ja, ist traurig - naja, damit leben muss sie selber.

Ich glaube halt so langsam, dass a) der Kinderwunsch mittlerweile so groß ist, dass sie auf solche Ideen kommt und b) dass sie so irgendwie versucht, ihre Beziehung zu "festigen", in der sie seit Anfang des Jahres lebt. So eine Art Torschlusspanik...
Aber der Schuss ist jetzt erstmal nach hinten losgegangen, ihr Freund hat nämlich genau so reagiert, wie sie "befürchtet" hatte.
Klaro, das war abzusehen. Schließlich nimmt sie die Pille, weil sie kein Kind wollen - und für einen Mann ist das ja doppelt so schwer vorzustellen, dass es da keine 100 % ige Sicherheit geben soll...
Insgeheim hatte sie sich gewünscht, er würde sagen, och wie schade, dann lassen wir die Verhütung halt weg *denks*