Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 29

Thema: ⫸ Kennt sich jemand mit Autos aus? Getriebeschaden?? UPD 26.5.

14.12.2017
  1. #11
    Forumsüchtig Avatar von sunrise
    Alter
    35
    Beiträge
    13.076
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kennt sich jemand mit Autos aus? Getriebeschaden??

    Zitat Zitat von fluffi79 Beitrag anzeigen
    Hallo!
    Etwa 150km vor dem Ziel begann das Auto auf der Autobahn plötzlich zu ruckeln und im Motorraum begann es schrecklich zu scheppern.
    Mir war klar, dass das was richtig Schlimmes sein muss, aber wir wollten nicht mit 2 kleinen Kindern um Mitternacht irgendwo in der Pampa stundenlang stehenbleiben.

    mensch, das ihr damit weitergefahren seid! ich hoffe ihr habt euch das Auto damit nicht noch mehr kaputt gefahren.
    Bin gespant was es nun letztendlich ist.

    LG, miriam


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von fluffi79
    Alter
    38
    Beiträge
    5.011
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kennt sich jemand mit Autos aus? Getriebeschaden??

    hmm, wahrscheinlich schon, Miriam. Aber das haben wir in Kauf genommen. Die Alternative, mitten in der Nacht mit 2 quengelnden Kindern in der Pampa rumzustehen und möglicherweise stundenlang auf den ADAC zu warten, war nicht sehr verlockend

    So, nun weiß ich auch mehr: Das Getriebe ist tatsächlich im Arsch. Es muss komplett ausgetauscht werden und es wird empfohlen, direkt die Kupplung und das Schwungrad mit auszutauschen. Kostenpunkt 3.347,20 Euro (freie Werkstatt)
    Mir schlackern immer noch die Ohren!

    Am Montag bekommen wir noch den Preis von der Toyota Werkstatt. Auf jeden Fall werden wir aber nen Kulanzantrag stellen. Es kann ja wohl nicht sein, dass ein noch nicht mal 7 Jahre alter Wagen mit 60.000km einen Getriebeschaden hat. Das zum Thema Top Pannenstatistik von Toyota! Ich könnte echt ko...

  3. #13
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: Kennt sich jemand mit Autos aus? Getriebeschaden??

    Auweia.Das ist übel!So ein Mist.Ich hab für Euch gehofft dass es was harmloseres und weniger kostenintensives ist.

    Liebe Grüße,Jessi

  4. #14
    aufsteigender Junior Avatar von jmaus
    Alter
    33
    Beiträge
    571
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Kennt sich jemand mit Autos aus? Getriebeschaden??

    Ohje das ist echt übel...

    wir hatten vor zwei Jahren mit unserem Merc*des auch einen Getriebeschaden... Kosten bei Merc*des: ca. 8000 € Wir haben dann ein generalüberholtes Getriebe von Merc*des geholt und bei Myha*mer reingestellt. Das Gertriebe hat uns dann einer für 500 € eingebaut. Insgesamt hat uns der Spaß ca. 2500 € gekostet. Ist natürlich auch eine ganze Stange Geld aber immer nochbesser als 8.000,00 €...

    Vielleicht wäre das auch eine günstigere Alternative für euch?

    Viele Grüße

    Jenni

  5. #15
    Rose
    Gast

    Standard ⫸ AW: Kennt sich jemand mit Autos aus? Getriebeschaden??

    Zitat Zitat von fluffi79 Beitrag anzeigen
    So, nun weiß ich auch mehr: Das Getriebe ist tatsächlich im Arsch. Es muss komplett ausgetauscht werden und es wird empfohlen, direkt die Kupplung und das Schwungrad mit auszutauschen. Kostenpunkt 3.347,20 Euro (freie Werkstatt)
    Mir schlackern immer noch die Ohren!

    Am Montag bekommen wir noch den Preis von der Toyota Werkstatt. Auf jeden Fall werden wir aber nen Kulanzantrag stellen. Es kann ja wohl nicht sein, dass ein noch nicht mal 7 Jahre alter Wagen mit 60.000km einen Getriebeschaden hat. Das zum Thema Top Pannenstatistik von Toyota! Ich könnte echt ko...


    olala...

    also ich habe nur vergleiche zum Mx-5 - da ist mir mein Getriebe auch schon abgeraucht. Ursache war hier ein kleines Lager (Pilotlager) zum Preis von ca 16 Euro... das hat blockiert und dann die Eingangswelle rund gedreht.
    Ergebnis: Getriebe nicht wirtschaftlich reparierbar...

    also sein kann sowas schon, wenn man viel pech hat :-(

    Haben die was gesagt, was die Ursache war daß das Getriebe sich verabschiedet hat? das geht ja nicht einfach nur so einfach mal kaputt...
    Wie teilen sich die kosten denn auf? Material? Getriebepreis?
    Ein/Ausbau?
    Was ist genau kaputt?
    Getriebe zerbröselt? Welle eingelaufen? oder irgendwas ganz anderes?
    Getriebe kaputt ist ein weites Feld.


    Zum Thema Kupplung mitmachen:
    Zumindest beim Mx-5 ist es so, daß es sinnvoll ist die Kupplung mitzumachen,
    will man die Kupplung (die letztendlich mit ihren beiden aufeinanderschleifenden platten ein Verschleissteil ist) wechseln, muß da das Getriebe raus -
    bevor man sich das 30.000 km später also wieder gibt, macht mans dann halt gleich mit; die Meinung kann ich - mit Kenntnisstand Mx-5 also durchaus nachvollziehen.



    Ich habe mich bei meinem Wagen damals nach einem Austauschgetriebe gebraucht umgesehen und hatte aufgrund eines Forums sehr viel Glück eins für ca 450 Euro zu bekommen (Mazda Neupreis vor einigen Jahren 1200 Euro) dann kamen nochmal für Einbau und Kupplungsmaterial ca 400 euro dazu und ich war mit 900 Euro nochmal mit nem sehr blauen Auge davongekommen.


    Was habt ihr genau für einen Wagen?
    Wenns was "klassisch oft gefahrenes ist" könnte es sinnvoll sein bei einem
    Verwerter mal nachzufragen.
    Es gibt auch eine "Verwerterbörse Autoteile und Ersatzteile bei www.renet.de - Ihr Onlineshop für neue und gebrauchte Autoteile
    da kann man auch mal schauen.

    Ich weiß nicht ob ich es "raten" soll ein Austauschgetriebe zu nehmen,
    merkwürdigerweise haben die immer grade so um die 60.000 km wenn sie aus einem Unfallwagen stammen... man kanns halt nicht prüfen...
    Ich habs damals gemacht, da ich den Verkäufer kannte und man sich unter Mx-5 ern (zumindest damals) nicht übern Tisch zieht.
    Hätte ich eins frei kaufen müssen, weiß ich n icht was ich getan hätte.

    Vielleicht googel mal ob s für euren Autotyp ein vernünftiges Forum gibt,
    da gibts ja oft Erfahrungswerte und man liest auf einmal daß die "Kinderkrankheiten" die der eigene Wagen so hat und der Händler "noch nieeeeeee gehabt hat" bei allen anderen merkwürdigerweise auch aufgetreten sind...

  6. #16
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von fluffi79
    Alter
    38
    Beiträge
    5.011
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kennt sich jemand mit Autos aus? Getriebeschaden??

    @tara, danke für deine Antwort

    Ich weiß noch gar nichts genaues. Das Auto steht erstmal beim Abschleppdienst auf dem Hof und die haben uns die Kosten telefonisch durchgegeben. Toyota will ihn sich nächste Woche mal anschauen und dann hoffentlich auch herausfinden woran es lag.

    Wegen der Kupplung - so haben die das auch begründet. Durch das Weiterfahren mit dem kaputten Getriebe hat es auch die Kupplung in Mitleidenschaft gezogen und so ab 70.000km gibts es eh oft Probleme mit der Kupplung. Daher sollte man es direkt mit machen. Der Arbeitsaufwand ist somit einiges niedriger. Klingt für mich auch einleuchtend.

    Wir haben einen Corolla Verso. Habe mich mal in div. Foren umgeschaut und nichts vergleichbares gefunden. Ist also wirklich keine Kinderkrankheit
    Auf ein gebrauchtes Austauschgetriebe hab ich nicht wirklich Lust. Nicht dass uns das dann nochmal passiert...

    Nach allem was ich gelesen habe, schwindet mein Optimismus in Sachen Kulanzantrag

    Nun warten wir mal ab, was nächste WOche rumkommt.

  7. #17
    Vielschreiber Avatar von Tanja
    Ort
    München
    Beiträge
    3.902
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kennt sich jemand mit Autos aus? Getriebeschaden??

    Ups, Sabine, damit überreiche ich Dir (gerne) den Teuerstes-Auto-der-Woche-Preis.

    Du Arme! Viel Glück für den Kulanzantrag!

  8. #18
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von fluffi79
    Alter
    38
    Beiträge
    5.011
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kennt sich jemand mit Autos aus? Getriebeschaden??

    Danke, Tanja, ich würde aber nur allzugerne auf den Preis verzichten

    Deine 700 wären dagegen ein Traum gewesen.

  9. #19
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von fluffi79
    Alter
    38
    Beiträge
    5.011
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kennt sich jemand mit Autos aus? Getriebeschaden??

    Es gibt Neuigkeiten

    Die Toyotawerkstatt hat sich den Wagen heute morgen geholt und mich gerade angerufen: Es ist irgendwas am Differential (was auch immer das heißen mag). Man baut das Getriebe nun auseinander und sucht den genauen Fehler. Höchstwahrscheinlich wird sich das aber reparieren lassen und wir müssen nicht das ganze Getriebe austauschen lassen.

    Fürs Zerlegen brauchen die ca. 2 Stunden und dann werden die sich wieder bei mir melden.

    Ich sehe Licht am Ende des Tunnels

  10. #20
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kennt sich jemand mit Autos aus? Getriebeschaden??

    Super! Tja, das wirft ja auch mal wieder ein ganz tolles Licht auf die "freien Werkstätten" .

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kennt sich jemand mit Metronomen aus?
    Von Mella-h im Forum Hobbys im Allgemeinen
    Antworten: 4
  2. Kennt sich jemand mit Borreliose aus?
    Von seestern im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 17
  3. Kennt sich jemand mit Skoliose aus?
    Von Miwi im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 13
  4. Kennt sich jemand aus mit Cyclotest 2 plus?
    Von Melli1980 im Forum Kinderplanung / Kinderwunsch
    Antworten: 0
  5. Kennt sich jemand mit Ü-Ei Figuren aus?
    Von Zuckerschnecke im Forum Hobbys im Allgemeinen
    Antworten: 5

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige