Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: ⫸ Trinkgeld für den DJ ?

11.12.2017
  1. #1
    ForenGuru Avatar von linchen
    Ort
    Berlin
    Alter
    36
    Beiträge
    16.757
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard

    also wir zahlen ja für unseren DJ 400 euro inkl lichtanlage ab 16 uhr mit open end
    essen und trinken haben die DJ ja frei nicht wahr ?!
    und wie sieht es hinterher aus ? bekommt er noch trinkgeld ? ich denke einerseits sind 400 euro ja ein guter preis
    was sagt ihr ?

    liebe grüsse linchen


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Vielschreiber Avatar von Rondriana
    Ort
    Castrop-Rauxel
    Alter
    42
    Beiträge
    3.785
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    also wir haben etwas gegeben, aber ich kann dir leider nicht mehr sagen, wieviel.

  3. #3
    colleen
    Gast

    Standard

    Hallo!

    Also ich glaube nicht, dass wir dem Dj noch Trinkgeld geben werden, der bekommt mit 550€ eigentlich genug für den Abend finde ich. Außerdem kann er ja beliebig viel essen und trinken.

    Vielleicht sind wir aber nachts auch so begeistert, dass er doch noch was bekommt. Werden wir wohl im Zweifel spontan entscheiden müssen.

    LG

    colleen

  4. #4
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard

    puh gute frage, hab mich darüber noch gar nicht ausgelassen. ich denke die gage die er bekommt ist schon genug.

    ob er essen frei kriegt weiss ich allerdings gar nicht. muss mal das restaurant fragen wie das sonst da so läuft.

  5. #5
    Senior Newbie
    Beiträge
    177
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    hmm, gute Frage
    er bekommt ja schon essen und Trinken zusätzlich zu seiner Gage von uns bezahlt;
    muß ich mal zu Hause abklären.

    Gruß
    Kerdel

  6. #6
    Sunshine
    Gast

    Standard

    Wie essen und trinken? Zaehlt ihr den zu eurer Gaestezahl dazu? Ich bezahl doch nicht extra fuer ihn mit!!!
    Wenn er einfach so vom Bueffet mitessen kann, ist das ok.
    Trinkgeld gibt es wohl auch nicht. Sorry, aber bei $500 bin ich da etwas geizig.

    lg, sunshine

  7. #7
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard

    seh ich ähnlich sunshine, ich hab ihn auch nicht zu meinen gästen dazu gezählt, zu mal wir ja 2 DJ´s haben. hab auch keine ahnung ob die einfach so mit essen dürfen.

  8. #8
    Ein-Gast
    Gast

    Standard

    IST DER DJ SELBSTÄNDIG???
    dann bekommt er kein trinkgeld - ähnlich wie der restaurantchef.
    ist er angestellter und ihr mit ihm zufrieden seid - dann würde ich es wie im restaurant handhaben - einen 20er als dankeschön...gruss kathi

  9. #9
    colleen
    Gast

    Standard

    Wir haben auch zwei Dj´s, die zähle ich natürlich nicht zu den Gästen, aber trotzdem werden wir selbstverständlich die Getränke übernehmen. Und wenn sie sich eine Kleinigkeit vom Buffet holen (haben sie im Vorgespräch übrigens dankend abgelehnt), werde ich sie nicht davon abhalten. Das Buffet ist zwar für eine bestimmte Gästeanzahl bestellt, aber ob da jetzt ein Teller mehr oder weniger von gegessen wird, macht sich bestimmt nicht bemerkbar, die sind meistens eh hoffnungslos überdimensioniert (habe ich bis jetzt zumindest nur so erlebt).

    LG

    colleen

  10. #10
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Hi,

    erst einmal Thema Essen: Wenn der DJ schon den ganzen Abend dabei ist, also auch schon während des Essens, ist es - sorry, dass ich es so sagen muss - ziemlich daneben, ihn nicht mit zu verköstigen. Und ja, normalerweise muss man das Essen für ihn auch bezahlen.

    Von 100 Hochzeiten gibt es vielleicht eine, bei der der DJ nichts zu essen bekommt, und das wird schon als Fauxpas angesehen.

    Wenn man nicht will, dass er vom teuren Buffet isst, wird oft auch die Möglichkeit gewählt, ihn einfach etwas à la Carte bestellen zu lassen. Das ist günstiger. So etwas muss mit dem Lokal vorher abgesprochen werden.

    Thema Trinkgeld: Da stimme ich Kathi zu. Ist er selbständig und steckt das Geld in die eigene Tasche, muss kein Trinkgeld gegeben werden. Arbeitet er für eine Agentur, muss zwar aiuch keines gegeben werden, aber viele tun es, wenn sie mit ihm zufrieden waren. Da bewegt sich das Trinkgeld je nachdem zwischen 20 und 50 Euro.

    Das ist aber individuell verschieden. Trinkgeld ist nie ein Muss.

    LG

    Angie

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "Trinkgeld" für Organist und Küster
    Von tani1977 im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 11
  2. China-Knigge: Trinkgeld?
    Von Anika im Forum Offtopic / Unbrautig
    Antworten: 18
  3. Trinkgeld für DJ??
    Von Nicki im Forum Musikangelegenheiten
    Antworten: 10

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige