Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Thema: ⫸ Kennt jemand die Firma acoreus?

16.12.2017
  1. #11
    Senior Mitglied Avatar von laluna75
    Alter
    42
    Beiträge
    1.653
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Kennt jemand die Firma acoreus?

    Zitat Zitat von Juule Beitrag anzeigen
    Huhu,

    ganz ehrlich, über sowas würd ich nicht mal 2 Sekunden nachdenken, sondern gleich wegschmeissen. Ich frag mich immer wer auf sowas reinfällt....

    Also- weg damit!
    Vor fast genau 2 Jahren war ich über Nacht fast völlig meiner Existenz beraubt worden, vor einem finanziellen Desaster weil eben nicht jeder Brief aufgemacht wurde. Weil nicht jedes Schreiben geprüft wurde. Ich bin auf eine Unmenge an (ungeöffneter) Briefe gestossen und hätte ich nicht diese Unmenge bewältigt wäre ich auf der Straße gestanden.

    Ich öffne jeden Brief und lese ihn. Ich muß auch prüfen, das ist zum (inneren) Zwang geworden. Ob ich auf die reagiere oder anderweitig prüfe in wie weit das (war mir seltsam vorkommt) richtig ist, ist doch legitim.

    Da dies eine Masche ist, könnte der eine oder andere hier ebenfalls da reingeraten oder demnächst einen solchen Brief erhalten. Also hat meine Frage ja auch was gutes.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Vielschreiber Avatar von Juule
    Beiträge
    3.789
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kennt jemand die Firma acoreus?

    Na klar, ich habs auch sehr direkt formuliert, das stimmt schon.

    Ich hätt ihn natürlich aufgemacht, ich weiss ja nicht was drin ist. Aber wer so formuliert was von mir will, landet halt sofort im Müll. Wenns was ernstes wäre, würde das einen seriösen Rahmen haben.

    Aber wer weiss, wer hier noch so eine Post bekommt und nun Bescheid weiss!

  3. #13
    Probezeit bestanden Avatar von ModiJana
    Ort
    Hamm
    Alter
    43
    Beiträge
    238
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Kennt jemand die Firma acoreus?

    Ich habe vorgestern erst telefonischen Kontakt mit genau dieser Firma gehabt.

    Im August diesen Jahres erhielt ich eine Rechnung von freenet in der ein Betrag von 9.95€ angemahnt wurde. Dieser sei angeblich aus dem Jahre 2005 noch offen. Ich war NIE bei freenet, bin schon seit Jahren bei arcor. Nach 4 Jahren kommt eine Mahnung????? Ich habs für einen schlechten Scherz gehalten und das Schreiben ignoriert.
    Prompt kam 4 Wochen später das 1. Schreiben der Firma acoreus über genau diese 9.95€ zzgl. ihrer Gebühren. Damit stieg der Betrag dann mal gleich auf knapp 50€. Häääää? Es folgten 2 weitere Schreiben von acoreus, in denen (so wörtlich) die Fordererungen des Auftraggebers 0.00€ enthalten waren. Ein Überweisungsvordruck mit 0.00€ war auch dabei. Hääää???? Na was denn nu? Im letzten Anschreiben drohte man mir nun mit gerichtlichem Verfahren ect., sollte ich der Zahlung weiterhin nicht nachkommen. Daraufhin rief ich bei acoreus an und hatte tatsächlich nach dem 5.Versuch jemanden dran. Der gute Mann war recht garstig und fauchte mich an, dass ich doch hätte sofort im August mal anrufen sollen, dann hätte er mir erklären können wo die 9.95€ von freenet herkommen. Jetzt sei es zu spät und ich müsste die gesamten Auslagen von acoreus tragen. Die Krönung des Ganzen war seine Erklärung für den Überweisungsvordruck und den Vermerk über diese 0.00€. Seine Worte: "Das war ein Fehldruck!" Ist klar ..... Forderung des Auftraggebers 0.00€ ist ein Fehldruck .... Überweisung über 0.00€ ist ein Fehldruck... Und das ganze gleich zweimal in zwei verschiedenen Briefen.
    Als ich ihn fragte, ob er mich verarschen will, hat er das Gespräch beendet und aufgelegt.

    Ich werde jetzt mal die nächste Reaktion von acoreus abwarten.

  4. #14
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kennt jemand die Firma acoreus?

    Hier Inkasso Acoreus: So langsam werden sie aufdringlich. | Verbraucherinformationen ist ja dann genau Dein Brief abgebildet, oder?

  5. #15
    Senior Mitglied
    Alter
    39
    Beiträge
    2.362
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Kennt jemand die Firma acoreus?

    na dann ist ja alles klar!!!

    super möglichkeit um an geld zu kommen! was meint ihr, wieviele einfach überweisen, weil sie keinen ärger haben wollen!!!

  6. #16
    Senior Mitglied Avatar von laluna75
    Alter
    42
    Beiträge
    1.653
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Kennt jemand die Firma acoreus?

    Zitat Zitat von tauchmaus Beitrag anzeigen
    ja, genau so sieht mein Brief aus.... den Artikel dazu hatte ich noch nicht gefunden.

  7. #17
    Probezeit bestanden Avatar von ModiJana
    Ort
    Hamm
    Alter
    43
    Beiträge
    238
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Kennt jemand die Firma acoreus?

    Post von Acoreus collection Service Inkasso Forum 123recht.net
    Unter dem Eingangspost steht eine Reaktion eines ehemaligen AcoreusMitarbeiters. Interessante Vorgehensweise.

  8. #18
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kennt jemand die Firma acoreus?

    Zitat Zitat von ModiJana Beitrag anzeigen
    Ich habe vorgestern erst telefonischen Kontakt mit genau dieser Firma gehabt.

    Im August diesen Jahres erhielt ich eine Rechnung von freenet in der ein Betrag von 9.95€ angemahnt wurde. Dieser sei angeblich aus dem Jahre 2005 noch offen. Ich war NIE bei freenet, bin schon seit Jahren bei arcor. Nach 4 Jahren kommt eine Mahnung????? Ich habs für einen schlechten Scherz gehalten und das Schreiben ignoriert.
    Prompt kam 4 Wochen später das 1. Schreiben der Firma acoreus über genau diese 9.95€ zzgl. ihrer Gebühren. Damit stieg der Betrag dann mal gleich auf knapp 50€. Häääää? Es folgten 2 weitere Schreiben von acoreus, in denen (so wörtlich) die Fordererungen des Auftraggebers 0.00€ enthalten waren. Ein Überweisungsvordruck mit 0.00€ war auch dabei. Hääää???? Na was denn nu? Im letzten Anschreiben drohte man mir nun mit gerichtlichem Verfahren ect., sollte ich der Zahlung weiterhin nicht nachkommen. Daraufhin rief ich bei acoreus an und hatte tatsächlich nach dem 5.Versuch jemanden dran. Der gute Mann war recht garstig und fauchte mich an, dass ich doch hätte sofort im August mal anrufen sollen, dann hätte er mir erklären können wo die 9.95€ von freenet herkommen. Jetzt sei es zu spät und ich müsste die gesamten Auslagen von acoreus tragen. Die Krönung des Ganzen war seine Erklärung für den Überweisungsvordruck und den Vermerk über diese 0.00€. Seine Worte: "Das war ein Fehldruck!" Ist klar ..... Forderung des Auftraggebers 0.00€ ist ein Fehldruck .... Überweisung über 0.00€ ist ein Fehldruck... Und das ganze gleich zweimal in zwei verschiedenen Briefen.
    Als ich ihn fragte, ob er mich verarschen will, hat er das Gespräch beendet und aufgelegt.

    Ich werde jetzt mal die nächste Reaktion von acoreus abwarten.
    Jetzt weiß ich auch wieso mir der Firmenname bekannt vorkam:
    Inkassofirma Acoreus - Ärger um alte Telefonrechnungen - Meldung - Stiftung Warentest - test.de
    test warnt - Verjährt - Meldung - Stiftung Warentest - test.de
    Das betrifft aber "nur" die angeblich nicht gezahlten Rechnungen.

    Aber ich denke, dass sich die Stiftung Warentest dann genau für diese Schreiben interessieren würde.
    Edit, der Link von Ute ist interessant. Vor allem das mit dem "in Verzug setzen".

  9. #19
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kennt jemand die Firma acoreus?

    Aus dem "test" Link von Eli ist das hier noch wichtig:
    Doch die meisten Betroffenen brauchen nicht nach alten Rechnungen zu wühlen. Oft ist die Sache längst verjährt. Es gelten drei Jahre Frist. Sie beginnt mit dem Schluss des Jahres, in dem die Forderung entstand: bei unserer Rechnung vom März 2004 also am 1. Januar 2005, sie endet Silvester 2007. Allerdings greift Verjährung nicht automatisch, sondern erst, wenn der Schuldner die „Einrede der Verjährung“ erhebt. Er muss sich also melden, etwa per Brief. Acoreus versprach uns gegenüber, dann den Vorgang zu stoppen

  10. #20
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kennt jemand die Firma acoreus?

    Zu dem Thema kommt gleich was in AKTE auf Sat1!

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Kennt jemand die X 17 Kalender?
    Von Gerbera im Forum Offtopic / Unbrautig
    Antworten: 32
  2. Kennt die jemand ???
    Von sabsi0312 im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 3
  3. Syringomyelie kennt jemand die Krankheit!
    Von Summersun im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 18

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige