Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 5 von 27 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 15 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 261

Thema: ⫸ Rund ums Maschinensticken

13.12.2017
  1. #41
    Senior Mitglied
    Ort
    irgendwo in Baden-Württemberg
    Alter
    38
    Beiträge
    2.597
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Rund ums Maschinensticken

    Ok, danke!


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #42
    Vielschreiber Avatar von cinderella
    Alter
    39
    Beiträge
    2.836
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Rund ums Maschinensticken

    huhu, würdet ihr wohl netterweise (noch)mal verraten mit welchen Stickmaschinen ihr so stickt und ob ihr zufrieden seid oder ob euch etwas daran fehlt? Bei einigen Stand das zwar schon in irgendwelchen anderen Threads, aber da such ich mir nen Wolf Wäre echt super lieb.

  3. #43
    Forumsüchtig
    Beiträge
    12.300
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Rund ums Maschinensticken

    Oooooooh, Geo, kaufst du dir jetzt auch eine?


    Ich hab die Brother Innovis 750E mit dem kleinen und großen Rahmen sowie der Software PE Design Lite dazu.
    Für mich macht es ohneSoftware wenig Sinn.
    Ich bin sehr zufrieden damit und fand das Preis-Leistungsverhältnis für mich bei dieser Maschine am besten.
    Eine Kombimaschine wollte ich nicht, da ich ja eine Nähmaschine habe und dann bin ich bei der gelandet.

    Wenn du noch was wissen willst, frag.

    Und auch hier nochmal die "Warnung": man braucht viel an Zubehör/Material und das ist nicht billig!

  4. #44
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    8.895
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Rund ums Maschinensticken

    Ich hab die Brother Innov-IS 700 EII, aber das entsprechende aktuelle Modell ist die 750 E.
    Ich bin sehr zufrieden, aber ich habe natürlich auch keinen Vergleich mit anderen Maschinen.
    Ich habe 3 verschiedene Rahmengrößen dazu: den ganz kleinen (Größe S), den ich für die meisten Namensstickereien nehme, sowie den 10x10 und den 13x18 Rahmen.
    Damit komme ich sehr gut aus (auch wenn mich manchmal so ein Mega-Hoop mit 30x20cm schon reizen würde).
    Auch ich hab das PE-Design lite dazu.

    Sollte ich mal eine neue Maschine brauchen, würde ich evtl. auch mal eine Janome in Betracht ziehen, da ich meine Janome-Nähmaschine sehr gerne mag.

  5. #45
    Vielschreiber Avatar von cinderella
    Alter
    39
    Beiträge
    2.836
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Rund ums Maschinensticken

    Danke euch schon mal.

    @Anja: naja schauen und überlegen welche man denn gerne hätte, wenn man kaufen würde ist ja nie verkehrt. Und wenn ich genauer weiß, was ich will und was nicht, dann weiß ich auch wieviel ich sparen muss ;-)

    Ohne Software finde ich auch macht so ein Gerät für mich keinen Sinn. Für mich als IT-ler ja quasi ein Muss! Aber auch da gibt es ja wohl gravierende Unterschiede. Das embird soll ja ganz gut sein.

    @Petra: genau das ist es. Die brother (Näh)maschinen haben mir bisher nie so zugesagt und ich liebe meine Janome. Bei Stickmaschinen wird die Brother aber oft vorgezogen/gelobt. Auf einem Markt letztens habe ich diese hier http://www.naehpark.com/naehpark/Nae...kmaschine.html in Aktion gesehen. Hat mich schon schwer begeistert, aber die liegt weit jenseits dem, was ich dafür ausgeben würde.

  6. #46
    Forumsüchtig
    Beiträge
    12.300
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Rund ums Maschinensticken

    GEO, die wär mir auch eindeutig zu teuer. Und ich glaub für den Hausgebrauch tun es auch andere/günstigere Maschinen.
    Guck dich dann mal bei der Software gut um, ich finde das PE Design Lite ziemlich "übersichtlich".

    Und solltest du beim Nähpark kaufen wollen, mach es nicht online. Ruf an, sag denen was du willst (auch an Zubehör) und dann machen die dir einen guten Gesamtpreis.
    Auch was den Kundenservice angeht, kann ich die nur wärmstens empfehlen. Meine Sticki war ja schon zur Reparatur dort und die Abwicklung ist klasse, der Service auch. Innerhalb von 5 Tagen hatte ich sie wieder zurück.

  7. #47
    Forumsüchtig
    Beiträge
    12.300
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Rund ums Maschinensticken

    Ich hab noch ne Frage an Petra, gerade auch, weil ich die Codin-Decke eben gesehen hab.

    Applizierst du die Buchstaben direkt auf so eine flauschige Decke?
    Und wie kriegst du das hin, dass die anständig angeordnet sind? Mit dem Rahmen tu ich mich da total schwer....

  8. #48
    Vielschreiber Avatar von cinderella
    Alter
    39
    Beiträge
    2.836
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Rund ums Maschinensticken

    Zitat Zitat von Anja Beitrag anzeigen
    GEO, die wär mir auch eindeutig zu teuer. Und ich glaub für den Hausgebrauch tun es auch andere/günstigere Maschinen.
    Guck dich dann mal bei der Software gut um, ich finde das PE Design Lite ziemlich "übersichtlich".
    Übersichtlich? meinst du das jetzt positiv oder eher negativ? Hättest du gerne mehr Funktionen/Möglichkeiten?

    Zitat Zitat von Anja Beitrag anzeigen
    Und solltest du beim Nähpark kaufen wollen, mach es nicht online. Ruf an, sag denen was du willst (auch an Zubehör) und dann machen die dir einen guten Gesamtpreis.
    Auch was den Kundenservice angeht, kann ich die nur wärmstens empfehlen. Meine Sticki war ja schon zur Reparatur dort und die Abwicklung ist klasse, der Service auch. Innerhalb von 5 Tagen hatte ich sie wieder zurück.
    Na, wenn würde ich wahrscheinlich wieder dort kaufen. Meine NähMa ist ja auch von denen. Und die haben mich auch angerufen, als ich übers Web bestellt habe. Allerdings hatte ich ja das Vorführmodell bestellt. Also von daher. Aber bis ich wirklich so weit bin wird es wohl noch dauern.

    Vorallem bei dem Zubehör bin ich echt noch gefühlt so unwissend was man wirklich für den Start braucht und was nicht.

    Wie ist das eigentlich. Stickt ihr immer auf diese Stickfilze und schneidet das dann aus? Oder spannt ihr das Stück Stoff direkt ein auf das die Stickerei soll? Was macht denn wann Sinn? Ich stell mir das so schwierig vor, die Stickerei auf die richtige Stelle zu plazieren.

  9. #49
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    8.895
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Rund ums Maschinensticken

    Wann man besser auf Filz stickt, und wann direkt auf den Stoff, ist von Stoff zu Stoff und dann nochmal abhängig vom Motiv/Schrift so unterschiedlich, dass man das so pauschal gar nicht sagen kann.
    Da hilft wirklich oft einfach nur ausprobieren und sich in Foren oder Blogs Tipps zusammensuchen.

    Na klar steht man am Anfang da wie der Ochs vorm Berg (ich hab am Ànfang schon Probleme damit gehabt, nur den Stoff halbwegs vernünftig in den Rahmen zu spannen), aber es ist ja immer eine umfangreiche Gebrauchsanleitung bei den Maschinen dabei, und außerdem sind wir hier ja fast immer da, um weiter zu helfen, wenn wir irgendwie können.
    Du hast Dich doch bei Deiner Janome-Nähmaschine schon so schön "reingefummelt" und einfach verschiedene Stiche auf verschiedenen Stoffen ausprobiert etc., so ähnlich kommst Du auch mit einer Stickmaschine am ehesten klar.

    Auf Filz zu sticken und dann zu applizieren macht vor allem dann Sinn, wenn das Motiv in einem Rahmen gestickt werden muss, der größer ist als das Stück Stoff, auf das die Applikation kommen soll, denn sonst müsste man ja ein viel größeres Stoffstück zuschneiden, als man dann zum Nähen braucht.
    Ach, das ist alles irgendwie doof und umständlich zu erklären - machen und zeigen ist einfacher .

    Die Rahmen haben normalerweise Markierungen für die waagerechte und senkrechte Mitte, sodass man Stickereien relativ gut platzieren kann (man muss aber damit leben können, wenns auch mal ein paar Zentimeter höher sitzt als gedacht.
    Am einfachsten ist es natürlich, zuerst zu sticken und dann drumherum zuzuschneiden .

    Wann soll denn eine Sticki bei Dir einziehen?
    Zu Weihnachten?
    Dann besuche mich doch irgendwann im Janur mal für ein Wochenende, dann könnten wir ausgebig herumtüfteln .

  10. #50
    Forumsüchtig
    Beiträge
    12.300
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Rund ums Maschinensticken

    Zitat Zitat von cinderella Beitrag anzeigen
    Übersichtlich? meinst du das jetzt positiv oder eher negativ? Hättest du gerne mehr Funktionen/Möglichkeiten?
    Eher negativ meine ich das.
    Ich finde das Preis/Leistungsverhältnis nicht so toll.
    Das Programm kann relativ wenig. Finde ich.
    Aber die Preise für richtig gute Programme (soweit ich das ohne ausprobieren beurteilen kann) sind für meine Begriffe astronomisch hoch.
    Deswegen: lies dich gut ein, welche Software du kaufen möchtest.

    Zitat Zitat von cinderella Beitrag anzeigen

    Vorallem bei dem Zubehör bin ich echt noch gefühlt so unwissend was man wirklich für den Start braucht und was nicht.

    Kommt drauf an, was du machen möchtest.
    Stickvlies und gutes Garn ist mal Grundvoraussetzung.
    Damit kannst du schon mal loslegen.
    Filz ist nicht schlecht, wenn du eben applizieren möchtest. Wie Petra schon schreibt.
    Ich hab mir noch Sprühzeitkleber gekauft, damit ich die Stoffe bei Applikationen (und dann auch beim festnähen) fixieren kann.
    Seeeehr praktisch.
    Den Rest musst du wirklich ausprobieren. Das ergibt sich auch mit der Zeit dann, was du für nötig findest.


    Zitat Zitat von cinderella Beitrag anzeigen
    Wie ist das eigentlich. Stickt ihr immer auf diese Stickfilze und schneidet das dann aus? Oder spannt ihr das Stück Stoff direkt ein auf das die Stickerei soll? Was macht denn wann Sinn? Ich stell mir das so schwierig vor, die Stickerei auf die richtige Stelle zu plazieren.

    Das mit dem platzieren hatte ich ja oben schon gefragt.
    Ich finde das auch immer schwierig. Ich sticke tendenziell lieber auf Filz. Gibt ein schöneres Bild und lässt sich dann super aufnähen.
    Allerdings macht es manchmal auch den Charme eines Teils aus, wenn das direkt aufgestickt ist.
    Z.B. Namen sticke ich dann doch oft direkt auf den Stoff.
    Auch hier ausprobieren. Geht zwar oft dann Material drauf, aber das gehört dazu.

Seite 5 von 27 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 15 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fragen rund ums Trockenwerden...
    Von Danie im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 290
  2. Jetzt blogge ich auch - rund ums Nähen!
    Von anneli im Forum UserBlogs
    Antworten: 7
  3. Alles rund ums Abpumpen
    Von Angelove im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 20
  4. Fragen rund ums Baby von A-Z
    Von sunrise im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 219
  5. wie kann ich einen rahmen rund ums bild einfügen?
    Von virgin im Forum Beratung in Foto(buch) Angelegenheiten
    Antworten: 3

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige