Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 40

Thema: ⫸ Bewusster Konsumverzicht - was haltet ihr davon?

13.12.2017
  1. #21
    aufsteigendes Mitglied Avatar von tamborini
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.254
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Bewusster Konsumverzicht - was haltet ihr davon?

    Ich finde, das Threadthema ist etwas in den Hintergrund geraten, wegen der Stückseife Seifenspender, Sensordinger ect.
    Wobei ich die Seifendiskussion auch ganz interessant finde

    Dass Stückseife Konsumverzicht bedeutet - da bin ich nicht so sicher…man muss das Waschbecken meiner Meinung nach viel häufiger putzen, da diese Seifen mehr Dreck hinterlassen im Waschbecken und auch dort, wo sie evt. rumliegen.
    Dadurch braucht man mehr Putzmittel. Grundsätzlich ist das Stück Seife aber wohl sparsamer.
    Ich hab beides (nehme die Stückseife, die eine handgemachte ist, aber eher zum Duschen) und finde Spender oder auch Sensorspender sehr praktisch, wenn viele Kinder das Waschbecken und die Seife benutzen.
    Was Keime betrifft wundere ich mich oft über den 'Ekellevel' mancher Menschen.
    Stückseife an einem öffentlichen Waschbecken ist ja sehr selten geworden und bei jemandem zu Hause mach ich mir ehrlich gesagt keine Gedanken über Keime. Man wäscht die doch wieder ab, oder? Und früher gabs gar keine andere Seife, gabs da mehr Keime? Kann ich mir nicht vorstellen….
    Ich nehme für Türklinken allerdings auch meistens die Hände , halte mich sehr oft an unterschiedlichen Orten auf und esse fast alles überall. Krank bin ich trotzdem nicht oft.
    Den Gedanken nicht alles zu kaufen, was mir gefällt hab ich öfter und finde das grundsätzlich wichtig nicht völlig aus den Augen zu verlieren was man eigentlich braucht und was nur nice to have ist.
    Bei Lebensmitteln finde ich es noch wichtiger und hasse es sie wegzuwerfen. Ich versuche immer alles aufzubrauchen und dementsprechend zu kochen und zu planen beim Einkaufen.
    Ich habe auch früher immer Essen zum Mitnehmen gemacht (heute seltener, weil die Kinder groß sind) damit man nicht unterwegs was kaufen muss.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Bewusster Konsumverzicht - was haltet ihr davon?

    Ich überlege schon, ob ich das, was mir da gerade so unheimlich gut gefällt, denn auch echt brauche. Oft genug verliere ich den Kampf mit der Zurückhaltung, weil "brauchen" halt doch Auslegungssache ist. Bei Kleidung bin ich nicht so anfällig, aber bei Tupperware, Dekogedöns, Stoff, Wolle und - ganz schlimm zur Zeit - Sachen für's Auto. (Bin doch seit 2012 unter die Camper gegangen ) Oh, und bei Nagellack

  3. #23
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Bewusster Konsumverzicht - was haltet ihr davon?

    Erzähle!!!


    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk

  4. #24
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Bewusster Konsumverzicht - was haltet ihr davon?

    Also seit ich versuche immer 1 Woche zu warten bis ich etwas kaufe und es nie gleich kaufe, kauf ich kaum noch was. Weil irgendwie hab ichs nach ner Woche vergessen und es ist kaum noch wichtig.

    Ehrlich schäm ich mich da etwas, was ich alles unnützen Scheiss schon gekauft hab, weil ich ein paar Minuten meinte, ich brauch das.

  5. #25
    aufsteigendes Mitglied Avatar von tamborini
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.254
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Bewusster Konsumverzicht - was haltet ihr davon?

    Zitat Zitat von Sonnenschnuckel Beitrag anzeigen
    Also seit ich versuche immer 1 Woche zu warten bis ich etwas kaufe und es nie gleich kaufe, kauf ich kaum noch was. Weil irgendwie hab ichs nach ner Woche vergessen und es ist kaum noch wichtig.

    Ehrlich schäm ich mich da etwas, was ich alles unnützen Scheiss schon gekauft hab, weil ich ein paar Minuten meinte, ich brauch das.
    Das ist wirklich cool!
    Ich mach das inzwischen unterwegs so ähnlich, weil ich früher oft nach einem Flug (also z.B. grad angekommen in USA) voll Begeisterung lauter Sachen gekauft hab, die ich am nächsten Tag wieder zurück getragen habe.
    Inzwischen kaufe ich direkt nach nem Flug gar nichts mehr, sondern warte immer mindestens bis zum nächsten Tag.
    Und stelle dann oft fest, dass ich das doch nicht brauche.

  6. #26
    Senior Mitglied
    Ort
    RLP
    Alter
    42
    Beiträge
    2.502
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Bewusster Konsumverzicht - was haltet ihr davon?

    Zitat Zitat von Sabsi Beitrag anzeigen
    Tupperware, Dekogedöns, Stoff, Wolle Nagellack
    Das sind genau die SAchen, die ich ganz, ganz, ganz bewusste einschränke ... generell Kram, den man ganz ehrlich nicht braucht. Da bin ich ganz streng mit mir geworden und habe auch ein schlechtes Gewissen, wenn ich schwach werde (bei mir sind es Postkarten - aber ich schreibe auch tatsächlich viel).

    Ich gehe auch in Drogerieläden auch nur noch mit Einkaufszettel - sonst nimmt das Ausmaße an, die mich selbst erschrecken - nicht, dass ich das nicht benutze oder aufbrauche - aber es ist nicht nötig.

    @Sabsi
    Ein Camper wäre ein Traum von mir, aber ein Teil für 5 kostet einfach zuviel.

  7. #27
    Unterhaltungskünstler Avatar von Mella-h
    Ort
    bei Bitburg
    Beiträge
    10.161
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard ⫸ AW: Bewusster Konsumverzicht - was haltet ihr davon?

    Bei mir sind es ganz aktuell die Speisenformer die Aldi im Angebot hat. Bei ebay habe ich auch welche in der Beobachtungsliste. Ich hätte ja soooo gerne welche. Und bei Aldi kostet es halt keinen Versand. Aber ich habe tapfer wiederstanden - denn wirklich brauchen tu ich die Dinger nicht. Wäre halt schön sowas zu haben.

  8. #28
    Profi Avatar von Brianna
    Ort
    Süddeutschland, bei denen die alles können außer Hochdeutsch ;-)
    Alter
    38
    Beiträge
    3.281
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Bewusster Konsumverzicht - was haltet ihr davon?

    Ich lasse wie Amelie geplante Anschaffungen oft ein paar Tage sacken, um zu sehen, was ich *wirklich* brauche/haben möchte, das hilft mir auch weiter.

    Auf der anderen Seite sortiere ich möglichst regelmäßig aus und verkaufe die Sachen, die wir nicht (mehr) benötigen bei Ebay oder verschenke sie. Klar, reich wird man davon meist nicht, aber ich finde es gut, wenn sich jemand anders darüber freut und ein Teil so weiter zum Einsatz kommt statt auf dem Müll zu landen.

  9. #29
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Bewusster Konsumverzicht - was haltet ihr davon?

    Zitat Zitat von Sahra Beitrag anzeigen

    @Sabsi
    Ein Camper wäre ein Traum von mir, aber ein Teil für 5 kostet einfach zuviel.

    Das kommt drauf an, was man wirklich braucht. Ich fahre Ford Nugget, zu viert, und es gibt durchaus auch Familien mit drei Kindern, die bewusst Nugget und nicht Riesen-Weißwand fahren.

    Liebe Grüße,
    sabsi



    endlich auch mit tapatalk

  10. #30
    Vielschreiber Avatar von hase
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.714
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Bewusster Konsumverzicht - was haltet ihr davon?

    Die Seifendiskussion hier finde ich interessant, darüber habe ich mir tatsächlich noch nie Gedanken gemacht. Hier gibts Stückseife und ich bin auch bei fremder Stückseife absolut unempfindlich. Aber da hat eben jede ihre eigene Grenze.

    Den bewussten Konsumverzicht schreibt mir leider meistens mein Konto vor. Es fällt mir allerdings ganz und gar nicht schwer, bei Krimskrams zu sparen, Deko etc gibts hier maximal in der Adventszeit, und die Wohnung umdekorieren tu ich auch so gut wie nie. Dafür muss ich mir immer mal wieder auf die Finger hauen, wenn es um Kleidung und Schuhe und Bücher geht. Was Kleidung angeht, habe ich allerdings in den letzten Jahren so wenig Neues angeschafft, dass ich diesen Herbst mal mit gutem Gewissen shoppen gehen konnte, denn es war einfach keine warme Jacke, kein Rolli, keine guten Stiefel mehr im Schrank. Das war bewusster Konsum und toll . Und jetzt hau ich mir wieder auf die Finger...

Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. was haltet ihr davon???
    Von Angelika_79 im Forum Location
    Antworten: 20
  2. Zeitungsanzeige....was haltet ihr davon?
    Von marigold im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 23
  3. Stuttgart 21? - Was haltet ihr davon?
    Von Mella-h im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 17
  4. Organspende - was haltet ihr davon? Seite 2
    Von Jules im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 76
  5. Was haltet ihr davon?
    Von Sabsi27 im Forum Gastgeschenke
    Antworten: 14

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige