Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: ⫸ Dankbar für eine tolle Kindheit...

13.12.2017
  1. #11
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Dankbar für eine tolle Kindheit...

    Zitat Zitat von Mella-h Beitrag anzeigen
    Aber auch in einer "typisch deutschen" Familie kann man Spass haben.
    Auch wenn wir nicht jedes Jahr am gleichen Ort in Österreich waren, sondern nur 2 - 3 überhaupt in meiner Kindheit. Dafür durfte ich überall frei herum streifen, Freunde alleine besuchen etc.
    Ich bin auch mehr als froh eine sooooo tolle Kindheit gehabt zu haben!
    Nein, das wollte ich so auch nicht verstanden wissen. Die Leute, die in deutscher Geregeltheit aufgewachsen sind, fanden das ja auch toll.

    Nur ich persönlich habe genau dieses Chaos als liebenswerteste Erinenrung an meine Kindheit in Erinnerung gehalten. Und das ist nunmal der Lebensstil, in dem ich aufgewachsen bin, und den ich bis heute lebe. Daher fällt es mir wohl auch schwer, pünktlich und organisiert zu sein.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Unterhaltungskünstler Avatar von Mella-h
    Ort
    bei Bitburg
    Beiträge
    10.161
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard ⫸ AW: Dankbar für eine tolle Kindheit...

    Zitat Zitat von Angie Beitrag anzeigen
    Nein, das wollte ich so auch nicht verstanden wissen.
    Weiß ich doch - daher der Smilie dahinter.

  3. #13
    Unterhaltungskünstler Avatar von rocca
    Alter
    40
    Beiträge
    11.139
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Dankbar für eine tolle Kindheit...

    Mir gehts genauso zur Zeit. Gerade jetzt, wo ich wieder in die alte Heimat ziehen werde, denke ich oft an meine Kindheit.
    Ich und meine Geschwister sind regelrecht "behütet" aufgewachsen, wenn ich es mit den Kindheiten anderer Freunde vergleiche.
    Immer eine intakte Familie, immer eng mit Omas, Tanten, Cousinen etc um mich herum, ländlich und somit viel in der Natur; und mit den nachbars- und Kindergartenkindern habe ich zum teil sämtliche Schuljahre bis zum Abitur durchlebt.
    Meine Eltern haben uns immer das Gefühl gegeben das Wichtigste für sie zu sein - das ist auch heute noch so. Sie waren und sind immer und in jeder Lebenslage für mich da.
    Sie sind meine besten Vorbilder für uns als Eltern.

    Ich schäme mich fast dafür, dass ich meine tolle Kindheit nicht schon immer zu schätzen wußte - aber so ist das wohl im Laufe des Lebens wenn man im Begriff ist "erwachsen" zu werden.

  4. #14
    Vielschreiber Avatar von Andrea
    Beiträge
    3.918
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Dankbar für eine tolle Kindheit...

    Ich bin meiner Mama auch unendlich dankbar für die tolle Kindheit. Es war zwar manchmal schon etwas anders, da ich ja bis zum 10.LJ ohne Vater aufgewachsen bin. Aber meine Mama hat das uns 3 Kinder nie irgendwie spüren lassen, d.h. sie hat eben all das mit uns gemacht was sonst die Mamas und Papas machen. Wir waren gewiss nicht reich, aber sie hat viel mit uns unternommen, wir waren oft wandern und draußen in der Natur.
    Danach (also als mein jetziger Vater zu uns kam) wurde doch alles etwas unruhiger und schon irgendwie anders. Es ist viel passiert in den letzten Jahren und wird auch in Zukunft noch so sein.
    Dennoch oder gerade deswegen lieb ich meine Mama so sehr. Denn allein mit 3 kleinen Kindern ist das gewiss kein Zuckerschlecken.

    Andrea

  5. #15
    Profi Avatar von Tanja1975
    Ort
    Landkreis Regensburg
    Alter
    42
    Beiträge
    3.171
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Dankbar für eine tolle Kindheit...

    Toller Thread!

    Wir sind 3 Kinder daheim und hatten auch eine tolle Kindheit! Meine Eltern haben sich immer um uns gekümmert und haben uns vor allem eine glückliche Beziehung vorgelebt, die sie auch heute noch immer haben. Wir waren zwar nur einmal in Italien in Urlaub und sonst nur in Österreich bei der Verwandtschaft meines Vaters, aber ich habe trotzdem nichts vermisst. Sie haben viele Ausflüge mit uns unternommen und uns vor allem eine gute Schulbildung und auch Ausbildung ermöglicht.

    Ich hoffe, dass sich unsere Kinder auch mal an eine tolle Kindheit erinnern werden!

    Tanja

  6. #16
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: Dankbar für eine tolle Kindheit...

    Ich denke ich letzer Zeit auch oft an meine Kindheut zurück und die war toll!

    Unsere Eltern haben uns immer Liebe und Geborgenheit vermittelt.Wir fühlten uns behütet und hatten trotzdem genügend freiraum.
    Meine Eltern waren immer für Unfug zu haben,bei uns wurde immer viel gelacht und gescherzt.
    Unsere Eltern gingen auf uns ein und auch wenn nie viel Geld da war,wir waren glücklich.Wir haben gelernt dass unser Papa für das Geld hart arbeiten muss,was ich manchmal als Vorteil betrachte.Wir haben gelernt auch mit wenig Geld umzugehen,denn wir haben gesehen dass vieles möglich ist und man aus jeder Situation das Beste rausholen kann.

    Unsere Eltern gingen auf uns ein und meine Mama hat zur Not auch im Sommer mit uns Weihnachtsplätzchen gebacken weil wir gerade solche Lust drauf hatten. *lach*

    Ich bin sehr dankbar dafür dass ich meiner Mama auf dem Sterbebett noch sagen konnte dass ich ihr für all das danke,denn sie hat wesentlich dazu beigetragen dass ich zu dem Menschen geworden bin der ich heute bin.
    Meinem Papa hab ich das mittlerweile auch schon gesagt und er hat sich darüber gefreut.

    Klar gibt es Dinge die ich in der Erziehung meiner Tochter anders machen will/werde,aber mir würde es im Traum nicht einfallen meine Eltern für Ihre Fehler zu verurteilen,denn ich bin mir sicher dass auch ich den ein oder anderen Fehler machen werde und auch meine Tochter irgendwann einiges ganz anders machen will/wird wie ich es tue.

    Liebe Grüße,Jessi

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Hallo bin dankbar für Anregungen
    Von guerkchen im Forum Location
    Antworten: 14
  2. Hat jemand von euch eine tolle Idee?
    Von Tine im Forum Hobbys im Allgemeinen
    Antworten: 1
  3. Tip für tolle Danksagungen!
    Von Mella-h im Forum Fragen nach der Hochzeit
    Antworten: 0
  4. Tolle Anleitungen für Heimwerker
    Von tauchmaus im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 1

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige