Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 8 von 10 ErsteErste ... 4 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 92

Thema: ⫸ Auriels Herbsttraum - UD: 09.06.2008 Kleidsuche + Ringkauf (sehr laaaang)

12.12.2017
  1. #71
    Senior Newbie Avatar von Auriel
    Ort
    Viersen
    Alter
    34
    Beiträge
    181
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Auriels Herbsttraum - UD: 09.06.2008 (Kleidsuche + Ringe - sehr laaaaang)

    Guten Abend Mädels!!!

    Ich freue mich gerade wie irre, weil wir uns heute unsere Ringe ausgesucht haben




    Aber erst mal der Reihe nach:

    Am Samstag bin ich zu meiner liebsten Arbeitskollegin/Freundin nach MG-Rheydt
    in ein Brautmodengeschäft gefahren. Hatte dort ja vor 2 Wochen einen Termin
    gemacht und bei dem Telefonat schon gefragt, ob die auch meine Größe dahaben (momentan noch Gr. 44/46).
    Die Frau am Telefon sagte mir, sie hätte Kleider in 1.000 Farben und bis Größe
    58 ( ) da, ich solle mir keine Gedanken machen, sondern nur ein paar
    Stunden Zeit mitbringen.

    Am Samstag dort angekommen, sagte ich , dass ich einen Termin habe, musste aber noch
    15 Minuten doof mit Jenny im Laden rumstehen (es gab
    nicht einmal eine Sitzmöglichkeit...).?!
    Ja, ich hatte extra lochfreie Socken an ;-) und den Fotoapparat dabei!


    Dann fragte mich die Verkäuferin, welche Größe ich denn hätte - vielleicht 42? HALLO?!?
    Ich mach mir nicht zum Spass einen Termin und sage da schon
    meine Größe... Und dann verschätzt die sich so extrem - das hat nicht mal
    geschmeichelt, weil ich sofort Inkompetenz gewittert habe........


    Und dann fragt sie mich glatt, welche Farbe ich haben möchte und was mein
    Höchstbetrag ist, den ich ausgeben will......

    HALLLOOOOOO?!?!?!?
    Welche Farbe steht mir denn? Und wenn ich sage 400€ ist Max. und sie
    würde mir ein Kleid für 1.000€ bringen und das wäre MEIN Kleid?
    Da bringt die sich echt um ihr Geschäft!!!

    Ich war sowas von enttäuscht, sage ich euch...

    Dann hat sie 4 Kleider und eine Rock-Jacken-Kombi rausgekramt, mich in
    alles reingewurstet und mehr habe sie in meiner Größe nicht da.....

    Ich hatte ein lachsfarbenes Kleid an, das vom Schnitt klasse war, aber
    die Farbe war das Allerletzte!!! Da wollte ich ein Foto von machen, um es meiner
    SchwieMu zu zeigen, da der Stil mir gut gefällt, aber das durfte man dort erst,
    wenn man das Kleid kauft...

    Und dann hatte ich ein gräuliches Kleid an, in dem ich aussah wie eine Griechische Göttin -
    ähm - oder Litfaßsäule....

    Ein Kleid bekam sie nicht über meine Hüfte drüber und meinte dann zu meiner
    Freundin im Verkaufsraum, dass ich da vom Hüftspeck her nicht reinpassen würde.
    Nur waren wir in dem Mini-Laden leider nicht allein - und ich fühlte mich fett und wäre
    gerne im Boden versunken...........
    Vielen Dank liebe Verkäuferin - sie sollten umschulen, wenn sie ihren Job so hassen!


    Und dann habe ich noch ein richtiges Brautkleid angehabt in weiß und mit breiten
    Trägern, in dem ich fast versunken wäre und es mir viel zu groß war. Und ich
    fing sofort unter diesem schweren dicken Stoff wie verrückt zu schwitzen an.
    Da sagt die nette Frau mir doch, dass das super aussieht.
    Und ein Blick in Jennys Gesicht genügte - ich hätte der Frau vielleicht die Brille
    putzen sollen...

    Das goldfarbene Kostümchen stand mir dann echt gut, nur der Rock war etwas
    eng. Den wollte mir die Dame dann eine Nummer Größer bestellen. Aber bis
    zur Lieferung dauert das ca. 3-4 Monate, also müsste ich sofort bestellen und anzahlen....
    HALLOOOO?!?! (wiederhole ich mich? :-) )

    3-4 Monate für einen ROCK?!? Sie sagte, dass wir ja schließlich gerade in der
    Hochsaison seien (komisch, ich dachte, dass alle Bräute, die jetzt heiraten, schon was
    gekauft haben und die Herbst-/Winterbräute nun dran sind. Und da ist bekanntlich KEINE Hochsaison...)

    Fazit: Ich habe mich nach Strich und Faden veralbert gefühlt und wir waren nach 20 Minuten schon wieder draußen.
    Den Laden kann ich überhaupt nicht weiterempfehlen!!!


    weiter im nächsten Beitrag mit der erfreulichen Geschichte


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #72
    aufsteigender Junior Avatar von tani1977
    Ort
    Frankfurt
    Alter
    40
    Beiträge
    501
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Auriels Herbsttraum - UD: 27.05.2008

    na, die war ja unverschämt...so was ähnliches hab ich aber auch erlebt...bloß in umgekehrter form...ich wollte für mich ne korsage kaufen (70 a-schäm)..und die frau meinte zu mir: in ihrerer Größe gibt es nichts!!!! warum tragen Sie überhaupt was unter dem Kleid!

    aber nackt unter dem Kleid fühle ich mich unwohl! und beim brautladen hab ich doch was gefunden!!!

    zum thema lieferung..mein brautkleid hab ich im Dezember anprobiert und ende März war es dann da...dass das bei Röcken allerdings auch so lange dauert..verwundert dann schon

  3. #73
    Senior Newbie Avatar von Auriel
    Ort
    Viersen
    Alter
    34
    Beiträge
    181
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Auriels Herbsttraum - UD: 27.05.2008





    Heute früh haben wir unsere Ringe ausgesucht!!!


    Ach ihr Lieben, ich bin jetzt noch hin und weg von diesem Termin...

    Ich hatte vor ein paar Wochen bei einem Abendessen mit Schatz und SchwieMu +
    deren Freundin in Dülken ein Auto auf dem Parkplatz mit Werbung für trauringwelt.de gesehen.
    Im Internet nachgeschaut, hatte ich vor 2 Wochen dann einen Termin für heute früh vereinbart.
    Wir sollten ca. 2 Stunden Zeit mitbringen, damit man uns beraten kann und wir unsere
    Ringe auch finden.

    Da dachte ich noch
    "Klar Sarah, du kannst dich ja im Supermarkt nicht mal für ein beklopptes Toastbrot
    unter 1 Minute entscheiden, wie soll das dann bei dem Ring fürs Leben werden?!?
    Reichen die 4,5 Monate bis zur Hochzeit dafür überhaupt aus???"

    Aber es kam heute komplett anders!

    Also, an alle die noch Ringe brauchen:
    *WerbungAn*
    Trauringwelt in Viersen-Dülken, ab August dann wohl in Düsseldorf Nähe
    Bahnhof (die ziehen um, da sie deutschlandweit Kunden haben und besser
    erreichbar sein möchten) *WerbungAus*


    Wir kamen an und wurden vom Inhaber gefragt, ob wir schon eine Vorstellung
    hätten, oder ob er mal von Null beginnen soll. Da wir noch keinen blassen
    Schimmer hatten, haben wir uns wirklich von vorne beraten lassen.
    Über die Materialien, die Legierungen, die Beimischungen und Pipapo...

    Als wir den Laden betreten haben, wollten wir beide auf keinen Fall Gold!
    Aber wir haben schnell gemerkt, dass und Gelbgold und Roségold am Besten
    an unseren Händen gefällt. Ich hatte sogar zwischendurch an 6 Fingern
    Ringe an und wir sollten damit mal vor die Tür ins Sonnenlicht gehen, um den
    richtigen Eindruck zu gewinnen!


    Der Mann hat uns echt so viele Ringe nach einem von ihm entwickelten System
    gezeigt und mal an die Finger gesteckt, dass wir uns schnell einig über Farbe
    und Form werden konnten. Auch hat er uns gesagt, von welchen Formen und
    Materialien er abrät, aber immer mit dem Hinweis, er verkauft uns alles, wenn
    wir darauf bestehen, aber er hat schließlich 40 Jahre Erfahrung.
    Er hat uns beiden immer wieder die ausgewählten Ringformen angezogen und dann auch Hände mit uns
    geschüttelt, damit wir schnell merken konnten, welche Form unangenehm und welche Form für die eigene Hand perfekt ist.

    Dieser Termin war echt super, kann ich euch sagen.
    Wir haben uns beide so toll beraten gefühlt und freuen uns jetzt noch wie kleine Kinder über unsere getroffene Ringwahl, weil es so gut zu uns passt!!!!!

    Als er uns die Goldfarben gezeigt hat, haben wir uns sofort beide HalsüberKopf in 999er Gelbgold verliebt. Dabei wollten wir ja vorher noch kein Gold, aber wir mussten an einen satten Sonnenaufgang denken
    Diese Farbe strahlt für uns beide richtige Lebensfreude aus - wahnsinn!

    In der Passform sind unsere Ringe allerdings nun unterschiedlich, was man
    aber kaum sieht. Mir gefiel eine Rundung im Ringinneren, weil es angenehm zu tragen ist, mein Männe wollte es lieber flach haben.

    Fazit:
    Unsere Ringe sind beide 5mm breit, 999er Gelbgold matt, haben rundherum eine geschwungene Linie und in meinem Ring werden 3 Steine in aufsteigender Richtung der Linie eingefasst (im Laufe des Lebens kann ich mir noch viele Steine auf der Linie einfassen lassen - z.B. bei
    Geburt eines Kindes sogar einen kleinen rosafarbenen oder blauen Diamanten!!! Das ist
    echt etwas Besonderes finde ich!).

    Die geschwungene Linie steht für das Auf und Ab im (Ehe-)Leben und die drei Steine für die
    Vergangenheit, die Gegenwart und die Zukunft unserer Liebe und unseres gemeinsamen Lebens.

    Leider habe ich kein Bild, da auch noch keine Ringe existieren, aber wir schlafen
    heute Nacht nochmal drüber, überweisen morgen das Geld und haben in ca. 5 Wochen
    unsere Ringe!

    Dann gibts auf jeden Fall Fotos!!!



    Mensch, ich bin so zufrieden. Klar, dass es dann einige Freunde, Bekannte
    oder Verwandte gibt, die uns sagen werden, dass die Ringe nicht nach
    deren Geschmack sind, aber es muss schließlich nur uns beiden gefallen.

    Nun sollen wir uns noch Gedanken über eine Gravur machen, wobei uns der
    Juwelier dabei auch so super beraten hat.
    Er kann alles, einfach alles in einen Ring gravieren.
    Sei es den Eiffelturm, weil man da den Antrag bekommen hat, einen Text in der Handschrift
    des Partners, den Fingerabdruck des Partners oder sogar eine ganze Buchseite aus einem
    Karl-May-Roman in leserlich, wenn man das haben möchte!!!

    Er sagte, man könne alles machen, nur bieten das so wenige Juweliere aus Bequemlichkeit
    an - Stellt euch das mal vor!!!
    Wir haben auch Beispiele gesehen und man kann das echt gut lesen und
    der Fingerabdruck ist auch interessant!

    Nur was nehmen wir beide als Gravur?!?

    Liebe Grüße,
    Auriel (die hinundweg ist von diesem 1A-Termin)

  4. #74
    Senior Mitglied Avatar von JuleMaeuschen
    Ort
    München
    Beiträge
    2.945
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Auriels Herbsttraum - UD: 09.06.2008 Kleidsuche + Ringkauf (sehr laaaang)

    Wow, da hast du innerhalb kürzester Zeit echt nen totales Kontrastprogramm erlebt. (Wobei ich die Frage nach dem Budget beim Kleidkauf eher positiv als negativ finde.)
    Hoffentlich findest du dann noch so eine Kleidberatung wie ihr es mit den Ringen erlebt habt

    LG Jule

  5. #75
    Senior Mitglied Avatar von Ballerina
    Ort
    Duisburg
    Alter
    42
    Beiträge
    1.828
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Auriels Herbsttraum - UD: 09.06.2008 Kleidsuche + Ringkauf (sehr laaaang)

    So, Auriel, das war ja viel zu lesen und hier kommt mein Feetback:
    So einen Termin beim Kleidkauf hatte ich auch (Cecile in Kerpen) mit einer völlig inkompetenten und motivationslosen Verkäuferin (doofe Kombination!), die mir sagte, ich sollte aber bis Juli noch 3-4 Kilo abnehmen (ich bin 1,78 und trage Größe 38/40). Fand ich eine Unverschämtheit. Vielleicht fühle ich mich so ganz wohl?!?!?!
    Aber ich gebe Jule Recht. Die Frage nach Eurem Budget ist eher positiv zu bewerten und auch üblich, also nicht aufregen! Auch ist es üblich, dass keine Fotos gemacht werden dürfen wenn das Kleid noch nicht gekauft wurde. Im Übrigen habe ich mein Kleid Ende Januar bestellt und es ist immer noch nicht da!
    Aber jetzt mach Dir da nicht so den Kopf, es war ja Dein erster Termin. Natürlich ist es schade, dass gerade der erste Termin so schief gelaufen ist, aber der nächste kann dann ja nur besser werden.

    Nun zu den Ringen: Hört sich doch erst mal toll an. Die Beratung, die Übereinstimmung mit Deinem Zukünftigen und der Ring ansich. Auch hier wird es so sein, dass es immer Menschen gibt die den Ring doof finden, aber das ist doch mit Allem so. Die Hauptsache ist, dass er Euch gefällt.
    Also: Daumen hoch!
    Und wenn Ihr Euch sicher seid, einfach machen!
    Was haben die guten Stücke denn nun am Ende gekostet???

    LG, Katrin

  6. #76
    Eva
    Eva ist offline
    Senior Mitglied Avatar von Eva
    Ort
    Nettetal
    Alter
    35
    Beiträge
    2.122
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Auriels Herbsttraum - UD: 09.06.2008 Kleidsuche + Ringkauf (sehr laaaang)

    Wir haben in unseren Ringen " Hand in Hand , ein Leben lang" + HZ-Datum, und das haben wir natürlich in Dülken machen lassen, aber die Ringe sidn aus Bremen :-)

  7. #77
    Jojo in der Ferne
    Gast

    Standard ⫸ AW: Auriels Herbsttraum - UD: 09.06.2008 Kleidsuche + Ringkauf (sehr laaaang)

    Hey, das mit euren Ringen klingt ja echt super!!! Auch dass ihr euch so viele Gedanken ueber die Bedeutung der Steine und Linien und so gemacht hab find ich ganz toll. Wir haben in unseren Ringen die Unterschrift des anderen und sonst nix. Find ich selber sehr schoen und persoenlich. Oder vielleicht ein Spruch jeweils vom Partner handschriftlich geschrieben?
    Das mit dem Kleidertermin ist aergerlich, aber reg dich nicht zu sehr auf, ist es nicht wert. Ich hatte auch so einen (Braut & Braeutigam in Landau), der war sogar noch schlimmer. Die haben mir (ohne dass ich gefragt haette) 5 mal verboten Bilder zu machen und die Verkaeuferin hat mich doch tatsaechlich gefragt, ob ich mir das (von mir genannte!!!) Budget denn auch echt leisten koennte! Dazu muss man sagen, dass ich glaub ich als Obergrenze 1000 Euro angegeben haette, war jetzt also nicht soooo aus der Welt. Dann hat sie mir bei jedem Kleid gesagt, dass das ganz umwerfend waer und ueberhaupt sollte ich mich jetzt langsam mal entscheiden. Hatte insgesammt 4 Kleider an, weil sie trotz "tausender Kleider" nur etwa 10 in meiner Groesse hatten (trage 40/42...). Endgueltig aus war es bei mir, als die Tussi dort eine meiner Brautjungfern (traegt Groesse 44/46 und wir waren auf der Suche nach nem Kleid fuer sie) von oben bis unten musterte und dann meinte "also in ihrer Groesse finden sie ja nirgends ein Abendkleid". Frechheit! Wir sind dann gegangen und im Endeffekt hab ich mein Kleid von ner sehr netten Verkaeuferin in nem sehr netten Laden gekauft. Also nicht aufgeben, ist nicht ueberall so!!!

  8. #78
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Happy_M
    Alter
    41
    Beiträge
    4.268
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Auriels Herbsttraum - UD: 09.06.2008 Kleidsuche + Ringkauf (sehr laaaang)

    Schön, dass du so zufrieden bist, Auriel!

    Kurze fachliche Frage am Rande: Ist 999er Gold nicht recht weich für Eheringe, die ja einigen Belastungen ausgesetzt werden? ?) Bin keine Expertin, aber das ist mir nur aufgefallen.

    Lieben Gruß von Mappy

  9. #79
    Senior Newbie Avatar von Auriel
    Ort
    Viersen
    Alter
    34
    Beiträge
    181
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Auriels Herbsttraum - UD: 09.06.2008 Kleidsuche + Ringkauf (sehr laaaang)

    @Happy_M:
    Der Juwelier sagte zurecht, dass mit den Jahren alle Ringe verkratzen und
    das die Spuren unseres Lebens sind.

    Ich dachte auch, dass reines Gold sehr weich sein soll, aber er sagte,
    dass er das dann nicht verkaufen könnte und der Abrieb nur im Labor
    festzustellen sei. Und richtige Kratzer würden wohl nicht entstehen,
    so weich wie Butter sei Gold nicht.

    Wir bekommen geschmiedete Ringe, da die meisten Ringe, die man so
    im Netz oder bei Ringverkäufern kaufen kann, entweder gegossen oder
    von einem Rohrrohling geschnitten werden (stellt euch den Pfusch mal vor!!!).

    Geschmiedete Ringe sind wohl qualitativ viel besser verarbeitet.

    Es wird sich mit der Zeit zeigen, aber ich vertraue da mal auf seine
    langjährige Erfahrung. Und wir haben da wohl 30 Jahre Garantie auf die
    Ringe und 10 Jahre Diebstahl- und Verlustversicherung, sowie lebenslang kostenlose Größenänderung.

    Davon bin ich auch begeistert. Wo bekommt man sowas heutzutage noch?!

    Heute früh bin ich aufgewacht und sah vor meinem inneren Auge unsere
    Ringe - wie ein kleiner Sonnenaufgang


    LG, Auriel

  10. #80
    Mitglied
    Alter
    33
    Beiträge
    898
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Auriels Herbsttraum - UD: 09.06.2008 Kleidsuche + Ringkauf (sehr laaaang)

    Hallo Auriel,

    ich gratuliere euch zu euren Traumringen
    Ir haben bei uns erst den Namen des anderen, dann den Fingerabdruck des Partners und dann das Datum in die Ringe gravieren lassen. Ich habe das Ergebnis leider noch nicht gesehen, aber das sieht bestimmt gut aus! Meine Trauzeugin, die die Ringe für uns abgeholt hat, ist zumindest begeistert!

    Beim Brautkleidkauf hatte ich sogar zwei bescheuerte Läden nacheinander. In dem einen Geschäft hat man mich auch nach meinem Budget gefragt und ich ahbe gesagt, dass käme halt ganz auf das Kleid an und dann hat die Verkäuferin so total bescheuert gesagt: "Gut, dann gebe ich Ihnen nur die Kleider ab 5.000€!" Wie bescheuert kann man denn sein?

    Mein Freund hat hinterher (als ich ihm von den beiden Trullern erzählt habe) gesagt, dass ich auf keinen Fall Geld bei unhöflichen Verkäuferinnen lassen soll. Beim dritten Geschäft (war eher eine Spontanentscheidung da rein zu gehen) war die Dame dann total nett und hat mir tolle Kleider gezeigt ohne vorher nach meinem Budget zu fragen. Ich stehe eher auf schlichtere Sachen und dann wurde es eh nicht ganz so teuer.

    Du wirst auch noch eine nette Verkäuferin finden und ein Brautgeschäft, in dem es viel mehr Kleider ind einer Größe gibt. Ich hatte auch mein Kleid eine Nummer zu groß an, aber die haben das dann so ein bisschen zusammengezogen, damit ich mir das ungefähr vorstellen konnte.
    Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen.

Seite 8 von 10 ErsteErste ... 4 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sehr frühes zahnen?
    Von Zuckerschnecke im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 23
  2. Sehr dringend - Kündigungsbestätigung????
    Von Tine im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 24

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige