Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 21 bis 27 von 27

Thema: ⫸ Ist euch die Entscheidung leicht gefallen?

17.12.2017
  1. #21
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ist euch die Entscheidung leicht gefallen?

    Zitat Zitat von Fee Beitrag anzeigen
    Also nachträglich betrachtet, finde ich, wäre während des Studiums eigentlich ein sehr guter Zeitpunkt gewesen. Die Zeiteinteilung ist viel flexibler und zumindest an meiner Uni war die Kinderbetreueng gut ausgebaut.

    Sehr viele beginnen ja auch in der Elternzeit (nochmal) ein Studium oder belegen zumindest einige Kurse als Gasthörer.

    LG Fee
    ich glaub da kommt es auch drauf an was man studiert. und vorallem wie gut man darin sein will. bei meiner schwägerin hätte sowas nicht geklappt, dafür ist das studium zu umfangreich.
    bei meiner nachbarin wäre es wohl drin, sie studiert auf lehramt, die hat zeit "ohne ende". zu den prüfungen natürlich weniger.

    @ellen ich seh das auch wie du, zeitlich gesehen mag das alles ja funktionieren, aber finanziell wohl eher nicht so. es sei denn man knappst wirklich alles ab. das ist weder für einen selbst noch für das kind schön. dann lieber warten bis man dem kind mehr ermöglichen kann.

    @jenny ja mach dir deine eigenen gedanken darüber. im enteffekt müsst ihr es gemeinsam treffen.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    aufsteigender Junior Avatar von minni21
    Alter
    38
    Beiträge
    634
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Ist euch die Entscheidung leicht gefallen?

    Hallo Jenny,

    Deine Frage kann ich Dir nicht beantworten, das musst Du bzw. müsst Ihr für Euch entscheiden.

    Ich kann Dir nur von mir berichten. Seit meinem Studienabschluss arbeite ich immer nur auf befristeten Stellen. Da bei uns der Kinderwunsch irgendwann auch so groß war, haben wir beschlossen es einfach drauf ankommen zu lassen. Innerlich hatten wir uns auf eine längere Hibbelphase eingestellt, doch gleich im ersten Zyklus hat es geklappt. Fangt also bitte nicht mit der Einstellung das Hibbeln an, dass es eh ein Jahr dauert, bis Du schwanger bist! Mitunter kann es sehr schnell gehen. ;-)

    Nach einem halben Jahr Babypause habe ich wieder angefangen, einige Stunden zu arbeiten, damit mein befristeter Vertrag weiter verlängert wurde. Mein damaliger Chef und ich hatten einige Meinungsverschiedenheiten, bis wir uns auf ein halbes Jahr Job- und Babypause geeinigt hatten. Mit einem festen Vertrag wäre ich diesbezüglich in einer wesentlich besseren Situation gewesen.

    Dass man als Mutter mit Kleinkind nur schwer einen neuen Job findet, kann so nicht bestätigen. Bei mir hat es geklappt. Allerdings auch nur, da ich genau die Qualifikationen hatte, die gefordert waren, schon einige Jahre Berufserfahrung aufweisen konnte und auf einen neuen Chef gestossen bin, der selbst eine kleine Tochter hat und sich schon beruflich mit dem Thema der Vereinbarkeit von Familie und Beruf beschäftigt.

    Zum Thema Studium: Ich hatte einen Studienkollegen, der zuvor als Krankenpfleger tätig war, mit Ende 30 noch mit dem Studieren begonnen hat und als einer der schnellsten sein Studium mit Bravour abgeschlossen hat. Seine Kinder waren zu dem Zeitpunkt schon alle aus dem Gröbsten raus. Allerdings hat er während seines Studiums seine Familie recht selten gesehen, da er nicht vor Ort studiert hat. Für ihn und seine Frau war die Studienzeit nicht gerade leicht, aber sie haben es gemeinsam gemeistert.

    Liebe Grüße und eine gute Entscheidung!
    Anja

  3. #23
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ist euch die Entscheidung leicht gefallen?

    Die Entscheidung ist mir nicht leicht gefallen, ich hatte eigentlich auf einen NFP/Perona-Unfall gehofft, der mir die Entscheidung abnimmt

    Wir wollten immer früh ein Kind, hatten eigentlich ganz klar gesagt, dass wir nach der Hochzeit loslegen wollen, und dann bekam ich kalte Füße wegen der vielen Verantwortung. In den Flitterwochen haben wir bewusst nicht verhütet und gesagt "Wenn es jetzt passiert, dann sollte es so sein" und schwupps war ich schwanger. Leider hatte ich eine FG, und danach brauchte ich erstmal eine ganze Weile, bis ich mich wieder an das Thema rangetraut habe. Aber irgendwann war einfach das Gefühl da, ja, jetzt bin ich bereit, es wieder zu probieren. Das war etwas über ein halbes Jahr nach der FG und um unseren ersten Hochzeitstag rum. Noch im gleichen Zyklus nach der Entscheidung wurde ich wieder schwanger... Ich habe meine Tochter mit 25 bekommen, das Sternchen wäre noch mit 24 auf die Welt gekommen. Die Entscheidung kann Dir niemand abnehmen. Wir haben beide unbefristete Jobs, mein Mann verdient gut, wir wohnen im Haus meiner Eltern und sind bald 10 Jahre zusammen. Bei uns hat es einfach gepasst, auch wenn wir "so jung" sind (jetzt 26 und 29, beim ersten Schwangerwerden fast 24 und fast 27)


    Liebe Grüße,
    Sabsi

  4. #24
    Cosima
    Gast

    Standard ⫸ AW: Ist euch die Entscheidung leicht gefallen?

    Die langen Texte wurden schon verfasst. Daher nur:

    Die Kinder kommen immer passend "unpassend"! Also, ich will damit nur sagen: so wirklich passen tut es nie. Und wirklich planen kann mans auch nicht. Wäre ja auch noch schöner: ... einen Jungen mit braunen Augen und braunen Haaren bitte! Liefertermin: 23.11.08 um 8:30 morgens...

    Wenn ihr beide wollt, dann "ran"!!!

    LG Cosima

  5. #25
    Unterhaltungskünstler Avatar von Danie
    Ort
    Altenburg
    Alter
    34
    Beiträge
    9.301
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ist euch die Entscheidung leicht gefallen?

    Hallo,

    mir ist die Entscheidung sehr leicht gefallen. Ich wollte immer Kinder und Familie, am liebsten schon viel früher. Mein Mann hat länger gebraucht (obwohl -oder vielleicht auch weil- er um einiges älter ist ), letztendlich hat es auch noch lange gedauert, bis es geklappt hat. Da denkt man natürlich auch schon mal: "Hätten wir doch nur früher angefangen.", aber man weiß eben vorher nie, wann es klappt. Und das ist eigentlich ja auch gut so.

    Ich habe übrigens gewartet, bis ich meinen unbefristeten Arbeitsvertrag in der Tasche hatte, das war mir schon wichtig. Aber in deiner Branche (du bist Krankenschwester oder ist das genauso wie bei MTAs in der Forschung ein fast seltener Glücksfall, von daher muss man wahrscheinlich einfach irgendwann das Risiko eingehen.

    Liebe Grüße,
    Danie

  6. #26
    Senior Mitglied Avatar von kleine_elfe
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    2.618
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ist euch die Entscheidung leicht gefallen?

    Ist ja jetzt schon wieder ein Weilchen her und ich dachte ich schreib mal noch was zum Stand der Dinge.
    Da ich ja ein total schlechtes Gefühl wegen meinem Examen hatte und dachte ich wäre durchgefallen, hab ich mich doch noch mal auf den Weg zu meiner FÄ gemacht und mir ein Rezept geholt.
    Ein Blister ist jetzt schon mal wieder leer und meine Gedanken drehen sich weiter im Kreis. Jeder Kinderwagen, den ich sehe, zaubert mir ein Lächeln ins Gesicht und jedes Kind lässt mich denken: Will ich wirklich warten?
    Manchmal wünschte ich, ich hätte eine Kugel, mit der ich in die Zukunft sehen kann. Wenn ich wüsste, nächstes Jahr im April gehts in einen Unbefristeten Vertrag, dann würde mir das warten glaub ich nicht so schwer fallen, denn dann hätte ich ein Ende, oder viel mehr Ziel vor Augen.
    Aber ich weiß es nicht. Kommt dann noch mal nur ne Verlängerung? Heißt noch 2 Jahre warten...
    Warum müssen Entscheidungen fürs Leben immer so unglaublich schwer sein?
    Ich weiß, dass ihr mir keinen Rat geben könnt, da wir diese Entscheidung zu treffen haben. Aber ich finde es gut hier jemanden zu haben, der mir "zuhört" und mich vlt sogar versteht, weil ich so hier niemanden habe, der das tun würde.
    Also nochmal danke, dass ihr da seid!!!!!*fühlteuchgedrücktgeknuddeltundgeknutscht*

    Lg Jenny

  7. #27
    Vielschreiber Avatar von Juule
    Beiträge
    3.789
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ist euch die Entscheidung leicht gefallen?

    hallo Jenny,

    ich wünsche euch beiden ganz viel Glück bei eueren weiteren Entscheidungen!

    Ich bin auch so eine die erstmal Karriere, Reisen, Ausland, etc. in Sack und Tüten haben wollte, und als das dann erledigt war hatte ich irgendwie kalte Füsse wirklich den Dreh zu bekommen. Ich hab dann auch irgendwo tief im Inneren auf einen kleinen "Unfall" gehofft.
    Ich bin dann im letzten Jahr nach Deutschland zurück, und 6 Wochen nachdem ich meinen neuen Job angefangen hatte, hatte ich plötzlich den positiven Test in der Hand....

    Im Nachhinein war es das Besten was mir passieren konnte. Mein Arbeitgeber hat super toll reagiert, ich fühle mich im genau richtigen Alter, und meinen kleinen Mann wollte ich nie mehr hergeben!
    Fazit also: Nach der ersten Verwirrung ist sich alles prima ausgegangen und es ist alles gar nicht so heiss wie's gekocht wird!

    Alles Liebe,

    Juule

Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Ähnliche Themen

  1. Arcor oder Telekom? Entscheidung gefallen
    Von Nadja im Forum Themen rund um Computer und Handy
    Antworten: 11
  2. Wie gefallen Euch diese knielangen Hosen....
    Von surfmaus79 im Forum Allgemeine Tipps in Sachen Mode
    Antworten: 24
  3. Entscheidung ist gefallen...die Planungen beginnen...
    Von *lilly* im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 12

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige