Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Umfrageergebnis anzeigen: Welchen Nachnamen habt ihr? Oder werdet ihr haben?

Teilnehmer
115. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Der Nachname des Mannes ist unser Familienname.

    92 80,00%
  • Der Nachname der Frau ist unser Familienname.

    6 5,22%
  • Nur einer trägt einen Doppelnamen.

    7 6,09%
  • Jeder hat seinen Nachnamen behalten.

    10 8,70%
Seite 7 von 9 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 84

Thema: ⫸ Umfrage: Familienname

16.12.2017
  1. #61
    Experte
    Ort
    da wo es sooo schön ist:-)
    Alter
    36
    Beiträge
    7.660
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Umfrage: Familienname

    Zitat Zitat von Besita Beitrag anzeigen
    ich fand den namen schön und kann mir mittlerweile gar nicht mehr vorstellen, dass ich mal anders geheißen hab.
    so geht es mir auch ich hatte ja auch 9 jahre zeit zu üben bis es endich soweit war


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #62
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Umfrage: Familienname

    bei mir ging das damals relativ schnell: ich war da nämlich zur hälfte meiner schulstunden betreuungslehrerin für einen auffälligen schüler und der nannte mich x-mal am tag "frau k.........." - da hatte ich das schon nach ein paar wochen intus

    während übrigens mein mann viel länger brauchte: ca. ein halbes jahr nach der hochzeit stellte er mich auf einer veranstaltung mit meinem mädchennamen vor - das war ihm dann vielleicht peinlich

  3. #63
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Gerbera
    Beiträge
    5.721
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Umfrage: Familienname

    Ich habe auch den Namen meines Mannes angenommen (das war allerdings ein harter Kampf) und bereue es zutiefst!
    Als es die ganzen Streitereien mit meinen Schwiegis gab wollte ich am liebsten meinen Namen wieder weil ich nicht so heißen mag wie sie.
    Sobald wir geschieden sind- wenn möglich noch den Tag!- gehe ich meinen Namen wieder eintragen lassen. Ich glaube dann fühlt es sich wieder besser an.
    Mit dem Nochnamen (insbesondere wenn man ihn 2234324 mal am Tag hört) bin ich nicht glücklich und möchte ein ganz deutliches Zeichen setzen.

    Ich würde auch nie wieder den Namen eines anderen annehmen. Fand zwar auch immer doof wenn Eltern z. B. unterschiedliche Namen haben, aber das sehe ich jetzt anders.

  4. #64
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Umfrage: Familienname

    Zitat Zitat von marigold Beitrag anzeigen
    Komisch finde ich immer noch, daß sich zum Beispiel meine Eltern immer noch mit P........ am Telefon melden, da denk ich immer, hey der Name ist alt, WIR haben jetzt einen Neuen! Ok, das dauert nur so ne Millisekunde, dann fällt mir ein, daß sie ja nicht mitgeheiratet haben...
    *unterschreib* Mir gehts (kurz vorm 4. Hochzeitstag) immernoch genauso...

    Ich wollte immer schon den Namen des Mannes annehmen und habe bei sämtlichen Schwärmereien und Exfreunden fleißig ausprobiert, wie deren Nachnamen zu meinem Vornamen klingen. Aus romantischen Gründen und auch, weil für mich der gemeinsame Nachname zur Ehe dazugehört, habe ich, als es dann soweit war, auch tatsächlich den Namen meines Mannes angenommen - Pech, dass ich mir ausgerechnet einen Herrn Schmidt aussuchen musste... Aber man gewöhnt sich an alles

    Liebe Grüße,
    Sabsi

  5. #65
    Senior Mitglied Avatar von Schneggerla
    Alter
    37
    Beiträge
    2.611
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Umfrage: Familienname

    Zitat Zitat von marigold Beitrag anzeigen
    Komisch finde ich immer noch, daß sich zum Beispiel meine Eltern immer noch mit P........ am Telefon melden, da denk ich immer, hey der Name ist alt, WIR haben jetzt einen Neuen! Ok, das dauert nur so ne Millisekunde, dann fällt mir ein, daß sie ja nicht mitgeheiratet haben...
    Mir geht es genauso mit meinem neuen Nachnamen, also kein Grund zur Beunruhigung... Und mit dem Namen meines Exmannes war es das gleiche...

    Im Gegensatz dazu: Wenn meine Mutter bei ihren Eltern oder ihrem Bruder anruft und die sich dann mit ihrem Geburtsnamen melden, dann rutscht meiner Mutter immer ein "Ja hier auch!" mit raus. Gleich darauf merkt sie ihren Fehler und will sich korrigieren, überlegt dann aber erstmal, wie sie jetzt eigentlich heißt. Und das, obwohl meine Eltern 31 Jahre verheiratet sind.

  6. #66
    Senior Mitglied Avatar von ulli
    Ort
    Ahrensburg
    Alter
    41
    Beiträge
    1.723
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Umfrage: Familienname

    Hallo,

    mein Mann hat bei der Hochzeit meinen namen angenommen. Wir fanden den schöner als seinen und wollten auf jeden Fall den gleichen Nachnamen tragen.
    Doppelnamen find eich persönlich nicht so toll.

    LG Ulli

  7. #67
    Senior Mitglied Avatar von Ballerina
    Ort
    Duisburg
    Alter
    42
    Beiträge
    1.828
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Umfrage: Familienname

    Zitat Zitat von marigold Beitrag anzeigen
    Komisch finde ich immer noch, daß sich zum Beispiel meine Eltern immer noch mit P........ am Telefon melden, da denk ich immer, hey der Name ist alt, WIR haben jetzt einen Neuen! Ok, das dauert nur so ne Millisekunde, dann fällt mir ein, daß sie ja nicht mitgeheiratet haben...
    Nee, is klar....!!!!

    @Wallaby: ich habe wohl DEN Post überlesen in dem geschrieben wird, dass die Frau den Namen des Mannes annehmen sollte. Ich glaube, dass eher viele hier (und auch da draussen) denken, dass man zumindest den gleichen Namen tragen sollte. Wobei es egal ist, ob sie seinen oder er ihren Namen annimmt.

    @Fee: MEINE Meinung. Eine Familie = ein Familienname (deswegen heißt das auch so). Natürlich sollte ein Vater die gleichen Rechte wie die Mutter haben, aber wenn man schon unterschiedlich heißt, dann sollte das Kind so heißen wie die Mutter (Wieder: MEINE Meinung). In den meisten Fällen ist es die Mutter, die zum Kinderarzt geht, zur Krabbelgruppe oder zum Kindergarten bringt usw... Ich hatte die ersten 9 Monate noch meinen Mädchennamen, unser Sohn bereits den Namen meines Mannes (weil wir ja schon wussten, dass wir bald heiraten und ich dann auch den Namen meines Mannes annehmen werde). Ich kam so oft einfach doof vor...

  8. #68
    Profi Avatar von Rapunzel
    Alter
    37
    Beiträge
    3.298
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Umfrage: Familienname

    Also ich bin da wohl auch eher altmodisch veranlagt. Für mich war das immer klar. Außerdem musste ich meinen Mädchennamen ständig buchstabieren.
    Wenn meine Schwester den Namen nicht behält, was sie wahrscheinlich nicht tun wird, stirbt er jetzt allerdings aus. Finde ich schon ein wenig schade, aber ein Doppelname wäre mir definitiv zu umständlich gewesen.

    Meine Initialien haben sich allerdings nicht geändert und das finde ich auf meiner Arbeit, wegen dem Kürzel sehr praktisch.


    Liebe Grüße
    Rapunzel

  9. #69
    ich
    ich ist offline
    Unterhaltungskünstler Avatar von ich
    Ort
    hier ;-)
    Alter
    41
    Beiträge
    10.849
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Umfrage: Familienname

    Ich habe den Namen meines Mannes angenommen. und bin damit sehr glücklich, ich hatte vorher einen Namen mit 4 Buchstaben und jetzt einen mit 10, aber ich finde den jetztigen Namen wesentlich einfacher und muss längst nicht so oft buchstabieren.

  10. #70
    Profi Avatar von Tanja1975
    Ort
    Landkreis Regensburg
    Alter
    42
    Beiträge
    3.171
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Umfrage: Familienname

    Ich habe auch den Namen meines Mannes angenommen. Wobei wir vor unserer Hochzeit schon diskutiert haben: mit meinem Mädchenname gibt es nämlich in Deutschland nur unsere Familie. Aber mein Bruder führt den Namen fort und deshalb habe ich den Namen meines Mannes angenommen.
    Der aber auch sehr toll klingt, da er aus dem italienischen kommt.

    Tanja

Seite 7 von 9 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. umfrage: friseur
    Von Schokoladenkuchen im Forum Allgemeine Tipps in Sachen Mode
    Antworten: 54
  2. ...
    Von Pastapronta im Forum Fragen an die Admins und Moderatoren
    Antworten: 8
  3. umfrage: reklamation
    Von Schokoladenkuchen im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 11
  4. Umfrage bearbeiten?
    Von sunrise im Forum Fragen an die Admins und Moderatoren
    Antworten: 3

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige