Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: ⫸ Bitte um Hilfe bei Gewährleistungsansprüchen

17.12.2017
  1. #1
    ForenGuru Avatar von Melli78
    Ort
    Berlin
    Alter
    39
    Beiträge
    15.829
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard ⫸ Bitte um Hilfe bei Gewährleistungsansprüchen

    Hallo!

    Ich bräuchte mal Eure Hilfe. Habe schon gegoogelt, aber nichts gefunden, was mir richtige AUskunft gegeben hätte.

    Normalerweise habe ich ja immer gar keine Probleme irgendwas umzutauschen, oder im Garantiefall Geld/Ersatz zu bekommen.

    Diesmal geht es um den Drucker meiner Eltern. Er ist über 1,5 Jahre alt, eine Gartantie besteht also nicht mehr, wohl aber eine Gewährleistung.

    Was genau bedeutet das in dem Fall? Der Drucker druckt (von Anfang an) immer nur 2-3 Seiten farbig, danach werden die Farben ganz blass. Am Anfang fiel das nicht so auf, weil meine Mutter diesen nur als Zweitdrucker verwendet hat.
    Nun kam es ihr aber komisch vor, dass sie ständig neue Patronen kaufen musste und da ihr anderer Drucker nun kaputt ist, wollte sie diesen jetzt mehr nutzen. Toll ist ja dass der Drucker extra beworben wurde mit niedrigem Tintenverbrauch!

    Der Verkäufer von MM sagte nun, dass sie jetzt beweisen müsse, dass dieser Fehler/Mangel schon von Anfang an bestanden hat, man dies aber eigentlich nicht kann. (ich habe etwas ähnlich lautendes bei Wiki gefunden, aber was ist denn nach dieser Zeit?)

    Das kann doch nicht sein, oder? Dann bin ich eigentlich rechtlich in den A... gekniffen, wenn mir etwas nach 2 Jahren kaputt geht (auch wenn der Fehler schon länger besteht?)

    Wie kann sie dem Verkäufer (hoffentlich) rechtlich klarmachen, dass sie (hoffentlich) einen Anspruch auf Ersatz/Geld zurück etc. hat?

    Danke!

    LG Melli


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Senior Mitglied Avatar von softcake
    Ort
    immner noch NICHT in düsseldorf
    Alter
    42
    Beiträge
    2.185
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Bitte um Hilfe bei Gewährleistungsansprüchen

    Der Verkäufer hat recht. Nach 6 monaten gilt die beiweisumkehr. Dh. Ihr müsst wirklich beweisen das der Mangel von Anfang an bestanden hat.


    soft

  3. #3
    Moderator
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    12.123
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Bitte um Hilfe bei Gewährleistungsansprüchen

    Jepp, Beweislastumkehr nach 6 Monaten. Ihr seid in der Nachweispflicht. Natürlich fraglich wie auch immer das gehen soll in dem Fall. Ansonsten könnt ihr nur auf Kulanz hoffen, falls denen das Problem als häufiger bekannt sein sollte.

  4. #4
    ForenGuru Avatar von Melli78
    Ort
    Berlin
    Alter
    39
    Beiträge
    15.829
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard ⫸ AW: Bitte um Hilfe bei Gewährleistungsansprüchen

    Danke Euch!

    echt, das find ich aber komisch. Wie soll man das denn beweisen, so ein Quark!

  5. #5
    Koryphäe Avatar von *Caro*
    Beiträge
    6.465
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Bitte um Hilfe bei Gewährleistungsansprüchen

    Zitat Zitat von softcake Beitrag anzeigen
    Der Verkäufer hat recht. Nach 6 monaten gilt die beiweisumkehr. Dh. Ihr müsst wirklich beweisen das der Mangel von Anfang an bestanden hat.


    soft
    Genauso kenn ich das auch!

  6. #6
    Experte Avatar von Sille
    Beiträge
    7.411
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Bitte um Hilfe bei Gewährleistungsansprüchen

    Leider ist das so. Schreibe doch mal direkt den Hersteller an. Vielleicht kennen die das Problem ja schon.

Ähnliche Themen

  1. Bitte Hilfe bei Englisch-Übersetzung...
    Von Linea im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 7
  2. brauche bitte HIlfe bei Formatierung in Word
    Von wichita im Forum Offtopic / Unbrautig
    Antworten: 8
  3. Brauche bitte Hilfe bei Französischübersetzung
    Von wichita im Forum Themen rund um Computer und Handy
    Antworten: 9
  4. Brauche bitte Hilfe bei Mietrecht (Nebenkosten)
    Von Kanya im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 7
  5. Bitte um schnelle Hilfe bei Teefrage
    Von linchen im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 34

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige