nicht böse, aber das finde ich echt unpassend. Ich meine man heiratet kirchlich nicht weil es dann perfekt ist, sondern aus dem Glauben heraus. Ein "richtiges" Brautkleid kannst du auch zum Standesamt anziehen.
    Und hast du dann vor extra für die Hochzeit wieder einzutreten und dann wieder aus, oder was?
    Ich habe nie gesagt, dass ich nciht gläubig bin. Außerdem ist mein Schatz selber noch in der Kirche drin und das würde ja langen, ich bräuchte also nicht wieder eintreten. Ich bin auch nicht aus der Kirche ausgetreten, weil ich nicht "Glaube" sondern aus anderen Gründen. Ich bin mit den Ritualen und Machenschaften der Kirche an sich nicht so ganz einer Auffassung und dazu kommt dann noch dass mir die Kirchenarbeit in meiner Gemeinde nicht gefiel. Die haben das Geld oft verschleudert und dann habe ich mir gedacht, dass mir mein Geld dafür zu schade ist und es mir niemand an der Nasenspitze ansieht und Gott mich sicher auch so lieb hat.
    Aber das ist ein anderes Thema und würde jetzt sicher zu weit führen.

    Also den Termin, den dein Schatz ausgesucht hat, würde ich schon so nehmen. Ich persönlich fände es nicht gut, zeitgleich oder -ähnlich mit dem Hochzeitstag von Eltern/Schwiegereltern oder dem Geburtstag zu heiraten. Die eigene Hochzeit ist so einmalig, sie verdient ein ganz eigenes Datum.
    Ja, dass soll schon ein einzigartiger Termin sein und nicht mit anderen Terminen Kollidieren. Außerdem ist jeder Termin für den schönsten Tag im Leben eigentlich perfekt. Eine Kollegin von mirt hat im April geheiratet. Sie hatte die einzige Woche mit perfektem Wetter erwischt, viele Mai, Juni, Juli und Augustbräute hatten mieses Wetter und Regen.

    Vielleicht wäre ja ein besonderer Ort der Trauung auch was für dich.
    Ja, aber wir müßten schon im Umkreis bleiben, wir können ja nun keine 130 Leute weit anreisen lassen, dann würden viele gleich weg bleiben.
    Ich fände es halt schön, wenn alle bei dem "Ja.-Wort" dabei sein können, festlich angezogen sind und es dann zum Lokal geht...

    Herzliche Grüße

    Frau hoffentlich-Bald-Puck

  10. #10
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Termin steht? Kirche oder nicht? Ich krieg meinen Ring!

    Huhu Frau Puck,

    nur mal als Anregung. Wenn ihr nicht kirchlich heiraten wollt, würde eine Zeremonie mit einem freien Theologen für euch in Frage kommen? So etwas geht dann auch im August in einem schönen Garten (so wie in den Ami-Kitsch-Filmen). Nähere Infos gibt es unter http://www.freie-theologen.de/

    Ich war übrigens auch nicht in der Kirche und bin kirchlich getraut worden. Mein Mann ist zahlendes Kirchenmitglied. Ich bin nie ausgetreten (Ostkind, dass getauft wurde und nach der Wende scheinbar durchs Raster gefallen ist), aber auch nicht extra eingetreten. Würde aber zahlen, wenn die mich anschreiben.

    Viele Grüße
    Eli

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Warum sehe ich meinen Ticker nicht?
    Von sabsi0312 im Forum Fragen an die Admins und Moderatoren
    Antworten: 10
  2. Antworten: 27
  3. Ich krieg den Ticker wieder nicht rein :(
    Von Müsli im Forum Fragen an die Admins und Moderatoren
    Antworten: 5
  4. Ich glaub ich krieg Jasmin nicht mehr satt...
    Von fluffi79 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 25

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige