Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 46

Thema: ⫸ Geschlechterwunsch?

17.12.2017
  1. #11
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Marina
    Ort
    nähe Herford
    Alter
    35
    Beiträge
    5.576
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Geschlechterwunsch?

    Ich wollte immer erst zwei Jungs und dann ein Mädchen. Nachgeholfen haben wir nicht...

    Kenne aber ein Pärchen (ehemalige gute Freunde, jetzt nur noch sporadische Treffen beim Einkaufen), die haben vor dem positiven LH-Test jeden zweiten Tag geherzelt und als der Test positiv war, haben die verzichtet (je weiter vom ES, desto eher ein Mädchen)... Ich meine, ich hatte das damals mal erzählt gehabt, ob man damit zum gewünschten Mädchen kommt... und bei denen hat es tatsächlich geklappt...

    Wenn bei uns irgendwann Nr. 4 in Frage kommen sollte, weiß ich ganz ehrlich nicht, was ich lieber hätte... einerseits wieder ein Mädchen, aber auf der anderen Seite doch lieber einen Jungen... Also mir wäre es wirklich total egal...


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    petkidden
    Gast

    Standard ⫸ AW: Geschlechterwunsch?

    Hi Melli,

    meine Schwester wollte immer ein Mädchen... Dann bekam sie Zarah - und jetzt ist sie wieder schwanger; wahrs. auch ein Mädchen! ... WIE sie das geschafft hat?? Keine Ahnung - aber wehe, es wäre ein Junge geworden. Das wollte sie auf keinen Fall

    Irgendwie hab ich mir aus "Trotz" (und weil ich mich schon immer von meiner Sis unterscheiden wollte) einen Jungen gewünscht... Getrickst haben wir nicht. Wir haben eben geguckt, dass wir überhaupt den ES treffen ... Und die Prognose steht ganz gut (wenn man das so früh schon sagen kann - wir warten ab, bis es richtig zu erkennen ist)

    Ich denke, es liegt auch viel an den Genen:
    Meine Eltern haben 2 Töchter. Die SchwieEltern meiner Sis haben 2 Töchter und 1 Sohn: Meine Sis bekommt das 2. Mädel...
    Meine SchwieEltern haben 3 Jungs: Mein Schwager hat jetzt männlichen Nachwuchs bekommen

    Aber - iss ja eh eigentlich egal. Ich könnte mir höchstens vorstellen, dass weitere Kinder gerne das gleiche Geschlecht haben sollen, damit man nicht alles neu kaufen muß
    Wie ihr schon sagt: HAUPTSACHE GESUND UND MUNTER!

    (PS: Bin eh nicht so die Rosa-Prinzessin-und-Zöpfchen-machen-Mama... Hab als Kind immer meinem Papa beim Werkeln geholfen & war auch sonst mehr Rabauke - zum LEidwesen meiner Mutter... Meine Sis liebt es dagegen, Zarah zu verhätscheln und vertätscheln und alles in rosa & Prinzessin zu gestalten *würg*
    Ich als Patin versuche dann immer, den "Jungen" in Zarah zu wecken *kicher*)

  3. #13
    Senior Mitglied Avatar von jumi
    Beiträge
    2.824
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Geschlechterwunsch?

    Beim ersten war es mir eigentlich egal. Beim 2. wollte ich schon gern ein Mädchen. Aber nun bin ich total zufrieden, da so die Jungs (hoffnetlich) eine tolle Brüder-Beziehung ahben werden und praktisch ist es allemal (Kleidung, Spielzeug). Falls es noch ein 3. geben wird, würde ich schon versuchen und versuchen etwas vor dem ES aufzuhören. Aber wenn es dann ein paar Monate nicht klappt, wäre ich glaube ich zu ungeduldig. Ich würde mich dann auch natürlich auch über einen 3. Jungen freuen.

    LG,
    Jumi

  4. #14
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Geschlechterwunsch?

    Ich wollte immer gern ein Mädchen haben und war super glücklich, dass das mit Leni so geklappt hat, wie ich mir das vorgestellt habe. In der SS war es mir aber dann irgendwie ganz egal - bis zum Outing, da war ich wieder einfach nur happy, dass ich wirklich mein Wunsch-Mädchen bekomme... Für Nummer zwei würde ich wieder ein Mädchen bestellen, wenn das ginge. Ich kann mir mich irgendwie nicht so recht als Jungsmama vorstellen, mir liegt das Prinzessinnengedöns mehr, und ich finde es toll, dass Leni - ganz Mädchen - so pferdebegeistert ist und den Prinzessinnenjoghurt liebt und so gut wie nur rosa trägt, liebend gern Schuhe anprobiert und sich Taschen über die Schulter hängt und sagt "Auf tomm Mama shopping!" Außerdem wär es in Hinblick auf die Kleidung halt wirklich praktisch - neutrale Sachen von Leni kann ich an einer Hand abzählen und wahrscheinlich auch nur im Größe 56 finden... Aber ich bin mir jetzt schon sicher, dass es mir in der SS dann wieder komplett egal sein wird und dass ich im Fall der Fälle dann sicher auch gern nach Latzhosen und karrierten Hemden stöbern würde...

    Liebe Grüße,
    Sabsi

  5. #15
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard ⫸ AW: Geschlechterwunsch?

    im grunde ist es uns total egal ob mädchen oder junge, wünschen tun wir uns jetzt noch ein mädchen, da brauchen wir nix mehr für kaufen
    ich kann mich auch nicht so recht als jungsmama vorstellen, weiss auch nicht warum.
    aber im enteffekt ist es egal was es wird.

  6. #16
    Experte Avatar von Delphine
    Ort
    Neuss
    Alter
    40
    Beiträge
    8.436
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Geschlechterwunsch?

    Anfangs hatte ich bei den Zwillingen "gehofft", dass sie ein Junge und ein Mädchen sind. Aber nun bin ich sehr froh, dass sie das gleiche Geschlecht haben (ich war auch ehrlich keine Minute enttäuscht). Ich weiß nicht, wie ich es erklären soll (da man in dem Punkt auch nie eine Garantie hat). Aber ich denke einfach, dass die Chance groß ist, dass sie gleiche Interessen haben, sich beide für die gleichen Spiele interessieren, später evtl. die gleiche Sportart mögen und gerne ausüben möchten usw.
    Mal sehen, ob sich das bestätigt. Letztendlich ist es so, wie es alle sagen: man kann sich sehr glücklich schätzen, wenn man gesunde Kinder hat. Alles andere ist total nebensächlich.

    Ich bin ehrlich schockiert, wie oft ich den Spruch schon gehört habe (ernst gemeint!) "Du Arme! Kein Mädchen?" Die Krönung war "Also ich wäre an Deiner Stelle total enttäuscht."
    Das finde ich so unglaublich.

    Liebe Grüße
    Marijana

  7. #17
    aufsteigendes Mitglied
    Ort
    Schwobaländle
    Beiträge
    1.340
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Geschlechterwunsch?

    Also wünschen würde ich mir einen Jungen. Kann aber garned sagen warum das so ist. Das ist schon immer in meinem Kopf so drin und hat sich bis heute nicht geändert. Ich kann mich auch irgendwie nicht als Mädles-Mama vorstellen. Mein Zukünftiger hätte auch gerne nochmal einen Jungen. Er hat ja schon ein ein Mädchen und einen Jungen. Er meinte, dann kann er sich endlich seine Eisenbahn kaufen, die er selbst nie bekommen hat
    Aber ich glaub wenn es soweit ist, ist es wahrscheinlich sowieso total egal. Hauptsache es klappt überhaupt und das Kind ist gesund. Lieben tut man doch sein Kind immer, egal ob Mädle oder Junge.

    LG MELI

  8. #18
    Senior Mitglied Avatar von jumi
    Beiträge
    2.824
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Geschlechterwunsch?

    Zitat Zitat von Delphine Beitrag anzeigen
    Ich bin ehrlich schockiert, wie oft ich den Spruch schon gehört habe (ernst gemeint!) "Du Arme! Kein Mädchen?" Die Krönung war "Also ich wäre an Deiner Stelle total enttäuscht."
    Das finde ich so unglaublich.

    Liebe Grüße
    Marijana
    Das finde ich auch total schlimm. 2 Jungs/2 Mädchen (oder auch 3) sind doch auch schön. Und das wichtigste ist doch wirklich, dass die Kinder gesund sind. Klar, man wünscht sich immer was, aber die chance ist halt ungefähr 50/50.

  9. #19
    ForenGuru Avatar von linchen
    Ort
    Berlin
    Alter
    36
    Beiträge
    16.757
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Geschlechterwunsch?

    Mein Mann wollte immer eine Tochter und ich einen Sohn
    als wir wussten das es ein Jonathan wird war ich mehr als glücklich und mein Mann dann auch gaaanz schnell überzeugt das auch ein Junge toll ist

    Jetzt ist es so das es mir völlig wurscht ist. Hauptsache noch ein Kind, mein Mann wiederum ist nun völlig auf Jungs fixiert und hätter gern noch einen

  10. #20
    Senior Mitglied
    Alter
    41
    Beiträge
    1.647
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Geschlechterwunsch?

    Wir wollten beim ersten Kind unbedingt einen Jungen und das hat ja geklappt :-) Haben jetzt nicht groß danach geschaut, ich wußte aber, dass ich genau Eisprung hatte (Persona). Sollten wir noch ein zweites Kind bekommen, dann wäre es meinem Mann egal, ich würde eigentlich wieder gern einen Jungen haben, denn wir hätten alles da und ich kann mich eher als Jungenmama vorstellen. Naja, aber Hauptsache gesund. Merkwürdig finde ich nur, dass alle sagen "na und jetzt braucht ihr noch ein kleines Mädchen...".

    LG tiffi

Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige