Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

Thema: ⫸ Tanzlehrer rät vom langsamen Walzer ab!

15.12.2017
  1. #1
    Newbie Avatar von Alcina
    Ort
    NRW
    Alter
    44
    Beiträge
    116
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Hallo,

    unsere Tanzkurse haben wieder begonnen und ich habe unseren Tanzlehrer schonmal gefragt, ob wir noch eine Privatstunde für unseren Eröffnungstanz bekommen können.

    Ursprünglich wollten wir gerne einen langsamen Walzer tanzen zu
    \"Moon river\" aus Frühstück bei Tiffanys.
    Der ist soooooooooo schön...

    Unser Tanzlehrer riet uns davon allerdings ab, denn er meinte, dass die Leute, die auch in den Eröffnungstanz einsteigen nicht unbedingt langsamen Walzer tanzen können (also Braut- + Bräutigamseltern, Trauzeugen).
    Und den \"Schummelwalzer\" bekäme jeder irgendwie hin.

    Nun suchen wir also einen schönen Wiener Walzer, der annähernd so schön ist wie \"Moon river\". Eventuell was klassisches aber tanzbar!!!

    LG von Alcina


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Kerstin i Norge
    Gast

    Standard

    wir haben zu True Love getanzt, wahlweise gesungen von Elton John und Kiki (irgendwas) oder vom guten alten Bing Crosby

  3. #3
    Junior Mitglied
    Ort
    Schweiz
    Alter
    42
    Beiträge
    472
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Wir hatten auch True Love von Elton John, doch das ist auch ein langsamer Walzer. Komisch das dein Tanzlehrer abriet. unser meinte eben wir sollten jaaa keinen Wiener Walzer nehmen, denn den könnten die wenigsten. hihihi achte daher nicht auf das. nehme was dir gefällt!

  4. #4
    Kerstin i Norge
    Gast

    Standard

    also ich weiss ja jetzt nicht wie \"langsam ein langsamer Walzer sein muss\".........hab nie Tanzstunden gehabt, werde auch nie welche nehmen.....aber ich finde zu True Love konnte man wunderbar tanzen, besonders als ich dann zu meinem Vater gewechselt habe, der im Gegensatz zu meinem Mann tanzen kann (räusper).......da war richtig Schwung bei der Sache....und meine Mutter hat in der Zeit meinen Mann unter die tänzerische \"Fittiche\" genommen. Und es hat sich mit der Zeit gut gefüllt auf der Tanzfläche, das war garkein Problem.

  5. #5
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Happy_M
    Alter
    41
    Beiträge
    4.268
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Hallo Alcina,

    als schönen, nicht so hektischen Wiener Walzer kann ich dir \"Have you ever loved a woman\" empfehlen. Den liiiiiebe ich... *schmacht*

    Generell wäre ja vielleicht auch eine Lösung, dass ihr den Langsamen Walzer alleine komplett durchtanzt und dann erst beim nächsten Lied die anderen dazunehmt. Wisst ihr denn, ob die wirklich keinen langsamen Walzer können? Da würde ich erstmal fragen, bevor ihr eure Pläne ändert.

    Liebe Grüße von Happy_M

  6. #6
    Neuling Avatar von haraldundandrea
    Ort
    Stockach
    Beiträge
    42
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Original von Alcina:
    Unser Tanzlehrer riet uns davon allerdings ab, denn er meinte, dass die Leute, die auch in den Eröffnungstanz einsteigen nicht unbedingt langsamen Walzer tanzen können (also Braut- + Bräutigamseltern, Trauzeugen).
    Und den \"Schummelwalzer\" bekäme jeder irgendwie hin.
    Das ist irgendwie richtig und auch nicht richtig.

    Einerseits gibt es beim Wiener Walzer eben diese \"Schummelversion\", bei der man wie beim Pendeln nur jeweils einen Schritt auf Schlag eins macht und ansonsten nur auf das andere Bein pendelt. So können viele auch Wiener Walzer tanzen.

    Andererseits können die meisten Leute der etwas älteren Generation auch den langsamen Walzer recht gut. Wir hatten noch keinen Langsamen Walzer bei dem die Tanzfläche leer geblieben wäre.

    Der Wiener Walzer \"verführt\" halt meist recht schön zum mitklatschen, jeweils auf Schlag eins, das passiert beim Langsamen Walzer eher nicht. Für das Tanzen selbst macht es bei den älteren Gästen kaum einen Unterschied, weil sie fast alle die Standardtänze, also auch den Langsamen Walzer, mehr oder weniger gut können. Bei den jüngeren Gästen macht es im Prinzip auch keinen allzugroßen Unterschied, weil sie wiederum oft weder den Wiener, noch den Langsamen Walzer tanzen können.

    Bei uns auf den Hochzeiten ist es recht oft so, daß das Brautpaar den Tanz mit einem Wienerwalzer eröffnet und wir dann meist mit einem Langsamen Walzer weiter machen. Manchmal kommen schon weitere Tanzpaare während des Wienerwalzers dazu, andernfalls trauen sich die weniger geübten Tänzer dann spätestens beim Langsamen Walzer mit auf die Tanzfläche. Alles was danach kommt ist dann eh von Feier zu Feier sehr unterschiedlich...

    Viele Grüße - Harald

    P.S.: Es gab schon Hochzeitspaare, die den Tanz mit einer Rumba oder einem Tango eröffnet haben. Da hat dann eben während des ersten Liedes keiner mitgetanzt und danach ist ja dann wieder alles offen...

  7. #7
    Junibraut
    Gast

    Standard

    also, ich glaube, das ist völlig egal!!
    Die meisten leute \"schwofen\" doch eh wie sie wollen- bei manchen sieht das mehr nach LW aus, bei anderen nicht.
    Wir hatten auch einen LW- und es war völlig i.O.

  8. #8
    aufsteigendes Mitglied
    Alter
    41
    Beiträge
    1.075
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Also wir hatten auch langsamen Walzer (das einzige was ich meinem Mann beibingen konnte), und während des Eröffungstanzes haben eh alle zugeschaut und keiner hat mitgetanzt. Also nehmt ruhig eurer Moon River und geniest es.

    LG Häschen

  9. #9
    Senior Mitglied Avatar von Gudgi
    Ort
    Nauheim
    Alter
    35
    Beiträge
    2.078
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard

    Hallo,
    also ich habe bis zum Goldstar damals getanzt, würde jetzt aber aus dem Stehgreif auch keinen Langsamen Walzer mehr hinbekommen. Den \"Wiener Walzer\" hab ich meinem Schatz dagegen beibringen könne. Ich wüsste auch nicht, dass auf irgendeiner Feier Langsamer Walzer getanzt wurde. Fox und Walzer, mehr konnten die meisten nicht....

  10. #10
    Ein-Gast
    Gast

    Standard

    hallo
    wir hatten einen langsamen walzer - ALLE haben hinterher mitgetanzt! der ist wirklich idiotensicher ;-) lg kathi

Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wiener Walzer - Langsamer Walzer
    Von Miss-Kelly im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 5
  2. Liederaufstellung für Langsamen und Wiener Walzer
    Von jmaus im Forum Musikangelegenheiten
    Antworten: 8
  3. *hilfe* Frage zum Walzer..
    Von Isabel im Forum Fragen nach der Hochzeit
    Antworten: 8
  4. Unser Eröffnungslied - ist es ein Walzer?
    Von Stefanie81 im Forum Musikangelegenheiten
    Antworten: 6
  5. Eröffnungstanz - Walzer - Was ist das "klassische" Lied??
    Von surfmaus79 im Forum Musikangelegenheiten
    Antworten: 26

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige