Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: ⫸ lustige & peinliche Autoerlebnisse!

18.12.2017
  1. #1
    Vielschreiber Avatar von marigold
    Beiträge
    3.650
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ lustige & peinliche Autoerlebnisse!

    Servus!

    Heute wär mir fast der Klassiker schlechthin passiert, ich wär beinahe mit meinem Auto liegen geblieben.....Tank leer. Gerade so hab ich es noch nach Hause geschafft. Das Lämpchen brannte wohl schon länger und ich mußte ohne Geld, ohne Tankstelle und mit zitternden Händen noch 30 km auf der Landstraße rumgurken. Ganz viele meiner Arbeitskollegen fahren da auch lang, das wär ultrapeinlich gewesen wenn ich da stehen geblieben wär.

    Einmal war ich mit meinem Mann unterwegs (im Herbst). Wir hielten bei McDonalds und ich bin dann schon wieder eingestiegen. Er ging vorne um das Auto rum und wollte da ein paar Blätter aus dem Ding da vorne unter den Scheinwerfern (wie heißt das denn ) rausmachen. Jedenfalls dachte ich mir: machste mal nen kleinen Scherz und hupst mal. Ehrlich so hoch hab ich meinen Schatz noch nie springen sehen und sauer war er auch. Konnte ich ja nicht wissen, daß das Auto genau "da vorne" raus hupt. Mei, dem armen Kerl hat das Ohr noch Stunden danach weh getan Wollt ihn doch nur ein bißchen erschrecken....

    Dann bin ich mal nach der Arbeit auf unseren Firmenparkplatz gegangen und zu meinem Auto hin (dachte ich). Ich will aufschließen und das doofe Schloß geht nicht auf bzw. der Schlüssel nicht richtig rein. Ich mach da ewig rum und schimpfe vor mich hin. Da kommt mein Kollege und sagt, hey hey marigold - was machst Du denn da? Oberpeinlich: das war gar nicht MEIN Auto (allerdings gleiches Modell und gleiche Farbe, aber vier Türen, ich hab eigentlich nur zwei).

    Passieren euch auch solche Sachen?
    LG
    marigold


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    8.895
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: lustige & peinliche Autoerlebnisse!

    Zitat Zitat von marigold Beitrag anzeigen
    Einmal war ich mit meinem Mann unterwegs (im Herbst). Wir hielten bei McDonalds und ich bin dann schon wieder eingestiegen. Er ging vorne um das Auto rum und wollte da ein paar Blätter aus dem Ding da vorne unter den Scheinwerfern (wie heißt das denn ) rausmachen. Jedenfalls dachte ich mir: machste mal nen kleinen Scherz und hupst mal. Ehrlich so hoch hab ich meinen Schatz noch nie springen sehen und sauer war er auch. Konnte ich ja nicht wissen, daß das Auto genau "da vorne" raus hupt. Mei, dem armen Kerl hat das Ohr noch Stunden danach weh getan Wollt ihn doch nur ein bißchen erschrecken....

  3. #3
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Tanja75KR
    Beiträge
    5.563
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: lustige & peinliche Autoerlebnisse!

    Dein Armer Mann!!!

    Mir passieren ständig solche Sachen. Eins ist mir besonders in Erinnerung geblieben:

    ich, damals 18 oder 19 werde in meinem "Räbbelchen" (alter Fiesta) von der Polizei angehalten. "Ihr Licht ist kaputt!" So weit so gut! Ein Polizist sagt: "Machen Sie bitte auch mal das Fernlicht an." Kein Problem! "Und die Blinker." Auch kein Problem! Da meint der jüngere Kollege: "Hach, der ist ja auch kaputt!" Ich: "Häh?" Er: "Der geht immer aus!" Ich: "Häh?" Hat 'ne Weile gedauert bis ich das gepeilt habe, ich war soooo nervös! Die Jungs hatten auf jeden Fall ihren Spaß!

  4. #4
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: lustige & peinliche Autoerlebnisse!

    marigold!

  5. #5
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard ⫸ AW: lustige & peinliche Autoerlebnisse!

    marigold das mit deinem mann find ich ja zum brüllen genial

  6. #6
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: lustige & peinliche Autoerlebnisse!

    Zitat Zitat von marigold Beitrag anzeigen
    ...machste mal nen kleinen Scherz und hupst mal.

    Passieren euch auch solche Sachen?



    Nein, aber meinem Mann.

    An unseren letzten beiden Autos hatten wir PDC (park distance control)...das piepst so wunderbar beim Parken.

    Der einzige, der es bis jetzt immer geschafft hat den Piepton zu ueberhoeren, war mein Mann. Das hat er 3x geschafft und einmal so "perfekt" eingeparkt, dass wir Teile des Nummernschildes vom Hintermannes als Abdruck im Heckschweller hatten.

    Das peinlichste, das mir immer noch passiert, dass ich aus dem Auto aussteigen moechte, aber noch angeschnallt bin. Beim Aussteigen stranguliert....

    Ansonsten hab' ich glaub' ich immer nur meine Momente mit dem Sicherheitsgurt....denn erst letzte Woche sass ich im Auto und wollte was aus meiner Tasche holen, also beuge ich mich nach vorne. Komme aber nicht nach vorne, weil der Gurt mich zurueckhaelt. Da ging gar nichts mehr. Clever, wie ich nunmal bin........hab' ich versucht das ganze so zu loesen, dass ich am Gurt gezogen habe, damit er oben am Rahmen wieder lockerer wird und sich dann wieder loest und ich mich nach vorne beugen kann.
    Das war'n Satz mit X....denn der Gurt wurde noch enger, es passte kein Finger mehr zwischen Gurt und Bauch und am Ende war ich dann auch noch mit dem Oberkoerper schoen am Sitz festgegurtet.

    Ken war da dann weitaus cleverer als ich, er schaute mich nur kurz an und beendete das Drama, indem er mich abschnallte.


    Und meine lustigste (und fuer die Fahrerin *hust* peinliche) Autofahrt hatte ich definitiv mit Summersun und Nuni...mit summersun solltet ihr, wenn ihr die Chance habt, auf alle Faelle mal ein Parkhaus aufsuchen.

  7. #7
    Senior Mitglied Avatar von Schneggerla
    Alter
    37
    Beiträge
    2.611
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: lustige & peinliche Autoerlebnisse!

    Also so ganz spontan fallen mir da einige Geschichten ein, allerdings sind die nicht alle öffentlichkeitsgeeignet...
    Aber ein paar kann ich hier schon zum Besten geben.

    Mein Sohn war etwa 4 Jahre alt und wir fuhren von meinen Exschwiegereltern (damals noch ohne das Ex) nach Hause. Sind etwa 250km, also fuhren wir natürlich Autobahn und plötzlich sagt Dominik: "Oh oh, ich muss aufs Klo!" Ich hab es mit gut zureden versucht, dass er noch ein bißchen aushalten soll, weil wir bestimmt gleich nen Rastplatz finden. Nach höchstes 2 Minuten weise ich meinen Sohn darauf hin, dass gleich da vorne ein Parkplatz kommt, er schaut mich an, zieht die Schultern hoch und seufzt: "Zu spät!" In dem Moment fand ich es nicht lustig (vor allem, weil ich echt überrascht war, wieviel aus so einem kleinen Kerl rauskommen kann, wenn er noch ne Stunde vorher auf dem Klo war), aber im Nachhinein fand ich vor allem den Tonfall so klasse, mit dem er das gesagt hat.

    Einmal fuhr ich mit zwei angetrunkenen Freunden von einer Party nach Hause. Und wie es der Zufall will: Polizeikontrolle! Ich hatte ja nichts getrunken, aber meine Mitfahrer waren eben äußert "fröhlich", als ich das Fenster runter ließ und die Polizistin wollte dann auch gleich noch den Verbandskasten udn das Warndreieck sehen. Während ich am Kofferraum stehe, unterhalten sich die zwei betrunkenen Kerle in meinem Auto, weil sie es lustig fanden: "Oh hoffentlich finden sie die ganzen Drogen nicht!" - "Nee, du, die haben wir doch hier vorne im Handschuhfach!" (Ähm, das war ein Scherz von den beiden - ich hab definitiv keine Drogen in meinem Auto!!!) "Ja und stell dir mal vor, die finden dahinten den Geldkoffer von unserem letzten Banküberfall" Die Polizistin bekam immer nur noch größere Augen und machte letztlich sogar nen Drogentest mit mir, der natürlich negativ ausfiel! Dann gab sie mir meine Fahrzeugpapiere wieder und meinte: "Naja, Sie sind mit Ihren Mitfahrern ja schon genug gestraft, da will ich Sie nicht aufhalten!" So viel Verständnis kenn ich normalerweise gar nicht von der Polizei... Das war mir so unendlich peinlich... Ich wäre am liebsten im Erdboden versunken.

    Und eine Geschichte fällt mir noch ein, die allerdings nicht mir passiert ist, Gott sei Dank. Das war nach der Abifeier und mein damals bester Freund war voll die Hulle... Ihm wurde von einem Freund von uns ein Taxi gerufen, aber die Taxifahrerin weigerte sich, ihn mitzunehmen. Daraufhin meinte unser Freund: "Mensch, ***, reiß dich mal ein bißchen zusammen. Wenn das nächste Auto anhält, dann verhältst du dich ganz normal, steigst ein und sagst, wo du hinwillst!" Es vergehen ein paar Minuten, dann tauchen Scheinwerfer auf. Mein bester Freund springt auf die Straße, hält das Auto an - und wie es der Zufall will, war es ein Polizeiauto. Und die halten natürlich an, wenn da einer auf der Straße steht und wie wild mit den Armen wedelt. Sie halten also an, mein bester Freund reißt hinten die Tür auf, setzt sich rein und lallt: "In die *********straße bitte!" Ja, sie haben ihn nach Hause gefahren, aber der Spaß hat ihn um die 80 Mark gekostet... Wie er später sagte, die teuerste "Taxifahrt" seines Lebens.

  8. #8
    Vielschreiber Avatar von marigold
    Beiträge
    3.650
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: lustige & peinliche Autoerlebnisse!

    Zitat Zitat von Schneggerla Beitrag anzeigen
    Und eine Geschichte fällt mir noch ein, die allerdings nicht mir passiert ist, Gott sei Dank. Das war nach der Abifeier und mein damals bester Freund war voll die Hulle... Ihm wurde von einem Freund von uns ein Taxi gerufen, aber die Taxifahrerin weigerte sich, ihn mitzunehmen. Daraufhin meinte unser Freund: "Mensch, ***, reiß dich mal ein bißchen zusammen. Wenn das nächste Auto anhält, dann verhältst du dich ganz normal, steigst ein und sagst, wo du hinwillst!" Es vergehen ein paar Minuten, dann tauchen Scheinwerfer auf. Mein bester Freund springt auf die Straße, hält das Auto an - und wie es der Zufall will, war es ein Polizeiauto. Und die halten natürlich an, wenn da einer auf der Straße steht und wie wild mit den Armen wedelt. Sie halten also an, mein bester Freund reißt hinten die Tür auf, setzt sich rein und lallt: "In die *********straße bitte!" Ja, sie haben ihn nach Hause gefahren, aber der Spaß hat ihn um die 80 Mark gekostet... Wie er später sagte, die teuerste "Taxifahrt" seines Lebens.
    Sicherer kann man ja auch nicht nach Hause kommen!

  9. #9
    Vielschreiber Avatar von marigold
    Beiträge
    3.650
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: lustige & peinliche Autoerlebnisse!

    Zitat Zitat von claudi181 Beitrag anzeigen



    Nein, aber meinem Mann.

    An unseren letzten beiden Autos hatten wir PDC (park distance control)...das piepst so wunderbar beim Parken.

    Der einzige, der es bis jetzt immer geschafft hat den Piepton zu ueberhoeren, war mein Mann. Das hat er 3x geschafft und einmal so "perfekt" eingeparkt, dass wir Teile des Nummernschildes vom Hintermannes als Abdruck im Heckschweller hatten.

    Das peinlichste, das mir immer noch passiert, dass ich aus dem Auto aussteigen moechte, aber noch angeschnallt bin. Beim Aussteigen stranguliert....

    Ansonsten hab' ich glaub' ich immer nur meine Momente mit dem Sicherheitsgurt....denn erst letzte Woche sass ich im Auto und wollte was aus meiner Tasche holen, also beuge ich mich nach vorne. Komme aber nicht nach vorne, weil der Gurt mich zurueckhaelt. Da ging gar nichts mehr. Clever, wie ich nunmal bin........hab' ich versucht das ganze so zu loesen, dass ich am Gurt gezogen habe, damit er oben am Rahmen wieder lockerer wird und sich dann wieder loest und ich mich nach vorne beugen kann.
    Das war'n Satz mit X....denn der Gurt wurde noch enger, es passte kein Finger mehr zwischen Gurt und Bauch und am Ende war ich dann auch noch mit dem Oberkoerper schoen am Sitz festgegurtet.

    Ken war da dann weitaus cleverer als ich, er schaute mich nur kurz an und beendete das Drama, indem er mich abschnallte.


    Und meine lustigste (und fuer die Fahrerin *hust* peinliche) Autofahrt hatte ich definitiv mit Summersun und Nuni...mit summersun solltet ihr, wenn ihr die Chance habt, auf alle Faelle mal ein Parkhaus aufsuchen.
    Mein Mann hat auch schon trotz dieses Pieps-Park-Dingens so einen Polder angefahren (aber das Ding war stärker ). Männer können halt nicht alles gleichzeitig

    Das mit dem Gurt ist auch klasse, manchmal kommt man halt nicht auf die einfachsten Sachen

    @summersun: komm rein, setz dich, ERZÄHL

  10. #10
    aufsteigendes Mitglied Avatar von blue
    Beiträge
    1.248
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: lustige & peinliche Autoerlebnisse!

    Okay, da kann ich ein Erlebnis meiner Schwester beitragen. Sie ist ein höchst temperamentvolles, um nicht zu sagen explosives Wesen, und diese Geschichte passierte, als sie gerade ein niegelnagelneues Auto hatte, auf das sie natürlich megamäßig stolz war. Und mindestens genauso besorgt, dass dem guten Stück etwas passieren könnte. Sie war damit in die Stadt gefahren, hatte es abgestellt, ein paar Einkäufe erledigt und kam nun wieder zum Auto zurück, neben dem ein Mann stand. Als sie an ihm vorbeiging, sprach er irgendetwas leise vor sich hin, was sie - wie sie im Nachhinein einräumt - überhaupt nicht verstanden hat. Aber in ihrer Sorge um ihr neues Auto brannten bei ihr alle möglichen Sicherungen durch und sie schrie den Mann erbost an:

    "WAAAAAS???? SIE HABEN MEIN AUTO ANGEFAHREN???????"



    ... um in der nächsten Sekunde festzustellen, dass der nur ganz harmlos per Handy mit jemandem telefonierte.

    Der Mann hat sich dann, wie sie erzählt, ganz schnell aus der Gefahrenzone begeben - allerdings nicht, ohne die eine oder andere Bemerkung über hysterische Frauen vor sich hin zu murmeln. Sie laut zu sagen, hat er sich dann aber doch nicht getraut ...

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lustige Fischspardose gesucht
    Von Molly25 im Forum Geschenkideen - die besten Tipps
    Antworten: 3
  2. Antworten: 0
  3. Lustige Ebay-Bewertungen
    Von Nadja im Forum zum Lachen und Rätseln
    Antworten: 17
  4. Lustige Nachnamen
    Von Jules im Forum zum Lachen und Rätseln
    Antworten: 10

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige