Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: ⫸ Frage wegen erbausschlagung

12.12.2017
  1. #1
    milkamaus83
    Gast

    Frage ⫸ Frage wegen erbausschlagung

    Hallo zusammen.

    Ich hoffe auf schlauen Rat.

    Wir haben im Mai das Erbe meines Vaters ausgeschlagen, allesamt.
    Nun rief mich seine Hausbank an, die Ich damals direkt nach dem Tod informiert habe. Die wussten davon ( im Nachhinein logisch) noch nichts.
    Bin ich verpflichtet allen Instituten Bescheid zu geben. Ich habe damals noch einer bank ne Sterbeurkunde geschickt. Sonst nix weiter mitgeteilt.

    Weiß das jemand???

    Danke. Milkamaus


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Profi Avatar von volkfrau
    Ort
    Dietzenbach
    Beiträge
    3.439
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Frage wegen erbausschlagung

    Ich habe auch mal ein Erbe ausgeschlagen, ich musste da niemanden zusätzlich informieren, ich war bei Gericht habt das erklärt und damit war es erledigt.
    Aber soweit ich weiß bekommt man, wenn man erbt einen Erbschein und damit hat man dann Zugriff auf Konten und Co.

  3. #3
    Senior Mitglied Avatar von Schneggerla
    Alter
    37
    Beiträge
    2.611
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Frage wegen erbausschlagung

    Mein Exmann hat ein Erbe ausgeschlagen und wir haben sicher niemanden informiert. Er war beim Notar und dann beim Nachlassgericht und das war's dann.

  4. #4
    Vielschreiber Avatar von hase
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.714
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frage wegen erbausschlagung

    Wir haben damals auch lediglich beim Gericht die Ausschlagung unterzeichnet. Extra informiert haben wir niemanden, und es hat auch nei wieder jemand nachgefragt.

  5. #5
    milkamaus83
    Gast

    Standard ⫸ AW: Frage wegen erbausschlagung

    ich habe jetzt den notar noch einmal angerufen. Beim Gericht war ich übrigens ohnehin nicht, nur beim Notar, der hat´s ans zuständige Amtsgericht geschickt.
    Der NOtar meinte jetzt, die Erbschaft gilt so oder so als ausgeschlagen, aber es wäre von mir netter gewesen, wenn ich der Bank das auch mitgeteilt hätte.
    Hab den mir bekannten Banken einfach nur ne Sterbeurkunde geschickt.

Ähnliche Themen

  1. Frage zur Erbausschlagung
    Von Tanzboje im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 6
  2. frage wegen windelbündchen
    Von Mella-h im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 6
  3. Frage wegen spucken?
    Von Mella-h im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 9
  4. Frage wegen Zeitsynchronisierung
    Von sockenvertilger im Forum Themen rund um Computer und Handy
    Antworten: 1
  5. Frage wegen Hochzeitstorte....
    Von surfmaus79 im Forum die Torte, das Menü; bzw. Büffet
    Antworten: 13

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige