Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4
Ergebnis 31 bis 40 von 40

Thema: ⫸ Auto wurde aufgebrochen 15.1. und jetzt ein Unfall

12.12.2017
  1. #31
    Experte Avatar von majana
    Beiträge
    7.490
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Auto wurde aufgebrochen 15.1. und jetzt ein Unfall

    Ich weiß ja nicht wie die kreuzung aussieht, aber war die Trulla vielleicht deutlich zu schnell? Hätte sie an der Kreuzung auch aufpassen müssen, ob von rechts jemand kommt?
    Nachdem sich dein Auto sogar komplett gedreht hat war die doch bestimmt viel schneller als 30. Gabs irgendwelche Unfallzeugen?

    LG, Jana


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #32
    Wuermelchen1976
    Gast

    Standard ⫸ AW: Auto wurde aufgebrochen 15.1. und jetzt ein Unfall

    Sie hätte definitiv anhalten müssen und schauen müssen, weil sie geradeaus über die Kreuzung wollte.
    Hätte ja auch was von rechts kommen können.

    ausserdem komisch ist eben dass sie mir hinten reingefahren ist und nicht vorne oder ich ihr. Ich war also schon fast an ihr vorbei, sozusagen schon fast über die Kreuzung.

    Zu schnell nehme ich an, sie ist hier eine Nachbarin, schon älter und wir haben schon öfters über sie und ihre Fahrweise den Kopf geschüttelt.
    Wie soll ein kleiner 106er Peugeot sonst einen superschweren alfa rumdrehen?

    Hilft ja aber alles nichts, Schuld habe ich, denn ich habe die Rechts-vor-links-Regelung nicht beachtet.


    Super ärgerlich, denn das sind wieder Ausgaben die man einfach nicht braucht.
    Spur einstellen, neue Felgen (die haben einen ordentlichen Schlag abbekommen), neue reifen wenigstens hinten, Kotflügel links ausbeulen und neu lackieren, neue Stoßstange...
    Mann.... und das zum Jahresanfang....

  3. #33
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Auto wurde aufgebrochen 15.1. und jetzt ein Unfall

    Ach Mann, so ein Mist! Das tut mir echt leid!!

    Und wie doof, dass sie dich breitgeschlagen hat, nicht die Polizei zu holen, ide hätten Fotos von der Unfallstelle gemacht und nicht nur von den Schäden am Wagen. Ich kann mir auch nur erklären, dass sie auch viel zu schnell war!

    Ich wünsche euch einen guten Ausgang der Sache, was die Klärung der teilschuld betrifft, das wird aber nicht ohne Anwalt oder Gutachter gehen.
    Gut, dass du nichts unterschrieben hast!

    Alles Gute!

  4. #34
    Experte Avatar von majana
    Beiträge
    7.490
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Auto wurde aufgebrochen 15.1. und jetzt ein Unfall

    Ich schließ mich Katrin an, ich hätte wohl lieber die Polizei geholt. Wir haben im Büro grad auch so einen Fall, Mandant hat rechts-vor-links übersehen, aber wurde so stark angestoßen, dass es ihn auch komplett gedreht hat. Der Ausgang steht aber noch offen, nächste Woche ist die Gerichtsverhandlung.

    Zumindest eine Teilschuld müsste die andere doch haben, die hätte doch auch nur 30 fahren dürfen.

  5. #35
    Wuermelchen1976
    Gast

    Standard ⫸ AW: Auto wurde aufgebrochen 15.1. und jetzt ein Unfall

    @majana:

    Kannst du mir den Ausgang der Verhandlung mitteilen?
    Würde mich nämlich interessieren

    Ich weiß, dass man auch wenn man selbst Vorfahrt hat, schauen muß! Es kann immer wieder mal was kommen.
    So war es ja auch....



    @Schuldanerkennung:

    Die nicht unterschriebene Schuldanerkennung habe ich dem Sohn gestern mittag noch vorbeigebracht.

    Er ist menschlich von mir enttäuscht (kann ich auch nichts ändern, kenne den ja eh nicht. Ist halt Nachbarschaft), weil ich es ihm ja zugesagt hätte, dieses zu tun. Zugesagt im ersten Schreck ja, aber man hat das Recht sich noch mit seiner Versicherung kurzzuschießen.

    Das Auto der Gegnerin ist definitiv Totalschaden, laut dem Sohn bekommen sie noch ein paar hundert Euro für das Auto (....und?), ausserdem hätte die ältere Dame ja ein Schicksalsschlag hinter sich, ihr Mann ist vor einigen Monaten gestorben (....und?). Er wollte bei mir auf die Tränendrüse drücken, weil er wohl dachte, ich bin so ein junges Ding, dem kann man noch was erzählen.

    Ausserdem hätte ich sich ja jetzt eine Zeugin gemeldet, die behauptet ich wäre viel zu schnell gewesen. Bremsspuren gibt es leider keine, da die Strasse nass war.
    Und er hätte sich noch bei der Polizei erkundigt, dass ich vier Punkte bekommen hätte.
    Mensch hätten wir mal die Polizei gerufen..... Um die Punkte ist es mir wurscht, habe sowieso keine.
    Das Verhalten von dem Sohn finde ich schon sehr merkwürdig, der wollte mich gestern voll einschüchtern.

    ich habe immer nur wieder zu ihm gesagt, der Versicherung ist der Fall gemeldet und die setzen sich jetzt damit auseinander. Ich habe auch nichts erwähnt, von möglicher Teilschuld. Da wäre er glaube ich wohl in die Luft gegangen. Das, sollte es so sein, überlasse ich gerne unserer Versicherung.
    Für solche Fälle ist man schließlich versichert.

    Mir ist echt schleierhaft was er eigentlich will.
    Will er das wir seiner Mutter ein neues Auto kaufen?
    Mit dem Schreiben wollte er, dass wenn wirklich die Frau Teilschuld bekommt, wir die Differenz von uns aus bezahlen, dass ist klar. Aber nicht mit uns.

    Ich denke er wird jetzt seinen Anwalt konsultieren, aber was kann mir da passieren?

    Lg Dany

    Bei einem Unfall nie mehr ohne Polizei, nur ist es halt auch fraglich ob die gekommen wären, bei so einem kleinen Unfall. Mensch sowas passiert täglich in ganz Deutschland.

  6. #36
    Experte Avatar von majana
    Beiträge
    7.490
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Auto wurde aufgebrochen 15.1. und jetzt ein Unfall

    Dany klar sag ich dir wie die Sache ausgeht bei uns.

    Wenn sich der andere einen Anwalt nimmt und der euch anschreibt dann gib das Schreiben deiner Versicherung weiter, die kümmert sich dann drum. Die wird ihm dann wohl zurückschreiben, dass die Gegnerin eine Teilschuld hatte weil sie eben zu schnell war oder so. Wenn der Anwalt die Fotos vorlegt kann die Vers. evtl. im Nachhinein noch ein Gutachten machen lassen.

    Für euch sollte die Sache eigentlich mit Nachricht an die Versicherung durch sein.

    LG, Jana

  7. #37
    Wuermelchen1976
    Gast

    Standard ⫸ AW: Auto wurde aufgebrochen 15.1. und jetzt ein Unfall

    Na da bin ich ja beruhigt, dass sich dann die Versicherung darum kümmert.
    Merkwürdig ist das Verhalten schon. So auf die Art, dass er wohl auch denkt, dass die Schuld nicht ganz bei mir alleine liegt. Sonst würde er sich nicht so benehmen.

    Denn ich denke der versucht mit allen Mitteln unbeschadet aus der Sache herauszukommen. Bzw. seine Mutter da herauszuholen.
    Er macht so einen Eindruck.

    Übrigens will er mein Verhalten Publik machen.... Das ich ja erst zugesagt habe und dann eben nicht unterschrieben habe.

    Werde mir noch ein Gedächtnisprotokoll von dem Gespräch gestern machen. Wer weiß für was wir sowas noch brauchen.

  8. #38
    Profi Avatar von volkfrau
    Ort
    Dietzenbach
    Beiträge
    3.439
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Auto wurde aufgebrochen 15.1. und jetzt ein Unfall

    Wie und wo will er das denn publik machen?
    Will er die Bildzeitung informieren (die interessiert das bestimmt brennend ) oder will er bei den Nachbarn klingeln?

    Ich finde du hast richtig reagiert, im ersten Schock sagt man das vielleicht zu, aber wenn man dann die Ruhe hat und sich informiert, kann man ja seine Meinung aendern.

    Es gibt echt Spinner und ob du Punkte bekommst oder nicht geht ihn ja mal garnichts an.

    Liebe Gruesse und lass dich nicht aergern.

    Volkfrau

  9. #39
    Koryphäe Avatar von Francesca
    Ort
    Horn-Bad Meinberg
    Alter
    32
    Beiträge
    5.885
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Auto wurde aufgebrochen 15.1. und jetzt ein Unfall

    Also das die Zeugin aussagt, das du zu schnell warst ist eh unzulässig, den solange die Zeugin kein Gerät dabei hatte, was deine Geschwindigkeit aufzeichnet, kann sie es nur abschätzen und das is sehr schwer.

    So wurde es uns damals erklärt, als wir Anzeige gegen einen Raser erhoben wollten, der durch 30 Zonen mit gut 80 km/h überholte, wohl gemerkt, überholte in ner normalen Stadt!

    Das alles zählt nicht.

    Ich drücke euch die Daumen, ich hatte 2006 auch nen Unfall, bin ja jemanden drauf gefahren und trotz Polizei und Versicherung, gibt es bis heute nichts, vor Gericht wurde alles fallen gelassen, wegen zu wenig beweisen und bei der Versicherung, die streiten sich anscheinend.


    Das mit dem Protokoll ist ne super Sache, würde ich auch noch von dem Unfall und dem Zusammentreffen machen. Später vergisst man vielen, falls du eine Aussage bei der Polizei noch machen musst.

  10. #40
    Wuermelchen1976
    Gast

    Standard ⫸ AW: Auto wurde aufgebrochen 15.1. und jetzt ein Unfall

    Zitat Zitat von volkfrau Beitrag anzeigen
    Wie und wo will er das denn publik machen?
    Will er die Bildzeitung informieren (die interessiert das bestimmt brennend ) oder will er bei den Nachbarn klingeln?

    Liebe Gruesse und lass dich nicht aergern.

    Volkfrau
    Das fragen wir uns auch.....

    Das ist echt ein Schnacker!

Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4

Ähnliche Themen

  1. Ein Traum wurde wahr! Bericht fertig!
    Von papagena im Forum Hochzeitsberichte
    Antworten: 35

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige