Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 12 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 113

Thema: ⫸ wie morgens das aufstehen erleichtern?

11.12.2017
  1. #11
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: wie morgens das aufstehen erleichtern?

    Also Vogelgezwitscher würde mich nicht wecken. Habe ich im Sommer jeden Morgen vor'm Fenster. Das Einzige was mich dann weckt am WE ist so ein kleiner frecher Spatz, der mit Vorliebe auf unserem Schlafzimmerfensterbrett hockt und vor sich hin schimpft. Dabei haben wir ihm doch gar nichts getan


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Unterhaltungskünstler Avatar von rocca
    Alter
    40
    Beiträge
    11.139
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: wie morgens das aufstehen erleichtern?

    Bei dem Wecker ist es wohl so, dass das Geräusch immer etwas lauter wird. Und das Licht halt nach und nach heller.
    Meine Kollegin sagt, man wacht definitiv davon auf.
    Ich bin da auch skeptisch. Wenn ich schlafe, kann neben mir ein hubschrauber landen und das stört mich nicht.
    Lediglich von Marika (die braucht nebenan nur mal kurz husten) stehe ich senkrecht im Bett.

  3. #13
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: wie morgens das aufstehen erleichtern?

    Ich hab jetzt gedacht, hier kämen ultimative Tipps, und nun lese ich nur was von Leidensgenossinen. Ich war leider auch nie ein Frühaufsteher. Es ist gleicht, WANN ich ins Bett gegangen bin und wie viel ich geschlafen habe. Ich kam morgens noch nie gut aus dem Bett. Dabei bin ich dann auch nicht wirklich müde, erschlagen oder so. Ein Morgenmuffel bin ich ganz und gar nicht, und wenn ich einmal auf bin, bin ich sofort topfit. Mein Problem ist einfach die Überwindung, das behagliche und gemütliche Bett zu verlassen. Erst recht, wenn es jetzt wieder morgens kühl und dunkel wird. Ich liege da unter meiner Decke und denke ständig: "Okay, JETZT steh ich auf!" Und bleibe aufgrund der Behaglichkeit DOCH liegen. Mein einziges Hilfsmittel sind meine Kinder. So ein plärrendes Kind bringt einen dann zwangsläufig auf die Beine.

  4. #14
    Experte Avatar von Delphine
    Ort
    Neuss
    Alter
    40
    Beiträge
    8.436
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: wie morgens das aufstehen erleichtern?


  5. #15
    ForenGuru Avatar von linchen
    Ort
    Berlin
    Alter
    36
    Beiträge
    16.757
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: wie morgens das aufstehen erleichtern?

    Ich bin weder Leidensgenossin noch habe ich nen guten Tip für Euch
    bin ne absolute Frühaufsteherin und hab damit null Probleme
    Einfach nicht liegen bleiben und aufspringen, kaltes Wasser ins Gesicht, Kaffeemaschine anstellen und Musik an
    Das mach ich morgens immer

  6. #16
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: wie morgens das aufstehen erleichtern?

    Her mit den guten Tips! Bei mir ist es momentan auch ganz schlimm. Heute hat Zinedine mich geweckt. Komplett angezogen und mit geputzten Zähnen stand er neben meinem Bett: "Mama, schneidest Du mir ein Brot ab. Ich komme zu spät zur Schule, die Zeiger stehen schon auf der 7 und auf der 6." Bing, da saß ich hellwach im Bett. Mein armes Kind, irgendwann kommt er wirklich mal zu spät zur Schule, weil ich nicht in die Puschen komme morgens. Ganz schlimm. Es ist übrigens egal, wann ich ins Bett gehe, es ist jeden Morgen das gleiche Spiel. Nächste Woche fahren wir in Urlaub und ich hoffe danach auf Besserung.

  7. #17
    Ute
    Ute ist offline
    Schokoholic ;-) Avatar von Ute
    Ort
    Ratingen
    Alter
    37
    Beiträge
    2.701
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: wie morgens das aufstehen erleichtern?

    Zitat Zitat von linchen Beitrag anzeigen
    Ich bin weder Leidensgenossin noch habe ich nen guten Tip für Euch
    bin ne absolute Frühaufsteherin und hab damit null Probleme
    Einfach nicht liegen bleiben und aufspringen, kaltes Wasser ins Gesicht, Kaffeemaschine anstellen und Musik an
    Das mach ich morgens immer

    genau so sieht es aus linchen;-)

    War auch von jeher eine Frühaufsteherin zum Leidwesen meines Mannes!
    Ich bin ab dem Moment des Weckens in Plauderlaune;-) manchmal auch schon eine Minute vor dem eigentlichen Weckerklingeln.
    Mein Mann hingegen quält sich in Slowmotion aus dem Bett.Macht mich auch manchmal kirre,aber da muß er und ich durch.

    Helfen kann da eigentlich nix,den ob man Langschläfer oder Frühaufsteher ist,ist angeboren.
    Es gibt halt nur verschiedene Typen von Menschen,die sich unterschiedlich da durchquälen.
    Entweder so wie Eli die sagt "hilft nix,da muß ich durch,also kann ich auch gleich beim ersten Mal Weckerklingeln aufstehen" oder eben die Anderen,die versuchen mit der Wecker-Weiterstell-Taktik noch ein paar Minuten im warmen Bett herauszuschinden!

    Bin gerade echt rstaunt wie viele Langschläfer es hier gibt!

    LG
    Ute

  8. #18
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: wie morgens das aufstehen erleichtern?

    Mh, bei mir war es schon immer so, dass ich zeitig aufgestanden bin. Direkt beim Weckerklingeln war ich wach, bin aufgestanden, duschen gegangen etc. Erst seit ein paar Wochen ist es so, dass ich nicht mehr raus komme. Also einen Langschläfer würde ich mich jetzt nicht nennen. Zumindest nicht unter der Woche.

  9. #19
    Senior Mitglied Avatar von JuleMaeuschen
    Ort
    München
    Beiträge
    2.945
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: wie morgens das aufstehen erleichtern?


  10. #20
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: wie morgens das aufstehen erleichtern?

    Wie gesagt, ich bin kein Langschläfer. Ich bin nur ein Liegenbleiber.

Seite 2 von 12 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Komme morgens nicht mehr aus dem Bett...
    Von Zebra im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 33
  2. Morgens trockene Windel - ist das ok?
    Von Jill im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 21
  3. Morgens- oder Abendduscher?
    Von Nadja im Forum Allgemeine Tipps in Sachen Mode
    Antworten: 58
  4. Das Leben der anderen - Wie ist das mit der Stasi?
    Von Miwi im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 35
  5. wie funktioniert das...
    Von Xantia im Forum Beratung in Foto(buch) Angelegenheiten
    Antworten: 5

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige