Original von Big D:
Original von Tanja_FFM:
Hallo,

also unser DJ macht das sozusagen selbständig, d.h. er bekommt das gesamte Geld (okay vermutlich muss er GEMA-Gebühren davon noch bezahlen, keine Ahnung). Von daher muss ich gestehen, dass er wohl kein Trinkgeld von uns bekommen wird. Er bekommt Essen und Trinken und ehrlich gesagt, finde ich, muss das auch nicht sein, weil er macht ja seinen Job. Ich bekomme ja auch kein Trinkgeld vom Mandanten, wenn ich ein Projekt erfolgreich abgschlossen habe.....Was anderes ist es bei den Kellnern. Da kann ich auch nicht abschätzen, was die von dem Geld sehen, das wir bezahlen...

Hoffe, ich trete keinem Dj mit meiner Meinung auf den Schlips.

Lg
Tanja
So, nun melde ich mich mal als DJ zu Wort.

Grundsätzlich stehe ich erstmal auf dem Standpunkt das Trinkgeld nie ein Muss sein sollte sondern eine Anerkennung für gute Leistung (egal ob Kellner, DJ, Taxifahrer usw.)

Bei DJs sollte man evtl. auch unterscheiden ob es Angestellte einer Agentur oder selbstständige DJs sind. Ich würde bei einem Agestellten eher zum Trinkgeld neigen als beim selbstständigen (Mist, zu denen gehöre ich ja auch )

Bei den vielen Veranstaltungen die ich machen durfte habe ich in ca 50 % der Fälle ein Tringeld bekommen (umgerechnet €10 - 50). Aber grundsätzlich gehe ich davon aus keines zu bekommen. Schliesslich mache ich ja auch meine Preiskalkulation selbst und der Preis ist natürlich so angesetzt das ich damit zufrieden bin. Trinkgeld gab es eher mal wenn von meiner Seite noch ein Special für das Brautpaar kam oder ähnliches.

Zum Thema GEMA: Dafür ist immer der Veranstalter und nie der DJ verantwortlich. Der DJ kann es höchstens in Eurem Auftrag abwickeln. Aber bei reinen Privatveranstaltungen ist eh keine GEMA fällig.

Also Tanja: Du bist zumindest mir nicht auf den Schlips getreten sondern ich bin da ganz Deiner Meinung. Gut gewehrt habe ich mich auch nie wenn es ein Trinkgeld gab. Aber das ist und sollte die Ausnahme sein, damit es wirklich eine besondere Anerkennung der Leistung ist.



Schließe mich an.... :laugh: