Hallo,
ich war gerade auf einer Hochzeit im Goldschmidts Park in Seeheim-Jugenheim. Was soll ich sagen es war toll.
Die Location liegt in einem alten Park mit riesigen Bäumen. Trotzdem hat man einen Blick bis zur Rheinebene bestimmt 25 km.
Der Sektempfang wurde an einer Brüstung vor dem Restaurant, mit Querflöte und Saxophon untermalt, ausgerichtet.
Dazu gab es kleine Häppchen.
Der Hit war das Abendessen.
Das man für so viele Gäste (knapp 90 Personen) so aufwendig kochen kann. Alles war optisch und geschmacklich perfekt.
Es gab Blattsalate mit marinierter Entenbrust ,Antipasti und Parmaschinken.
Dazu eine echt leckere Currybutter (Rezept hab ich leider nicht bekommen).
Danach eine Suppe Cappucino con Curry und Zitronengras mit einer Garnele auf Zitronengras gespießt.

Der Kracher aber war der Hauptgang.
Kalbfilet unter der Trüffelkruste, dazu ein Kartoffelstrudel gelbe und rote Linsen mit Kumquats und Dijonsenf.
Das Gemüse nicht verkocht und die dekoration einfach sehr schööön.

Das Essen wurde, mit einer Hochzeitstorte ,die das Dessertbüffett eröffnete, beendet.

Was ich besonders schön fand, war neben dem Essen, auch die Tanzfläche die unmittelbar an der Bar lag und der DJ der es immer verstand die Leute auf selbigezu bringen.

Wir haben bis halb 4 morgens gefeiert und die Bediehnung war voll dabei. Echt nette die fast ein bißchen mitgefeiert haben.

Ich kann es nur empfehlen.

Die Trauung fand übrigens in einer kleinen Bergkirche ganz in der Nähe statt. Selten so eine schöne kleine Kirche gesehen.