Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 27

Thema: ⫸ Eröffnungstanz - Walzer - Was ist das "klassische" Lied??

12.12.2017
  1. #11
    Junior Newbie Avatar von Big D
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    78
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Denke auch das es DEN Eröffnungswalzer nicht gibt. Meiner Meinung nach sollte das Stück zum Eröffnungstanz (muss kein Wiener Walzer sein) zum Brautpaar passen.

    Für sehr problematisch halte ich die Strausswalzer, es sei denn sie sind speziell zum tanzen überarbeitet. Die Originalstücke sind nur sehr begrenzt tanzbar (Viele Unterbrüche, Zwischenstücke etc.)


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Neuling Avatar von haraldundandrea
    Ort
    Stockach
    Beiträge
    42
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Original von Big D:
    Für sehr problematisch halte ich die Strausswalzer, es sei denn sie sind speziell zum tanzen überarbeitet. Die Originalstücke sind nur sehr begrenzt tanzbar (Viele Unterbrüche, Zwischenstücke etc.)
    Das sehe ich genauso. Klassische Wienerwalzer sind nur was für geübte (Wiener Walzer) Tänzer. Viele haben schon Mühe mit dem Wiener Walzer an sich. Ein Wiener Walzer in Originaltempo (60 Takte pro Minute) macht die Sache dann noch etwas schwieriger und bei klassischer Musik hat man dann die Steigerung aller Schwierigkeiten. Die Musik ist zwar 3/4 Takt, aber es gibt eben kein Rhythmusinstrument (z.B. Schlagzeug) das die 3 Schläge deutlich hörbar spielt/betont. Klassische Musik wird oft von Streichorchestern gespielt und dementsprechend müsste man dann den Rhythmus auch an den Streichern und einer eventuell vorhandenen Pauke \"heraushören\". Zu allem \"Überfluß\" gibt es dann hier und da auch noch Passagen, wo die Töne/Noten über die Takte hinweg gehen, also gar keine 3 Schläge hörbar sind.

    Dementsprechend rate ich in aller Regel von klassischer Musik als Wiener Walzer/Eröffnungstanz ab. Eine gute Alternative sind oft Wiener Walzer von Tanzorchestern, die sind in aller Regel instrumental und deshalb der klassischen Musik sehr ähnlich aber eben besser tanzbar. Teilweise gibt es auch klassische Stücke von Tanzorchestern aufbereitet, so daß das ursprüngliche Stück sich zum Tanzen eignet.

    Viele Grüße - Harald

  3. #13
    verheiratet2002
    Gast

    Standard

    wir hatten damals que sera sera, aus dem Grund weil meine mutter und meine oma mir das immer im bett abends vorgesungen haben.
    Es gibt aber auch moderne walzer z.b. Ready to Fly (richard marx)
    one moment in time (whitney Housten)

    ich schlage vor wenn ihr etwas moderneres wollt hört einfach mal im radio ganz genau hin und vergleicht den Takt mit einem Walzer den ihr zuhause habt( oftmals Que sera sera) und wenn das dann passt habt ihr nen modernen walzer.
    derzeit gibt es massig im radio!!!
    viel glück, julia

  4. #14
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard

    Wir haben den klassischen Wiener Walzer getanzt... Nur wie heißt er?
    la la laaaaaa, lala laaaaaaa, lalala, lalala, lala laaaaaaa Ist das der Kaiserwalzer *blödfrag*?
    Wir haben so geübt, extra Einzelstunde genommen und Linksdrehung gepaukt... und dann waren wir froh, dass wir rechts aussenrum gekommen sind mit dem langen Kleid... Sind ständig draufgetreten, ich von innen, er von aussen, echt schlimm :heul:

    Liebe Grüße,
    Sabsi

  5. #15
    Neuling Avatar von haraldundandrea
    Ort
    Stockach
    Beiträge
    42
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    ...es ist zwar nicht klassisch, paßt aber eigentlich auch ganz gut...

    ...\"Für mich soll \'s rote Rosen regnen\" von Hildegard Knef ist ein Langsamer Walzer ...

    ...allerdings nur in der Originalversion...

    ...in der Version mit Extrabreit ist es dann ein Jive ...

    Viele Grüße - Harald

  6. #16
    Koryphäe Avatar von sweety1975
    Beiträge
    6.046
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    hallo,

    also \"klassisch\" ist halt der wiener walzer, aber wie schon geschrieben, für ungeübte schwer zu tanzen. wir hatten einen, und zwar \"whats new pussycat\", aber wir wollten halt was lustiges. und da wir seit vielen jahren tanzen, waren die 60 takte pro minute links- und rechtswalzer für uns kein problem. aber schwierig ist es schon.

    ich würde sagen, schaut mal welcher tanz euch zusagt und entscheidet dann

    lg sweety

  7. #17
    Koryphäe Avatar von Daniga
    Alter
    39
    Beiträge
    5.943
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    @Miss-Kelly:
    Also meine Freundin hatte auch \"Time of my Life\" in der Normalversion und es war superklasse und einfach nur schön !

    LG
    Daniga

  8. #18
    Junior Mitglied Avatar von Miss-Kelly
    Alter
    33
    Beiträge
    316
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Ja nur Time of my life kann ich mir abschminken

    Die Musiker spielen das nicht :-( Haben aber gemeint, das wird auch schwierig sein, eine Band bei uns zu finden die das überhaupt spielt.. Naja kleine Abstriche muss man halt machen. Aber ich weiß auch nicht, was ich dann überhaupt als Eröffnungstanz nehmen will... Keine ahnung..vorallem ich habe null Taktgehör.. also bei mir wird das nichts, mal schnell im Radio hören..

  9. #19
    Moderator
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    12.123
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard

    @ miss kelly: dann eben mal einen titel aus der dose? ansonsten frag doch deine band nach vorschlägen! die weredn wissen, was sie spielen können *g*

  10. #20
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Aaaalso:

    @Sabsi: Ich würde vermuten, was du meinst, ist \"An der schönen blauen Donau\" von Strauß.

    Zu den Straußwlzern allgemein: Das mit der Nicht-Zählbarkeit an manchen Stellen stimmt (wir haben im Ballett dieses Jahr das \"Frühlingsrauschen\" (heißt das so?)) vertanzt und uns bald nen Wolf gezählt;-)) Aber wen man sich z.B. aus dem Donauwlzer ein entsprechend \"zählbares\" Stückchen herausschneidet, ist es kein Problem. Ist ja eh viel zu lang, um ihn ganz zu tanzen. Vorausgesetzt natürlich, man kommt mit dem Tempo klar;-)

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Walzer - welches Lied? Wir können uns nicht entscheiden...
    Von pinkyi im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 22
  2. Wiener Walzer - Langsamer Walzer
    Von Miss-Kelly im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 5
  3. Eröffnungstanz - wie habt Ihr das alles gemacht???
    Von muc13 im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 25
  4. Unser Eröffnungslied - ist es ein Walzer?
    Von Stefanie81 im Forum Musikangelegenheiten
    Antworten: 6
  5. Wie heißt das Lied von der Traumhochzeit und von wem ist es?
    Von Melli78 im Forum Musikangelegenheiten
    Antworten: 4

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige