Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 5 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 76

Thema: ⫸ Nationaltorwart Robert Enke ist tot

14.12.2017
  1. #41
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von wichita
    Ort
    Nähe München
    Alter
    42
    Beiträge
    4.799
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard ⫸ AW: Nationaltorwart Robert Enke ist tot

    ich wusste auch nicht wer das war. aber ich finde selbstmord-berichte immer gant fürchterlich schlimm.

    wieso ist seine tochter denn gestorben und was hat es mit der adoption auf sich? wie alt war denn die tochter?


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #42
    Senior Mitglied Avatar von Tine
    Ort
    Ba-Wü
    Alter
    35
    Beiträge
    1.558
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Nationaltorwart Robert Enke ist tot

    Die Tochter von Robert Enke hatte einen schweren Herzfehler und ist vor glaube ich 3 Jahren im Alter von 2 Jahren gestorben.

  3. #43
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von wichita
    Ort
    Nähe München
    Alter
    42
    Beiträge
    4.799
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard ⫸ AW: Nationaltorwart Robert Enke ist tot

    oh mein Gott!

  4. #44
    Unterhaltungskünstler Avatar von Danie
    Ort
    Altenburg
    Alter
    34
    Beiträge
    9.301
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Nationaltorwart Robert Enke ist tot

    Seine Frau spricht gerade (relativ gefasst) auf einer Pressekonferenz. Ihr Mann war wohl depressiv, auch eine stationäre Behandlung stand wohl schon im Raum, die er aber abgelehnt hat u.a. aus Sorge, dass man ihnen das Adoptivkind wieder wegnehmen könnte. Wie tragisch...

  5. #45
    Senior Mitglied Avatar von laluna75
    Alter
    42
    Beiträge
    1.653
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Nationaltorwart Robert Enke ist tot

    Zitat Zitat von Juule Beitrag anzeigen
    Ich finde es natürlich ebenfalls sehr erschreckend wenn ein so junger Mensch sich das Leben nimmt.

    Nichts desto trotz stösst es- trotz aller Realitätsferne, Labilität, Verzweifelung die dieser Mensch in sich getragen haben muss- aber auch immer auf Unverständnis bei mir. Natürlich ist ein psychisch kranker Mensch oft nicht mehr Herr dessen was er tut, trotdem finde ich einen Selbstmord eine egoistische Tat.
    Derjenige, der sich umbringt entscheidet sich für die "schnelle" Lösung, aber hinterlässt einen Scherbenhaufen und ein völlig zerstörtes Umfeld und Leben bei allen Menschen die ihn geliebt haben und denen er wichtig war.

    Ich denke man kann sich nicht mal ansatzweise in seine Frau hineinversetzen, die nun nicht nur mit dem Verlust ihres eigenen Kindes sondern nun auch noch mit dem Verlust ihres Mannes zurechtkommen muss. Dazu noch eine 8-monatige Tochter die zunächst adoptiert wird um nun doch ohne Vater aufzuwachsen.

    Wie gesagt, diese Menschen müssen eine - für mich- unbegreifliche Verzweifelung in sich tragen, die sie nicht mehr rational handeln lassen, trotzdem bei mir stößt ein Selbstmord in den meisten Fällen bei mir auf Unverständnis.
    Mein jüngstes männliches Familienmitglied hat heute morgen geflucht wie ein Rohrspatz. Da war keine Trauer für Enke sondern nur Wut über so eine dumme Tat. Über das eine Leben das er so weggeworfen hat während andere hart um ein (Über-)Leben kämpfen müssen.

    Er war ein großer Fan und heute morgen hat er gar nicht mehr aufgehört zu schimpfen.

  6. #46
    Senior Mitglied Avatar von Wusel
    Ort
    Hessen
    Alter
    38
    Beiträge
    2.577
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Nationaltorwart Robert Enke ist tot

    Ich denke als Nichtbetroffener lässt sich sowas schnell als feige und egoistische Tat einstufen.

    Meiner Meinung nach kann sich keiner, der nicht selbst unter dieser Krankheit leidet bzw. einer seiner nahen Familienangehörigen, ein richtiges Bild darüber machen.

    Klar tun mir seine Frau und seine Adoptivtochter unendlich leid und ich wünsche ihnen alle Kraft der Welt, das Ganze irgendwie zu verarbeiten.

    Dennoch hat Robert Enke jahrelang versucht gegen diese Krankheit anzukämpfen und hat diesen Kampf nach zig Schicksalsschlägen leider aufgegeben.

    Ich bin einfach nur erschüttert. Ich musste schon damals weinen, als er mit seiner schwerstkranken Tochter im Stadion war und musste eben bei der Pressekonferenz wieder mit den Tränen kämpfen. Da ist ein wirklich sympathischer Mensch von unserer Welt gegangen. (

  7. #47
    Koryphäe Avatar von Daniga
    Alter
    39
    Beiträge
    5.943
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Nationaltorwart Robert Enke ist tot

    Zitat Zitat von Wusel Beitrag anzeigen
    Ich bin einfach nur erschüttert. Ich musste schon damals weinen, als er mit seiner schwerstkranken Tochter im Stadion war und musste eben bei der Pressekonferenz wieder mit den Tränen kämpfen. Da ist ein wirklich sympathischer Mensch von unserer Welt gegangen. (
    Da kann ich mich anschließen, das war damals ein unheimlich bewegender Moment, als er mit seiner Tochter auf dem Arm eine Ehrenrunde im Stadion gelaufen ist (ich war damals im Stadion).

    Wir haben die Pressekonferenz hier auf der Arbeit per Livestream gesehen.
    Meinen Respekt an seine Frau, dass sie dort gesprochen hat !
    Was für ein fürchterliches Gefühl muß es sein, wenn man in ihrer Situation im Blitzlichtgewitter sitzt...

  8. #48
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Nationaltorwart Robert Enke ist tot

    Wow, wie tragisch.

    Ich mag mir da kein Urteil erlauben. Mir tut die Familie absolut leid und ich frag' mich wie verzweifelt er wohl gewesen sein muss.

    Ich wuensche seiner Frau ganz viel Kraft...

  9. #49
    Experte Avatar von Sille
    Beiträge
    7.411
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Nationaltorwart Robert Enke ist tot

    Juule und Seestern,

    ich kann mich Euch nur anschließen. und auch derjenige der den Zug gefahren hat ... ganz furchtbar. Wieso müsen bei solchen Sachen unbeteiligte 3. mit reingezogen werden? sorry, aber soweit kann man doch auch unter Depressionen denken. hier in Berlin schmeißt sich ja (ldier) öfters einer unter u-Bahnen oder S-Bahnen. Aber immer mitten im Berufsverkehr. Ist das die letzte Aufmerksamkeit die diejenigen sich davon erhoffen? ein letzter Hilferuf?

    Dennoch war ich gestern fürchterlich erschüttert von der Nachricht.

  10. #50
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Nationaltorwart Robert Enke ist tot

    Zitat Zitat von Sille Beitrag anzeigen
    Juule und Seestern,

    ich kann mich Euch nur anschließen. und auch derjenige der den Zug gefahren hat ... ganz furchtbar. Wieso müsen bei solchen Sachen unbeteiligte 3. mit reingezogen werden? sorry, aber soweit kann man doch auch unter Depressionen denken. hier in Berlin schmeißt sich ja (ldier) öfters einer unter u-Bahnen oder S-Bahnen. Aber immer mitten im Berufsverkehr. Ist das die letzte Aufmerksamkeit die diejenigen sich davon erhoffen? ein letzter Hilferuf?

    Dennoch war ich gestern fürchterlich erschüttert von der Nachricht.

    Nein, wenn die Depressionen so arg sind, denkt man mit Sicherheit an nichts anderes mehr.
    Da denkt man nicht daran, was da an Rattenschwanz hinterher kommt.
    Das ist einfach eine Scheisskrankheit. Punkt. Schlimm fuer Famillienmitglieder, schlimm fuer die Betroffenen.
    Unbehandelt, schlecht behandelt oder zu spaet behandelt oder erfolglos in der Behandlung fuehren bei den schlimmsten Depressionen immer zu so einem tragischen Ereignis.

    Ich find's schlimm, wie manche sich darueber ein Urteil bilden. Wahrscheinlich liegt es aber auch daran, dass ich selbst Faelle in der Familie habe und ich einfach froh bin, dass es solche Ausmasse bisher nicht angenommen hat bzw. schllimmeres gerade so verhindert werden konnte.

Seite 5 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Dirk Bach ist tot
    Von Schokoladenkuchen im Forum TV: Filme & Serien; Kino; Musik
    Antworten: 36
  2. Silvia Seidel ist tot
    Von Nadine im Forum Offtopic / Unbrautig
    Antworten: 25
  3. Loriot ist tot!
    Von loonaluca im Forum TV: Filme & Serien; Kino; Musik
    Antworten: 22
  4. Heath Ledger ist tot
    Von milkamaus83 im Forum TV: Filme & Serien; Kino; Musik
    Antworten: 70
  5. Pavarotti ist tot
    Von Nuni im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 14

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige