Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 48

Thema: ⫸ "Frag' doch mal den und den"

11.12.2017
  1. #1
    Ann
    Ann ist offline
    Senior Mitglied Avatar von Ann
    Alter
    48
    Beiträge
    2.309
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ "Frag' doch mal den und den"

    Hallo zusammen,

    wenn auch inzwischen leider eher selten, aber heute lasse ich mal meinen Gedanken Lauf...

    Ich lese immer wieder, wenn jemand Hilfe oder einen Rat braut, dass von jemandem vorgeschlagen wird, wen man in solchem Fall gut fragen kann.

    Das finde ich grundsätzlich sehr hilfsbereit.

    Auf der anderen Seite frage ich mich, wie derjenige sich fühlt, der "angeboten" wird. Sicherlich hilft derjenige gerne, aber möchte er/sie das ggf. lieber selbst anbieten/entscheiden, ohne in die Bedrängnis zu kommen ggf. "nein" sagen müssen? Oder sich schwer damit zu tun muss, wie man am besten formuliert, dass man gerne helfen möchte, aber zur Zeit nicht.

    Oder im schlimmsten Fall jemandem helfen soll, den man gar nicht soooo gut leiden kann aber dennoch nicht verletzen will.

    Ich hatte das Gespräch neulich mit unserer Lekotrin, die eben total genervt ist, dass sie ständig für alle und jeden auch außerhalb des Büros Korrekturlesen "muss" und einfach in ihrer Freizeit vom Job in Ruhe gelassen werden möchte. Sie meinte, es hätte einfach überhand genommen und jetzt, wo sie NEIN sagt, sind manche wirklich beleidigt!

    Meine Überlegung geht also dahin, ob man entweder darauf wartet, dass derjenige sich selbst meldet, oder nicht lieber dem "Profi" eine PN mit dem Link zu dem entsprechenden Beitrag schickt, damit er sich melden kann, wenn er helfen möchte. Ersteres würde ausreichen, wenn man eh viel liest. Zweites wäre guter Lästerstoff, wenn man zum Lästern neigt und derjenige sich nicht meldet...

    Ich wüsste jetzt zwar nicht, wofür ich "Profi" wäre, aber ich bräuchte z. B. eher einen Link

    Nehmt es mir bitte nicht übel, es sind einfach mal ein paar Gedanken, die mir schon länger durch den Kopf gehen.

    Liebe Grüße
    Ann


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Unterhaltungskünstler Avatar von Linea
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    41
    Beiträge
    9.661
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: "Frag' doch mal den und den"

    Hallo Ann,

    damit ich es richtig verstehe:

    Du meinst z.B. wenn ich in einem Thread um Rat frage (sagen wir mal wer kennt sich mit Mietrecht aus) und dann ein anderes Mitglied schreibt: "frag doch mal xy, die kennt sich gut aus".

    Ich persönlich finde es natürlich sehr hilfreich, wenn ich dadurch erfahre, dass sich jemand gut auskennt und mir ggf. helfen könnte. Andererseits ist es manchmal wohl wirklich grenzüberschreitend, da hast Du schon recht.

    Hmm ein interessanter Gedanke. Vielleicht sollte man Deine Idee aufgreifen und einfach öfter mal eine PN schicken!

    LG
    Ulla

  3. #3
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Tanja75KR
    Beiträge
    5.563
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: "Frag' doch mal den und den"

    Zitat Zitat von ulla Beitrag anzeigen
    Du meinst z.B. wenn ich in einem Thread um Rat frage (sagen wir mal wer kennt sich mit Mietrecht aus) und dann ein anderes Mitglied schreibt: "frag doch mal xy, die kennt sich gut aus".
    Und in dem Fall wird die Person xy mit Sicherheit selber in den Thread gucken und ihre Hilfe anbieten...

    Ich find's auch nicht so toll, daß einige Leute immer wieder vorgeschlagen werden, denn es fällt einem doch u.U. wirklich schwer Nein zu sagen und dann ist man gleich gezwungen zu helfen.

    Mir persönlich geht es auch so, daß ich ganz gerne selber entscheide wem ich womit behilflich bin. Wenn nun ein User, den ich kaum kenne durch Dritte (die ich u.U. auch nicht wirklich kenne) angesprochen würde und mich um Hilfe bäte, dann fände ich das schon blöd und es würde mich stören. Wenn ich Zeit und Lust habe zu helfen, dann biete ich das von mir aus an.

    Kommt aber natürlich auch auf das Ausmaß an. Wenn es darum geht zu sagen was "wie heißt Du?" auf Spanisch heißt ist es sicher was anderes als einen halben Roman zu übersetzen... Sowas tu ich nur für wirklich gute Freunde

    Lg
    Tanja

  4. #4
    Moderator
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    12.123
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: "Frag' doch mal den und den"

    ich denke der/diejenige kann ja auch gut "nein" sagen. also ich hab da kein problem damit :-)

    lg, doro

  5. #5
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: "Frag' doch mal den und den"

    Zitat Zitat von blackdoro Beitrag anzeigen
    ich denke der/diejenige kann ja auch gut "nein" sagen. also ich hab da kein problem damit :-)

    lg, doro
    unterschreib.
    also ich wär net beleidigt, wenn jemand nein sagen würde.

  6. #6
    Experte Avatar von Delphine
    Ort
    Neuss
    Alter
    40
    Beiträge
    8.436
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: "Frag' doch mal den und den"

    Zitat Zitat von blackdoro Beitrag anzeigen
    ich denke der/diejenige kann ja auch gut "nein" sagen. also ich hab da kein problem damit :-)

    lg, doro
    Nicht unbedingt. Ich kann nur schwer "nein" sagen.
    Allein letzte Woche habe ich für einen Fremden 5 Stunden in die Übersetzung eines Finanzplans investiert. Das hat zwar nichts mit dem Forum hier zu tun - aber hier könnte ich auch nicht nein sagen.
    Mich betrifft es hier aber auch nicht, da ich höchstens mit guten Kroatisch-Kenntnissen dienen kann - und die werden kaum gebraucht.

    LG
    Marijana

  7. #7
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: "Frag' doch mal den und den"

    Hallo!

    Ich kann dich, Andrea sowie Tanja gut verstehen!
    Aber auch Doro.

    Ich hab auch schon auf jemanden verwiesen, von dem ich wusste, dass er sich mit etwas gut auskennt. Hab dabei aber gar nicht an die von euch genannten Punkte gedacht. Vielmehr denkt man, bzw. ichin der Situation: "ICH selber kann nicht helfen, aber vielleicht hilft es, wenn ich weiß, wer es KÖNNTE".
    Was ich sagen will: es meint ja niemand böse mit solch einer Info, es ist vielmehr eine kleine Hilfestellung, wenn man selber nicht viel beitragen kann, aber gerne würde.

    LG Katrin

  8. #8
    ForenGuru Avatar von linchen
    Ort
    Berlin
    Alter
    36
    Beiträge
    16.757
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: "Frag' doch mal den und den"

    Hallo Ann
    ich kann Dich gut verstehen
    Erst letztens hab ich genau das getan und hinterher überlegt ob diejenige es toll findet wenn ich sage das man die und die Userin fragen soll

    Danke fürs anstupsen, ich denke schon das es einigen schwer fällt NEIN zu sagen
    Mir würde es bestimmt schwer fallen, allerdings stört es mich auch nicht wirklich und ich bin gern behiflich

    iebe grüsse

  9. #9
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: "Frag' doch mal den und den"

    Katrin, du hast genau das ausgdrückt, was ich mir denke.
    Ich denke halt, dass man auch ganz leicht mal einen Thread übersieht und dann der Profi ev. helfen wollte, aber net konnte, weil er den Thread net mal gelesen hat (mir geht es zumindest manchmal so, wobei ich auch net unbedingt ein Profi für was wäre ).

  10. #10
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Tanja75KR
    Beiträge
    5.563
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: "Frag' doch mal den und den"

    Zitat Zitat von Katrin Beitrag anzeigen
    Was ich sagen will: es meint ja niemand böse mit solch einer Info, es ist vielmehr eine kleine Hilfestellung, wenn man selber nicht viel beitragen kann, aber gerne würde.
    Das meint Ann ja sicherlich auch nicht. Die Hilfe ist ja gut gemeint, aber man sollte vielleicht einfach mal darüber nachdenken, ob der (z.B. Experte in Mietrecht o.ä.) Lust hat den 100sten Mietvertrag "mal eben" zu überfliegen und für gut oder schlecht zu befinden. Deshalb finde ich den Hinweis/Anstoß mal ganz gut!

    Natürlich kann man auch Nein sagen, aber der eine oder andere kann das vielleicht nicht so gut.

    Und: ich kenne durchaus Leute, wenn auch nicht unbedingt hier, die ziemlich zickig auf ein "Nein, hab leider wirklich gerade keine Zeit!" reagieren

Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 315
  2. Schick und doch mal was "neues"?
    Von Anette.S im Forum Das Brautkleid
    Antworten: 7
  3. "nun hör doch mal zu"
    Von BIBA im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 5
  4. Frag mir doch kein Loch in den Bauch...
    Von Marina im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 13

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige