Die Zeit ist gekommen, unser Forum schließt am 31.10.2018 die Pforten
Mehr dazu hier http://www.couchwives.de/offtopic-im-geschlossenen-bereich/die-zeit-ist-gekommen-unser-forum-schliesst-am-31-10-2018-die-pforten-41901.html#post1542040


Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

Thema: ⫸ Eure Männer als Beifahrer

16.10.2018
  1. #1
    Senior Mitglied Avatar von sockenvertilger
    Alter
    36
    Beiträge
    2.262
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ Eure Männer als Beifahrer

    Hallo,

    Ich bin sicher nicht die beste Autofahrerein, aber auch sicher nicht die schlechteste. Ich fahre eher vorsichtig, rase nicht so, bremse lieber einmal zu viel als einmal zu wenig, hatte noch nie nen Unfall,...

    wir sind am Samstag zu meinen Schwiegereltern gefahren. Mein Liebster ist ein wunderbarer Ehemann, aber ganz ehrlich ein grauenhafter Beifahrer. Samstag wurde es mir echt zu viel.

    Dieses ewige "schalt mal bitte hoch/runter", "fahr nicht so dicht auf", "nach dem nächsten kannst du die Spur wechseln",... ich fühle mich oft wirklich in meine Fahrschulzeit zurückversetzt. Es gibt nichts schlimmeres als rückwärts einparken, wenn er mit im Auto sitzt. Wenn ich alleine bin, hab ich damit keinen Probleme.

    Ist meiner da eine Ausnahme oder "sind Männer einfach so"? Denn es ist ja schon so ein typisches Klischee.

    Liebe Grüße
    <><socke<><

    Wie ist das bei euch?


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

        
       

  2. #2
    Isabel
    Gast

    Standard ⫸ AW: Eure Männer als Beifahrer

    Mein Beileid

    Ich glaube, die meisten Männer sind "einfach so"

    Ich habe da ein "Ausnahmemodell" erwischt - meiner meckert nie. Ich glaube, er hat soviel Angst, wenn ich fahre, dass ihm die Stimme versagt

  3. #3
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Eure Männer als Beifahrer

    Bei meinem Mann und mir sind da die Rollen vertauscht. Ich bin die unausstehliche Beifahrerin - allerdings fahre ich häufiger als er, so dass das nicht so oft vorkommt. Ich gehe mir damit aber dann auch immer selbst auf die Nerven und versuche, mich zu beherrschen.

  4. #4
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    39
    Beiträge
    28.161
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Eure Männer als Beifahrer

    Zitat Zitat von sockenvertilger Beitrag anzeigen
    Dieses ewige "schalt mal bitte hoch/runter", "fahr nicht so dicht auf", "nach dem nächsten kannst du die Spur wechseln",... ich fühle mich oft wirklich in meine Fahrschulzeit zurückversetzt. Es gibt nichts schlimmeres als rückwärts einparken, wenn er mit im Auto sitzt. Wenn ich alleine bin, hab ich damit keinen Probleme.
    *räusperundduck* Das sind genau die Sprüche, die Sven zu hören bekommt, wenn er denn mal fährt, was so 4-5 x im Jahr ist

    Was Sven häufig macht ist "PASS AUF" oder tiefluftholen. Ich weiß dann nicht worum es geht und fange ersteinmal an ihn niederzubrüllen Ich erschrecke mich dann immer so, dass ich entweder das Lenkrad verreiße oder auf die Klötzer steige. Könnte ja was sein, aber der Herr meint dann meist nur ich wäre zu nah an den Parkenden Autos

    Also ich bin eine ganz fiese Beifahrerin *zugeb*

  5. #5
    Experte Avatar von ~Julchen~
    Beiträge
    8.590
    Feedback Punkte
    11 (100%)

    Standard ⫸ AW: Eure Männer als Beifahrer

    Zitat Zitat von Ellen Beitrag anzeigen
    Bei meinem Mann und mir sind da die Rollen vertauscht. Ich bin die unausstehliche Beifahrerin
    Ich glaube bei uns ist das auch eher so...

  6. #6
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.113
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Eure Männer als Beifahrer

    Huhu,

    Bei uns ist es ausgeglichen. Ich meckere, wenn er faehrt und er meckert, wenn ich fahre.
    Aber er muss dennoch absolutes Vertrauen in meine Fahrkuenste haben, er schlaeft sogar ein, wenn ich fahre....

    Aber jede Frau in meinem Umfeld, einschliesslich mir, hat Probleme wenn es ums Einparken geht, sobald der eigene Mann zuschaut. Sei es von aussen oder als Beifahrer.
    Ich kann normalerweise ohne Probleme einparken, aber wenn Maenne daneben sitzt, brauch ich 3 Versuche bis ich mal halbwegs vernuenftig stehe.
    Dafuer hatte ich noch nie einen Unfall, aber unser Autochen hat durch Ken schon ein paar Mal gelitten und das nur weil er den Piepton der Einparkkontrolle gerne ueberhoert.

    Gruss,
    claudi

  7. #7
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.113
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Eure Männer als Beifahrer

    Zitat Zitat von Eli Beitrag anzeigen
    ....und fange ersteinmal an ihn niederzubrüllen
    Das mach ich aber auch, sobald Ken irgendetwas sagt, fang ich schon an zu bruellen.
    Zuletzt sind wir nach Saarbruecken gefahren, da hat er mich auf der Standspur uebrigens rausgeworfen.....weil's an der Bruecke glatt wurde.
    Unser Auto ist hinten etwas ausgebrochen, passiert halt wenn's glatt ist mit Heckantrieb...er hat Panik bekommen und meinte nur: Du haeltst jetzt sofort an... Ich hab gesagt, dass es geht, aber er war davon nicht ueberzeugt.

  8. #8
    Profi Avatar von Sunset
    Beiträge
    3.160
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Eure Männer als Beifahrer

    Zitat Zitat von Isabel Beitrag anzeigen

    .....

    Ich habe da ein "Ausnahmemodell" erwischt - meiner meckert nie.....


    So ist es bei uns auch. Manchmal ermahnt er mich zwar, dass ich mehr Abstand halten oder nicht ganz so schnell fahren soll, aber ansonsten hält er still

    LG,
    Dani

  9. #9
    Experte Avatar von utah
    Ort
    Berlin
    Alter
    44
    Beiträge
    7.330
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Eure Männer als Beifahrer

    Zitat Zitat von Isabel Beitrag anzeigen
    Ich habe da ein "Ausnahmemodell" erwischt - meiner meckert nie.
    HiHi, so ein "Modell" habe ich auch, was aber auch daran liegen mag, dadss mein Mann nicht fährt. Ganz im Gegenteil, er ist ein sehr aufmerksamer Beifahrer .

    Nun wahrscheinlich werde ich so ein unausstehlicher Beifahrer, wenn mein Mann nun doch ab und zu mal fahren muss...

    LG Uta

  10. #10
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    41
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Eure Männer als Beifahrer

    meiner meckert nicht. und hat mir in unserer anfangszeit sogar ziemlcih schnell seinen heißgeliebten bmw überlassen.
    mein ex hat nur gemeckert und gebrüllt, ich bin dann über 1,5jahre gar nicht mehr gefahren.

Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie riechen eure Männer?
    Von Jannika im Forum Allgemeine Tipps in Sachen Mode
    Antworten: 96
  2. Kümmern sich Eure Männer auch?
    Von Tanja75KR im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 38
  3. Der betrunkene Mann als Beifahrer....
    Von Wildcat im Forum zum Lachen und Rätseln
    Antworten: 1

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2018 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.

Anzeige