Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 46

Thema: ⫸ Geschlechterwunsch?

15.12.2017
  1. #21
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Sunny
    Ort
    Hessen
    Alter
    38
    Beiträge
    4.296
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Geschlechterwunsch?

    Früher wollte ich immer gerne erst einen Jungen haben, da ich große Schwester war und gerne einen großen Bruder gehabt hätte.
    Als es dann aber konkret um den Kinderwunsch ging, habe ich mir sehr ein Mädchen gewünscht und war sehr glücklich, das wir einen Tochter bekommen haben.
    Beim Zweiten wünsche ich mir einen Jungen, wäre aber auch nicht enttäuscht wenn es wieder ein Mädchen werden würde. Meinem Mann ist es völlig egal...

    Hm, was würden wir tun um es zu beeinflussen? Nichts!

    Viele Grüße
    Sunny


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    Senior Mitglied Avatar von katjes
    Ort
    Unterfranken
    Alter
    36
    Beiträge
    2.336
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Geschlechterwunsch?

    Wir wollten immer ein Pärchen haben, so in unserer Vorstellung bzw. ja sogar 3 Kinder und darunter eben auch ein Pärchen. Hauptsache gesund, das ist klar, aber der Wunsch war halt vorhanden. Wir haben ja nun 2 Mädels. Beim Outing von Emily waren wir vielleicht einen ganz kleinen Moment enttäuscht, zugegebenermaßen, mein Mann noch etwas mehr. Aber der Moment war schnell vorbei. Und nun? Erstens sind wir so froh unf glücklich, 2 Mädchen zu haben und können uns gar keinen Jungen mehr vorstellen (soll ejtzt nicht blöd klingen, haben ja nichts gegen Jungs) und zweitens wird es, aus anderen Gründen, bei 2 Kindern bleiben. Sollte doch ein "Unfall" passieren, bekommen wir das Kind natürlich und wenn es ein Junge sein sollte, wird dieser natürlich genauso geliebt wie unsere 2 Mädels. Aber ich wollte nur damit sagen, dass wir zufrieden sind, wie es ist. Und irgendwann kommen dann ja auch die Söhne - die Schwiegersöhne .

    lg Katja

  3. #23
    Forumsüchtig Avatar von BIBA
    Beiträge
    15.374
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Geschlechterwunsch?

    Bei Hannah war es mir egal - wir haben usn soo über die SS gefreut da war das Geschlecht zweitrangig. Bei der 2. SS war ich soo sicher, dass ich eine Mädelsmama bin und war schon enttäuscht, dass es sich da ein kleiner Junge bequem macht. Heute könnt ich mir gar nichts mehr anderes vorstellen. Hauptsache gesund! Fürs 3. - da wollen wir uns überraschen lassen und haben keinerlei Wunschgeschlecht. Hauptsache es passiert überhaupt noch mal wieder!

    Gruß
    Sabine

  4. #24
    Moderator
    Unterhaltungskünstler Avatar von Anni
    Beiträge
    12.331
    Feedback Punkte
    18 (100%)

    Standard ⫸ AW: Geschlechterwunsch?

    ich muss zugeben dass ich mir immer ein mädchen gewünscht habe, bzw. wenn ich 2 kinder bekomme erst einen jungen und dann ein mädchen ;-)
    ich habe mich komischerweise immer mehr als mädels-mama gesehen, rosa shoppen, haarspangen usw... ausserdem: für wenn hätte ich sonst den ganzen keller voller barbie-sachen aufgehoben
    ob ein junge da so begeistert gewesen wäre? ;-)
    jetzt ist maja da und mal sehen ob ich irgendwann doch noch "lust" auf nummer 2 habe

  5. #25
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Geschlechterwunsch?

    vor lukas hab ich mir immer einen jungen gewünscht und mein mann ein mädchen. sobald lukas da war, konnten wir es uns beide nicht anders vorstellen (haben uns ja überraschen lassen) und bei meinem mann kam der stolze "ich hab einen jungen gezeugt" ausdruck ins gesicht auf die frage, was es denn geworden ist

    als zweites würde ich mir nun eher ein mädchen wünschen - einfach rein wegen der mutter-tochter-beziehung (brautkleid kaufen gehen, an der SS der tochter teilhaben, etc...) . andererseits kann ich mich gar net wirklich als mädchenmama vorstellen (so mit frisieren und zöpfe flechten ).

    naja, und dann kommt bei uns ja noch die tatsache dazu, dass wir es überhaupt erstmal schaffen müssen, noch ein 2. mal schwanger zu werden und lukas kein einzelkind bleiben zu lassen. da wird der wunsch nach dem geschlecht von zyklus zu zyklus nebensächlicher...

  6. #26
    Experte Avatar von n8eulchen
    Beiträge
    7.363
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Geschlechterwunsch?

    ich habe mir als erstes Kind immer einen Jungen gewünscht, weil ich selber auch weniger auf Zöpfe und Zicken stehe . Mein Mann hingegen wollte unbedingt ein Mädchen. Bei Jasmins Geburt war ich bei der Bekanntgabe ihres Geschlechts (wir haben uns auch überraschen lassen) eine Sekunde lang enttäuscht, aber gleichzeitig freute ich mich so wegen meinem Mann, er war so glücklich, dass wir ein Mädchen bekommen hatten. Und als ich sie dann das erste Mal zu Gesicht bekam, war ich einfach nur noch stolz und glücklich!
    Und da ich vor der Geburt nur neutrale Sachen gekauft habe, freute ich mich dann aufs Rosa-Shoppen, was ich auch ausgiebig gemacht habe . Und jetzt finde ich es einfach herrlich, Mädchenmama zu sein, ihr ein Spängchen ins Haar zu klemmen, ein Röckchen anzuziehen...

    Falls sich noch ein Geschwisterchen einschleicht bei uns, wäre es mir relativ egal welches Geschlecht es hat (mein Mann ist weiterhin Mädchen-Fan).

  7. #27
    Koryphäe Avatar von sweety1975
    Beiträge
    6.046
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Geschlechterwunsch?

    eigentlich wären wir eher für einen buben gewesen. wir sind beide nicht so gar nicht "mädchenhaft", total unromantisch und können zB rosa überhaupt nicht ausstehen :-) aber man bekommt ja eh immer, was für einen richtig ist, also wirds schon einen grund haben. und hauptsache gesund usw..... eh klar.

    jetzt warten wir gespannt, welches mädchen es so eilig hatte zu uns zu kommen (hat ja im 1. anlauf geklappt).

    wegen beeinflussen: hab mal aus interesse den chin. empfängniskalender gecheckt (nachher), und das hat gepaßt :-)

    lg sweety

  8. #28
    Experte Avatar von virgin
    Ort
    Süd-Ost-Oberösterreich
    Alter
    38
    Beiträge
    7.678
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Geschlechterwunsch?

    Zitat Zitat von petkidden Beitrag anzeigen

    meine Schwester wollte immer ein Mädchen... Dann bekam sie Zarah - und jetzt ist sie wieder schwanger; wahrs. auch ein Mädchen! ... WIE sie das geschafft hat?? Keine Ahnung - aber wehe, es wäre ein Junge geworden. Das wollte sie auf keinen Fall ...

    ... (PS: Bin eh nicht so die Rosa-Prinzessin-und-Zöpfchen-machen-Mama... Hab als Kind immer meinem Papa beim Werkeln geholfen & war auch sonst mehr Rabauke - zum LEidwesen meiner Mutter...

    äh ... find ich jetzt etwas merkwürdig, deinen post.

    ich wollte immer ein mädchen, hätte mir einen jungen absolut nicht vorstellen können. und helene hat übrigens nur dann was rosarotes an, wenn die geborgte/geschenkte kleidung an der reihe ist. was ich kaufe, ergattere ich meist in der jungenabteilung. soviel zu "Rosa-Prinzessin-und-Zöpfchen-machen-Mama". ich lege viel wert darauf, helene nicht zu einem püppchen zu erziehen, sondern versuche, ihr möglichst die wahl zwischen den "geschlechterspezifischeren" dingen zu lassen.
    ergebnis: sie liebt ihre werkbank, hat aber auch 5 (!) eigene handtaschen


    natürlich wär ich auch sehr glücklich mit einem jungen gewesen. aber gewünscht hab ich mir ein mädchen. ich finde das legitim und das kann man auch so aussprechen. ich war super gespannt bei der geburt, was es denn nun is (wir wußten es nicht) und es war einfach ein überdrüberbonus dass helene ein mädchen is.


    beim nächsten kind ... hm. eigentlich wär mir ein mädchen mindestens so lieb wie ein junge aber meinem mann (der sich auch sehr übers mädchen gefreut hat!) wär ich schon auch einen jungen vergönnt. und meinem papa einen enkelsohn (hat 6 (!) enkeltöchter). wär halt mal was anderes

    lg, die anti-rosa-tussi-mama

  9. #29
    Experte Avatar von virgin
    Ort
    Süd-Ost-Oberösterreich
    Alter
    38
    Beiträge
    7.678
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Geschlechterwunsch?

    sweety: bei uns ist es eben auch so, dass wir rosa gar nicht sehen können. wir haben noch nie selber rosarotes eingekauft.

  10. #30
    Koryphäe Avatar von sweety1975
    Beiträge
    6.046
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Geschlechterwunsch?

    beruhigend, daß es anderen auch so geht *g*
    also wenn wo ein bissl rosa drin ist, ist es ok (geschenkte sachen werden daher natürlich trotzdem angezogen), aber ich würde das kind halt nie von den socken bis zum hut rosa anziehen....

    wenn es das später mal selbst will, bin ich eh machtlos :-)

    lg sweety

Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige