Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: ⫸ ES verschoben durch Medikamente/Krankheit?

14.12.2017
  1. #1
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Jules
    Alter
    35
    Beiträge
    5.651
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Frage ⫸ ES verschoben durch Medikamente/Krankheit?

    Hallo!

    Kann sich der Eisprung durch die Einnahme von Medikamenten verschieben?

    Ich bin im Moment etwas ratlos. Ich habe normalerweise einen Bilderbuchzyklus von 27 - 30 Tagen. Nun bin ich heute an ZT 35 und es ist keine Mens in Sicht. Allerdings habe ich seit 8 Tagen Unterleibs- und Brustschmerzen. Waren für mich natürlich die Vorboten der Mens. Aber sie kommt nicht.

    Ich verhüte ja mit Persona.
    Gestern meinte mein Mann dann, dass ich ja vielleicht schwanger sei.
    Meinte erste Reaktion war: "Wovon denn?" Ich war ja die ganze Zeit im Krankenhaus. Aber dann kam mir in den Sinn, was ist wenn der ES sich verschoben hat. Und das muss er ja, denn sonst hätte ich ja meine Periode schon, oder?
    Habe gestern dann noch einen Test gemacht (der aber seit 18 Monaten abgelaufen war), der war negativ.
    Dann habe ich noch orakelt, das könnte man als gaaaaanz schwach positv werten, aber wirklich hauchzart.
    Aber wenn es wirklich so ist, dann war es zum testen eh noch zu früh, ich bin ja erst seit 1 1/2 Wochen wieder zu Hause, wenn ihr versteht, was ich meine.

    Aber meine eigentliche Frage: Kann sich durch die Einnahme der Medikamente oder durch die Krankheit der ES verschoben haben? Ich hatte das noch nie, ich hab echt immer nen recht regelmäßigen Zyklus. Aber ich habe auch noch nie SO VIELE Medikamente genommen.

    Eigentlich würden wir uns ja freuen. Wir wollten eh bald wieder hibbeln, uns wurde jetzt nur eben aufgrund meiner Krankheit dazu geraten noch etwas zu warten.

    LG,

    Jules
    (die jetzt richtig hibbelig ist)


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard ⫸ AW: ES verschoben durch Medikamente/Krankheit?

    ui, so genau kenn ich mich damit gar nicht aus. glaube aber irgendwie nicht das das sooo ausschlaggeben ist mit den medikamenten, wobei du natürlich auch nicht geschrieben hast was genau für medis (inhaltsstoffe) du bekommen hast, da gibt es bestimmt auch ausnahmen die den ES verschieben/unterdrücken können.

  3. #3
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: ES verschoben durch Medikamente/Krankheit?

    Der ES kann sich auch einfach durch Streßsituationen verschieben. Ich weiß noch, daß es bei mir beim ersten Staatsexamen so war. Immer 28 Tage, beim Examen plötzlich eine Woche, hmmm, ich weiß nicht ob kürzer oder länger, aber er hatte sich genau 1 Woche verschoben.

    Bei einer Bekannten haben Immunstimulierende Pflanzenpräparate zu zwei ES in einem Zyklus geführt.

    Also JA, es kann passieren!

  4. #4
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: ES verschoben durch Medikamente/Krankheit?

    Das kann auf jeden Fall passieren. Wenn ich viel Streß im Job hatte kam es schon mal vor, dass sich der ES und somit der ganze Zyklus verschoben hat. Und Ihr ward ja in einer absoluten Ausnahmesituationn, die sich eben auch körperlich bemerkbar machen kann. Wobei ich ja die Daumen für eine SS drücke ;-)

  5. #5
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Jules
    Alter
    35
    Beiträge
    5.651
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: ES verschoben durch Medikamente/Krankheit?

    Zitat Zitat von Nuni Beitrag anzeigen
    Das kann auf jeden Fall passieren. Wenn ich viel Streß im Job hatte kam es schon mal vor, dass sich der ES und somit der ganze Zyklus verschoben hat. Und Ihr ward ja in einer absoluten Ausnahmesituationn, die sich eben auch körperlich bemerkbar machen kann. Wobei ich ja die Daumen für eine SS drücke ;-)
    Naja, wenn der ES sich wirklich verschoben hat, dann ist die Wahrscheinlichkieit gar nicht so gering.
    Und im Moment sieht es ja so aus, als müsste er sich verschoben haben, denn sonst hätte ich ja meine Tage schon.

    LG,

    Jules

  6. #6
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: ES verschoben durch Medikamente/Krankheit?

    Dann alles Gute!


  7. #7
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: ES verschoben durch Medikamente/Krankheit?

    Ui, wie spannend Wie die anderen schon geschrieben haben, reicht ja alleine Streß dazu, einen Zyklus durcheinander zu bringen, und davon hattet Ihr nun wahrlich genug. Ich denke, ich würde 2 Wochen nach dem ungeschützten Herzeln einen Test machen. Und ich drücke Euch natürlich die Daumen für ein Positiv, wenn das mit der Krankheit vertretbar wäre...

    Liebe Grüße,
    Sabsi

  8. #8
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Jules
    Alter
    35
    Beiträge
    5.651
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: ES verschoben durch Medikamente/Krankheit?

    @tauchmaus: Danke

    @sabsi: Hmm, ich denke wegen der Krankheit wäre es nicht optimal, weil mein Körper einfach nicht genug Zeit hatte, sich wirklich zu erholen. Und ich kann keine Kopfschmerztabletten mehr nehmen (aber die helfen ja leider eh nicht wirklich). Aber wirklich dramatisch wäre es jetzt denke ich nicht.
    Ja, ich hatte meinen Mann gebeten, nochmal SS-Tests mitzubringen. Jetzt hab ich eben geguckt, und er hat ne 5er-Packung Ovulationstests mitgebracht. Männer!!!

    LG,

    Jules

  9. #9
    Unterhaltungskünstler Avatar von Heike HM
    Alter
    43
    Beiträge
    9.246
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: ES verschoben durch Medikamente/Krankheit?

    ich bin aufs testergebnis sehr gespannt .
    alles gute!!!

  10. #10
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Tanja75KR
    Beiträge
    5.563
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: ES verschoben durch Medikamente/Krankheit?

    Ich bin 2007 operiert worden und danch war mein Zyklus auch ein paar Monate "neben der Spur". Mein Gyn meinte, dass das total normal sei, weil die starken Medikamente (Narkose) und der Stress den Zyklus durchaus durcheinander bringen können.

    Lg
    Tanja

Ähnliche Themen

  1. Thread verschoben... nun kann ich nicht mehr antworten!
    Von Kotti im Forum Fragen an die Admins und Moderatoren
    Antworten: 4
  2. Wie kriege ich Medikamente ins Kind?
    Von Teamgirl im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 36
  3. Hilfe, wie ich kriege Medikamente in mein Kind?
    Von Danie im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 48
  4. Welche Medikamente gegen Windpocken?
    Von hase im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 17
  5. Stillen und Medikamente! Ganz wichtige Hotline gefunden!
    Von Schokoladenkuchen im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 10

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige