Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32

Thema: ⫸ An alle Mami, Bräute und Verheiratete ....

16.12.2017
  1. #1
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Butzemaus
    Ort
    65618
    Alter
    48
    Beiträge
    4.365
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ An alle Mami, Bräute und Verheiratete ....

    habe mal einige Fragen an Euch und hoffe Ihr könnt mir helfen.
    Ann-Kathrin hat gestern einen Brief vom Pfarramt bekommen wo es um die Firmung geht.

    Also alleine
    die Unterrichtsdauer(26.02 bis zum 3.12.)
    das Programm (, jede Woche 2 Std Unterricht, 2 WE Reisen , 1 Wochenreise , dann am WE + unter der Woche viele Veranstaltungen sogar manchmal den ganzen Tag)
    die Reisen (2x WE Reisen (1x Kennlern-WE in Koblenz, 1x München Kirchentag,) 1x Wochenreise nach Taizé
    und die Kosten (insgesamt ca.450,-€)
    schrecken sie und uns schon ab. Sie mag schon gar nicht mehr gehen.
    Bei mir dauerte damals der Unterricht gerade mal 2 Monate und das einzigste was wir gemacht haben war ein Abschluss-WE.

    Nun meine Fragen :
    1. Muß man gefirmt sein wenn man katholisch heiraten möchte?
    2. Wenn man Pate werden möchte wird da bei der Taufe danach gefragt?
    3. Oder reicht es aus wenn man getauft und zur Kommunion gegangen ist ?

    LG
    Manu


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Wuermelchen1976
    Gast

    Standard ⫸ AW: An alle Mami, Bräute und Verheiratete ....

    Aus aktuellem Anlass weiß ich, wenn man Taufpate werden möchte, muß man gefirmt sein.

    Wir müssen daher warten, bis mein Neffe gefirmt wurde....

    Mit der Hochzeit weiß ich nicht, frag doch mal beim Pfarramt ganz unverbindlich nach.

    Lg

  3. #3
    Vielschreiber Avatar von Sweetangel200379
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    3.759
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: An alle Mami, Bräute und Verheiratete ....

    Definitiv NEIN, sie muss NICHT gefirmt sein!!!

    Ich bin auch katholisch und dachte damals genauso, hab mich zwar Firmen lassen, aber nur wegen meinen Eltern / Großeltern (Großeltern waren stremg katholisch ), aber sie hätten es auch verstanden, wenigstens etwas, wenn ich Nein gesagt hätte.

    Warum der Unterricht bei euch solang dauert versteh ich allerdings nicht, es ist doch lediglich ne Firmung?!
    Bei mir hatte es auch 2 monate ca gedauert, wir haben keine reisen unternommen oder ähnliches.

    Naja, sie muss aufjedenfall nicht gefirmt sein wenn sie katholisch heiraten will!!!

  4. #4
    Experte Avatar von Silvia
    Beiträge
    8.782
    Feedback Punkte
    14 (100%)

    Standard ⫸ AW: An alle Mami, Bräute und Verheiratete ....

    Ich kenn mich da ja gar nicht aus, aber wenn sie jetzt schon von der langen Dauer abgeschreckt ist, wird sie bestimmt nicht wirklich Freude an der ganzen Sache haben......

  5. #5
    Senior Mitglied
    Beiträge
    2.955
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: An alle Mami, Bräute und Verheiratete ....

    Wir mußten beim Pfarramt bescheinigen das wir gefirmt sind. Als meine Schwester vor 1 1/2 Jahren geheiratet hat, standen sie vor dem Problem das ihr Mann nicht gefirmt war. Der Pfarrer hat dann in einem Schnellverfahren meinen Schwager gefirmt. Da waren nur der Pfarrer, mein Schwager und mein Mann als Firmpate dabei. Nach 15 Minuten wars erledigt und ich habmich geärgert das ich wochenlang zum Firmunterricht gegangen bin.

    Wegen Taufe weiß ich nicht, man muß auf jeden Fall selbst getauft sein und noch in der Kirche sein, aber ob man zur Firmung gegangen sein muß, keine Ahnung. Aber Würmelchen hat Dir die Frage ja schon beantwortet.

  6. #6
    Vielschreiber Avatar von Sweetangel200379
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    3.759
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: An alle Mami, Bräute und Verheiratete ....

    Kann das eventuell sein, das es von Bistum zu Bistum unterschiedlich ist? Weil bei uns (Bistum Essen) muss man absolut nicht gefimrt sein. Janine schreibt wiederum das sie das vorlegen musste

  7. #7
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Butzemaus
    Ort
    65618
    Alter
    48
    Beiträge
    4.365
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: An alle Mami, Bräute und Verheiratete ....

    Zitat Zitat von Wuermelchen1976 Beitrag anzeigen
    Aus aktuellem Anlass weiß ich, wenn man Taufpate werden möchte, muß man gefirmt sein.

    Wir müssen daher warten, bis mein Neffe gefirmt wurde....

    Mit der Hochzeit weiß ich nicht, frag doch mal beim Pfarramt ganz unverbindlich nach.

    Lg
    In der Schweiz haben sie auch danach gefragt bei mir (als Patin).
    Beim Pfarramt kann ich erst am Donnerstag anrufen sie haben noch zu wegen Karneval.
    Aber die Anmeldung muß auch bis Donnerstag abgegeben werden.

    Zitat Zitat von Sweetangel200379 Beitrag anzeigen
    Definitiv NEIN, sie muss NICHT gefirmt sein!!!

    Ich bin auch katholisch und dachte damals genauso, hab mich zwar Firmen lassen, aber nur wegen meinen Eltern / Großeltern (Großeltern waren stremg katholisch ), aber sie hätten es auch verstanden, wenigstens etwas, wenn ich Nein gesagt hätte.

    Warum der Unterricht bei euch solang dauert versteh ich allerdings nicht, es ist doch lediglich ne Firmung?!

    Das haben wir uns gefragt ,wir wohnen in einem sehr streng katholischen Ort.

    Bei mir hatte es auch 2 monate ca gedauert, wir haben keine reisen unternommen oder ähnliches.

    Naja, sie muss aufjedenfall nicht gefirmt sein wenn sie katholisch heiraten will!!!
    Zitat Zitat von Sweetangel200379 Beitrag anzeigen
    Kann das eventuell sein, das es von Bistum zu Bistum unterschiedlich ist? Weil bei uns (Bistum Essen) muss man absolut nicht gefimrt sein. Janine schreibt wiederum das sie das vorlegen musste
    Wir gehören zum Bistum Köln und 2 Orte ( 3km) weiter die gehören zum Bistum Trier dort braucht man es nicht .
    Bei meiner ersten Hochzeit 93 hat der Pfarrer auch danach gefragt , aber das war auch derselbe Pfarrer der mich getauft, zur Erstkommunion und gefirmt hat.

  8. #8
    Vielschreiber Avatar von Tanja
    Ort
    München
    Beiträge
    3.902
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: An alle Mami, Bräute und Verheiratete ....

    Bei meinem Mann hat niemand danach gefragt, ob er gefirmt war und ich bin überhaupt nicht katholisch, wir konnten trotzdem problemlos katholisch heiraten. Bei Philipps Taufe war es ebenso (also die Taufpatin musste katholisch sein, Rest war wurscht). Ich glaube, das hängt fast weniger vom Bistum als vielmehr vom Pfarrer selber ab, wie wichtig ihm das ist oder wie streng er das nimmt.

    Wobei das spannendste an meinem Konfirmationsunterricht waren sicherlich die 2 Wochenenden, die wir hatten . Und eine Woche Taizé - ich war da früher auch ganz oft, das ist wirklich schön dort.

  9. #9
    Senior Mitglied Avatar von Schneggerla
    Alter
    37
    Beiträge
    2.611
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: An alle Mami, Bräute und Verheiratete ....

    Also ich bilde mir ein, dass wir (resp. ich, denn mein Mann ist nicht getauft) eine Firmbescheinigung brauchte! Ich weiß definitiv, dass ich mit der Sekretärin im Pfarrbüro über Firmung gesprochen habe und auch mitgeteilt habe, dass ich in dieser Pfarrei gefirmt wurde, woraufhin sie mir sagte, sie hätten dann die erforderlichen Unterlagen da...

    Wir hatten damals auch nicht so lange Firmvorbereitung und ich bin gerade recht schockiert, dass es bei euch erstens so lange dauert und zweitens so teuer ist!!! Was machen denn Familien, die wirklich keinen müden Cent erübrigen können?

    Frag doch mal im Pfarrbüro nach, die wissen das sicher genau - Ich kann mir nämlich durchaus vorstellen, dass das von Bistum zu Bistum unterschiedlich ist...

  10. #10
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: An alle Mami, Bräute und Verheiratete ....

    Zitat Zitat von Tanja Beitrag anzeigen
    Bei meinem Mann hat niemand danach gefragt, ob er gefirmt war und ich bin überhaupt nicht katholisch, wir konnten trotzdem problemlos katholisch heiraten. Bei Philipps Taufe war es ebenso (also die Taufpatin musste katholisch sein, Rest war wurscht). Ich glaube, das hängt fast weniger vom Bistum als vielmehr vom Pfarrer selber ab, wie wichtig ihm das ist oder wie streng er das nimmt.
    Ich glaube, das hängt eher davon ab, was man unter "katholisch heiraten" versteht, oder?
    Einen Wortgottesdienst macht der Pfarrer auf jeden Fall, (wenn einer der beiden katholisch ist), aber eine richtige "Brautmesse" (erkennbar an der Eucharistie, also Abendmahl) gibts nur für waschechte Katholiken - andernfalls begibt sich der Priester zumindest kirchenrechtlich auf sehr dünnes Eis. Ob dafür allerdings eine Firmung nötig ist, ist glaube ich Ansichtssache des Pfarrers.
    Zum Pate werden ist die Firmung allerdings unerlässlich - wobei man auch hier unterscheiden muss zwischen "echter Taufpate" und sog. "Taufzeuge", was wiederum jeder machen kann, aber nach katholischem Kirchenrecht eben nicht so richtig was bedeutet.

Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. @alle Bräute 2007/2008
    Von Berlinchen81 im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 2
  2. An alle Bräute und Exbräute mit festeren Oberschenkeln...
    Von Tanja im Forum Ihr und Sein Zubehör
    Antworten: 3
  3. An alle Kölner Bräute: Brauche eure Hilfe!
    Von Anika im Forum Musikangelegenheiten
    Antworten: 5
  4. @ alle (gewesenen) Bräute
    Von Katinka im Forum Hochzeitsberichte
    Antworten: 4

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige