Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 7 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 61

Thema: ⫸ Hilfe bei Nähutensilien

15.12.2017
  1. #1
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard ⫸ Hilfe bei Nähutensilien

    hallo

    ich habe es heute nach über zwei monaten endlich geschafft meine nähmaschine auszupacken!!!
    nun brauch ich ja dafür so einige utensilien. man findet ja im netz ziemlich viele sachen darüber aber was braucht man wirklich um zu starten???womit kommt ihr am besten aus??
    ein premium nähset hab ich auch dazu bekommen mit diversen garnen. bei der maschine waren 2 spulen dabei und ein paar nadeln. wo kauft ihr die sachen?

    noch eine frage dazu. und zwar hab ich mal proben gemacht und die einzelnen stiche ausprobiert und irgendwie waren die stiche irgendwie vertauscht. d.h. auf A war kein normaler stich sondern der von programm G. habt ihr ne ahnung? google wusste auch nix.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Julia
    Beiträge
    4.151
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hilfe bei Nähutensilien

    Was hats du denn für eine Maschine?

    Also 2 Spulen sind definitiv zu wenig und ne gute Ausrüstung an Nadeln tut auch Not, ebenso Fadentrenner, Schneiderschere, Zickzackschere, Rollschneider, Maßband und Stecknadeln. Im Aldi gabs vor Ewigkeite Nähsets, da hab ich 5 von gekauft, sonst bestelle ich Garn auch bei amazon.

  3. #3
    Experte Avatar von Suki
    Ort
    NRW
    Alter
    38
    Beiträge
    7.550
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hilfe bei Nähutensilien

    Also ich hab mir für den Anfang beim Aldi so ein "Köfferchen" mit verschiedenen Nähgarnen und Unterfadenspulen (davon brauche ich definitiv mehr als 2) gekauft. In einem Onlineshop die ersten Stoffe und dazu eine ordentliche Schere und viele, viele Stecknadeln. Ein Maßband fehlt mir immer (ich nehm immer so ein Papierpand aus dem Möbelladen, ist aber irgendwie schon ganz verknuddelt...). Ein Auftrenner war bei meiner Nähmaschine dabei, den braucht man aber auch unbedingt.
    Ansonsten komm ich mit meiner Ausrüstung gut aus, ich nähe aber nur so Kleinigkeiten wie Kuscheltiere für Kinder, Kirschernkissen, Kissenhüllen...

  4. #4
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hilfe bei Nähutensilien

    danke euch schon mal. braucht man auch ein rollschneider? oder tuts da nicht die normale schere?

  5. #5
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hilfe bei Nähutensilien

    Ein Rollschneider ist total praktisch, wenn man viel Sachen zuschneidet. Ich habe erst seit 2 Monaten einen und liebe ihn mittlerweile heiß und innig. Aber wirklich brauchen tust du ihn nicht. Das Zuschneiden geht auch mit der Schere (da würde ich eine gute kaufen!), nur nicht ganz so schnell. Wirklich Sinn macht ein Rollschneider erst, wenn du so viel Übung hast, dass du quasi am Fließband zuschneidest und nähst, finde ich. Außerdem brauchst du eine Schneidematte dazu.

  6. #6
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    8.895
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hilfe bei Nähutensilien

    Ich nutze meinen Rollschneider eigentlich nur, wenn ich geradeaus und entlang einem Lineal schneide - um damit enge Kurven frei Hand hinzukriegen bin ich zu doof . Entweder schneide ich dann zu viel oder zu wenig aus.
    Also ich habe - ohne Übertreibung - rund um meinen Nähplatz insgesamt 15 Scheren verteilt , aber jede von ihnen hat auch wirklich ihren ganz bestimmten Verwendungszweck (und für mich ganz wichtig: ihren festen Platz, wo sie hingehört und sie immer zu finden ist!).
    Das ist aber eine persönliche Macke von mir, und gar so viele Scheren braucht man normalerweise natürlich nicht.
    Aber ich finde es schon wichtig, dass man z.B. mit der hochwertigen Stoffschere niemals Papier schneidet, weil sie dann sehr schnell stumpf wird. Genauso hab ich direkt an der Näh- und auch an der Stickmaschine jeweils eine kleine Schere befestigt, die absolut nur dazu da sind, die Fäden abzuschneiden und mit denen ich auch nie etwas anderes schneiden würde.

    Ich finde, dass man als Nähanfänger noch nicht unbedingt einen Rollschneider braucht, zumal die Schneidematten, die man unbedingt dazu haben muss, ja auch recht teuer sind.
    Eine wirklich gut in der Hand liegende Stoffschere, eine feine Stickschere (um z.B. Fäden oder Stoffe ganz knapp abschneiden zu können), eine größere Bastelschere für Papier-Schnittmuster o.Ä. und eine kleinere Schere, um beispielsweise Bänder, Kordeln etc. zu schneiden, finde ich für den Anfang ausreichend aber schon wichtig.
    Zackenschere ist für mich Geschmackssache - ich hab eine, verwende sie aber eigentlich sehr selten.

    Ich kaufe auch eigentlich jedes Mal, wenn Aldi das im Angebot hat, ein solches Set mit vielen verschiedenfarbigen Garnen, von denen dann jeweils ein Garnröllchen und eine Unterfadenspule im Set sind. Ich hab ja an die 150 verschiedene Stoffe in meinem Schrank, da kann ich gar nicht für jede Farbnuance immer das teure Markengarn kaufen - gerade, wenn ich es eh nur zweimal im Jahr brauche.
    Ich fand die Qualität bislang absolut ausreichend, und mit so einem Set deckt man eben doch auch als Anfänger schon recht viel ab. Und außerdem haben die Garne und Spulen dann auch schon gleich eine staubsichere Aufbewahrung und fliegen nicht im ganzen Nähzimmer herum. Und man hat naürlich immer Garn und passende Spule griffbereit.

    Wenn du verschiedene Stoffe nähen willst (also z.B. sowohl Jeansstoffe als auch "normale" Baumwollstoffe oder dünne Blusenstoffe), ist es in jedem Fall ratsam, einen Vorrat an verschiedenen Nähmaschinennadeln zu haben. Für den Anfang tuns auch da zwei kleine Sets, in dem jeweils von den Jeans- und von den Universalnadeln mehrere Größen (meist in 70, 80, 90 und 100) enthalten sind. Dann ist auch da weitestgehend alles abgedeckt - wenn du dich auch an Jersey wagen solltest, brauchst du aber auch dafür extra Jerseynadeln.

    Und was Suki sagt kann ich nur bestätigen: ohne Nahttrenner wäre ich aufgeschmissen, den braucht man meiner Ansicht nach unbedingt.

    Dann brauchst du etwas, womit du Schnittmuster auf den Stoff übertragen kannst. Dafür kann man Schneiderkreide (in kleinen Täfelchen oder als Stift - auch mit auswechselbarer Mine) verwenden und es gibt auch sogenannte Trickmarker, die wie Filzstifte aussehen und deren Striche auf dem Stoff nach einiger Zeit von selbst verschwinden. Natürlich geht es auch, wenn du das ausgeschnittene Schnittmuster auf den Stoff aufsteckst und ohne Anzeichnen drumherum schneidest. Das ist alles auch wieder Geschmackssache und man kann nur durch Ausprobieren herausfinden, was einem lieber ist.

    Stecknadeln kann man auch nicht wirklich zu viel haben, aber da würde ich in jedem Fall zu denen von Prym (gibts z.B. in fast jedem Karstadt) raten, weil die billigen oft schlecht entgratete Spitzen haben und schonmal Fäden aus dem Stoff ziehen können.

    Ich denke, damit solltest du schon ganz gut loslegen können.

    LG,
    Petra

  7. #7
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hilfe bei Nähutensilien

    danke showtime du hast mir echt weitergeholfen. ich hab nun ne bestellung losgeschickt und muss mir nur noch was aussuchen was ich im nähkurs machen möchte...

  8. #8
    Pastapronta
    Gast

    Standard ⫸ AW: Hilfe bei Nähutensilien

    Ikea hat übrigens auch einiges an Nähutensilien, qualitativ sogar recht gut!
    http://www.ikea.com/ch/de/catalog/ca...e&pageNumber=0
    LG, pasta

  9. #9
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Gerbera
    Beiträge
    5.721
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hilfe bei Nähutensilien

    Ergänzend dazu:

    Ganz wichtig: ein anständiges Maßband!!!

    Rollschneider- geht nur mit Lineal und Schneidematte. Wenn Du viel patchst so wie ich ist es unumgänglich. Zum normalen Nähen braucht man ihn nicht.

    Und auch gaaaaaaaaaaaaannnnnnnz wichtig: Anständiges Licht! Am Besten eine gescheite Tageslichtlampe.
    Und ebenso wichtig: Ein gutes Bügeleisen.

    Wenn Du im Nähkurs Kleidung nähst- vielleicht noch einen Grundstock an Druckknöpfen, Vlieseline und Reißverschlüssen??

    Es kommt halt immer darauf an, was man macht. Der eine braucht dies, der andere jenes.

    In welche Richtung soll Dein Nähen denn gehen?

    Kleidung?
    Deko?
    Stofftiere?

  10. #10
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hilfe bei Nähutensilien

    ich habe vor hauptsächlich kleidung zu nähen....

Seite 1 von 7 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wo bewahrt ihr eure Nähutensilien auf?
    Von Silvia im Forum Nähen, Häkeln und Stricken
    Antworten: 19
  2. Hilfe bei Nähutensilien
    Von Maike im Forum Hobbys im Allgemeinen
    Antworten: 60
  3. Hilfe bei Fotokasten!
    Von milkamaus83 im Forum Themen rund um Computer und Handy
    Antworten: 3
  4. Hilfe bei Bücherregal
    Von Francesca im Forum Offtopic / Unbrautig
    Antworten: 6
  5. Hilfe bei Englischübersetzung
    Von Eli im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 9

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige