Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: ⫸ Migräne in der Schwangerschaft ???? !!!!

12.12.2017
  1. #11
    HF-Beraterin - Kosmetik Avatar von Mel75
    Ort
    Saar-Pfalz-Kreis
    Alter
    42
    Beiträge
    529
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Migräne in der Schwangerschaft ???? !!!!

    Ich habe auch häufig mit Migräne zu kämpfen!
    das war dann einmal in der SS so schlimm, daß ich zum Gyn bin! Der wollte mir dann auch Paracetomol geben! da habe icj nur gemeint, daß er die behalten kann, da bei mir nur Ibuprofen wirkt! Ich habe die dann auch bekommen ...aber unter ärztlicher Aufsicht! Und Gott sei Dank erst wieder nach der SS gebraucht!


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von sabsi0312
    Ort
    Dessau
    Alter
    34
    Beiträge
    5.324
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Migräne in der Schwangerschaft ???? !!!!

    Danke euch für die zahlreichen Antworten...
    Mit Paracetamol komm ich auch nicht weiter. Nehme auch Ibuprofen 600, manchmal davon sogar 2 hintereinander.
    Mir wurde auch schon mal gesagt, das es mit der SS weggehen könnte, oder aber auch in den Wechseljahren ( Na mein Gott, hab ich mir gedacht, bis dahin hab ich aber noch viel zeit...).
    Akupunktur habe ich auch schon probiert. Nach 11 Sizungen wurde abgebrochen, weil sich nichts geändert hat. Meine Ärztin meinte, es müsse sich nach 6-8 Sitzungen etwas ändern, und das war nicht der Fall.

    Naja, noch bin ih nicht Schwanger. Aber jedesmal wenn mich eine Attacke in der 2. Zyklushälfte "besucht", habe ich schon Angst Ibu zu nehmen !

  3. #13
    Junior Newbie Avatar von Madeleine
    Ort
    Zwickau
    Alter
    37
    Beiträge
    81
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Migräne in der Schwangerschaft ???? !!!!

    Hallo,

    bei mir war es anders. Ich hatte nie Probleme mit Migräne, obwohl es in der Familie liegt, und in meiner 2. Schwangerschaft hatte ich 2 Mal so schlimme Anfälle das ich ins Krankenhaus mußte, da mit Paracetamol nichts zu machen war. Ich konnte beim 2. mal nichtmal mehr laufen, so schlimm waren die Anfälle, mit übergeben und allem drum und dran. Im KH bin ich dann beide Male an den Tropf gekommen..... und nach ca. 1 Woche wieder nach hause.
    Nach dem 2. hab ich dann Akkupunktur machen lassen und hatte von da an Ruhe.

    LG madeleine

  4. #14
    ForenGuru Avatar von Melli78
    Ort
    Berlin
    Alter
    39
    Beiträge
    15.829
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard ⫸ AW: Migräne in der Schwangerschaft ???? !!!!

    Ich wollte noch sagen, dass meine KOllegin auch jahrelang ganz schlimm unter Migräne litt.

    Bis sie endlich mal zu einem vernünftigen Arzt gegangen ist, der ihr Betablocker verschrieben hat.
    Klar, ist ein hartes Medikament, aber seitdem hat sie nichts mehr!

    Ist natürlich sicher nichts für "in der SS".

    LG Melli

  5. #15
    aufsteigendes Mitglied
    Beiträge
    1.306
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Migräne in der Schwangerschaft ???? !!!!

    Ich hatte bzw. habe in beiden Schwangerschaften meine Migräne leider behalten. Erst gestern hatte ich wieder ganz schlimme Schmerzen mit einer riesigen Übelkeit. Da bei mir Paracetamol überhaupt nicht hilft, nehme ich eben überhaupt nichts und warte einfach ab. Heute geht es mir Gott sei Dank schon wieder besser. Ich denke, dass es gestern am Wetterumschwung lag.
    In der ersten Schwangerschaft war ich, nachdem ich drei Tage unerträgliche Migräne hatte, zur Akupunktur und am nächsten Tag ging es mir besser. Allerdings weiß ich nicht, ob es mir ohne nicht auch besser gegangen wäre, immerhin hört ja jede noch so schlimme Migräne irgendwann von alleine auf. Danach bin ich vorbeugend einmal die Woche zur Akupunktur gegangen. Allerdings hatte ich weiterhin Migräne und von daher würde ich sagen, dass es bei mir nichts gebracht hat.

    Vielleicht gehörst du ja zu den Frauen, die in der Schwangerschaft keine Probleme mit Migräne mehr haben. Bei meiner Freundin (sonst auch sehr geplagt) war es tatsächlich so.

    Liebe Grüße, bloomy

  6. #16
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von sabsi0312
    Ort
    Dessau
    Alter
    34
    Beiträge
    5.324
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Migräne in der Schwangerschaft ???? !!!!

    Oh mein Gott Madeleine, da hast du dich ja ganz schön gequält.... Ich hoffe das ich verschont bleibe.
    Mich wundert es eigentlich, das ich jetzt, wo es so windig war und das Wetter gewechselt hat, ich keine Anfall hatte... mhh !

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Anerkennung der Schwangerschaft
    Von Wuermelchen1976 im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 12

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige