Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 6 von 27 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 9 10 16 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 261

Thema: ⫸ Rund ums Maschinensticken

13.12.2017
  1. #51
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Rund ums Maschinensticken

    Ich hab ja nun die Bernina Artista, früher hatte ich zwei, aber für die nächsten Jahre ist es utopisch, das ich gleichzeitig nähen und sticken kann. Der große Rahmen gefällt mir sehr, kleiner würd ich eh nicht mehr wollen.

    Als Prgogramm habe ich Embird und es ist so einfach, das sogar ich das einfach was hinbekommen. Also einfach Formen zeichnen und sowas. Für den Preis bin ich sehr zufrieden.

    Zubehör, klar, ist teuer, ich würde schätzen, wenn man einige Garnfarben und etwas Vlies und Stickfilz und ein paar Dateien kaufen will, sollte man nochmal 250€ einplanen.

    Ich sticke am liebsten auf den Stoff direkt, es gibt gute Vlies, die auch weich sind hinten, die nix verziehen lassen. Liegt auch daran das ich den perfekten Filz noch nicht gefunden habe, fast aller pillt nach dem Waschen und das find ich schon echt doof.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #52
    Forumsüchtig
    Beiträge
    12.300
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Rund ums Maschinensticken

    @Amelie
    250€ find ich jetzt etwas zu hoch gegriffen. Nur zum loslegen gehts auch günstiger.
    Garne hat Geo ja vom Nähen einige (denk ich mal) und Vlies und Filz gibts auch zu anständigen Preisen.
    Das mit den Dateien wird richtig teuer, das stimmt.
    Allerdings reicht für den anfang (da hatte ich gar keine Dateien) auch das was die Maschine mitliefert und ein paar Freebies.

    Ich finde, das wird erst später so richtig teuer.
    Da will man dann aufwändigere Sachen sticken, tolle Dateien haben und einiges neues ausprobieren.

  3. #53
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Rund ums Maschinensticken

    Findest du?

    Garne vom Nähen nimmt "frau" doch nicht, ich hab mir zum Anfang den mal gekauft: http://www.fadenversand.de/Faeden-Ga...ayon-200m.html

    Da ist immer noch viel drin, das lohnt für mich total!

  4. #54
    Forumsüchtig
    Beiträge
    12.300
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Rund ums Maschinensticken

    Doch, ich hab schon normales Nähgarn genommen zum sticken. Warum auch nicht? Ging super.
    Ich hab ja dann zum Geburtstag den hier bekommen

    http://www.naehpark.com/naehpark/Sti...-40-1000m.html

    und finde ihn auch toll. Ich hatte aber vorher nur wenig Farbauswahl bei meinen Garnen.

    Kommt wohl auch immer drauf an, was man wie machen will.

  5. #55
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Rund ums Maschinensticken

    Sie sind dünner und weniger gedreht, dh sie legen sich besser auf Flächen und es ist ausgefüllter. Und glänzender, das ist jedoch geschamckssache. Gibt ja auch Stickgarne die wenig glänzen. Und billiger als polyestergarn, mit bw Garn würde ich nicht sticken, das fusselt dann.

  6. #56
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    8.895
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Rund ums Maschinensticken

    Ich hatte ganz am Anfang ein kleines Starter-Set mit 18 kleinen (wahrscheinlich 200m)-Rollen Stickgarn von Amann gekauft, damit bin ich (also von den Farben her) gut zurecht gekommen.
    Allerdings mag ich das Garn an sich nicht so sehr, darum habe ich damals dann Konen von Brildor in den Farben bestellt, die ich ständig brauche. Zu Weihnachten gabs dann auch bei mir den Brildor-Koffer, der mir aber mittlerweile von den Farben nicht mehr ausreicht.
    Ich sticke mittlerweile fast ausschließlich mit Brildor und kaufe mir halt so nach und nach immer mehr Farbnuancen dazu.
    Ein paar wenige Konen Stickgarn hab ich von Fufus, und das finde ich auch gut.

    Nochmal zum Thema Stickfilz ja oder nein:

    bei mir ist das ja nochmal eine ganz andere Frage als bei den meisten von Euch, denn wenn jemand z.B. bei mir ein Shirt mit Stickmotiv/Applikation bestellt, dann habe ich nur einen Versuch, wenn ich direkt aufs Shirt sticke. Geht auch nur die kleinste Kleinigkeit daneben oder verzieht sich das Shirt, dann ist es bei mir gleich ein Teil für die Tonne, weil ich keinen Schrott verkaufen mag.
    Und mir ist das Risiko einfach zu hoch, dass ich für ein verkauftes Shirt am Ende 3 selbst bezahlen muss.

  7. #57
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    8.895
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Rund ums Maschinensticken

    Zitat Zitat von Sonnenschnuckel Beitrag anzeigen
    Sie sind dünner und weniger gedreht, dh sie legen sich besser auf Flächen und es ist ausgefüllter. Und glänzender, das ist jedoch geschamckssache. Gibt ja auch Stickgarne die wenig glänzen. Und billiger als polyestergarn, mit bw Garn würde ich nicht sticken, das fusselt dann.
    Und BW-Garn kann beim Waschen auch noch einlaufen und verzieht dann alles

  8. #58
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Rund ums Maschinensticken

    Wie sieht denn dann dein Filz nach ein paar mal waschen aus? Ich hab sicher schon 5-10 gehabt und nichts find ich gut auf Dauer.

  9. #59
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Rund ums Maschinensticken

    Am besten ist noch Silkes und das von driemes

  10. #60
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    8.895
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Rund ums Maschinensticken

    Ja, ich nehme auch (fast immer) den festen Stickfilz von Silkes Nähshop, und bisher hab ich noch nichts Negatives gehört - weder von Kundinnen noch von meiner Schwiegertochter, die ja die Shirts von meinem Enkel (meistens mit dem Scary Joe) auch ständig in der Waschmaschine hat, weil er die immer anziehen will.
    Wobei ich gerade für diese Shirts oft auch den farbigen, weicheren Filz verwende.

Seite 6 von 27 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 9 10 16 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fragen rund ums Trockenwerden...
    Von Danie im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 290
  2. Jetzt blogge ich auch - rund ums Nähen!
    Von anneli im Forum UserBlogs
    Antworten: 7
  3. Alles rund ums Abpumpen
    Von Angelove im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 20
  4. Fragen rund ums Baby von A-Z
    Von sunrise im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 219
  5. wie kann ich einen rahmen rund ums bild einfügen?
    Von virgin im Forum Beratung in Foto(buch) Angelegenheiten
    Antworten: 3

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige